Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10946
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von ski-chrigel » 22.10.2012 - 20:53

Eure tollen Berichte konnte ich kaum mehr aushalten... :D habe den weiten Weg aus der Schweiz heute Abend in Angriff genommen und bin soeben in Mandarfen angekommen... nun freue ich mich auf den morgigen Skitag. Bin gespannt. Wehe, wenn Ihr übertrieben habt... :D
Soll noch einer sagen, das Alpinforum sei nicht wirtschaftsfördernd... :)
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
tmueller
Moderator
Beiträge: 693
Registriert: 05.06.2004 - 21:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Basel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von tmueller » 22.10.2012 - 22:58

Ich habe noch ein paar Bilder vom Sonntag in den Bericht von Snowflat rein getan:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 4#p4865844

Bild

Bild

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von DiggaTwigga » 23.10.2012 - 17:36

Kann mir einer sagen wieviel am Sonntag ungefähr los sein wird am Pitztaler. Hab gelesen dort sei Gletscherfest, ich weiß aber leider nicht wie ich das einschätzen soll. Kann man da trotzdem normal fahren, also normale Anzahl von Leuten für Ende Oktober oder würdet ihr Sölden/Kaunertal vorziehen?
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4027
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von molotov » 23.10.2012 - 19:05

ab kommendem WE sind halt Herbstferien in BaWü und Bayern(?), das heißt auf jedenfall mehr Leute als letztes WE, zudem ist in Sölden Weltcup, aber da soll es ja nach Aussagen einiger hier auf der Piste relativ leer sein. Aber sicher noch besser als das WE darauf, wenn dann am Do Allerheiligen ist ;)
Touren >> Piste

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10946
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von ski-chrigel » 23.10.2012 - 19:41

Also, ich war heute am Skifahren. Wirklich unglaublich, wie gut der Schnee trotz dieser Wärme bleibt. In weiten Teilen nach wie vor Pulver. Zwar doch einige Steine beim Weg von der Bergstation der Wildspitzbahn weg und nicht sooo gute Präparation im Steilhang selber (viele Wellen... für Carver wie mich die glatte Teppiche vorziehen), aber insgesamt wirklich ein toller Tag.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 434
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Winter210 » 28.10.2012 - 08:35

Das Wetter war die ganze Woche über (bis 26.=kt.) perfekt, die Pisten meist gut präpariert, keine Wartezeiten an den Gondeln (Ausnahme: Pitzexpress), Pisten relativ leer.
Wahnsinn, wie die die Pisten so hinbekommen haben trotz der wenig Schneemengen.
Die Steine oben am Ziehweg wurden innerhalb der Woche leider nicht weniger.
Wird sich denke heute ändern, wenn es schneit.
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Stäntn » 01.11.2012 - 20:42

So nach relativ langer Zeit mal wieder ein Status vom Pitztaler - Licht und Schatten im Moment.

Für Pitztaler Verhältnisse viel los gewesen heute am Feiertag - aber im Prinzip wenig los, keine Wartezeiten, auf der Piste gabs auch Platz für alle. Lediglich im Restaurant und an den Engstellen (Ausstieg Wildspitzbahn...) gabs etwas Probleme.
So extrem wie heute hab ich die Zubringerproblematik noch nicht erlebt, knappe Stunde dauerts bis man oben war und um kurz vor 18 Uhr war ich wieder unten, die Schlange zur Talfahrt wurde und wurde nicht kürzer. Aber wie gesagt im Skigebiet TOP - immer sofort eingestiegen, also Lifte alles in Ordnung. Die neue Bahn hat so einen Großkampftag locker weg gesteckt, auch NIE Wartezeiten. Familien und Kinder trauen sich da aber auch nicht hoch hab ich das Gefühl.

Wetter heute morgen gut, dann Vormittag etwas trüb, Brunnenkogel in Wolken, ab 13 Uhr griff der Föhn rein und es wurde schlagartig blauer Himmel.

Schnee pulvrig, der Neuschnee buckelte überall sehr schnell, v.a. in den Steilpassagen. Für sportliche Skifahrer eine nette Herausforderung, für die Massen (hauptsächlich Tagestouris aus Südbayern / Schwaben) eher eine Überforderung. Viele Stürze gesehen, Gruppen hielten an jeder Kante und überlegten wie sie da jetzt runter kommen.

Steine sind kein Thema mehr, dafür hat der Ziehweg oben am Ausstieg der Wildspitzbahn eine ganz neue Rafinesse eingebaut - meterhohe Buckel! Auf einer wenige Meter breiten Piste, das war den meisten zu viel. War auch echt schwierig da durch zu fahren, v.a. wenn auch noch viel los und die Sicht schlecht war, mir hats auch mal unerwartet durch einen Buckel mein Knie fast ins Gesicht geschlagen... kritisch da oben!!!
Ähnlich grausam war die untere Sektion der Mittelbergbahn, hohe Buckel, dazwischen Eis, schwer zu fahren.

Am Schlepper und der neuen EUB, v.a. nachdem die Stangerlfahrer ab Mittag weg waren, sehr gute Bedingungen, aber anstrengend den ganzen Schnee weg zu schieben bei jedem Schwung, drunter ist halt Eis... Oberschenkel lassen grüßen.

Fazit: Nur noch eingeschränkt empfehlenswert! Nicht mehr so schön wie vor 1-2 Wochen zu fahren, außer der Querverbindung rüber zum Mittelbergferner ist auch nichts weiter aufgegangen. Diese Piste übrigens als einzige sehr knollig zu fahren, wohl purer Kunstschnee.

Aber der Pitztaler bleibt ein ruhiges Eckchen wo man entspannt Skifahren kann, man muss halt über manch schwierige Bedingungen einfach "drüber stehen" und sportlich sehen ;D

Ach ja und das neue Restaurant braucht wohl noch mindestens 2 Wochen bis das aufgehen kann, da fehlt noch die komplette Inneneinrichtung. Bis da mal gezapft und gebrüht wird na lass mer uns überraschen. Entlastung fürs untere Restaurant DRINGEND nötig!!!

So jetzt die Bilder: Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von cMon » 01.11.2012 - 21:58

@Stäntn
danke für das Statusupdate! Werde Samstag oben sein, hoffentlich wird der Föhn nicht zu krass.
Morgen geht leider nicht, muss mir unbedingt nochmal Sölden geben nach dem geilen Tag heute :D

Die teilweise starke Verbuckelung der Pisten hängt aber wohl wenigerrmit den Leuten zusammen, als vielmehr mit dem Neuschnee aus der Nacht, oder?
Weil Rettenbachferner war sehr verbuckelt heute durch Neuschnee und Tiefenbachferner/Giggijoch so gut wie gar nicht (hier hatte es fast überhaupt nicht geschneit im Gegensatz zum Retti)
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10946
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von ski-chrigel » 01.11.2012 - 22:15

Uiii, wenn ich Stäntns Bericht so lese, bin ich froh, nur von Sölden rübergeschaut zu haben... Da wars drum definitiv besser. Schon alleine wegen der Wartezeiten am PitzExpress...
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Lucatoni
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 04.04.2008 - 18:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 75242 Neuhausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Lucatoni » 01.11.2012 - 22:55

Ich war auch heute und gestern dort. Da ist man sich sicher über den Weg gefahren :ja:. Kann die Eindrücke bestätigen. Speziell der obere Bereich an der Wildspitzbahn und der obere Bereich an der Mittelbergbahn waren meiner Ansicht nach genial. Einziges Manko war für uns die Metro. Standen an beiden Tagen jeweils ungefähr eine Stunde an um hoch bzw. runter zu kommen. Das ist dann schon etwas lang. Gerade wenn man es mit den anderen Gletschern vergleicht.
Aber oben hat es sich ja gut verteilt. Von dem her war es erträglich. Alles in allem zwei super Tage. :D
SKIFAHREN IST LEBENSGEFÜHL.
LEBENSQUALITÄT.LEBEN.
NICHT MEHR.NICHT WENIGER

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 434
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Winter210 » 02.11.2012 - 07:26

Fazit: Nur noch eingeschränkt empfehlenswert! Nicht mehr so schön wie vor 1-2 Wochen zu fahren, außer der Querverbindung rüber zum Mittelbergferner ist auch nichts weiter aufgegangen. Diese Piste übrigens als einzige sehr knollig zu fahren, wohl purer Kunstschnee

Kann nicht stimmen.
Als ich da war (20.-27.Okt) hat ein Bagger das Gletscher Eis kaputt gemacht, zuerkleinert und die Pistenbullys haben dann den daraus resultierenden Eisschnee zu einer Piste zusammen geschoben.
Kein Kunstschnee! Zumindest nicht bis 27.Okt., aber da war die Piste auch schon fast fertig..
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von münchner » 02.11.2012 - 07:30

Wann kam es zu den langen Wartezeiten an der Talstation, von Beginn an?

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Stäntn » 02.11.2012 - 07:36

münchner hat geschrieben:Wann kam es zu den langen Wartezeiten an der Talstation, von Beginn an?
Ja von vor 8 Uhr weg, aber da wartest ja per se schon ne halbe Stunde bis das Tor aufgeht. Manchmal Lassens schon ab 8.15 Leute hoch, ab da kommen ja volle Skibusse im Minutentakt...

Was die Unterlage angeht - crushed Eis oder gefrorener Kunstschnee vermochte ich nicht zu unterscheiden... jedenfalls deutlich anders wie die übrigen Pisten.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von münchner » 02.11.2012 - 07:37

Ok, danke. Und dann noch der starke Südföhn morgen, na mal sehen.

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1637
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Kris » 02.11.2012 - 07:50

Wie hoch ist die Transportkapazität vom Gletscherexpress? 1200p/h?
Er wirkt sozusagen als Tröpfchenzähler ins Skigebiet, alles muss da durch. Vorteil: Hat man es erst mal "geschafft", ist es oben vergleichsweise locker...

Stellen die irgendwann eine zweite Aufstiegsachse mit 3000p/h dazu, so verstopft es sich dann eben oben im Skigebiet an Anlage und Piste. Vgl. Stubai, Zillertal. Kapazität die angeboen wird in einem topologisch attraktiven Gebiet, wird früher oder später auch genutzt...

Es ist eben ein Trade-Off.


Für mich ist dzt. die Situation ideal, denn an vollen Tagen fahre ich so und so nicht, sondern erst dann wenn man allenfalls 1 Bahn im Tal abwarten muss, und geniale Runs direkt ins Tal möglich sind......


Aber wie ich die Stimmungslage so sehe würdet ihr euch schon ehr freuen, wenn zusätzlich zur Standseilbann noch eine moderne Hochleistungsanlage dreht, um den Wartezeiten zu entgehen, oder? Kann ich ja verstehen ... aber eben, dann habt ihr oben auch ein Sölden...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von münchner » 02.11.2012 - 08:10

Ich persönlich störe mich weniger an der Wartezeit als an der Tatsache, dass ich dann entsprechend früher da sein muss. :) Die Situation an sich ist von der Zugspitze mit der Eibseeseilbahn gut bekannt, nur macht man dann halt auch früher auf und fährt schon teilweise ab 7 Uhr die Leute hoch.

Was mich aber tatsächlich stört:

- die drängelnden Schratzen/Jugendlichen der Stangerlfahrer und dass deren Trainer immer grinsend zuschauen, wenn die sich, sobald das Tor aufgeht, um die ersten Plätze mit den normalen Schifahrern prügeln. Hier würde ich mir zum Einen entsprechende Vorrichtungen wünschen, die die Meute etwas entzerren - z.B. Wartebereiche, zum Anderen dass bei denen härter durchgegriffen wird (und natürlich wäre es super, wenn es Tage gibt, die rein dem Publikumsschilauf vorbehalten sind).
- die "Betankung" des Gletscherexpress: man fühlt sich nicht sonderlich wohl, wenn man in diese enge Röhre gepresst wird und sich im Zug keinen Millimeter bewegen kann. Was hier im Notfall passiert, daran möchte ich nicht denken.

Ideen sind z.B.:
- früherer Betriebsbeginn des Zubringers
- etwas weniger Auslastung pro Zug (in Kombination mit dem Beginn, erhöht aber vlt. nur die gefühlte Sicherheit)
- mind 50% private Schifahrer pro Zug in Verbidung mit getrennten Zugängen/Warteschlangen - vielleicht verteilt man beim Ticketverkauf auch direkt eine Wartemarke/Nummer mit dem entsprechenden Zug, dann kann man sich den Stress komplett sparen
- klare Ansage des Betreibers an die Trainer, dass Mannschaften bei Problemen vom Schibetrieb ausgeschlossen werden können (vermutlich sind aber genau die Stangerlfahrer die wirtschaftlich attraktiveren Gäste, oder?)

Sorry für das OT hier im Schneetopic...

Benutzeravatar
Alpenpowder
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 09.11.2011 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Alpenpowder » 02.11.2012 - 15:56

münchner hat geschrieben: - klare Ansage des Betreibers an die Trainer, dass Mannschaften bei Problemen vom Schibetrieb ausgeschlossen werden können (vermutlich sind aber genau die Stangerlfahrer die wirtschaftlich attraktiveren Gäste, oder?)
Das stimmt.
Das habe ich (nicht nur am Pitztaler Gletscher) auch schon festgestellt.
Ich habe auch schon gehört, dass am Oberjoch Skikurse und Trainingsgruppen an der Warteschlange vorgelassen werden. :x
Trainingsgruppen kaufen viele Skipässe und mieten eine Piste. Das bringt dem Betreiber viel Geld in die Tasche, dass er ohne diese Personengruppe nicht verdient hätte.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5406
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von christopher91 » 03.11.2012 - 10:56

Rifflsee öffnet laut Artikel der tt.com am 1. Dezember.

http://www.tt.com/Tirol/5646336-2/in-s% ... etrieb.csp

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 726
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

kurz Trip Pitztal 2.11.12

Beitrag von Montj » 04.11.2012 - 00:04

kurz Trip nach Pitztal 2.11.12 mir hat es sehr gefallen mein kleines Video da zu!!!


Direktlink


Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 726
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Schnee Sturm auf dem Pitztal Gletscher

Beitrag von Montj » 04.11.2012 - 00:58

ein Sturm fegt über die Piste aber alle Bahnen laufen ohne Probleme. ( das sollt man sich mal anschauen)



Direktlink

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 726
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Pitztal Gletscherexpress mit 50 Min Wartezeit

Beitrag von Montj » 04.11.2012 - 01:40

Pitztal Gletscherexpress mit 50 Min Wartezeit war lange sehr lang 2.11.12.



Direktlink


Du brauchst nicht wegen jedem kleinen Thema einen eigenen Topic aufzumachen.
Zu "Euren Schneeberichten" gehören detailierte Berichte, daher habe ich deine Beiträge ins
dafür vorgesehene Sammeltopic verschoben.

Bitte in Zukunft beachten!

Gruß Huppi
alpinforum.com Moderationsteam

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztal Gletscherexpress mit 50 Min Wartezeit

Beitrag von andyman1609 » 04.11.2012 - 09:57

Schaut ja arg aus. Welche Uhrzeit war das in etwa?

Montj
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 726
Registriert: 19.09.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pitztal Gletscherexpress mit 50 Min Wartezeit

Beitrag von Montj » 04.11.2012 - 12:17

andyman1609 hat geschrieben:Schaut ja arg aus. Welche Uhrzeit war das in etwa?

9.30

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3236
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von Huppi » 04.11.2012 - 16:49

Einige Beiträge aus "Eure Schneeberichte" hier her verschoben.

Gruß Huppi
alpinforum.com Moderationsteam
Being awesome is awesome!

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Pitztaler Gletscher & Riffelsee

Beitrag von beatle » 04.11.2012 - 17:21

Ich sehe das genauso, nirgendwo anders gibt es so viele die um ihr "Leben" rennen um in die Gletscher-U-Bahn zu kommen.
Schon etwas komisch, und das zieht sich durch alle Nationalitäten 8O :roll:
Aber irgendwie auch lustig wie sie die Bahn erstürmen und auch wieder herausrennen.
Es geht wie immer um Sekunden!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste