Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von Widdi » 06.02.2013 - 00:10

So heute dort gewesen. Die 7h Sonne laut Bergfex waren eher 3,5 rechts und 3,5 links der Salve. Allerdings wars heut relativ warm, auf den Südhängen unter 1200m sulzig und zwischen 1200 und 1400m etwas angepappt. Auf den meisten Pisten aber genug Schnee. Lediglich auf der 61 (Naber) nach Scheffau einige Dreckstellen, tw. auch sehr deutliche, die man aber meist umfahren konnte. Im unteren Teil musste ich dann auch noch über eine besonders dreckige Stelle springen, die man aber falls mans davor gesehen hat auch normal umfahren konnte. Steine habe ich nur ganz vereinzelt und meist an Straßenquerungen gefunden (und der 2c nachmittags oben an der Salve), aber durchweg nix wildes, von einzelnen gröberen Erdklumpen abgesehen, die dann auf den abgefahrenen Pisten manchmal waren.
Offen waren heute alle Pisten, auch die unbeschneiten, wobei die Naberabfahrt untenrum tw. grenzwertig war. 30cm Neuschnee würden langen, dass die wieder gut geht. Einziger Fehler war, den unteren Teil bei der letzten Abfahrt zu nehmen, da man am anderen Ende vom Parkplatz landet und das ist nicht gerade Praktisch, wenn man sein Auto bei der 8EUB stehen hat

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von Stäntn » 28.02.2013 - 18:13

War gestern in der Skiwelt unterwegs. Relativ viel los, Schnee gibts genug aber die Temperaturen und deren Auswirkung brauche ich nicht weiter erläutern ;)
Unten sehr sulzig. Großer Unterschied schon hinsichtlich der Hangexposition. Salve sehr gut nach N, aber unten wo viel abgefahren ist wirds glatt.

Insgesamt aber gute Bedinungen, stellenweise sehr gut, stellenweise halt Sulz. In Kitzbühel zum Vergleich gehts besser, v.a. Richtung Resterhöhe.

Im Moment noch nirgends Untergrund sichtbar. Geht schon noch, mal sehen wie sich das die nächsten Wochen entwickelt. Werde berichten ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

kaldini
Moderator
Beiträge: 4637
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von kaldini » 03.03.2013 - 21:40

war heute nachmittag in Kelchsau. Einige Leute da, aber keine Wartezeiten und genug Platz auf den Pisten. Schnee teilweise weich, aber gut fahrbar.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von CHEFKOCH » 03.03.2013 - 22:49

War heute auh in der Skiwelt unterwegs , start war mit der ersten Bahn in Ellmau , dann doch relativ schnell nach Westendorf rüber, dort wars etwas ruhiger. Pisten je nach Exposition mal weicher mal härter.

Bericht kommt noch, hier schonmal ein par Bilder...
Bild
^^ Piste morgens an der Almbahn, noch hart gefroren...
Bild
^^ über den Nebelwolken...
Bild
^^ Aualm
Bild
^^Kiwest
Bild
^^ Eiberg

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von CHEFKOCH » 04.03.2013 - 16:55

So, Bericht vom Sonntag ist jetzt Online
------>>>>> http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=46667

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von Stäntn » 11.03.2013 - 17:56

Bin heute morgen spontan von 8-10.30 Uhr in Scheffau ein wenig rund um Brandstadl und Hartkaiser gefahren. Puh, also das ist schon grenzwertig was da an Löchern und Absätzen drin ist von morgens weg...
Gut dass im Moment fast gar nichts los ist, keinerlei Wartezeiten auch nicht um 10 Uhr im Tal.

Alles natürlich butterweich egal auf welchem Hang und in welcher Höhe, was sich ganz angenehm fahren lässt, bis man wieder mal auf ein Loch stößt oder in hohem Tempo auf eine Kante kracht ;)

Bin dann gegen 11 Uhr weiter nach St. Johann, da waren die Pisten in deutlich besserem Zustand. Nur so als Vergleich...

Naja gut dass es wieder Winter wird!!!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von CHEFKOCH » 14.03.2013 - 21:47

War heute in der Skiwelt, Start war in Söll , aufgrund des rel. schlechten Wetters erst nach 10 uhr .
Es gab etwas Neuschnee, dazu wars recht kalt und leicht windig , anfangs oben noch komplett zu, später etwas Sonne.
Auf den Eisig harten Pisten lag je nach höhe 2-10 cm Neuschnee.
Warten musste man nirgends !!!
Gefahren bin ich in Söll / Itter / Hopfgarten, jeweils nat auch die Talabfahrten.
Gerade nach Hopfgarten und Itter wirds langsam eng mit dem Schnee.....
ein par Bilder ( sind wenige geworden, hatte vergessen den Akku der Cam zu laden, Altersheimer lässt grüßen :evil: )
Bild
^^ bereits 10:15, deswegen gleich unten beim Knollnlift eingestiegen. Unten bereits Sonnenschein, oben noch Alles dicht.
Bild
^^ Salvenmoos mit der neuen Funslope
Bild
^^ bei der Bergstation vom Rinner, Blick in den "Söller Kessel"
Bild
^^ Sprung auf die Talabfahrt nach Söll, tw. recht glatt
Bild
^^ Blick nach unten
Bild
^^ via Hexen 6er und Kasbichl rüber zur Rigi, dann direkt weiter zur Talabfahrt nach Hopfgarten
Bild
^^ es wird schmaler, tw ist die Auflage auch nicht mehr sehr dick, sollte aber noch ne weile gehen.
Letztes jahr gab es ja hinter dem Waldstück ne variante nach links weg , gab es die heuer nicht mehr ??? , dort waren nur komplett grüne Wiesen ???
Achja, nochwas , unten wurde es ja schon weich, trotzdem so ne Blöde Absperrung vor der Talstation, da muss man durch nen schmalen Zaunweg durch den tiefen Schnee durch, vor mir sind 2 gestürtzt , los war eh nix, muss dass sein ????
Bild
^^ wieder oben in der Scherntenn DSB, das Wetter wird besser...
Bild
^^ an der Silleralmbahn, glatter untergrund mit kl Neuschneehaufen drauf , schöne Abfahrt ist was anderes
Bild
^^ Talabfahrt nach Itter, tw. seeeeehr glatt, unten auch nur ein Schnee(EIS) Band

Fazit, es geht viel besser, aber besser als garnicht Skifahren :mrgreen:


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von christopher91 » 14.03.2013 - 21:55

Scheint nun echt die Zeit zu kommen, wo auch in den Hotspots weniger los ist, zumindest bis Ostern. Mal schauen, vielleicht werde ich nächste Woche nochmal vorbeischauen Freitags, soll ja wahrscheinlich nochmal gut schneien nächste Woche, Schneebänder naja nicht besonders schön aber ohne wär auch hm.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2655
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von David93 » 17.03.2013 - 15:35

Ich war gestern in der Skiwelt.
Schnee war super. Nur die Talabfahrten wurden etwas sulzig, aber ansonsten alles Top. Temperaturen von maximal 4-5°C am Tag, dafür morgens am Parkplatz in Söll -10°C. Sonnenschein den ganzen Tag. Also ideal zum Frühlingsskifahren.
Der Andrang hielt sich in Grenzen. Da Samstag war ist zwar schon was los gewesen, warten musste ich aber nie wirklich, außer vllt. mal ein paar Sessel / Gondeln. Für Skiweltverhältnisse also wenig los.

Ich bin fast die komplette Runde gefahren (inkl. Westendorf bis zur Ki-West). Lediglich in Going war ich gar nicht.
Vom Schnee her denke ich das es zumindest die nächste Woche kein Problem ist die Talabfahrten offen zu halten (wahrsch. auch darüber hinaus), da es nächste Woche auch nicht besonders warm werden wird. Wobei Itter, Brixen u. Hopfgarten nur noch ein Schneeband auf grünen Wiesen ist. Aber trotzdem gut zum fahren. Scheffau u. Söll und auch Brixen von der Choralpe her noch relativ viel Schnee auch bis ins Tal. Ist eben die Schattenseite.

Hier noch ein paar Bilder:

Unterhalb Ellmis 6er am Hartkaiser:
Bild

Gleicher Standpunkt mit Blick nach unten:
Bild

Nochmal der selbe Standpunkt mit Blick zum Wilden Kaiser:
Bild

In der Almbahn:
Bild

Blick von unterhalb des Hartkaiser zum Brandstadl:
Bild

Und hier noch ein paar Schneeband-Bilder von den Talabfahrten:

Talabfahrt Hopfgarten:
Bild

Ebenfalls Hopfgarten kurz vor der Talstation. Der restliche Hang fast komplett grün:
Bild

Talabfahrt Itter das letzte Stück aus der Gondel fotografiert (ähnliche Perspektive wie Chefkoch):
Bild

In der Salvistabahn nach oben:
Bild

Alles in allem ein Toller Tag. Ich bin froh nochmal hingefahren zu sein. Im Frühling hat auch die Skiwelt (trotz der niedrigen Lage) noch ihren Reiz. :D
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von christopher91 » 22.03.2013 - 21:14

So, hatte heute nun endlich auch meine Skiwelt Premiere in vollem Umfang, hat also doch noch geklappt diese Saison, war ja bisher einmal nur in Söll. Gefahren bin ich nahezu überall, bis auf Söll nur ganz kurz und ganz rüber zur Ki-West habe ich es am Ende leider auch nicht mehr geschafft. In Summe kamen 18.500 hm heraus. Am Morgen gab es eine leichte Neuschneeschicht auf den Pisten und es war super griffig und traumhaft zu fahren! Im Tagesverlauf firnte es je nach Hangexposition immer mehr auf, auf den Talabfahrten wurden die Sulzbuckel im Tagesverlauf riesig, sicher teilweise knapp einen Meter. Für die meisten Leute natürlich kein Spaß, für Andere auf Dauer nur Kraftraubend. Teilweise traten dort auch immer mehr braune Stellen hervor, vor allem auf der Talabfahrt von der Salve nach Brixen und auf der Talabfahrt nach Itter (dürfte bald zugehen). Sind ja eh alles nur noch Schneebänder im unteren Teil (die nach Söll bin ich nicht gefahren). Richtig nervig fand ich die vielen Straßenquerungen auf den Talabfahrten, da die bei so wenig Schnee meist abschnallen bedeuten, wenn einem die Skier nicht egal sind, Restschneebremsen war auch kaum möglich, da davor abgerutscht. Lustig war nur, dass einige Mountainbiker im Bereich der Talabfahrten unterwegs waren, denen konnte man quasi die Hände schütteln :D, erlebt man auch nicht oft. In den oberen Bereichen ist noch ausreichend Schnee vorhanden.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von starli » 22.03.2013 - 21:28

christopher91 hat geschrieben:Restschneebremsen war auch kaum möglich, da davor abgerutscht.
du meinst so'was da?


Direktlink


Und ich dachte, ich sei der einzige ;)

Bei Straßenquerungen geht das bei den meisten schmalen Bergstraßen auch ganz gut, ja ...

Außerdem, Straßenquerungen sind doch nett, abwechslungsreich. Oder willst du überall so riesige Brücken stehen haben?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von christopher91 » 22.03.2013 - 22:40

starli hat geschrieben:
christopher91 hat geschrieben:Restschneebremsen war auch kaum möglich, da davor abgerutscht.
du meinst so'was da?


Direktlink


Und ich dachte, ich sei der einzige ;)

Bei Straßenquerungen geht das bei den meisten schmalen Bergstraßen auch ganz gut, ja ...

Außerdem, Straßenquerungen sind doch nett, abwechslungsreich. Oder willst du überall so riesige Brücken stehen haben?

Hehe ja genau das meinte ich, das Video gab es ja letztes Jahr hier irgendwo, da habe ich mir das also abgeschaut :D .

Ja na klar die Straße darf nicht so breit sein, meist lag ja auch noch etwas Schnee drauf, nur Lücken drinne, sodass drüber fahren heikel gewesen wäre.

Nein klar, Brücken wären scheiße, aber das System was sie am Spieljoch auf der Talabfahrt haben finde ich nicht schlecht, ist ja eh nur, wenn wenig Schnee ist oder es sehr warm ist, sodass sofort die Reifenspuren auf den Grund durchgehen. Fand halt nur, dass es ziemlich viele Querungen gibt, soviele hab ich woanders noch nicht gesehen.

Ahja habe ich eben vergessen: In Going hinten an an der Brenneralm, wo auch Straßenquerungen drinne sind, ist ziemlich dreckig und steinig.

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von MartinWest » 27.03.2013 - 20:13

Komme gerade aus der Skiwelt. Kann die Eindrücke von christopher91 größtenteils bestätigen. Zu empfehlen ist besonders der frühe Liftbetrieb ab 7.50 (Heute, MI, in Hopfgarten), offiziell ab 8 Uhr. Der Schnee ist der Hammer für diese Jahreszeit, oben ist es wie Anfang Februar. Lediglich am Nachmittag wird es auf den Südseiten sehr, seh sulzig. Ansonsten macht es richtig Spaß. Kein Anstehen, leere Pisten in jedem Teilgebiet und mittwochs der Tagesskipass für 30 Euro (!). Dazu kommt eine sehr gute Bahnanbindung über Hopfgarten Berglift bzw. den Gratis-Skibus nach Kufstein und Umgebung. Ein perfekter Tag heute! Wer über Ostern frei hat, sollte das Angeot nutzen. Es ist wirklich toll!!!


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von CHEFKOCH » 05.04.2013 - 19:01

War heute nochmal in der Skiwelt. Es war die ganze Zeit so um die 4-6 Grad warm. Somit waren die Abfahrten leicht sulzig, jedoch aufgrund des geringen Andrangs seeeehr gut zu fahren. Es war die ganze Zeit stark bewölkt, manchmal schien die Sonne gaaaanz leicht durch die Wolken, Nachmittags gaaanz leichter Schneefall.Meist war die Bodensicht ganz gut !!!
Gefahren bin ich nur in Scheffau und Ellmau, meistens die Talabfahrten ( gerade die schwarze in Scheffau war richtig geil :mrgreen: )
Offen ist noch fast alles !!! ( zumindest oben am Berg, da war nur die Südhangbahn sowie die SLs zu )
Die Schneelage ist super, allerdings ist auch hier am Sonntag schluss.....

ein par Bilder...
Bild
^^ Talabfahrt Scheffau, dickes weißes Band...
Bild
^^ Almbahn Ellmau, noch schön weiß, und verdammt leeeer
Bild
^^ Die Sonne versucht es , mehr war aber nicht ( bei Ellmis 6er)
Bild
^^ Zeit für den Talabfahrtscheck :mrgreen:
Bild
^^ auf der Black (B)east, hats in sich :mrgreen:
Bild
^^ weiter unten, perfekt !!!!
Bild
^^ ganz unten, genug schnee, und die Bahn kommt auch gerade....
Bild
^^ " Massenandrang " an der Osthangbahn...
Bild
^^ schwarze Talabfahrt in Scheffau, war der hammer heute ....
Auf der Hochlechen wars tw. schon etwas schmal ( dafür wühlten die Hühner neben der Piste schon im Dreck :mrgreen: )
Ansonsten war die Talabfahrt in Scheffau ( bis auf 1 kleine Stelle ) in sehr guten Zustand.
Hinfahren lohnt sich !!!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2655
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von David93 » 05.04.2013 - 20:37

Danke für deine Eindrücke. Vom Schnee her siehts für Anfang April dieses Jahr wirklich noch super aus. Schade das die Saison hier trotzdem schon wieder zu Ende ist, somit wirds bei mir erst wieder im Dezember was.

Laut Homepage ist Going ja schon komplett zu und ansonsten sind ein paar Lifte nicht in Betrieb, die man aber auch nicht unbedingt braucht (6KSB Südhangbahn, 2SB Salvenmoos, 4SB Rinner oder 3SB Hohe Salve 1 in Hopfgarten), wobei ich glaube dass das nur Sparmaßnahmen sind. Die Pisten an Salvenmoos u. Rinner sind z.B. auf der Webcam einsehbar und die sehen auf jeden Fall nicht schlecht aus.
Aber wenn kaum mehr Leute da sind wird das nicht mehr rentabel sein.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 587
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von Roymarcoi » 28.08.2013 - 12:10

Kann mir jemand etwas zum Hotel Alpin in Scheffau sagen?
Wir planen unseren Aufenthalt eine Woche im Januar.

Ich würde gerne wissen, wie weit es vom Hotel zu den Liften ist. Im Internet findet man mal das man per Ski direkt zu den Liften kommt, mal das man mit dem Bus fahren muss.
Interessant wäre auch, wie sich dann der Rückweg gestaltet.

Danke an euch.

Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 885
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von margau » 28.08.2013 - 15:33

Da bin ich auch da! Also, für morgens gibt es eine Abfahrt aus dem Dorf bis gegenüber der Talstationen. Für den Rückweg braucht man Skibusse, die ca. im 1/4 Stunden Takt fahren

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 587
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Beitrag von Roymarcoi » 29.08.2013 - 08:22

Ah, hört sich gut an. Vielleicht sieht man sich ja ;-).

Wir sind uns aktuell noch nicht ganz einig ob es nach Saalbach, Flachau oder Scheffau geht....


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast