Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl - Hochgurgl

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 27.12.2012 - 11:19

Wenn man der Karte des LWD Tirols Glauben darf haben die Ötztaler in etwa die gleichen Schneehöhen wie die NW Staulagen: http://lwdweb.tirol.gv.at/produkte/schneeabs.jpg

Problem in Gurgl war ja eher dass der Wind den Neuschnee davon bläst... aber ich war vor 2 Wochen begeistert, so gut hab ich das da hinten selten erlebt. Werde nächste Woche sicher mal hinter fahren.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von skifahrer13 » 01.01.2013 - 17:10

Ein Bericht vom 29.12.2012 ist HIER zu finden.
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 20.02.2013 - 16:48

So am Sonntag war ich mal wieder in Obergurgl auf an Sprung :) da der Wetterbericht für südlich des Inntals ja sehr gut aussah.

Wetter dementsprechend TOP, und nix los. Während in Sölden sehr viel Betrieb war in Gurgl NULL Wartezeiten.

ABER: Ich war jetzt seit Saisonbeginn regelmäßig ca. alle 4 Wochen mal in Gurgl, und das waren jetzt die schlechtesten weil glattesten Bedingungen seit Saisonstart!
Das ist wieder Jammern auf Niveau irgendwo im Himmel, aber wenn ich vor 4 Wochen mich mit Superlativen ausdrücke muss ich das halt mal relativieren - jetzt ist es glatt und nicht überall perfekt griffig.
Wenn ich die Messlatte auf Unterlatte normiere ist natürlich immer noch perfekt.

Talabfahrt bin ich nur zum Schluss gefahren, nicht so prickelnd, aber steinfrei und eigentlich auch eisfrei. Im Gegenteil zu Sölden...

Vorteil eben dass nix los ist und mittlerweile das Skigebiet fast den ganzen Tag in der Sonne liegt. Paar Bilder hab ich noch für euch!

Blick nach Norden, im Inntal hingen die Wolken, südlich davon keine mehr!
Bild

Im Westen etwas stau, kam aber nicht rüber
Bild

Am Festkogel wie gesagt etwas glatter als im Januar oder Dezember, aber schlecht ist das auch nicht ;)
Bild

Bild

Bild

Ende Februar muss man schon lange oben bleiben um den Sonnenuntergang zu erleben :)
Bild

Aber gegen 18 Uhr war es soweit
Bild

Immer wieder herrlich
Bild

Skigebiet leeeeer :)
Bild

Frisch für uns präpariert!!
Bild

Wieder ein toller Tag in Gurgl, komme gerne wieder im März!!!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5405
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 20.02.2013 - 21:25

Das ist das schöne an Gurgl, dass da nie viel los ist und wenn mehr los ist es sich sehr gut verteilt! Glatt ist es wohl im Moment echt stellenweise fast überall. Hast du dich versteckt oder warum wurdest du vor 18 Uhr nicht runtergeschickt?

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 20.02.2013 - 21:35

christopher91 hat geschrieben:Hast du dich versteckt oder warum wurdest du vor 18 Uhr nicht runtergeschickt?
So lange wie die im Top Mountain Star noch putzen kann man oben sitzen bleiben... zu mindestens als Stammgast, keine Ahnung ob das was ausmacht. Und im Gegensatz zu vielen Gebieten und Hütten kriegt man auch immer noch was zu trinken bis zum Schluss :top:
Fahr dann immer mit den Wirtsleuten runter. Im Dezember sind wir aber auch schon um 17 Uhr runter, da wars deutlich dunkler. Geht jetzt halt immer länger :D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5153
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 04.03.2013 - 20:13

So, nachdem derzeit die besten Wetterbedingungen herrschen und mich übers Wochenende ein Freund von zu Hause besucht hat, wollte ich ihm Tirols schönste Ecken zeigen. Also, mal wieder ab nach Obergurgl. Einen eigenen Bericht gibt es nicht, nur ein Bilder vom Skigebiet.

Pisten sind alle in Ordnung, schön griffig und für meinen Geschmack nicht zu glatt. Gute Kanten sind nie schlecht, aber es geht auch mit Skiern wo der Service etwas länger her ist (meinen...).

Größtes Problem an dem Tag war die An-und Abreise. Früh um halb 9 - 20 Minuten Stau VOR Sölden. Abends um halb 6 (!) 50 Minuten Stau von Zwiselstein bis Sölden. Das kanns echt nicht sein. Die haben dort ein mächtiges Verkehrsproblem! Leider wirkt sich das auch auf Obergurgl aus, denn ich werde an so einem Wochenende Obergurgl nicht mehr ansteuern... :fluchen: Sölden!

Hier ein paar Bilder von einem traumhaften Skitag:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 04.03.2013 - 20:24

Ist wohl heute im Oberland relativ vergleichbar, trockene Luft und Sonne auf der Höhe macht stumpfen, aber griffigen Schnee der sich super fahren lässt.

Danke fürs letze Bild :D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von mightyjust » 04.03.2013 - 21:14

Arlbergfan hat geschrieben: Größtes Problem an dem Tag war die An-und Abreise. Früh um halb 9 - 20 Minuten Stau VOR Sölden. Abends um halb 6 (!) 50 Minuten Stau von Zwiselstein bis Sölden. Das kanns echt nicht sein. Die haben dort ein mächtiges Verkehrsproblem! Leider wirkt sich das auch auf Obergurgl aus, denn ich werde an so einem Wochenende Obergurgl nicht mehr ansteuern... :fluchen: Sölden!
Der "Tirolertag" in Gurgl am Samstag macht das Verkehrsproblem halt leider auch nicht gerade kleiner. Dieser wird doch relativ gut angenommen - Samstag sind wirklich hauptsächlich Tiroler unterwegs, kann mir nicht vorstellen das diese mit dem Bus anreisen. Es wäre vermutlich keine schlechte Idee diesen Rabatt nur bei Nutzung des Skibusses ab Ötztal Bhf. oder dergleichen anzubieten.

Gibt es so einen Rabatt eigtl auch für Sölden am Samstag?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5153
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 04.03.2013 - 21:29

mightyjust hat geschrieben:Gibt es so einen Rabatt eigtl auch für Sölden am Samstag?
Ne, die sind ja nicht mal beim Freizeitticket dabei - die brauchen die Innsbrucker nicht.
Ich war auch wegen dem Tiroler Tag in Obergurgl - 21 Euro Tageskarte für dieses Skigebiet ist auch unschlagbar.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5153
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 20.03.2013 - 14:23

War am 19. März wieder vor Ort und: JA, es gab Neuschnee, aber mit viel WIND! : Windy Rush

Pisten natürlich allesamt noch Top. Talabfahrten halten sicher noch gut bis Mitte April durch!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5405
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 24.03.2013 - 22:06

War gestern dort, Bedingungen noch ziemlich gut, vor allem in den oberen Bereichen, hier und da mal ein paar dreckige Stellen in den unteren Bereichen, aber nichts wildes, richtig nass und extrem sulzig wurde es nur in den letzten 200m der Talabfahrt von Hochgurgl und in den letzten 200m vor der Festkogelbahntalstation. Extrem ist ja wirklich wie penibel die sich an die Öffnungszeiten halten, habe grade noch so um 15:59:30 Uhr die letzte Gondel der Verbindungsbahn erwischt, wer danach kam hatte Pech gehabt, und das waren Einige! Extrem kundenunfreundlich wie ich finde! Los war nicht wenig, aber auch nicht viel, wie immer halt gut verteilt, im Gegensatz zu anderen Skigebieten, Wartezeiten gab es maximal von 3-4 Sesseln.

jokehan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 12.02.2006 - 19:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von jokehan » 25.03.2013 - 00:31

So was ähnliches ist mir auch schon mal sehr unangenehm aufgefallen.
Bei einem Besuch hatte die Roßkarbahn mit technischen Problemen zu kämpfen (Reifenförderer defekt).
Dadurch konnten wir erst sehr spät nach Hochgurgl zurückfahren.
Unser Auto stand an der Talstation der Hochgurglbahn und da die Talabfahrt geschlossen war, mussten wir die Gondelbahn nehmen.
Als wir dann an der Mittelstation der Hochgurglbahn ankamen wurden wir von dem Seilbahnmitarbeiter sehr unfreundlich angeschnauzt, warum wir so spät kommen.
Hatte erst noch Verständnis für sein Verhalten, da wir wirklich spät dran waren. Als ich ihm, dann aber erklärte, dass wir nur so spät sind, da die Roßkarbahn technische Probleme hatte, kam von ihm nur ein äußerst pampiges: "Das ist nicht mein Problem!"
Geht gar nicht! Und passt nicht zum selbstausgerufenen Titel Top-Quality-Skiing. Da gehört meiner Meinung nach auch ein freundlicher Umgang mit den Kunden dazu...
Ich kann ja nichts dafür, dass das Betriebsklima wohl schlecht ist!

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von kulimuk » 15.04.2013 - 11:09

War von 12.-14.04. zum ersten Mal vor Ort. Schneeverhältnisse nach wie vor sehr gut, die Woche werden sicher alle Abfahrten noch überstehen. Viele Tagesgäste am Sa & So (kein Wunder bei dem Wetter), aber wegen fehlender Urlaubsgäste dennoch wenig los. Die meisten Hotels und tw. Hütten hatten gestern bzw. Samstag letzten Betriebstag, generell ist in Gurgl die lange Saison an der Freundlichkeit von Personal und Qualität der Hütten (Ausnahme: Top-Mountain Star) nicht spurlos vorbeigegangen. Was auch noch auffiel, ist dass der Wurmkogellift 2 obwohl auf der HP als "offen" eingezeichnet ist, nicht mal aufgebügelt ist. (Aussage Lift-MA: "Der wird nur alle 6 Jahre zur behördlichen Überprüfung in Betrieb genommen..." Beim Wurmkogellift 1 war keine Piste mehr präpariert und nur von Freeridern benutzt... Achja und der Kirchenkarlift wird definitiv über dem Sommer ersetzt. (Aussage des Liftwarts - über Details wusste er nicht Bescheid)
Pistenverhältnisse angesichts der warmen Temperaturen natürlich sehr unterschiedlich, die Präparierung der Sulzabfahrten natürlich sehr schwierig (vor allem durch die Tatsache, dass um 16 Uhr präpariert wird und da die Sonne noch voll auf alle Hänge draufscheint...) Alles in allem drei geniale Tage trotz des sehr hohen Preisniveaus (selbst für Tiroler Verhältnisse) - bei einem "großes Bier"-Index von 4,50 Euro überall tuts ein bissi weh...


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5405
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 15.04.2013 - 16:56

Hat also dann gar keine Hütte außer Top Mountain Star mehr auf? Das mit dem Wurmkogel 2 ist echt schade, dass der nie in Betrieb ist. Kirchenkar diesen Sommer ? Eigentlich doch erst nächsten Sommer geplant.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5153
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 16.04.2013 - 13:48

Obergurgl ist einfach der Wahnsinn! Gestern bei 25 Grad in IBK immer noch sehr gute Pistenverältnisse. Teilweise um 15 Uhr noch am Rand glatt zum perfekten Kurzschwung fahren! Bericht kommt noch!

Einziger Wehrmutstropfen: Das Obergurgl-Skigebiet sperrt bereits am So, 21.4. zu! Nur Hochgurgl bis 28.4. geöffnet!

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 16.04.2013 - 13:59

Arlbergfan hat geschrieben:Einziger Wehrmutstropfen: Das Obergurgl-Skigebiet sperrt bereits am So, 21.4. zu! Nur Hochgurgl bis 28.4. geöffnet!
Und das wundert bzw. ärgert mich... sind letztes Jahr noch am 30. April bei Vollbetrieb dort gewesen!! Sicher ist Rentabilität wieder ein Thema... aber dass nur noch Hochgurgl offen hat ist mir neu. Schade... gehts wohl außer Gletscher nur noch in Ischgl ab Sonntag.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 830
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Thunderbird80 » 20.04.2013 - 13:49

ist ab Montag wirklich nur noch Hochgurgl offen?? :sniff: auf der Homepage steht dazu nichts

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von CHEFKOCH » 20.04.2013 - 15:55

Doch, steht auf der Startseite, mittig unter den Webcambildern, ist leider so.

Ich überlege auch ob ich morgen hinfahren soll, die Wetterprognose ist ja nicht gerade berauschend

Wegen zu viel Neuschnee ist auch heute das halbe Gebiet zu, Sölden meldet 40 cm...

Wird morgen dann sicher seeeehr weiche Pisten geben, und wenns dann noch etwas wärmer wird ........ :evil:

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5153
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 21.04.2013 - 20:28

Also, mit heute habe ich meine Obergrugl-Hochgurgl Saison wohl abgeschlossen. Es war ein hohes Risiko reinzufahren und wir wurden weder überrascht noch enttäuscht - es war einfach sehr warm und das hat dem Neuschnee zu schaffen gemacht. Nachdem wir zunächst überrascht waren, dass die Hochgurgl-EUB in 2 Sektionen aufgeteilt war, wurden wir weiter oben mit einem geschlossenen Wurmkogel 2 und einer ebenfalls nicht laufenden Top Schermer Bahn begrüßt. Das hat natürlich nicht gerade beste Laune bereitet.

Heute war also einer der seltenen Tage, an denen der Schnee und auch das Wetter in Obergurgl besser waren. Dort war alles bis auf die Plattachbahn geöffnet. Auf der Hohen Mut war Reste Essen angesagt. Mini-Portionen um 3,50€ oder All-you-can eat für 14,50€. Tja, intelligent - denn 14,50€ war zu viel und 3,50€ zu wenig. Hab ich so dort oben auch noch nie erlebt - war wohl eine Idee aus der Not heraus geboren!

Also tacheles: Es war kein perfekter Powdertag aber nochmal eine schöne Kostprobe vom Winter 2013! Ich komme wieder, das ist wohl eh klar!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Video (das Ende verrät einiges!):

Direktlink
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 830
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von Thunderbird80 » 22.04.2013 - 21:12

war auch am Samstag in Obergurgl. Plattach, Top Schemer und die beiden 4er in Hochgurgl waren geschlossen. Pistenverhältnisse waren eine kathastrophe. Präperiert wurde so wie es aussah seit Tagen nicht mehr

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von mightyjust » 29.06.2013 - 20:32

27. Juni am Wurmkogel:


Direktlink


Quelle: schnee.at
Zuletzt geändert von mightyjust am 02.07.2013 - 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von NIC » 29.06.2013 - 21:12

Tja, was soll man dazu sagen. Die gleiche Aktion gab es schon letztes Jahr. Die Einzelfahrten dürften schon ganz schön ins Geld gehen. Wenn man da mit mehreren Leuten hinkommt könnte man ja vielleicht einen Gruppenpreis aushandeln :wink:
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17732
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von starli » 02.07.2013 - 12:39

Soweit ich weiß, sind das ja "Priviligierte", entweder Eigentümer oder deren beste Bekannte. Offiziell lassen die lt. letztjähriger Nachfrage wohl keine rauf. Zahlen müsste ich auch nichts, weil das Freizeitticket auch im Sommer gilt. Da Hochgurgl aber ja nur unter der Woche Liftbetrieb hat, werd ich's erst gar nicht probieren, da ich mir dafür einen Tag frei nehmen müsste....

Bei den aktuellen Schneeverhältnissen könnte man einige Wochen im Juni/Juli dort Skibetrieb anbieten. Aufgrund der steilen westseitigen Piste und der Nähe zu Italien (Timmelsjoch) könnte man m.E. problemlos genügend italienische Skiclubs ködern...
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von mightyjust » 02.07.2013 - 13:26

Ich kann mir nicht vorstellen das du vor Ort abgewiesen wirst, werde das aber nächste Woche mal klären sofern da noch was geht. ;-)

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Obergurgl - Hochgurgl

Beitrag von whiteout » 02.07.2013 - 14:05

Geile Aktion!:grin: Dafür erstmal Gratulation!

Letztes Jahr hatte es aber jedenfalls weniger Schnee.
Habt ihr zuvor angefragt oder einfach hin und gehofft?

Zeigt auch nochmal das wohl für Sommerski nicht unbedingt ein Gletscher notwendig ist.Zumindest nicht dieses Jahr.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast