Umbruch im Forum ??

alles was neu ist und allgemeine Themen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8421
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Petz » 22.01.2011 - 06:07

abcde-institute.org hat geschrieben:Und es ist üblicherweise in Foren nicht notwendig, vor der Fragestellung oder Diskussion ein Studium zu absolvieren oder sich vorher ein Grundwissen anzueignen oder ein Fachvokabular zu lernen.
Insoferne schon als das man sich fehlendes Grundwissen dann besser schon vorher durch entsprechende Fragen aneignet bevor man sich der Gefahr aussetzt etwas zu schreiben wo sich dann bei anderen die Nackenhaare sträuben - das hast Du ehrlich gestanden auch bei mir beim Mitlesen schon zusammengebracht (warst aber auch bei Gott nicht der erste) ;D aber ich versuche eben, in solchen Fällen so emotionslos wie möglich zu argumentieren; andere sind da halt leider doch etwas hitzköpfiger. In dem Falle dann Trick 17 anwenden und paar Strunden mit der Antwort warten bis man selbst von der Palme wieder herunter ist - ich nutze die Zeit dann sinnvollerweise zur Recherche nach den bestmöglichen Argumenten...:ja:

Und an alle (mich eingeschlossen) von mit der dringliche Appell, zukünftig auch in solchen Fällen die Überlegtheit bei Posts zu bewahren denn sonst erleben wir hier wirklich noch eine Art des Umbruches, den letztlich nicht nur kein seriöses Mitglied will sondern welcher letztendlich zum Zusammenbruch des Forums führen würde.
Nachdem außerdem hier auch Vertreter einiger sehr etablierter Firmen regelmäßig mitlesen weil ihnen etwas an unserer offensichtlich nicht ganz unbedeutenden Meinung liegt, führt eine unsachliche Diskussionsführung sicher nicht zur Steigerung unseres Renommees und daran hab jedenfalls ich nicht das geringste Interesse :!: :!: :!:


EDIT:
Sorry GMD für die erneute Änderung (von farbig auf unterstrichen) aber gegen rosa bin ich strikt allergisch :wink: :lol: und die anderen nicht reservierten Farben kann man zumindest mit schon etwas älteren Guckern leider sehr schlecht lesen.
Zuletzt geändert von Petz am 22.01.2011 - 15:55, insgesamt 7-mal geändert.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2897
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von OliK » 22.01.2011 - 13:02

abcde-institute.org hat geschrieben:
Klosterwappen hat geschrieben:So lästig manche Postings waren, was strafrechtlich wirklich Relevantes hab ich nicht gesehen - aber ich hab sicher nicht alle gesehen.
(...) Es ist nicht zulässig, jemanden einer strafrechtlich relevanten Tat zu zeihen, ohne dass es eine rechtskräftige Verurteilung gibt. Daher habe ich auch dort demjenigen User, der meinte, eine Straftat gemerkt zu haben, an die örtlich zuständige Staatsanwaltschaft verwiesen und geraten, vor einer allfälligen rechtskräftigen Verurteilung von Behauptungen Abstand zu nehmen.
Killerphrasen, die den Tatbestand der üblen Nachrede erfüllen:
(D) $186 StGB: „Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, (…) …
bestraft.“ in Verbindung mit § 192 StGB Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises: Der Beweis der Wahrheit der behaupteten oder verbreiteten Tatsache schließt die Bestrafung nach § 185 nicht aus, wenn das Vorhandensein einer Beleidigung aus der Form der Behauptung oder Verbreitung oder aus den Umständen, unter welchen sie geschah, hervorgeht.

User Dachstein, Thread "Urbane Seilbahnen", Projektvorstellung, externe Website
verfasst: 14.12.2010 - 13:33 über User abcde-institute.org:
"Man sieht, du hast keinen Tau von der Materie... "
...könnte eine "Üble Nachrede" oder "Beleidigung" sein.

Tatbestand der Beleidigung:§ 115.StGB (1) und § 185 StGB (Deutschland)
Strafbar ist die Kundgabe von Missachtung oder Nichtachtung gegenüber dem Beleidigten oder Dritten. Dabei ist der Sinn aufgrund der Begleitumstände und des gesamten Zusammenhangs, in dem die Kundgabe steht, zu bestimmen. Die Kundgabe muss ehrverletzend sein, was bei bloßen Unhöflichkeiten oder Taktlosigkeiten noch nicht der Fall ist. Der ethische oder soziale Wert des Beleidigten muss geringer dargestellt werden, als er tatsächlich ist. Als Kundgabeerfolg verlangt die überwiegende Ansicht, dass der ehrenrührige Sinn der Kundgabe erfasst worden sein muss. Zu beachten ist dabei, dass nicht nur die Verwendung bekannter Fäkalbegriffe eine Beleidigung darstellen kann, sondern prinzipiell jede Äußerung, die geeignet ist, die Ehre eines Menschen zu verletzen.

„das ist schon weit mehr als fixiert“ (bereits vom Moderator gelöscht)


Aus meinem Schatzkästlein. Das findest Du hier im Forum. Ich hab noch mehr davon gesammelt.

Der "Täter" kann von keinem Gericht belangt werden, da er anonym postet und die Forumsbetreiber sind nicht verpflichtet die Identität preiszugeben. Allerdings haften Forumsbetreiber mit, wenn ein Gericht feststellt, dass es hier zu übler Nachrede gekommen ist (BGH Urteil vom 27.03.2007 – VI ZR 101/06 -; OLG Düsseldorf, OLGR 2006, 581.), sprich die Strafe zu übler Nachrede (üppig ! ) zahlen die Forumsbetreiber und nicht der Täter. Die Forenbetreiber haften bei strafbaren Handlungen mit, sobald Sie davon Kenntnis erhalten und diese nicht unterbinden. Und das macht ein Forum zu betreiben nicht mehr lustig.

D.h. sobald die Forenbetreiber hier mitlesen oder der Beleidigte sie per e-mail oder PN darüber in Kenntnis setzte, können sie
o die betreffende Textstelle sofort löschen und sie sind, komme was wolle, aus dem Schneider;
o alles ignorieren und auf eine Anzeige und ein Urteil warten,
ist es keine "üble Nachrede", haben sie Glück gehabt,
ist es "üble Nachrede", blechen sie anstelle von dem Beleidiger.
Die Moderatoren sind aber nicht verpflichtet ihr Forum dauernd zu überprüfen, ob was faul ist, sie müssen dazu (vom Beleidigten, nicht vom Gericht) in Kenntnis gesetzt werden. Die üble Nachrede beginnt nämlich nicht erst mit dem Urteil eine zu sein, sondern bereits mit der Veröffentlichung (strafbare Handlung = Handlung, die strafbar ist).

Ihr habt recht, es müsste hier nicht so ruppig zugehen.
Jeder soll seine Meinung vorbringen und dem Anderen seine Meinung lassen.


Kritik = Aufzeigen von Fehlern, ist erlaubt, aber der/die Kritisierte hat das Recht, bei seiner Meinung zu bleiben.

Ganz schlimm ist es, wenn's ins Persönliche geht.
Du bist, Du hast keine Ahnung, Du kapierst das nicht,...

In Foren gibt es üblicherweise keine Bevormundung und Herabsetzung anderer User durch angebliche Fachkompetenz.

Und es ist üblicherweise in Foren nicht notwendig, vor der Fragestellung oder Diskussion ein Studium zu absolvieren oder sich vorher ein Grundwissen anzueignen oder ein Fachvokabular zu lernen.
Ich gelobe Besserung und werde künftig solche Postings einfach unkommentiert lasse, wenns auch schmerzt :lach:
Es grüsst der Oli

techno alpine
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 12.08.2010 - 11:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von techno alpine » 22.01.2011 - 13:08

ChaosB99 hat geschrieben:
abcde-institute.org hat geschrieben:
Klosterwappen hat geschrieben:So lästig manche Postings waren, was strafrechtlich wirklich Relevantes hab ich nicht gesehen - aber ich hab sicher nicht alle gesehen.
(...) Es ist nicht zulässig, jemanden einer strafrechtlich relevanten Tat zu zeihen, ohne dass es eine rechtskräftige Verurteilung gibt. Daher habe ich auch dort demjenigen User, der meinte, eine Straftat gemerkt zu haben, an die örtlich zuständige Staatsanwaltschaft verwiesen und geraten, vor einer allfälligen rechtskräftigen Verurteilung von Behauptungen Abstand zu nehmen.
Killerphrasen, die den Tatbestand der üblen Nachrede erfüllen:
(D) $186 StGB: „Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, (…) …
bestraft.“ in Verbindung mit § 192 StGB Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises: Der Beweis der Wahrheit der behaupteten oder verbreiteten Tatsache schließt die Bestrafung nach § 185 nicht aus, wenn das Vorhandensein einer Beleidigung aus der Form der Behauptung oder Verbreitung oder aus den Umständen, unter welchen sie geschah, hervorgeht.

User Dachstein, Thread "Urbane Seilbahnen", Projektvorstellung, externe Website
verfasst: 14.12.2010 - 13:33 über User abcde-institute.org:
"Man sieht, du hast keinen Tau von der Materie... "
...könnte eine "Üble Nachrede" oder "Beleidigung" sein.

Tatbestand der Beleidigung:§ 115.StGB (1) und § 185 StGB (Deutschland)
Strafbar ist die Kundgabe von Missachtung oder Nichtachtung gegenüber dem Beleidigten oder Dritten. Dabei ist der Sinn aufgrund der Begleitumstände und des gesamten Zusammenhangs, in dem die Kundgabe steht, zu bestimmen. Die Kundgabe muss ehrverletzend sein, was bei bloßen Unhöflichkeiten oder Taktlosigkeiten noch nicht der Fall ist. Der ethische oder soziale Wert des Beleidigten muss geringer dargestellt werden, als er tatsächlich ist. Als Kundgabeerfolg verlangt die überwiegende Ansicht, dass der ehrenrührige Sinn der Kundgabe erfasst worden sein muss. Zu beachten ist dabei, dass nicht nur die Verwendung bekannter Fäkalbegriffe eine Beleidigung darstellen kann, sondern prinzipiell jede Äußerung, die geeignet ist, die Ehre eines Menschen zu verletzen.

„das ist schon weit mehr als fixiert“ (bereits vom Moderator gelöscht)


Aus meinem Schatzkästlein. Das findest Du hier im Forum. Ich hab noch mehr davon gesammelt.

Der "Täter" kann von keinem Gericht belangt werden, da er anonym postet und die Forumsbetreiber sind nicht verpflichtet die Identität preiszugeben. Allerdings haften Forumsbetreiber mit, wenn ein Gericht feststellt, dass es hier zu übler Nachrede gekommen ist (BGH Urteil vom 27.03.2007 – VI ZR 101/06 -; OLG Düsseldorf, OLGR 2006, 581.), sprich die Strafe zu übler Nachrede (üppig ! ) zahlen die Forumsbetreiber und nicht der Täter. Die Forenbetreiber haften bei strafbaren Handlungen mit, sobald Sie davon Kenntnis erhalten und diese nicht unterbinden. Und das macht ein Forum zu betreiben nicht mehr lustig.

D.h. sobald die Forenbetreiber hier mitlesen oder der Beleidigte sie per e-mail oder PN darüber in Kenntnis setzte, können sie
o die betreffende Textstelle sofort löschen und sie sind, komme was wolle, aus dem Schneider;
o alles ignorieren und auf eine Anzeige und ein Urteil warten,
ist es keine "üble Nachrede", haben sie Glück gehabt,
ist es "üble Nachrede", blechen sie anstelle von dem Beleidiger.
Die Moderatoren sind aber nicht verpflichtet ihr Forum dauernd zu überprüfen, ob was faul ist, sie müssen dazu (vom Beleidigten, nicht vom Gericht) in Kenntnis gesetzt werden. Die üble Nachrede beginnt nämlich nicht erst mit dem Urteil eine zu sein, sondern bereits mit der Veröffentlichung (strafbare Handlung = Handlung, die strafbar ist).

Ihr habt recht, es müsste hier nicht so ruppig zugehen.
Jeder soll seine Meinung vorbringen und dem Anderen seine Meinung lassen.


Kritik = Aufzeigen von Fehlern, ist erlaubt, aber der/die Kritisierte hat das Recht, bei seiner Meinung zu bleiben.

Ganz schlimm ist es, wenn's ins Persönliche geht.
Du bist, Du hast keine Ahnung, Du kapierst das nicht,...

In Foren gibt es üblicherweise keine Bevormundung und Herabsetzung anderer User durch angebliche Fachkompetenz.

Und es ist üblicherweise in Foren nicht notwendig, vor der Fragestellung oder Diskussion ein Studium zu absolvieren oder sich vorher ein Grundwissen anzueignen oder ein Fachvokabular zu lernen.
Ich gelobe Besserung und werde künftig solche Postings einfach unkommentiert lasse, wenns auch schmerzt :lach:


mit sowas machst du es aber auch nicht besser.

wenn dann solltest du es auch unkommentiert lassen
:nein: :nein: :nein: :nein: :nein:
Aus liebe zum Schnee

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2897
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von OliK » 22.01.2011 - 13:14

Ich hab doch das Posting gar nicht kommentiert, das Quoten war doch nur ein versehen .... :wink:

Übrigens:

Es schneit wieder, wir können uns nun wieder dem Wichtigsten zuwenden:

Skifahren :lach:
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

abcde-institute.org
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 17.11.2010 - 09:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von abcde-institute.org » 22.01.2011 - 20:40

Fullquote
http://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote

Der Forumstroll (Forumtrollus vulgaris)
http://mahopa.de/lustige-texte/forenspammer.html
(eher unten)

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2897
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von OliK » 23.01.2011 - 13:45

P.S: Thema durch :ja:
Es grüsst der Oli

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5310
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Whistlercarver » 23.01.2011 - 20:05

ChaosB99 hat geschrieben: Übrigens:
Es schneit wieder, wir können uns nun wieder dem Wichtigsten zuwenden:
Skifahren :lach:
Wo hat es bei dir am Samstag geschneit?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von citta dei sassi » 23.01.2011 - 23:58

samstag? schnee? keiner. Aber ich bleib dabei, fakechek und das Problem ist aus dem Weg.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

scuol-fan
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 22.11.2010 - 22:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von scuol-fan » 31.01.2011 - 20:26

Liebe alpinforum.com-Mitglieder,
ich bin hier schon länger Mitleser und habe viele interessante, informative und teilweise
auch lustige Dinge lesen können.
Einen "Umbruch" im Forum kann ich leider nur darin erkennen, daß von den Moderatoren
vielleicht zunehmend sanktionierend eingeschritten wird.
Dies ist sicher das Recht der Betreiber, manchmal sollte man sich aber NICHT nur auf einen "Schuldigen" konzentrieren,
denn wie von anderen bereits schon mehrfach erwähnt, leben die Themen von der Diskussion.
Ein Thema, das ohne Antworten bzw. Reaktionen bleibt, erledigt sich sehr schnell von alleine.
Darum für alle noch einmal die Binsenweisheit:
"Zu einem Streit oder einer angeregten Diskussion gehören mindestens zwei." :idea:
Für mich gilt:
abcde-institute.org = Forscher (?) = Unterhaltung (!),
wobei man in den Diskussionen jede Menge lernen kann.

Vielleicht auf ein baldiges Wiederlesen mit einem neuen Teilnehmer am Forum,
der eine gewisse Zeit OHNE Aussperrung über die Runden kommt. :rolleyes:

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8421
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Petz » 02.02.2011 - 17:22

scuol-fan hat geschrieben:abcde-institute.org = Forscher (?) = Unterhaltung
Die Formel entspricht aber nicht ganz mathematischen Grundlagen...;D
Wobei ich mittlerweile meine Zweifel habe ob das Buchstabeninstitut und Forscher dieselbe Person waren. Forscher´s Fragen bezogen sich praktisch nur auf Standseilbahnen während das Institut andere Interessensgebiete verfolgte und auch Forscher´s Stil bei kritischen Bemerkungen nicht so abglitt wie jener von abcde. Paar "patscherte" bzw. hochdeutsch ausgedrückt etwas verunglückte Fragestellungen gab es allerdings von beiden Seiten...:ja:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 755
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von talent » 02.02.2011 - 18:52

Was ist jetzt eig. mit Forscher...bleibt der Gesperrt, und warum?
Beleidigungen oder ähnliches hab ich nicht entdeckt.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke

doppgar
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 19.07.2008 - 02:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von doppgar » 02.02.2011 - 19:48

talent hat geschrieben:Was ist jetzt eig. mit Forscher...bleibt der Gesperrt, und warum?
Beleidigungen oder ähnliches hab ich nicht entdeckt.
War zu neugierig... :sonicht: :ruuuheee:

scuol-fan
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 22.11.2010 - 22:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von scuol-fan » 02.02.2011 - 21:32

doppgar hat geschrieben:
talent hat geschrieben:Was ist jetzt eig. mit Forscher...bleibt der Gesperrt, und warum?
Beleidigungen oder ähnliches hab ich nicht entdeckt.
War zu neugierig... :sonicht: :ruuuheee:
Vielleicht sollte die Foren-Aufsicht mit den Sperrungen wieder etwas "sanfter" umgehen.
Bei "alteingesessenen" Mitgliedern, die in Ihrer Ausdrucksweise und Ihrem Auftreten auch
nicht immer mit Samthandschuhen hantieren (-> siehe "Seilbahner" mit seinen Lieblingsthemen
LST und PRINOTH) wird ja auch über vieles hinweggesehen.
Wenn diese verdienten User dann "Servus" sagen, weil auch an Ihren Äußerungen einmal Kritik
geübt wird (und nicht nur von "Forumskindern", sondern auch aus etablierten Kreisen), werden
viele Tränen vergossen. :nixweiss:
Also nach Möglichkeit bitte gleiche Regeln, Chancen etc. für alle.
Vielleicht sollten nebe dem Forscher auch dem Institut eine zweite Chance gegeben werden.
:bindafür: :flehan:
Die Diskussionen auch mit Moderator DACHSTEIN hatten doch einen gewissen Charme und
einen hohen Informationsgehalt verbunden mit guter Unterhaltung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3731
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von McMaf » 02.02.2011 - 21:49

Bemerkenswert wie viele "langjährige Mitleser" sich hier in den letzten Wochen durchringen konnten sich doch anzumelden, um sich im aller ersten Beitrag für ABC... einzusetzen.
Ich will das jetzt gar nicht bewerten. Ich finde es einfach nur bemerkenswert.

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3211
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Huppi » 02.02.2011 - 22:02

scuol-fan hat geschrieben:...Die Diskussionen auch mit Moderator DACHSTEIN hatten doch einen gewissen Charme und
einen hohen Informationsgehalt verbunden mit guter Unterhaltung.
Ich kann mir vorstellen, dass unser Moderator Dachstein auch noch anders zu tun hat, als
ständig die Beiträge "sauber" zu halten. Ihr glaubt gar nicht was hier Zeit von seiner
Freizeit drauf gegangen ist.
Being awesome is awesome!

scuol-fan
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 22.11.2010 - 22:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von scuol-fan » 02.02.2011 - 22:41

Tribal hat geschrieben:
scuol-fan hat geschrieben:...Die Diskussionen auch mit Moderator DACHSTEIN hatten doch einen gewissen Charme und
einen hohen Informationsgehalt verbunden mit guter Unterhaltung.
Ich kann mir vorstellen, dass unser Moderator Dachstein auch noch anders zu tun hat, als
ständig die Beiträge "sauber" zu halten. Ihr glaubt gar nicht was hier Zeit von seiner
Freizeit drauf gegangen ist.
Ich möchte hier jetzt als "Neuling" KEINE neue Baustelle eröffnen :oops: , aber für ein
reines "Sauberhalten" waren die Antworten doch sehr ausführlich.

Dass für das Verfassen dieser ausführlichen und fundierten Antworten sehr viel Zeit
notwendig ist, weiß jeder, der sich bemüht in einem einigermaßen guten Stil technische
oder sonstige Sachverhalte zu schildern.

Dass Moderator DACHSTEIN dies mit so viel Engagment betreibt, wird, denke ich zumindest,
von allen Mitlesern auch mit der entsprechenden Anerkennung gewürdigt. :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8421
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Petz » 04.02.2011 - 13:20

scuol-fan hat geschrieben:Bei "alteingesessenen" Mitgliedern, die in Ihrer Ausdrucksweise und Ihrem Auftreten auch nicht immer mit Samthandschuhen hantieren (-> siehe "Seilbahner" mit seinen Lieblingsthemen LST und PRINOTH) wird ja auch über vieles hinweggesehen.
Da hätte ich mir ehrlich gestanden auch schon einigemale ein Einschreiten der Mods erwartet welches leider ausblieb denn ich bin eindeutig für eine rigide Durchsetzung einer sachlichen Diskussionskultur; Kriegsspiele sollen die Jungs von mir aus beispielsweise bei Facebook, MSN etc. austragen.
Das Thema hat sich mittlerweile ja erledigt und ich hoffe mal auf eine vermehrte Gleichbehandlung aller Mitglieder in der Zukunft.
McMaf hat geschrieben:Bemerkenswert wie viele "langjährige Mitleser" sich hier in den letzten Wochen durchringen konnten sich doch anzumelden, um sich im aller ersten Beitrag für ABC... einzusetzen.
Vermutlich aber eher deshalb weil ihnen auch die Galle hochstieg... :mrgreen:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

scuol-fan
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 22.11.2010 - 22:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von scuol-fan » 12.10.2012 - 22:29

scuol-fan hat geschrieben:Liebe alpinforum.com-Mitglieder,
ich bin hier schon länger Mitleser und habe viele interessante, informative und teilweise
auch lustige Dinge lesen können.
Einen "Umbruch" im Forum kann ich leider nur darin erkennen, daß von den Moderatoren
vielleicht zunehmend sanktionierend eingeschritten wird.
Dies ist sicher das Recht der Betreiber, manchmal sollte man sich aber NICHT nur auf einen "Schuldigen" konzentrieren,
denn wie von anderen bereits schon mehrfach erwähnt, leben die Themen von der Diskussion.
Ein Thema, das ohne Antworten bzw. Reaktionen bleibt, erledigt sich sehr schnell von alleine.
Darum für alle noch einmal die Binsenweisheit:
"Zu einem Streit oder einer angeregten Diskussion gehören mindestens zwei." :idea:
Für mich gilt:
abcde-institute.org = Forscher (?) = Unterhaltung (!),
wobei man in den Diskussionen jede Menge lernen kann.

Vielleicht auf ein baldiges Wiederlesen mit einem neuen Teilnehmer am Forum,
der eine gewisse Zeit OHNE Aussperrung über die Runden kommt. :rolleyes:
"Dank" der Moderatoren im Bereich "Modellbau" bin ich mittlerweile der Meinung, dass zumindest in diesem Bereich
die Willkür vorherrscht und kritische Hinweise überhaupt nicht gefragt sind.
Gerade der Moderator "GMD" sollte hier nicht mit zweierlei Maß messen, Beiträge von mir in Bezug auf die
Selbstdarstellung von Modellbau-"Profis" wie "Seilbahn123" werden einfach OHNE Vorwarnung gelöscht.
Wenn dies durch "GMD" praktiziert wird, kommt hier anscheinend ein negative Eigenart einiger Schweizer durch,
die ein sehr eigenes Rechtsempfinden besitzen.
Nur so nebenbei. scuol-fan :mrgreen:

Benutzeravatar
Seilbahn123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 683
Registriert: 25.01.2012 - 13:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Seilbahn123 » 12.10.2012 - 23:37

Unangebrachte, schon fast beleidigende Beiträge werden mit gutem Grung gelöscht.

Bin bereits auf deinen Kommentar zu dem "selbstinszenierenden Modellbauprofi" gespannt.
Bei Klick Gondelwunsch absenden!
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von mic » 13.10.2012 - 10:42

^^dann "leiste" halt auch mal was und nerve nicht ständig!!! :evil:

Benutzeravatar
Pistenbully 400
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 559
Registriert: 11.12.2011 - 09:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zellberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Pistenbully 400 » 13.10.2012 - 11:06

mic hat geschrieben:^^dann "leiste" halt auch mal was und nerve nicht ständig!!! :evil:
Frage: Wenn meinst du jetzt?
Es geht wieder los

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Delirium » 13.10.2012 - 19:40

Wunderbar, hier gibts schon ein Thema.

Ohne jetzt über irgendjemanden urteilen zu wollen (dafür bin ich hier nicht lang genug aktiv).

DAS ist einfach nur lächerlich. Wenn sich die Moderation hier gegenseitig verwarnt dann ist es kein Wunder, wenn es in manchen Bereichen (bspw. Modellbau) manchmal drunter und drüber geht. Die Moderation nimmt sich damit sämtliche Autorität und wirkt wie ein Kindergarten.

Ich war selbst ca. vier Jahre Moderator auf einer Internetplattform für Kinder und Jugendliche (oder, um es so zu sagen: in einem Pokemon-Forum - Pkmn is srs bsns!!). Wenn es solche Sachen gibt dann muss das innerhalb der Moderation über private Kommunikationskanäle geregelt werden, sonst ist hier irgendwann trallala. Abgesehen davon sollte einem Moderator kein solcher Faux Pass passieren.

Überhaupt scheint es so zu sein, dass hier teilweise mit mehreren Maßen gemessen wird, je nach dem, in welchem Teil des Forums man sich grad befindet. Tauscht ihr euch nicht untereinander aus?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von mic » 13.10.2012 - 20:07

^^Schade das Du es nicht verstehst! :?

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1561
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Drahtseil » 13.10.2012 - 20:19

Delirium hat geschrieben:Überhaupt scheint es so zu sein, dass hier teilweise mit mehreren Maßen gemessen wird, je nach dem, in welchem Teil des Forums man sich grad befindet.
Genau so sehe ich das auch! Ich möchte hier niemandem zu nahe tretten, aber teilweise habe ich das Gefühl, dass die härte, mit der hier vorgegangen wird, auch von den Personen/Usern abhängt. Bei manchen gibt es eine 0% Toleranz Zone, andere hingegen können manchmal schon recht heftige Kommentare von sich geben, ohne das etwas gemacht wird.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbruch im Forum ??

Beitrag von Delirium » 13.10.2012 - 20:31

Ich kenne hier den Background der meisten Personen zu wenig (_VIEL_ zu wenig) um das beurteilen zu können. Bei der Bemessung der Toleranzzone ist das immens wichtig, wie der Background aussieht...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Alpinforum|Neuigkeiten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste