Kühtai

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4930
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Kühtai

Beitrag von christopher91 » 03.11.2012 - 10:57

Öffnung laut folgendem Artikel rund um den 20. November wahrscheinlich.

http://www.tt.com/Tirol/5646336-2/in-s% ... etrieb.csp

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11363
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von snowflat » 05.11.2012 - 15:16

Auf FB habens nen Webcambild gepostet:

https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/ ... 5745_n.jpg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4757
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 18.11.2012 - 20:58

Kühtai macht laut Homepage am 30.11. auf. Mich wundert, dass sie dort oben auf der Nordseite nicht auch schon früher was anbieten - so könnte man dem Stubaier etwas Geschäft vom Innsbrucker Raum wegnehmen.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von andyman1609 » 22.11.2012 - 12:56

Gratis Skipass in Kühtai von 10. - 14.12 bei Buchung einer Unterkunft.
http://www.kuehtai.info/winterurlaub/ku ... -free.html

Saisonstart nachwievor 30.11.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Much
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2012 - 17:33
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von Much » 29.11.2012 - 16:16

Liebe Kühtai Fans! Ab Morgen 30.11.2012, haben wir für euch folgende Lifte geöffnet:

- Alpenrose Lift
- Startbahn
- 3SeenBahn

Außerdem geben die Bergbahnen Kühtai bis nächsten Freitag 50 % Rabatt auf die Liftkarten.

Viel Spaß bei den ersten Schwüngen im Kühtai!!



Quelle: Facebook

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16879
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Kühtai, 2.12.2012

Beitrag von starli » 02.12.2012 - 17:25

Exakt 6 Monate nach meinem letzten Skitag im Kühtai (2.6.2012 -> hier: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 9#p4843509) war ich heut für 2 Stunden oben.

War doch einiges los, bes. an der Startbahn gab's immer mal wieder Wartezeiten - daher nicht so oft gefahren, wie sie von den Schneeverhältnissen her wert gewesen wäre. Netterweise gingen auch die Verbindungen 3-Seen -> Start und Start -> 3-Seen schon, aber ohne Kunstschnee ginge gar nichts.

So gegen halb 12 gab's ein paar Auflockerungen - glaub in Summe hat die Sonne länger geschienen als gestern in Gurgl :-)

Pistenverhältnisse waren in Summe allerdings gestern in Gurgl besser. Trotzdem, so übel ging's nicht, und wenn's sonniger und weniger kalt gewesen wäre, wäre ich wohl auch etwas länger geblieben.

Bild

Bild

(Sowohl wetter- wie auch schneemäßig fand ich's am 2.6. allerdings sympathischer.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4930
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 05.12.2012 - 12:44

Liebe Fans, die Bergbahnen Kühtai arbeiten auf Hochdruck und dadurch werden voraussichtlich am Samstag folgende Lifte geöffnet werden:

- Hochalter (evtl. schon Freitag)
- Sonnenlift
- Wiesberglift
- Hohe Mut

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4757
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 09.12.2012 - 18:17

Ich war heute oben. War relativ viel los auf den Pisten, was allerdings an der geringen Anzahl geöffneter Pisten liegt. Bei der Hochalterbahn ist nur eine Abfahrt geöffnet. Auf der anderen Seite ists etwas besser, allerdings merkt man deutlich die geringe Schneeunterlage. Es ist sehr wellig.

Abseits der Pisten sollte man sich nicht bewegen...sonst passiert dieses hier:

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1799
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal

Re: Kühtai

Beitrag von falk90 » 09.12.2012 - 20:51

Die Gier ist ein Luder :totlach:
Hoffentlich wars nicht der nagelneue Powderski

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4757
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 09.12.2012 - 22:34

Doch...genau der...der Tourenski!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2279
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Kühtai

Beitrag von Widdi » 30.12.2012 - 22:18

Derzeit hats in Kühtai genug Schnee, aber grad wo es letztens alles verblasen hat ist Off-Piste ned wirklich prickelnd. Gestern dort gewesen und es war absolut die Hölle los. Autos standen auf der Sellrainer Seite bis runter zur Galerie und die ist noch locker 1km von der Passhöhe weg. Allerdings verteilten sich die Massen relativ gut, maximal 5min Wartezeit an Hochalter und Dreiseenbahn (wobei ich aktives Anstehen bevorzuge (einfach irgendwie einfädeln nach der Italienischen Methode). Ab 14:00 wurds schlagartig weniger, wobei einige sicher dann noch auf Hochoetz gewechselt haben (geht bei mir heuer noch dazu, aber Extra)

Denke mal in IBK gabs gestern so gut wie keine Menschen, weil alles auf den Schibergen rundrum unterwegs war.
Schade um deinen Schi, vor allem wenn der neu war, ich geh mit meinen 1 Jahr alten bei geringer Schneelage gar ned erst abseits. Hoffe der war versichert, weil so ein großer Fetzen rausgeschält bedeutet ggf. Schrottwert (gut hab auch nen tiefen Kratzer drin, der ist aber schon mindestens seit Obergurgl drin), aber nix was ein großer Service ned wegbekäme.

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4757
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Arlbergfan » 31.12.2012 - 14:22

Widdi hat geschrieben:Schade um deinen Schi, vor allem wenn der neu war, ich geh mit meinen 1 Jahr alten bei geringer Schneelage gar ned erst abseits. Hoffe der war versichert, weil so ein großer Fetzen rausgeschält bedeutet ggf. Schrottwert (gut hab auch nen tiefen Kratzer drin, der ist aber schon mindestens seit Obergurgl drin), aber nix was ein großer Service ned wegbekäme.

mFg Widdi
Ach, in IBK gibts da einen sehr guten Spezialisten, der hat mir meine Ski wieder für 65 Euro tiptop hergerichtet. Sind schon wieder einsatzfähig! :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2279
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Kühtai

Beitrag von Widdi » 31.12.2012 - 18:38

Hmm wenns dir das ned an der Kante rausgerissen hat mags gehen, bei meinen 7+ wär beinahe die Kante rausgeflogen (die wurde an der Stelle leicht verbogen, Loch ist ungefähr 5ct-Münzengross)

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 05.01.2013 - 22:56

Powder Alarm!

Ich bin heute abend nach 9,5 stunden anfahrt im Kühtai angekommen, mega Stau am Fernpass und kräftiger Dauerregen ab Ulm. Auf der Passhöhe am Fernpass hats geschneit, sonst geregnet.
Straße nach Kühtai dann ab Ochsengarten Schneekettenpflicht ausgenommen Allrad bergwärts, dank Quattro hatten wir keinerlei Probleme. Alle ohne Allrad mussten Schneeketten anlegen das war auch notwendig....

In Kühtai dann ca. -1ºC und aktuell immer noch kräftiger Schneefall bei -2ºC, bestimmt 30 bis 40cm feinster Powder.
Gerade eben dann direkt Nachtskilauf, absolut feinster Powder !!!!!!

Gegen 2010Uhr gabs dann leider auch einen Lawinenabgang vom Hochaltergipfel auf den Austiegsbereich der Hochalter Bergstation. Die Lawine reicht bis ca. 20meter auf die Piste bzw. Ausstiegsbereich auf einer Länge von 50 bis 100meter. Höhe ca.halber meter bis 1 Meter. Die Bergstation selber ist nicht betroffen.
Zur Sicherheit wurde dann eine Suche durchgeführt. Alle an der Bergstation ankommenden Skifahrer haben dann mit sondiert. Es sind dann ca. 50 Leute Schulter an Schulter über den Lawinenkegel und dann haben wir sondiert, zum Glück keiner drin gewesen.
Als Dank gabs dann auf der Kaiser Max Hütte einen Glühwein....

Sowas passiert sicherlich auch nicht so oft, während dem Nachtskilauf ein Lawinenabgang....
Man komnte auch schön die Abrisskante erkennen, ist direkt sehr weit oben im Gipfelbereich vom Hochalter abgegangen.

Grüße
Piotre
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4930
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von christopher91 » 05.01.2013 - 23:13

Wow, ja dass kommt wahrscheinlich echt nicht so oft vor, daran sieht man, wie prekär die aktuelle Lage doch ist.

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Kühtai

Beitrag von chianti » 06.01.2013 - 00:58

christopher91 hat geschrieben:Wow, ja dass kommt wahrscheinlich echt nicht so oft vor, daran sieht man, wie prekär die aktuelle Lage doch ist.
Es hilft, den LLB zu kennen - genau das wurde für heute vorhergesagt:
Die Lawinengefahr ist aufgrund des speziell im Osten des Landes zum Teil intensiven Niederschlags sowie des stürmischen Höhenwindes angestiegen und muss im östlichen Teil der Kitzbüheler Alpen sowie im östlichen Teil der Östlichen Nordalpen oberhalb etwa 1800m als groß eingestuft werden. Im übrigen Tirol herrscht erhebliche Gefahr. Allerdings steigt die Gefahr im Tagesverlauf in den Nordalpen, den Tuxer- und Zillertaler Alpen sowie den nördlichen Ausläufern der Osttiroler Tauern oberhalb der Waldgrenze auf groß an.
Wir rechnen mit vermehrten spontanen Lawinenabgängen hauptsächlich aus kammnahen, sehr steilen Hängen der Exposition O über S bis SW. Ebenso können bei entsprechender Schneeauflast Lawinen in den Tuxer und Zillertaler Alpen sowie im nördlichen Osttirol v.a. oberhalb etwa 2300m im Sektor WNW über N bis ONO von selbst abgehen. Lawinen können heute mittlere Größe erreichen, vereinzelt auch groß werden.
In den regenbeeinflussten, schneereicheren Gebieten ist allgemein auf Gleitschneelawinen auf steilen Wiesenhängen sowie Nassschneerutsche aus felsdurchsetztem Gelände zu achten. In Summe herrschen heute somit mit Ausnahme des südlichen Osttirols, wo v.a. auf frische Triebschneepakete zu achten ist, für den Wintersportler durchaus ungünstige Verhältnisse, die entsprechende Zurückhaltung erfordern!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 126
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 16/17: 6
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112

Re: Kühtai

Beitrag von EKL » 06.01.2013 - 13:07

piotre22 hat geschrieben:Gegen 2010Uhr gabs dann leider auch einen Lawinenabgang vom Hochaltergipfel auf den Austiegsbereich der Hochalter Bergstation. Die Lawine reicht bis ca. 20meter auf die Piste bzw. Ausstiegsbereich auf einer Länge von 50 bis 100meter. Höhe ca.halber meter bis 1 Meter. Die Bergstation selber ist nicht betroffen.
Zur Sicherheit wurde dann eine Suche durchgeführt. Alle an der Bergstation ankommenden Skifahrer haben dann mit sondiert. Es sind dann ca. 50 Leute Schulter an Schulter über den Lawinenkegel und dann haben wir sondiert, zum Glück keiner drin gewesen.
Als Dank gabs dann auf der Kaiser Max Hütte einen Glühwein....

Sowas passiert sicherlich auch nicht so oft, während dem Nachtskilauf ein Lawinenabgang....
Man komnte auch schön die Abrisskante erkennen, ist direkt sehr weit oben im Gipfelbereich vom Hochalter abgegangen.

Grüße
Piotre
Na gut, dass nichts passirt ist! Wo ging die Lawine denn genau ab, denn eigentlich ist die Hochalterbergstation aufgrund ihrer lawinengefährdeten Position ja ganz gut gegen diese geschützt. Wäre schön wenn du das mal näher erläutern könntest!

Bild

Bild

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 06.01.2013 - 20:53

auf deinen Photos ist die Stelle nicht zu sehen, viel zu weit rechts...da sind ja außerdem auch Verbauungen...auf deinen Bilder ist ja extrem wenig Schnee, das sieht aktuell ein "bisschen" anders aus dort :D :D :D

Es war ziemlich genau in gerader Verlängerung der Sesselbahn, leicht links und da sind keine Verbauuungen.


Hier ein paar eher schlecht als rechte Handyfotos von gestern Abend

Lawine an der Hochalter Bergstation
Bild

Bild

Powdern beim Nachtskilauf :)

Bild



Bilder von Heute:

Links neben der Kaiserbahn am Morgen schön zum Powdern! Hier bestimmt 60-70cm Powder
Bild


Bild


Bild



Bild


Bild


Bild


Ab Mittag war allerdings dann kein schöner Powder mehr da => es war zu warm


Ganz interessant: Im Gaiskogelbereich wo eigentlich sonst immer schöner Powder ist war am Morgen eher gar nicht so schön zu fahren, an der Kaiserbahn wars dafür richtig gut!


Am Nachmittag dann leider wieder zugezogen und teilweise sehr schlechte Lichtverhältnisse.
Aktuell bei ca. -3°C wieder Schneefall...
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 126
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 16/17: 6
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112

Re: Kühtai

Beitrag von EKL » 06.01.2013 - 23:16

piotre22 hat geschrieben:auf deinen Photos ist die Stelle nicht zu sehen, viel zu weit rechts...da sind ja außerdem auch Verbauungen...auf deinen Bilder ist ja extrem wenig Schnee, das sieht aktuell ein "bisschen" anders aus dort :D :D :D

Es war ziemlich genau in gerader Verlängerung der Sesselbahn, leicht links und da sind keine Verbauuungen.


Hier ein paar eher schlecht als rechte Handyfotos von gestern Abend
Aha, hätte mich auch gewundert, wenn die Lawine noch über die Verbauungen gegangen wäre, kann mir jetzt aber denken wo es ist! Vielen Dank auch nochmal für deine Bilder und viel Spaß noch im urlaub!!
Und das es auf den Bilder völlig anders aussieht ist kein Wunder, denn sie sind ja auch schon knapp zwei jahre alt und da lag halt kaum Schnee!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von piotre22 » 12.01.2013 - 19:16

Leider ist die Woche schon wieder um und ich bin gerade wieder zu Hause angekommen.
Ich werde in den nächsten Tagen noch ein paar Bilder posten.


War eine Traumwoche und vom Schnee genial und vor allem viel! Bin nun seit 13 Jahren in Folge immer Anfang Januar im Kühtai gewesen und so viel Schnee wie dieses Jahr war noch nie, allerhöchstens das letzte Jahr kann da noch einigermaßen mithalten.
Gestern gab es auch wieder eine ordentliche Packung Powder, ca. 20-30cm...habe geniale Powderruns am Drei Seen gemacht :D


Ich kann nur sagen auf nach Kühtai! Jede Menge Schnee!
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11363
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kühtai

Beitrag von snowflat » 23.02.2013 - 20:23

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1718
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz

Re: Kühtai

Beitrag von CHEFKOCH » 10.04.2013 - 21:02

War heute in Kühtai, also Schnee liegt noch mehr als genug.
Leider war das Wetter sehr wechselhaft und windig, somit wurde der Neuschnee in die Pisten geweht, war dann gerade hinter kuppen und in Mulden etwas störend, da der Schnee Windgepresst war.
Auf den Südhängen war die Präparation auch nicht besonders ( sehr unruhig ), ausserdem wars tw. recht eisig ( ist bis Mittag kaum weich geworden, war einfach zu kalt )
Auf der Nordseite wars vom Schnee her besser, leider war dann das wetter schlechter, gegen 1 bin ich dann weiter nach Hochötz, dort war noch weniger los .
Vom Schnee her liegt dort auch noch genug, es ging sogar noch die Abfahrt zur ex DSB Mittelstation, ein Traum aus Firn und etwas sulz, auch noch nach 3. Weiter oben wars noch pulvrig.
Die Abfahrt nach Ochsengarten war dann nat. sehr sulzig.
In Beiden Skigebieten sind noch ALLE Anlagen und Abfahrten geöffnet, leider ist hier auch am WE schluss :evil:

Ein par Bilder kommen später...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Kühtai

Beitrag von chianti » 10.04.2013 - 22:46

Danke für den Bericht - könnte ein super Sonntag werden :D

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1913
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kühtai

Beitrag von Estiby » 11.04.2013 - 21:08

Heute war es eher bescheiden. Morgens war das Wetter mies (die Wolken hingen im Skigebiet) und es fing an zu schneien. In unteren Bereich wurde aus dem Schnee langsam Regen. Gegen Mittag klarte es dann auf und es wurde sonnig und warm. Folge daraus: Extremer Bremsschnee auf fast allen Pisten. Teilweise waren die Pisten kaum noch fahrbar. Auf der Südseite ging es noch etwas besser, da es hier sulziger war. Bei solchen Verhältnissen fallen einem erst die ganzen flachen Passagen so richtig auf und davon gibt es in Kühtai so einige. Aber auch die schwarzen Abfahrten gingen nicht gut. (Da hatte ich mir das Wetter von morgens mit den besseren Pistenverhältnissen zurückgewünscht :( )
Los war nicht viel oder anders gesagt, es war leer. Eis habe ich allerdings heute nirgends gefunden, weder morgens noch später. Mal schauen, wie es morgen wird (es soll wieder schneien). Da schau ich dann auch mal in Hochoetz vorbei.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1718
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz

Re: Kühtai

Beitrag von CHEFKOCH » 11.04.2013 - 21:41

JA, in Kitzbühel war´s ähnlich , tw. schöner Bremsschnee ( oben ), Talabfahrten dagegen gingen echt super.

Bericht von gestern ist fertig :arrow: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=47130

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste