Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zürs-Lech

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 13.12.2012 - 19:59

So, hab meinen ersten Arlberg Tag heute größtenteils in Zürs verbracht. Wie die Pisten sind? Keine Ahnung! Ich war nur abseits unterwegs - und dort gehts phänomenal gut. Fast alles offen, überall genügend Schnee, ein Traumstart für Lech in die Wintersaison!

Bericht hier: Zuhause - Zürs - 13.12.2012

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Tannberg » 14.12.2012 - 17:17

Stierfall und Lawinenstufe 4, and taking your friend from Finland there, you yourself being more experienced in the area? Maybe you should check recent jurisdiction...

http://www.vol.at/lech/skifahrer-bei-la ... zt/3436474

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 16.12.2012 - 15:59

Tannberg hat geschrieben:Stierfall und Lawinenstufe 4, and taking your friend from Finland there, you yourself being more experienced in the area? Maybe you should check recent jurisdiction...

http://www.vol.at/lech/skifahrer-bei-la ... zt/3436474
Sag das doch bitte dann auch den Skilehrern, die vor uns rein sind und ja - ich fahre auf eigene Verantwortung! Außerdem wars 3er Lawinenstufe. Aber auch schon wurscht!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von starli » 17.12.2012 - 12:46

War am Samstag oben, bis ca. Mittag war Madloch wg. Sturm gesperrt, danach war nur noch Kriegerhorn dicht. Aber da hat's eh noch recht wenig Schnee. Überhaupt gab's an vielen (geöffneten) Abfahrten noch einiges an Dreck, aber mich stört das ja nicht ;-)

Wetter war ganz gut, nur minimaler Schneefall, ausreichende Sicht und nachmittags einiges an Sonnenschein.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

zürs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 08.07.2009 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zürs
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von zürs » 18.12.2012 - 19:19

Schon 3 Verschüttete am Arlberg bei Lawinengefahr Stufe 3

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Tannberg » 19.12.2012 - 11:54

@ Arlbergfan: Yes, you are skiing at your own responsibility.
Like we are all, also on the Lech blue 34... 8)
But in case of an accident offpiste, an Austrian Judge might hold you accountable for your Finnish friend, as you are much more experienced in the area.
Check jurisprudention

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 23.12.2012 - 18:43

Heute Nacht hats bis auf 2.000m geregnet! Wird also die nächsten Tage etwas eisiger auf den Pisten sein...
EIN FRANKE IM LÄNDLE


zürs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 08.07.2009 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zürs
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von zürs » 23.12.2012 - 21:13

Bei plus 6 Grad in der Nacht?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 23.12.2012 - 21:31

Naja gut, stimmt, das kommt auch noch dazu. Schön wirds jedenfalls nicht über Weihnachten...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zürs-Lech

Beitrag von chianti » 23.12.2012 - 22:25

Tannberg hat geschrieben:But in case of an accident offpiste, an Austrian Judge might hold you accountable for your Finnish friend, as you are much more experienced in the area.
Check jurisprudention
Which one? Examples?

Erfahrung und/oder Ortskenntnis alleine begründet noch keine Garantenstellung, dazu müsste er schon als Skiführer engagiert worden sein. Selbst wenn er eine entsprechende Skiführer- oder Skilehrerausbildung hätte ist mMn zweifelhaft, ob ihn das bei privaten Abfahrten gemeinsam mit weniger gut Ausgebildeten schon in die Haftung bringt. Einzige Anspruchsgrundlage wäre die Gefahrengemeinschaft, wo eine Haftung wegen unzureichender Ausrüstung denkbar ist (d.h. weniger als die anerkannten Standards LVS-Gerät, Sonde, Schaufel, Mobiltelefon und Biwaksack - Quelle (S.6 bzw. 14)). Ansonsten muss jeder selbst wissen, ob er sich über die LWS informiert oder nicht und offpiste geht oder nicht. Man muss schon viel falsch machen, um als "Führer aus Gefälligkeit" verantwortlich gemacht werden zu können - mehr dazu hier: http://www.bergundsteigen.at/file.php/a ... gkeit).pdf

[/offtopic]

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4025
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von molotov » 25.12.2012 - 11:16

Touren >> Piste

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 27.12.2012 - 22:18

Aktuell sehr starker Schneefall rund um St. Anton und St. Christoph. Dazu oben aber starker Wind. Bin noch über den Arlbergpass drüber gekommen. Dürfte aber einer der letzten gewesen sein. Hab fast nichts mehr vor mir gesehen wegen den starken Windverwehungen. Zusammen mit den steigenden Temperaturen am Wochenende, dürfte das alles eine heikle Lawinensituation geben... :|
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von shaqohirt » 28.12.2012 - 09:45

Dem scheint wirklich so zu sein. Dachte mir schon, dass heute Madloch, Trittkopf und Steinmähder wieder zu sein wird.
Ganz übel siehts in St. Anton aus. Dort läuft bis auf die Rendl-Seite fast gar nix. :(
Kann das denn sein, dass es so extreme lokale Unterschiede bezüglich Wind und Lawinengefahr gibt?


Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von markman » 28.12.2012 - 15:59

shaqohirt hat geschrieben:Dem scheint wirklich so zu sein. Dachte mir schon, dass heute Madloch, Trittkopf und Steinmähder wieder zu sein wird.
Ganz übel siehts in St. Anton aus. Dort läuft bis auf die Rendl-Seite fast gar nix. :(
Kann das denn sein, dass es so extreme lokale Unterschiede bezüglich Wind und Lawinengefahr gibt?
Hat aber auch etwas Positives: auf den Pisten, besonders ins Zürs war nix los, keine Wartezeiten, habe ich noch nicht in der Hauptsaison erlebt. Pistenverhältnisse waren in Lech besser, Pisten wurden morgens präpariert, in Zürs nicht. Nun scheint die Sonne und morgen wird ein schöner Tag mit vielen Schönwetterfahrern,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von shaqohirt » 28.12.2012 - 16:56

markman hat geschrieben: Nun scheint die Sonne und morgen wird ein schöner Tag mit vielen Schönwetterfahrern,
Das denke ich auch. Werde aber trotzdem hinfahren - sieht ja nach dem bisher besten Tag in den Ferien aus.

zürs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 08.07.2009 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zürs
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von zürs » 28.12.2012 - 19:26

Auch die Pisten in Zürs wurden in der früh präpariert. Nur wenn es ergibig schneit merkt es der verwöhnte Skifahrer nicht mehr.
Mann kann halt nicht alle Pisten gleichzeitig walzen

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von markman » 28.12.2012 - 20:01

zürs hat geschrieben:Auch die Pisten in Zürs wurden in der früh präpariert. Nur wenn es ergibig schneit merkt es der verwöhnte Skifahrer nicht mehr.
Mann kann halt nicht alle Pisten gleichzeitig walzen
Sollte keineswegs eine Kritik sein, ich bin heute lieber in Zürs gefahren, weil weniger los. Allerdings hatten die ungeübten Skifahrer hier doch erhebliche Probleme und die Beschaffenheit waren in Zürs und Lecht sehr unterschiedlich, daher meine "gefühlte" Meinung ,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 30.12.2012 - 18:44

Hat eigentlich gestern oder heute die Limitierung gegriffen? Würde mich nicht wundern!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 811
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von rush_dc » 30.12.2012 - 19:15

Also gestern war limitiert und ich mitten drin...


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 31.12.2012 - 01:03

Heißt was? Gibts einen Bericht?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

tom03
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 11.04.2009 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bodensee (Dtld.)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zürs-Lech

Beitrag von tom03 » 31.12.2012 - 18:04

wir waren auch am Sa. (29.) in Lech.
rush_dc hat geschrieben:Also gestern war limitiert und ich mitten drin...
War schon heftig voll, auch auf den Pisten, von den Parkplätzen ganz zu schweigen, da ging ab ca. 10.30 Uhr nichts mehr.
Von Katenlimitierung haben wir nichts mitbekommen.
M.E. limitiert sich das durch die Anzahl der Parklätze selbst.

@Arlberfan: Hab ein paar wenige Bilder gemacht, komm erst nächstes Jahr zum Bericht schreiben :wink:


rutscht gut rüber, Tom
Skisaison 2011/12:
Lech, Zuers/Lech, Lech, Zürs/Lech (Weisser Ring Rennen),Laterns, Zürs/Lech, Zürs/Lech
Skisaison 2010/11:
St. Anton,Laterns, 4 Tage Brand, Lech, Pizol, St. Anton, Lech/Zürs, Lech/Zürs, Lech, Lech, Lech, Zürs/Lech, Zürs/Lech, Laterns,Zürs/Lech, Zürs
Skisaison 2009/10:
Laterns,Laterns,Mellau/Damüls,Zürs,Laterns,Bödele ,SkiWelt Wilder Kaiser,Steinplatte
Laax,Lech,Lech,Laterns,Lech/Zürs,Lech/Zürs,Laterns,Lech/Zürs,Silvretta Nova,Lech, Lech/Zürs, Lech.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von markman » 05.01.2013 - 19:46

da ich bis einschließlich heute die letzten 10 Tage gefahren bin, kurz die aktuelle Situation:

- heute Neuschnee, schlechte Sicht aber beste Pisten
- gestern (Freitag) recht warm geworden, etwas Neuschnee aber kein Pulver, da recht nass. War aber sehr gut zu fahren, auch das Madloch
- die Tage davor immer griffige Pistenbedingungen, in Zürs vielleicht etwas besser als in Lech, da dort weniger los war, die Anfänger fahren dort nicht so oft
- in St. Anton ist mehr los als in Lech/Zürs, auch mehr Anfänger, am Rendl optimale Pistenbedingungen, für mich als Carver die Talabfahrt ein Traum, war 2 Mal dort

Fazit: die Woche war in den letzten Jahren die mit Abstand beste seit Jahren, angenehme Temperaturen, sonnige Tage und selbst am Tag der Limitierung (29.12) war wenig los, da alle auf den Hütten saßen.

Gruß,
Markman

PS seitdem im letzten Jahr der Prinz ohne Airbag gefahren ist, ist es nun Mode geworden, einen ABS-Rucksack zu tragen, in der Mehrzahl von Jugendlichen, die keine Pistenregeln kennen und auch keine Ahnung von der Materie haben, selten so viele "Dumpfbacken" im Lift erleben müssen, die meinen, etwas beweisen zu müssen, ein paar Tage Skiunterrricht täte denen und anderen gut,
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Mr. Snow
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 13.08.2009 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Raum Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Mr. Snow » 06.01.2013 - 21:38

Ich war heute dort.
Pistenbedingungen morgens sehr gut. Viele Lawinensprengungen. Madloch war auch noch ne Weile gesperrt. Neuschnee schätzungsweise so +/- 10cm. Da aber die Temperatur generell so um die 0 Grad war wurde es leider etwas sulzig bzw klebrig ab ca. 1800m. Parkplatz in Zürs war relativ gut gefüllt (vorallem viele Tagesgäste)

Alles in allem ein Super Skitag vorallem vormittags Traumwetter und Super Pisten/Schnee!
Skitage 08/09: 18 8x Hintertux,3x Hochgurgl,7x Flachau
Sommerski: 4 4x Hintertux

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Arlbergfan » 07.01.2013 - 19:04

Also, ich war heut in Lech und Zürs unterwegs. Einmal den Weißen Ring gefahren. Man spürt meiner Meinung nach deutlich, wo die Schneefallgrenze war. Rund um Steinmäder, Rotschrofen gut - darunter teilweise eisig. Zürs auch recht nett, guter Pulverschnee. Madloch - Zug wie immer ab der Abzweigung eine komplette Eisplatte. Schade, dass das sich nie ändert.

Bild

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Zürs-Lech

Beitrag von Stäntn » 07.01.2013 - 20:01

Jop kann ich bestätigen, waren paar richtig schöne Hänge dabei heute, v.A. am Trittkopf.
Morgens in Stäntn (:D) hab ich noch geflucht die Rocker dabei zu haben, in Zürs hat sich das Blatt gewendet.

Wenig los!! War begeistert, keine Leute unterwegs...

War früh und Abend in St. Anton, als erster im Schindlerkar, Brauch nicht zu erklären was das bedeutet :)
Und dickes dickes Lob an die Bergbahnen, die uns um 16.05 Uhr nochmal rauf auf die Valluga genommen haben - Schluss offiziell 15.45. Die Karte Schick ich zum Wurmkogl 2 :D

Also Top Tag heute, Temperaturen schon heftig aber z.B. im Zürser Täli hält sich kalte Luft und somit der Schnee das es kaum besser ginge...

@kerker: hab heute viele Bilder für dein Topic geschafft :)

Bericht kommt, der Sonnenuntergang hat tolle Motive her gegeben. Bin aber erst nächste Woche daheim...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast