ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Archiv aus der Saison 2012 / 2013 "wie war der Winter?"
bis 19.09.2013

Forumsregeln
Gesperrt
atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von atomicteam » 03.12.2012 - 17:55

Hallo,

ich bin diese Woche in Zermatt und jetz schneit stark.... ist ja gut, aber ich habe 6 tage skipass international gekauft und ich glaube es wurde schwierig diese Woche in Cervinia skifahren, ich glaube verbindung immer zu bleibt. Aber mit diese Angebot ist skipass teuer, weil in Gebiet Zermatt gibt nicht so viele pisten öffnet. Ist nicht so fair wegen Preisen und aktuelle Angebote!!!!!
Schauen wir ob in nächsten Tagen etwas mehr kommt.............


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 03.12.2012 - 18:26

Wenn die Woche die verbindung nach Cervinia geschlossen bleibt, geh ins Verkaufsbüro in der Bahnhofstraße und frage nach Rückerstattung des intern. Anteils. Haben sie in den letzten Jahren gemacht.

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bumps » 03.12.2012 - 18:43

Für's Wetter kann keiner was, aber es schaut so aus, als ob Du Pech hast, weniger für Z, da wird's immer mal wieder aufreissen, als für C
Wenn ich mir die Vorhersage der Wind-Spitzen anschaue, bleibt C zu bzw. Du hast die Chance, auf Fab's Vorschlag zurück zu kommen,
haben die nämlich einmal offen, dann wird's nichts mit Rückerstattung, auch wenn Du verständlicherweise wg. Wetter wenig Lust verspürst da rüber zu gehen, bleibt offiziell alles dicht hast' ne Chance
Viel Glück und erzähl mal, was sonst so (nicht-)läuft, uns fehlen Fab's Berichte

@Fab: à propos aktualität, Du könntest mal Deine Signatur à jour bringen ;D
Schöne Pisten sind GELB!

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 03.12.2012 - 19:55

Heut mehr als erwartet

Bild

Benutzeravatar
wupperskier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 14.08.2011 - 21:44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von wupperskier » 03.12.2012 - 20:44

Dann sollte das Angebot ja bei der nächsten Schönwetterphase sprunghaft ansteigen inkl. Der Talabfahrten! :D
Von mir aus kann das allerdings noch dauern, bin erst in 3 Wochen im Wallis und viel Schnee ist immer gut :lol:

Lg

atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von atomicteam » 03.12.2012 - 21:53

Fab hat geschrieben:Wenn die Woche die verbindung nach Cervinia geschlossen bleibt, geh ins Verkaufsbüro in der Bahnhofstraße und frage nach Rückerstattung des intern. Anteils. Haben sie in den letzten Jahren gemacht.
danke viel mal für die Info. Ich wurde so machen wenn nicht los. Heute Abend habe ich mit den Hotel direktor gesprochen und er sagst dass hier in Zermatt obwohl die natur schnee machen immer kunstschnee für die Frühling season, aber dass hat kein Sinn, Sie können auch ende Dezember oder Januar kustschnee machen und jetz pisten präparieren. So wurde eine verbesserung für Tourismus. Er hat gesagt Morgen wurde ein e-mail an Bergbahnen schreiben. Ich hoffe nächsten Tagen etwas mehr als Pisten kommt.

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von skifreakk » 03.12.2012 - 22:15

@ rüganer: Nee, aber jetzt ist der Schnee da :P
Und nächstes Jahr, also im Frühjahr 2013 wirds auch eng... (Aber wenigstens komme ich dennoch zum skifahren ;) An dieser Stelle möchte ich Fab auch nochmal gute Besserung wünschen, is ja echt verflixt gelaufen :(



Btw: An wen kann man sich eigentlich wenden, wenn man in Zermatt Ferienwohnungen zu moderaten Preisen sucht?
(Weil im Tourismusbüro gabs dann Angebote für 10.000 Franken die Woche, war dann doch etwas viel ;)
Interhome AG ist eine Möglichkeit, wenn ichs richtig gesehen habe, mit zermatt@interhome.ch
kennt ihr noch andere Kontaktmöglichkeiten?


Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 04.12.2012 - 00:43

Einfach auf der HP von Z rechts oben den button "Unterkunft" anklicken und wählen.
An dieser Stelle möchte ich Fab auch nochmal gute Besserung wünschen, is ja echt verflixt gelaufen
Wenn ich das aktuelle Wetter und die Prognosen für nächste Woche anschaue hat mir die Leiter allerhand unnötige Kosten erspart :lach:, denn eigentlich wär ich seit Samstag da.

Edit: Für nächste Woche schauts ganz gut aus.
Zuletzt geändert von Fab am 04.12.2012 - 09:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 04.12.2012 - 09:45

Es schneit anhaltend. Bislang sind im Bereich der Skigebiete ca. 30cm Neuschnee gefallen.

Bild

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bumps » 04.12.2012 - 10:26

Findeln neu offen, damit wenigstens das Mittagessen gerettet :roll:
sonst nur die üblichen Verdächtigen nach starkem Schneefall (25 - 35cm) + Wind, denke mal heute ist Tag des Sprengmeisters

Naturschnee satt aber dennoch werden die Pisten vor allem so vorbereitet und geöffnet, dass Vollbetrieb an Weihnachten und Durchhalten bis Saisonschluss gewährleistet ist, "normale" Auslastung d.h. >80% im März/April ist für Z wichtiger als ein paar Verrückte (im positiven Sinn) mehr im Dezember. Die unterschiedliche Bewertung von Hoteliers und ZBAG gehören ins Kapitel "alle Jahre wieder" :naja:
Vielleicht geht's Dank Frau Holle schneller, z.B., um meinen Vorjahresvergleich weiter oben nochmals zu bemühen, letztes Jahr wurde gleich eröffnet wie dieses, ohne Naturschnee kam Grünsee und Findeln + Fluhalp als Nächstes aber ca. 12 Tage nach Eröffnung statt zeitgleich bzw. 4 Tage nach Eröffnung.

So gesehen sind Fluhalp und Weisse Perle (ggf. incl. Staffelalp) die nächsten Kandidaten, mein Tipp, wenn Schneefall und Lawinen es erlauben, kurz vor dem Wochenende, dann wären wir nach 6 Tagen dort, wo wir letztes Jahr vor dem ersten richtigen Schneefall nach ca. 12 Tagen waren...
alles weitere ohne Augenschein vor Ort wäre geraten...
Schöne Pisten sind GELB!

Benutzeravatar
matterhorn48
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 21.10.2012 - 16:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von matterhorn48 » 04.12.2012 - 11:10

"An wen kann man sich eigentlich wenden, wenn man in Zermatt Ferienwohnungen zu moderaten Preisen sucht?"

http://www.myswitzerland.com , bei http://www.reka.ch ,www.tutti.ch/,www.gratis-inserate.ch ,http://www.schweiz-ferienunterkuenfte.d ... ermatt.htm und www.interhome.de wäre auch noch eine Möglichkeit.
Wenn es nicht gerade in der Hauptsaison sein muß,ist es natürlich günstiger.

Benutzeravatar
intermezzo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2645
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von intermezzo » 04.12.2012 - 11:36

Fab hat geschrieben:Wenn ich das aktuelle Wetter und die Prognosen für nächste Woche anschaue hat mir die Leiter allerhand unnötige Kosten erspart :lach:, denn eigentlich wär ich seit Samstag da.
Tja, diese verflixten Leiter(n) in diesem Zermatt-Thread:-)

Zurück zum Thema: Es sieht ganz danach aus, als ob Z. schneemässig erneut eine Super-Saison bevorsteht - muss in den kommenden Wochen einzig noch das Wetter mitmachen.

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 04.12.2012 - 12:44

matterhorn48 hat geschrieben:"An wen kann man sich eigentlich wenden, wenn man in Zermatt Ferienwohnungen zu moderaten Preisen sucht?"

http://www.myswitzerland.com , bei http://www.reka.ch ,www.tutti.ch/,www.gratis-inserate.ch ,http://www.schweiz-ferienunterkuenfte.d ... ermatt.htm und http://www.interhome.de wäre auch noch eine Möglichkeit.
Wenn es nicht gerade in der Hauptsaison sein muß,ist es natürlich günstiger.
Einfach auf der HP von Z rechts oben den button "Unterkunft" anklicken und wählen.
In Z sollte man früh auf Wohnungssuche gehen. Mein Neffe hat allerdings auch schon in der 1. Märzwoche mit einer Woche Vorlaufzeit eine niederpreisige FeWo über die HP zermatt erwischt.


Benutzeravatar
matterhorn48
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 21.10.2012 - 16:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von matterhorn48 » 04.12.2012 - 16:18

"Einfach auf der HP von Z rechts oben den button "Unterkunft" anklicken und wählen."
Das kann man natürlich als erstes machen,aber leider sind nicht alle privaten Unterkünfte dort zu finden.

Beispiel ab 5.1.13 (frei bis 19.1.13) zu buchen bei www.reka.ch
Juliana
Schweiz - Wallis - Zermatt
Ferien direkt bei der Klein-Matterhorn-Bahnstation.
1-Zimmer-Wohnung/2 Personen CHF 455 / 7 Nächte

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 04.12.2012 - 16:42

Dann halt den Verkehrsverein Z anschreiben u. für angedachten Termin Angebote zusenden lassen.

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bumps » 04.12.2012 - 18:03

Fab hat geschrieben:...
Wenn ich das aktuelle Wetter und die Prognosen für nächste Woche anschaue hat mir die Leiter allerhand unnötige Kosten erspart :lach:, denn eigentlich wär ich seit Samstag da.

Edit: Für nächste Woche schauts ganz gut aus.
genau, erst der Schnee und dann... das hätte gepasst
wenn ich die Formel "Kachelmann + Meteo Schweiz gleichlautend = zuverlässig" anwende, dann schaut's für Sonntag nach einer generellen Trendwende aus
Gut das ist noch verdammt früh und +/- ein Tag kann sich alles noch verschieben, aber wenn sich das morgen mit Prognose Mittwoch 12.12. = schön fortsetzt beginn ich dran zu glauben und buche für Montag
Echt schade für Dich, manchmal haben 2 linke Hände doch Vorteile, da kommt man selten in die Nähe von Leitern :oops:
Schöne Pisten sind GELB!

atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von atomicteam » 04.12.2012 - 22:09

Fab hat geschrieben:Wenn die Woche die verbindung nach Cervinia geschlossen bleibt, geh ins Verkaufsbüro in der Bahnhofstraße und frage nach Rückerstattung des intern. Anteils. Haben sie in den letzten Jahren gemacht.
Hallo Fab,

meist du Tourismus Büro in der nähe vom Bahnhof oder welche andere Büro? Ich glaube dass wenn Wetter besser wird, kommt sicher Wind und keine Verbindung möglich! Heute ich war im Rothorn gebiet, 2 pisten öffen, nr. 6 und 7. Aber ab 11.00 Uhr, früher was zu. Ich bin sicher nicht zufrieden wegen piste Bereitung hier in Zermatt. In andere Gebiete arbeiten besser als hier. Und auch wenig teuerer. Schnee heute war super!!
Ciao

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7614
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 05.12.2012 - 00:03

Ungefähr in der Mitte der Bahnhofstraße im gleichen Gebäude wie das Bergsteigerbüro. Gegenüber ist das Hotel Mont Cervin.

Benutzeravatar
Dog.Hammer
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 22.12.2009 - 18:58
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 64380 Roßdorf
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Dog.Hammer » 05.12.2012 - 08:26

Fab hat geschrieben:Wenn die Woche die verbindung nach Cervinia geschlossen bleibt, geh ins Verkaufsbüro in der Bahnhofstraße und frage nach Rückerstattung des intern. Anteils. Haben sie in den letzten Jahren gemacht.
In den vergangenen Jahren ging das auch ganz einfach an den normalen Skipass-Kassen.

19/20 Zermatt, Davos, Cervinia
18/19 Zermatt, Corviglia/Corvatsch, Montafon
17/18 Flims/Laax, Cervinia


Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bumps » 05.12.2012 - 11:52

Ab Wochenende 200 Km Pisten gemäss Zermatt.ch (wetterabhängig)
http://www.zermatt.ch/de/page.cfm/news_ ... nd%2BLoipe
Allerdings wenig Präzise, was genau dazukommt und wieviel davon in Cervinia, dennoch 200km lässt auf einiges mehr hoffen, als sonst um diese Zeit üblich...

Interessant übrigends, trotz annähender WIndstille wird Sektor Süd nicht über Schwarzsee, sondern direkt Furi - TS erschlossen, in den ersten Meldungen heute Lief MEX noch
:?: :?: :?: Ärger mit Gästen, die sich auf die noch geschlossenen Schwarzsee Pisten wagen :?: :?: :?:
Schöne Pisten sind GELB!

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von skifreakk » 05.12.2012 - 14:48

Danke für die zahlreichen Rückmeldungen, toll wie gut das klappt! :)
Das mit dem Unterkunft Button und im Tourismusbüro vor Ort hatten wir auch schon versucht, aber da gabs halt wie gesagt nicht die passenden Angebote ;)
Demnächst werde ich mal ein paar Anfragen losschicken, vielleicht ist ja was gutes dabei, also hoffentlich.

@Bumps: Sieht ja gut aus bisher, das Wetter wird wohl mitspielen, kalt und Sonnenschein, ein bis zwei Tage reichen für den Sprengmeister und dann können die Pisten aufgemacht werden. Bei Sonne wären die Webcams fast schon kitschig^^
Und in Cervinia schneits schon wieder... krass
Na hoffentlich hält das kommende Hoch nicht allzulange an... ;)

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2683
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 05.12.2012 - 22:02

Bumps hat geschrieben:Interessant übrigends, trotz annähender WIndstille wird Sektor Süd nicht über Schwarzsee, sondern direkt Furi - TS erschlossen
Gestern lags eindeutig an zuviel Wind. Mehrmals Stillstand bei der Auffahrt. Von Windstille war am Furgsattel heute nichts zu spüren. In Böen 6-7, schätze ich. Ich denke, die eine oder andere Stütze des MEX hat davon vielleicht auch noch was abbekommen, deswegen die Direktverbindung.
Lieber Frei statt Bayern :wink:

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bumps » 05.12.2012 - 22:27

NeusserGletscher hat geschrieben:
Bumps hat geschrieben:Interessant übrigends, trotz annähender WIndstille wird Sektor Süd nicht über Schwarzsee, sondern direkt Furi - TS erschlossen
Gestern lags eindeutig an zuviel Wind. Mehrmals Stillstand bei der Auffahrt. Von Windstille war am Furgsattel heute nichts zu spüren. In Böen 6-7, schätze ich. Ich denke, die eine oder andere Stütze des MEX hat davon vielleicht auch noch was abbekommen, deswegen die Direktverbindung.
Ok, das klingt leicht anders, als die Wind-Angaben auf der Web-Site, da war kaum ein Wert über 30km/h.... :twisted:
Schöne Pisten sind GELB!

atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von atomicteam » 05.12.2012 - 22:58

Hallo zusammen,

ich bin diese Woche in Zermatt und bis jetz ich bin entäuscht dass die Angebot so schlimm ist mit so viel Schnee!!! Ich war auch in andere Gebiete in Osterreich, in Dolomitien, in Schweiz, und pisten waren besser prepariert und politik andere. In osterreich und dolomitien sie offnen so bald als möglich neue Pisten. Hier in Zermatt sie warten weil sie denken an monaten mars und april fur schnee. Aber jetz mit schnee warum preparieren nicht pisten und dann konnen auch Kunstschnee machen für ndere Monate? Ich glaube diese 200 km pisten sind nur wenn Verbindug Italin offen ist, weil in Cervinai Valtournenche sind schon jetz mehr als 100 km pisten. Und in Zermatt? Warum preparieren nicht pisten bevor wind kommt und macht dass schnee weg? In nächtes Tage wird nicht besser, wegen wetter und verbindung bleibt sicher zu una Agebote immer gleiche und zu wenig!!! Schade weil schnee jetz ist super und galube ich genug!!!
Ciao

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von axisofjustice » 05.12.2012 - 23:15

Einfache Vermutung: Zermatt ist eben kein klassisches Gletscherskigebiet, das im Herbst und Frühwinter einen deutlichen Teil des Umsatzes macht. Deshalb muss man nicht auf Teufel komm raus Pisten öffnen wie meinetwegen die Tiroler Gletscher.
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2012/2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast