Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochzillertal / Hochfügen

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
911er
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 19.12.2007 - 09:17
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: viel zuweit weg von den Alpen!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von 911er » 05.03.2013 - 16:47

markman hat geschrieben:
Stäntn hat geschrieben:      Ich hab mit Hochzillertal jedoch abgeschlossen. Gibts besseres, und das schon wenige km im Umkreis.
was würdest du denn empfehlen? Wollte nächste Woche nach Kaltenbach, bekomme aber keine Unterkunft. Mayrhofen?

Gruß,
Markman
Lanersbach oder Finkenberg..
Da ist es auch nicht so weit zum Gletscher....Alternativ noch Zell, Hippach oder Gerlos.
Eigentlich müsste ich auch mal wieder nach Kaltenbach (bei jetzt 10 mal Zillertal 3 mal dort gefahren), aber wenn ich hier wieder die Horrorgeschichten lese lass ich es bleiben. Zillertalarena und Zillteral 300 inkl. Gletscher reichen völlig. :mrgreen:
Saison 2019 Schaun mer mal.... KW3 und 4 hab ich Urlaub.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von markman » 05.03.2013 - 19:18

911er hat geschrieben: Lanersbach oder Finkenberg..
Da ist es auch nicht so weit zum Gletscher....Alternativ noch Zell, Hippach oder Gerlos.
Eigentlich müsste ich auch mal wieder nach Kaltenbach (bei jetzt 10 mal Zillertal 3 mal dort gefahren), aber wenn ich hier wieder die Horrorgeschichten lese lass ich es bleiben. Zillertalarena und Zillteral 300 inkl. Gletscher reichen völlig. :mrgreen:
ja, die negativen Berichten häufen sich. Und wenn ich die Wettervorhersagen für Mi und Do nächste Woche so anschaue, lasse ich es ggf. gleich bleiben

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 7x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Amigo4711
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 02.12.2010 - 19:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Amigo4711 » 07.03.2013 - 18:58

hallo,
habe mal 3 Fragen:

1) kann jemand von dem Zustand der Talabfahrt nach Kaltenbach berichten ?

2) wie sieht es mit der Abfahrt nach Aschau aus ? Könnte die wohl dank der Kältewelle noch bis Ostern halten ?

3) darf eigentlich im März noch beschneit werden ? falls ja, wird das denn auch in Klatenbach/Hochfügen gemacht ? Die Saison soll ja noch bis zum 21.April gehen....

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 288
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von horst_w » 07.03.2013 - 19:30

Hallo,

ich hätte da auch eine Frage:

Nächste Woche bin ich Do-Fr im Zillertal, schlafe in Ried (bei Kaltenbach). Bisher kenne ich im Zillertal nur Kaltenbach/Hochfügen.
Einen Tag, vermutl. Donnerstag, will ich in Kaltenbach/Hochfügen fahren - trotz Horrorgeschichten, Hochfügen gefällt mir sehr gut.

Freitag möchte ich dann das Gebiet Mayrhofen/Penken erstmals erkunden.
Wo parke ich da am besten als Tagesgast? Ich werde sicherlich vor 9:00 Uhr am Parkplatz sein, eher 1/2 9:00.

Sonst noch Tipps? Ich bevorzuge steile Pisten und ruhige Bedienungsrestaurants.

Gruß
Horst
Fischer Progressor F19

schneehans123
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 06.03.2013 - 23:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von schneehans123 » 08.03.2013 - 00:52

Moment ...
die Vorhersagen sehen doch gut aus,
jetzt dürfen sich die Schneemassen nur net im Norden abladen

:)

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Stäntn » 08.03.2013 - 15:46

Also die Talabfahrt müsste meiner Einschätzung von letzer Woche schon durchhalten die hat genug Grundlage.

Allerdings ist die überhaupt kein Spaß zu fahren nach 14 Uhr, da quält sich jeder Eimer runter und unten ist sie nur 20-25 Meter breit.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von AndyGAP » 09.03.2013 - 09:18

horst_w hat geschrieben: Freitag möchte ich dann das Gebiet Mayrhofen/Penken erstmals erkunden.
Wo parke ich da am besten als Tagesgast? Ich werde sicherlich vor 9:00 Uhr am Parkplatz sein, eher 1/2 9:00.
Am besten parkst du an der Talstation der Horbergbahn. Dort sind genügend Parkplätze vorhanden und ich denke, dass du auch um 09:00 Uhr noch einen sehr guten Parkplatz bekommst.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von christopher91 » 10.03.2013 - 16:07

Stäntn hat geschrieben:Also die Talabfahrt müsste meiner Einschätzung von letzer Woche schon durchhalten die hat genug Grundlage.

Allerdings ist die überhaupt kein Spaß zu fahren nach 14 Uhr, da quält sich jeder Eimer runter und unten ist sie nur 20-25 Meter breit.
Talabfahrt Kaltenbach nun zu :/ Skiroute Aschau noch auf, werde mir das morgen mal anschauen ab 7.30 Uhr vor der Uni :D Dürfte ja nicht so voll sein.

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3269
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von oli » 10.03.2013 - 18:29

christopher91 hat geschrieben:...Talabfahrt Kaltenbach nun zu :/ Skiroute Aschau noch auf,...
Das verstehe wer will. Bin aber auf Deinen Bericht gespannt. Da müsste doch eigentlich noch so viel Schnee liegen. Wobei ich mir nur vorstellen könnte, dass es unten einfach schon zu weich zum präparieren ist und das man dann die vielen Leute nicht mehr runter lassen will. Und nach Aschau fahren halt nicht so viele runter.
Na ja - bisher bin ich jedes Jahr zu Ostern noch runter gefahren und das wird auch dieses Jahr wieder so sein.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von CHEFKOCH » 10.03.2013 - 22:12

hmmm... also am Freitag ging es in Fügen noch ganz gut bis ins Tal, war halt tiefer Sulz.
Aber Ok, die Fügener Abfahrt wird ja nicht so stark beansprucht wie die Kaltenbacher.....

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von christopher91 » 11.03.2013 - 08:24

So gerade gefahren, war wieder offen, wundert mich nicht das die zu war, die kannste in dem Zustand keinen Urlaubermassen zumuten! Riesige Präparierungskanten und große Eisklumpen drin, so schlechte Präparierung hab ich noch nicht gesehen! Schnee hat sie noch genug, hier und da ein paar braune Stellen vor allem im ersten Stück nach der Mittelstation, da auch paar kleine Steine aber nichts Wildes, leicht umfahrbar! Route nach Aschau kommt dann zum Abschluss heute Mittag.

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3269
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von oli » 11.03.2013 - 11:04

Danke für die Meldung. Hört sich doch ganz gut an. Mir ist es sowieso am liebsten, wenn die Piste offiziell gesperrt ist und trotzdem noch genügend Schnee vorhanden ist. Macht dann riesig Spass in dem Firn rumzupflügen.
Freue mich schon auf Deine Meldung aus Aschau.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von christopher91 » 11.03.2013 - 19:08

Route nach Aschau ein genialer Firntraum! Mit weitem Abstand genialste Abfahrt des Tages und die beste dieses Winters auf Frühjahrsschnee, die Route gefällt mir richtig gut, schön steil! Ansonsten im ganzen Gebiet Löcher, Kanten, Absätze und Klumpen in nicht zu unterschätzender Größe. Am schlimmsten auf der Talabfahrt und auf der Obitraudi, in Hochfügen am 8er Jet war es noch ganz gut präpariert. Los war für Hochzillertal Verhältnisse nicht viel, ganz wenig gibt es ja hier nicht. Der Heli flog in den knapp 4 Stunden die ich da war 3 mal, die Leute kommen mit den Bedingungen nicht zurecht. Laut einem Kollegen ist es in Seefeld derzeit mit der Präparierung aber genauso, geht mit einmal drüberfahren wohl nicht besser, ob ein zweites Mal was bringen würde? So schlechte Präparierung gab es jedenfalls bei keinem meiner Skitage diesen Winter bisher.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Almöhi
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 10.03.2011 - 16:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Almöhi » 17.03.2013 - 17:16

Komme gerade aus Hochfügen. Super Pistenverhältnisse, gestern auch optimal zum Freeriden, und alles bei wolkenlosen Himmel. Gestern Nacht dann Föhnsturm dadurch abseits der Piste heute etwas verblasen und gewisse Schneebrett-Gefahr.
Zu Hochzillertal kann ich nichts sagen, da ich nicht einen Meter drüben gefahren bin.
Saison 11/12 Hochfügen 23 mal

Glaube nicht alles was Du denkst

Benutzeravatar
Almöhi
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 10.03.2011 - 16:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Almöhi » 17.03.2013 - 17:30

Am schlimmsten auf der Talabfahrt und auf der Obitraudi, in Hochfügen am 8er Jet war es noch ganz gut präpariert. Los war für Hochzillertal Verhältnisse nicht viel, ganz wenig gibt es ja hier nicht. Der Heli flog in den knapp 4 Stunden die ich da war 3 mal, die Leute kommen mit den Bedingungen nicht zurecht.
Also das verstehe ich nicht so ganz, ich war vor einer Woche auch drin, ich bin die Obi Traudi gefahren und fand sie eigentlich ganz gut, man braucht halt etwas Kannten. Auch meine Tochter mit 10 Jahren kam gut runter und es hat ihr Spass gemacht.
Zu den Heli Einsätzen, einer flog weiter Richtung Rastkogel, einer hat eine teilverschüttete Freeriderin 500 meter südlich der Pfundsalm Niederleger aus einem Lawinenhang ausgegraben und ausgeflogen. Den dritten von Dir genannten Einsatz habe ich nicht gesehen. Also die ersten beiden hatten definitiv nichts mit den Pistenverhältnissen zu tun. Diese waren in Hochfügen auch sehr gut nur eben unten etwas sulzig.
Saison 11/12 Hochfügen 23 mal

Glaube nicht alles was Du denkst

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von kaldini » 17.03.2013 - 17:40

Gestern ideal zum Freeriden? Fand es so naja. Schnee war oben gut, drunter ned so. Pisten fand ich recht hart, die wenigen die wir gefahren sind. Talabfahrt nach Kaltenbach um 16 Uhr rum ist immer wieder ein Erlebnis...
Leider kein echter Skifahrer.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von christopher91 » 17.03.2013 - 17:41

@ Almöhi: Ich war nur am Morgen da, wohlgemerkt Montag, bis 12 Uhr, bin sie gegen halb 9 gefahren, und mir ging es mehr um die Präparierung am Morgen, weiß ja nicht wann du sie gefahren bist, ich habe nichts gegen glatte Stellen, damit komme ich sehr gut zurecht. Am Morgen waren aber lauter große Absätze und Löcher drinne, dass es Nachmittags weich wird macht mir gar nichts und dann macht es auch noch Spaß, gegen 12 Uhr war die Präparierung dann auch nicht mehr sichtbar, da es weich wurde und die Kanten und Absätze dann ja rausgefahren wurden.

Benutzeravatar
Almöhi
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 10.03.2011 - 16:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Almöhi » 17.03.2013 - 20:27

christopher91 hat geschrieben:@ Almöhi: Ich war nur am Morgen da, wohlgemerkt Montag, bis 12 Uhr, bin sie gegen halb 9 gefahren, und mir ging es mehr um die Präparierung am Morgen, weiß ja nicht wann du sie gefahren bist, ich habe nichts gegen glatte Stellen, damit komme ich sehr gut zurecht. Am Morgen waren aber lauter große Absätze und Löcher drinne, dass es Nachmittags weich wird macht mir gar nichts und dann macht es auch noch Spaß, gegen 12 Uhr war die Präparierung dann auch nicht mehr sichtbar, da es weich wurde und die Kanten und Absätze dann ja rausgefahren wurden.
Gestern ideal zum Freeriden? Fand es so naja. Schnee war oben gut, drunter ned so
Hallo Christopher, auch wenn ich es nicht mehr sicher sagen kann, aber ich glaube es war so eher später Mittag. jedenfalls war die von Dir angesprochene Pistenpräparierung nicht mehr zu sehen. Also nichts für ungut, aber ich konnte daher Deine Beschreibung nicht nachvollziehen. :)

Hallo Kaldini, Also Holzalmseitig Hochleger, etwas nördlich, war super am vormittag. Pfaffenbühelseite, am nachmittag vom 2000er links unter der Verbauung durch und bis zum Grad, dann aber nicht rechts zum Pfunds Mittelleger sondern wieder Richtung 8er Bergstation war super weicher Pulver. Um 16.00 Uhr zum Abschluss unter dem 8er, rechts von der schwarzen 7, Richtung Tal, dann aber Links Richtung Schlepper waren sehr schöne Pulverhänge, hatte ich da unten auch nicht mehr erwartet. Ich gebe Dir aber bei allen Hängen recht, die Sonne abbekommen haben, die waren eher nix.
Saison 11/12 Hochfügen 23 mal

Glaube nicht alles was Du denkst

Benutzeravatar
horst_w
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 288
Registriert: 08.02.2013 - 18:03
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 86xx Steiermark
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von horst_w » 19.03.2013 - 18:41

@ AndyGAP:
Danke für den Tipp zum Parken. An der Talstation der Horbergbahn war am Freitag um 1/2 9 noch nicht viel los. Schade dass es da keine Talabfahrt gibt. Mit der Seilbahn ins Tal fahren geht mir total gegen den Strich.

Da war es am Donnerstag in Kaltenbach lustiger. Um 15:00 im unteren Bereich nur noch schräge Eisbahn. Mit den neuen Geräten unter den Füßen liebe ich solche Verhältnisse. Echt Eberharter Olympia würdig.

Horst
Fischer Progressor F19

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

jonson123
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 07.07.2012 - 20:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von jonson123 » 20.03.2013 - 07:43

@horst: es gibt ne talabfahrt, skiroute.
Die wenn sie befahrbar ist, traumhaft svhõn ist.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Stäntn » 23.03.2013 - 12:20

Also ich kann zum Thema Talabfahrt mal 2 Bilder von gestern Freitag beisteuern, aufgenommen von der Rosenalm gegenüber:

Bild
Bild

Das ist schön übel, die nach Kaltenbach ist geschlossen und nach Aschau (Status?) hat schon Stellen drin die komplett braun sind, ist mir beim rausfahren aus dem Zillertal aufgefallen.

Wenn man Höhenlage und Exposition mit der (geschlossenen) Talabfahrt vom Spieljoch vergleichen will...
Bild
Bild
Bild

Ansonsten oben am Spieljoch schöne Bedingungen :D
Bild
War vergangenen Montag oben, da war die Talabfahrt zum letzten Mal geöffnet...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Schneefuchs » 23.03.2013 - 20:16

Stäntn hat geschrieben: nach Aschau (Status?)
Ist seit Mitte dieser Woche laut Homepage auch geschlossen.

Letzten Freitag (15.03.) war sie noch hervorragend, auch um 16:00 noch wie frisch präpariert und völlig leer.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1999
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von Talabfahrer » 22.04.2013 - 07:56

Nachdem ich schon zum Saisonstart von Kaltenbach am 1.Dezember vor Ort war, lag es nahe, auch das Betriebsende wieder an diesem für mich günstig gelegenen Ort mitzumachen. Man kann ja schließlich nicht an jedem Skitag Touren der Art "Kaunertaler Gletscherstraße" mit ungewisser Rückfahrt unternehmen. Vor allem dann nicht, wenn man am nächsten Morgen um halb acht am Münchner Flughafen auf der Matte stehen soll. Zum Skitag: Auf der Kaltenbacher Seite waren nur die durchfahrende 8-EUB, der Sonnenjet und die beiden Verbindungslifte nach Hochfügen offen. In Hochfügen fuhren noch der Zillertal-Shuttle, der 8er Jet, der langsame 4er Hochfügen 2000 und als Highlight der dieselgetriebene steile SL Pfaffenbühel 2.
Wetter war Klasse, bis auf ein paar Wölkchen am Mittag den ganzen Tag strahlender Sonnenschein. Super Pistenverhältnisse am Vormittag am Sonnenjet und am Wedelexpress. Ab Mittag auf der Hochfügen-Seite zunehmend bremsig, aber mit guter Wegwahl immer noch vergnüglich zu fahren. Gefährlich waren nur Bremsstrecken im Flachen, aber nix passiert. Gelände ging auch recht gut, interessierte mich aber nicht.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von CHEFKOCH » 22.04.2013 - 09:36

Was Talabfahrer schreibt kann ich auch so bestätigen, war auch nochmal dort ( und richtig entschieden, denn Gurgl war ja nur tw. offen und das bessere Wetter war im Zillertal :mrgreen: )

Präparierung war allerdings eher bescheiden, gut ,etwas später merkt man davon nichts mehr....
Am Besten ging es am Hochfügen 2000er bzw .generell auf dieser Seite, Wedelexpress war auch gut. ( Eigentlich könnte man bis auf die Talabfahrten noch alles offen haben, Schnee ist genug da !!! )
Als es dann Mittags doch tw. seeeeeehr gebremst hat bin ich dann wieder gefahren, schließlich wollte ich ja noch nach Hause fahren ( von Walchsee 500km ).
....... Endlich Urlaub........... ;D ;D ;D

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Hochzillertal / Hochfügen

Beitrag von CHEFKOCH » 26.04.2013 - 16:56

hab noch nen Bericht vom 21.4. reingestellt :arrow: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=47241

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast