Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

St. Johann / Tirol

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1764
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

St. Johann / Tirol

Beitrag von rajc » 30.10.2012 - 21:09

Anbei ein Paar Fotos vom 30.10.2012 im vorbeifahren

Es schaut schon sehr winterlich aus.
Dateianhänge
IMG_0044.jpg
IMG_0045.jpg
IMG_0046.jpg
IMG_0055.jpg
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von Talabfahrer » 13.12.2012 - 23:19

Heute am 13. Dezember 2012 sah es beim Vorbeifahren Richtung Fieberbrunn so aus, als hätten die Eichenhof-Lifte den Betrieb aufgenommen. Zumindestens lief der untere Schlepper rauf zum Grander Schupf. Ich wollte schon fast spontan nach rechts abbiegen, um die frisch präparierten Naturschneepisten auszuprobieren, aber hab dann doch die etwas weitergehenden Möglichkeiten von Fieberbrunn vorgezogen.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von Talabfahrer » 20.12.2012 - 19:08

War heute (20.12) in beiden (noch) Teilgebieten. Vorab das Wichtigste: Ab dem kommenden Wochenende soll es wieder eine gemeinsame Tageskarte geben. Derzeit haben die St. Johanner überall Schilder angebracht, die auf die wechselseitige Nicht-Gültigkeit der Ein- und Zwei-Tageskarten hinweisen. Ausserdem steht oben am Abzweig zu den Eichenhof-Pisten ein Absperrzaun.

Schneebedingungen in beiden Gebieten für meinen Geschmack allerbestens. Hart durchgefrorene Unterlage und obendrauf ein bisschen lockerer Schnee - supergriffig. Und geradezu gespenstisch wenig Leute. In der Früh hatte ich die Eichenhof-Abfahrt fast für mich allein, und mittags und am frühen Nachmittag bin ich bei sensationellen Bedingungen mehrfach die Bauernpenzing (Sauregg-)Abfahrt runter, ohne einem einzigen Konkurrenten zu begegnen. Spinn ich? Anscheinend kommen nur Verrückte auf die Idee, in der Woche vor Weihnachten in einem Gebiet wie St. Johann Ski zu fahren. Die 1000 Höhenmeter-Abfahrt vom Harschbichl zur Talstation war auch ein Traum. Vom Platz und Verhältnissen hätte man wahrscheinlich doppelt so schnell wie ich fahren können.

Mach später noch einen kleinen Bericht mit Bildern und Videos.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von Talabfahrer » 21.12.2012 - 05:09

Videos vom 20. Dezember 2012:

1. Auffahrt mit dem Schlepplift Eichenhof 2. Man sieht unter anderem eine der wenigen noch verbliebenen Zwirbelkurven. Am Ende des Videos ist der Absperrzaun und das Hinweisschild zur Karten-Nichtgültigkeit im Nachbargebiet zu sehen.

Direktlink


2. Eichenhofabfahrt; Platz gab's wirklich genug:

Direktlink


3. Harschbichl Mitte, Pointen, Schneiderberg, Metzgerkreuz, Harschbichl Talstation.

Direktlink

Ein Dokument der Einsamkeit. Gibt's eigentlich gar nicht. Und ein Fall für's Marketing der St. Johanner Bergbahnen. Geld verdienen kann man so jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
Skiaustriassnow
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 06.05.2011 - 12:20
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stockholm
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von Skiaustriassnow » 03.01.2013 - 18:52

War heut mal oben.
Auch einiges ein Eisplatten vorhanden wie in der Skiwelt aber doch einiges weniger.
Im oberen Bereich gabs 5-7cm Schnee unten nichts bzw ein bisschen Regen!
Beste Piste des Tages vom Harschbichl zu den Eichenhof Lifte.
Nächster Skitag:

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von CHEFKOCH » 30.01.2013 - 21:39

Bild
Bericht von Heute 30.1. ist online --->>> http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=46195

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von Stäntn » 11.03.2013 - 18:01

Ich war heute zwischen halb elf und 15 Uhr ein wenig bei Sonne und Wolken in St. Johann unterwegs, hab das Skigebiet einmal durchgemacht.
War natürlich ein Privatskigebiet, hinten an den Eichenhofliften war ich gänzlich alleine...

Pisten überall brutal weich und aufgesulzt, aber gut hergerichtet wenn man es mit der benachbarten Skiwelt vergleicht.

Die EUBs liefen in Schneckentempo, hab auf den Harschbichl 20 Minuten gebraucht - sowas nervt. Naja in der Sonne ein Nickerchen...

Positiv ist dass noch nirgends der Untergrund durch kommt, Schneelage noch ausreichend. Wenn da wieder bei Kälte Neuschnee fällt wird das sicher nochmal sehr gut werden!

Mir hats heute, zum ersten Mal im dritten Anlauf, ganz gut gefallen in St. Johann. Basst :D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11843
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: St. Johann / Tirol

Beitrag von snowflat » 19.03.2013 - 22:37

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste