Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von lanschi » 02.01.2013 - 13:26

Mehrtägiger Ausfall der Areitbahn zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt - voraussichtlich bis Freitag außer Betrieb:
http://salzburg.orf.at/news/stories/2565414/
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Kerker » 04.01.2013 - 23:07

Sorry für OT, eine kurze Frage an die Schmitten-Kenner: Wo parkt man als Tagesgast von Saalfelden her kommend besser/einfacher? Wir sind am nächsten Donnerstag (10.01.) da, dürfte also nicht allzu viel los sein. Aber der Parkplatz an der Schmittenhöhebahn sieht mir relativ klein aus. Ist der erfahrungsgemäß um 9 Uhr schon voll? Sollten wir evtl. lieber an der Areitbahn parken?
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 3 Parks | 4 Tage | Nächster: 28./29.09. Europapark

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Talabfahrer » 05.01.2013 - 08:17

Kerker hat geschrieben:Sorry für OT, eine kurze Frage an die Schmitten-Kenner: Wo parkt man als Tagesgast von Saalfelden her kommend besser/einfacher? Wir sind am nächsten Donnerstag (10.01.) da, dürfte also nicht allzu viel los sein. Aber der Parkplatz an der Schmittenhöhebahn sieht mir relativ klein aus. Ist der erfahrungsgemäß um 9 Uhr schon voll? Sollten wir evtl. lieber an der Areitbahn parken?
Ich würde auf jeden Fall den Parkplatz bei Trass Express und Schmittenhöhebahn ansteuern. Selbst in Ferien und Wochenende bekommt man im schlimmsten Fall einen Platz ein paar Gehminuten unterhalb beim Parkplatz 6 (WIMRE). Beim unteren Parkplatz ist auch eine Skibushaltestelle. Die Parkplätze im Schmittental haben den großen Vorteil, dass bei einigermaßen vernünftigen Verhältnissen die dort endenden Abfahrten (z.B. Standard) am Nachmittag in viel besserem Zustand sind als die Schütt/Areit-Abfahrt. Und unter der Woche ausserhalb der Ferien hast Du sowieso freie Wahl.

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Kerker » 05.01.2013 - 10:58

Danke!
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 3 Parks | 4 Tage | Nächster: 28./29.09. Europapark

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Kerker » 11.01.2013 - 20:56

So, kurze Meldung von gestern, 10.01.: Schneehöhe oben passt, in tieferen Lagen fehlt einiges, viel Eis und vereinzelt steinchen auf den abfahrten. Die PIstenpräparierung hat uns ziemlich enttäuscht - öfters deutliche kanten und riefen zwischen den raupenspuren, dazu sehr knollig. Die Trass-Abfahrt war deshalb frühmorgens schon eher kein großer spaß. Auf der sonnkogelseite war es insgesamt deutlich besser.
Insgesamt ein brauchbarer erstbesuch auf der Schmittenhöhe, aber die Tendenz zum zweitbesuch hält sich in grenzen.
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 3 Parks | 4 Tage | Nächster: 28./29.09. Europapark

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Stani » 12.01.2013 - 15:34

heute geniale Verhältnisse im Gelände (Nordseite)

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 22.03.2013 - 20:36

Bin heute nach meinen dienstlichen Verpflichtungen gegen 12 auf die Schmittenhöhe gefahren:
Die Schneelage ist grundsätzlich absolut ausreichend - einzig die Abfahrt von der Sonnalm wird es wohl nicht mehr lange machen.
Bereits zu Mittag war der Schnee auf harter Grundlage zu Haufen zusammengeschoben.
Um 1/2 4 war es dann auch der Kettingabfahrt ziemlich weich; die Trass war ziemlich mühsam.
Wetter meistens sonnig mit leichtem Wind. Wartezeit max 2 Fahrbetriebsmittel!
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!


Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 23.03.2013 - 18:04

Heute früh war das Wetter sehr sonnig und schön, sodass sich KW bereits gegen 8 auf die Beine machte. Gegen 11 zog es zu, um 12 war fast der ganze Himmel von bösen Schwarzwolken bedeckt; einzig in Richtung Saalbach zeigten sich ein paar Aufhellungen. Ich suchte Schutz und Stärkung in meiner Lieblingshütte auf der Schmittenhöhe, der Hochzeller Alm. Überraschung, um 1/2 kam die Sonne wieder und blieb bis zum Abend. Jetzt, um 6, zieht es wieder zu.

Wenig Gäste, kaum Wartezeiten.
Auf der Sonnalmseite ist die Schneelage nicht mehr überragend, dort wurde es ziemlich bald weich.
Wofür die neue fixe Sonnengratbahn gebaut wurde, erschließt sich mir nicht; aber diese Diskussion hatten wir eh schon hier im Forum.

Bis zu Mittag ging es sehr gut bei der Kettingbahn.

Am späteren Nachmittag wurde es dort dann ziemlich weich. Dafür lief es grandios bei der Breiteckbahn, sodass ich es dort für den krönenden Abschluß der Schisaison noch einmal richtig krachen ließ.

Ab der Mittelstation hatte ich dann keinen Bock mehr, durch den weichen Dreck zu fahren.

FRAGE: an die Experten:
In der Sonnkogel Seilbahn war ein kleiner Bildschirm eingebaut, der mir neu war.
Er zeigte an:
Fahrtstrecke
Geschwindigkeit
Wind Geschwindigkeit und Richtung
soweit alles klar und verständlich; sowie
Drehmoment.
Was für ein Drehmoment wird da angezeigt? Zwischen welchen Teilen tritt es auf.
der Wert pendelte während der Fahrt zwischen 10 und 25%, bei der Einfaht in die Station stieg er auf knapp 50 % an Ja, das hab ich auch nicht zuordnen können - seit wann wird ein Drehmoment in % angegeben.

Kann mir da jemand der Experten weiterhelfen?
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 24.03.2013 - 21:12

Und jetzt reich ich nach:
Dateianhänge
Zell.png
Gestern Nachmittag von der Hochzelleralm in Richtung Sonnalm.
Zell.png (112.7 KiB) 2898 mal betrachtet
Unbenannt.png
Heute früh fiel mir das heimfahren schwer!
Unbenannt.png (114.62 KiB) 2898 mal betrachtet
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ramon23 » 25.03.2013 - 08:52

...hast ja noch ein bisschen Schnee für mich übriggelassen, Ferdinand :mrgreen:
Bin ab Freitag ne Woche in Zell am See...

Gruß Nils

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 25.03.2013 - 09:27

Dann wünsch ich Dir schöne Tage dort.
Kommende Woche soll das Wetter auch wieder besser werden!

Trink in der Hochzelleralm einen Klaren in gedenken an unser Treffen letztes Jahr - wo wir sassen wirst Du mit Schi kaum mehr hinkommen.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Stani » 26.03.2013 - 09:01

Schmitten am 23. März - sonniges Wetter am Vormittag, gegen Mittag zog es zu, Schnee je nach Höhenlage und Exposition Sulz bis Pulverschnee, die Abfahrten Richtung CityXpress waren sehr schlecht präpariert, dagegen war der Breiteckhang ein Traum zum Carven, wenig los, keine Wartezeiten.

Glocknerwiese

Bild

Hirschkogelabfahrt im oberen Bereich

Bild

Kitzsteinhorn vom Kettinglift
Bild

Hirschkogelabfahrt mit Schmitten im Hintergrund

Bild

geniales Treeskiinggelände auf der Nordseite, unterhalb des Kettinglifts
Bild

Abfahrt 3 mit Kitzbüheler Alpen im Hintergrund

Bild

Abfahrt zum See :)

Bild

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von mic » 30.03.2013 - 11:44

Liebe Schmitten-Freunde!
Auf Grund der verstärkten Nachfrage werden wir die Saisonzeit - bei entsprechender Schneelage - bis einschließlich 14. April 2013 verlängern.
Wir werden mit der Zubringerbahn trassXpress und den entsprechenden Höhenanlagen in Betrieb bleiben!

Liebe Grüße von der Schmitten


Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Stani » 30.03.2013 - 18:18

Schnee haben die noch genug, mal schauen wie lang noch die Talabfahrten gehen, vor allem die Südabfahrt bzw die Schüttabfahrt, Stanard geht super, Schüttabfahrt ist ab Mittag ein Sulzmeer, dafür wenig Leute. Die Areitbahn läuft bis 7. April, ich denke wenn es kälter wird und der Schnee kommt, dann wird eine offizele Abfahrt auch auf der Schüttabfahrt möglich sein und das bis zum Betriebsschluss (7. April) an der Areitbahn.

Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ramon23 » 30.03.2013 - 20:30

...Auf Grund der verstärkten Nachfrage werden wir die Saisonzeit...
Bin aktuell auch ein paar Tage in Zell am See. Meine Vermieterin meint der Grund der verstärkten Nachfrage sind 3000 englische Schüler, die sich für diesen Zeitraum in Zell am See angekündigt haben.

Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ramon23 » 30.03.2013 - 20:52

Bild
Bild
Bild

Hier mal 3 aktuelle Bilder der Süd-,Nord-und Schüttabfahrt

Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ossi-florian » 31.03.2013 - 13:53

Guten morgen zusammen,

Mensch wenn ich die Bilder sehe liegt in den Alpen weniger Schnee im Tal als in Winterberg oder Willingen.
Ich selber war auch schon auf der Schmitten. Damals war im Tal auch wenig Schnee... aber so wenig hätte ich nun jetzt nicht erwartet.

Aktuell gibt es viele Berichte und Bilder über die aktuelle Schneesituation im Sauerland die machen euch Alpen Bewohner neidisch... :D
Auch wenn ich selber lieben in den Alpen wohnen und Skifahren wollte....

Gruß aus NRW wo derzeit immer noch Schnee fällt und Teilweise liegen bleibt.

Florian
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1401
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von markus » 31.03.2013 - 14:51

Ich bezweifle dass Du aufgrund von 3 Bildern die Schneelage im Alpenraum mit dem vom Sauerland vergleichen kannst.

Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ramon23 » 31.03.2013 - 16:36

Bild
Bild
Bild

Glaub nicht das man in den Alpen neidisch auf's Sauerland sein muss. Aber ich gönn euch den Schnee. Ein Vergleich zwischen den Alpen und dem Sauerland wolltest du aber nicht wirklich ziehen?
Bilder sind von heute. Auch gestern war die Schneelage oben ausgezeichnet. Hab halt mal die Situation auf den Talabfahrten gezeigt(gibts sowas überhaupt im Sauerland :mrgreen: )

Gruß Nils


Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 31.03.2013 - 21:23

Lt. I-Netz ist die Südabfahrt mittlerweile geschlossen - das wundert mich nicht, ich hab sie letzte Woche gesehen.

Hab ich Dir
@ Ramon / Nils
eh genug Schnee übergelassen?
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Stani » 31.03.2013 - 21:55

im oberen Bereich gibts mehr als genügend Schnee, hier ein paar Shots vom 28. März:

Bild

Bild

heute hats viel geschneit, bis zu über 30 cm Neuschnee am Berg

Bild

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Klosterwappen » 31.03.2013 - 23:56

Oben hat eh genug Schnee; ich bin oft Ende März in Zell, vor drei Jahren war es oben gewaltig - da lagen drei - vier Meter, davon ist man heute meilenweit entfernt!
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2020 zu wünschen!

annjacqueline
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 22.08.2010 - 10:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von annjacqueline » 01.04.2013 - 16:07

Sicher ist im Sauerland dieses Jahr übermäßig viel Schnee, aber das zu vergleichen
mit den Alpen? Wie verrückt ist das? Talfahrt Au der Schmitten macht sicherlich
weniger Spass, aber die Bedingungen oben und auf dem Gletscher sind traumhaft.
Von dem Schnee könnt ihr im Sauerland nur träumen. Und ich komm aus der Gegend.

Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von ossi-florian » 01.04.2013 - 22:13

Moin,

natürlich war das mit dem Sauerland eher ein Scherz. :)
Nun generell scheine ich jedoch recht damit zu haben das die Sauerländer dieses Jahr extrem viel Glück mit dem Schnee haben.
Der Vergleich bezog sich auch nur auf die Tal Situation weil ich doch etwas geschockt bei den 3 Bildern war. Auf dem Berg liegt natürlich bei weitem genug. Und hey... Sauerland liegt generell nur auf ca. 500-800m...
was ungefähr der Höhe von Zell entspricht.

Ich selber fahre natürlich lieber in den Alpen... VIEEEL lieber... Wenn man im Sauerland im Schwung drin ist... ist man schon unten.

Gruß,

Florian
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zell am See - Schmitten und Maiskogel

Beitrag von Stani » 07.04.2013 - 20:33

heute der 7. April

der obere Parkplatz (gleich neben der Bundesstrasse) an der Areitbahn war so bis zu 30% ausgelastet, dementsprechend keine Wartezeiten im gesamten Schigebiet.

3 Talabfahrten waren offiziel geöffnet, die Schütt, die Standard bzw die Trassabfahrt.
@Südabfahrt: 1x Abschnallen kurz nach der Jaga Alm, sonst durchgehend befahrbar
@Nordabfahrt: ohne Abschnallen möglich, im oberen bzw mittleren Bereich noch reichlich Schnee, bissl knapp wirds im unteren Bereich (interessanterweise war der blaue Skiweg vom Schmittental Richtung CityXpress geöffnet.
@Schüttabfahrt, oberen bzw mittleren Bereich reichlich Schnee, ab Schoberer Alm wirds bissl knapp, aber es ging auch da ganz gut.

Schnee: fast überall hart, aufgefirnt war nur der Skiweg zw Schmittental und CityXpress bzw der letzte Steilhang der Schüttabfahrt.
Nahezu Pulverschnee auf der Nordseite (entlang der Kapellenbahn), beste Abfahrt des Tages, zumindest schneemäßig gesehen

Wahsinnig leer war die Sonnenalm, auf den Pisten war nur ich unterwegs.

Die Schneemengen im oberen Bereich sind immer noch beachtlich, wenn jetzt nicht der Frühsommer kommt, dann wäre ein Schibetrieb bis Mai (wenn nicht länger) möglich.

ein-paar Shots:

dichter Nebel im Gipfelbereich
Bild

beachtliche Schneemengen auf der Sonnenalm (Sonnseite)
Bild

Bild

Kettingbahn
Bild

Hirschkogelabfahrten, in der gesamten Länge dicke Schnee und nahezu tolle Verhältnisse, wenn auch ganz ein wenig hart, aber gar nicht pickelhart!
Bild

leicht angezuckerte Fichten sorgten für winterliche Stimmung
Bild

Sonnenalm noch einmal mit den Schleppliften
Bild

(1. Boahh, so eine Kälte 2. Dein Jagatee ist schon fertig:) )


edit:

noch ein Bild von der Schüttabfahrt, hier der mittlere Bereich, wie man sieht abseits der Piste liegt kein Schnee mehr, ist ja logisch; Südlage
Bild


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast