Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Alpinforum goes Facebook

alles was neu ist und allgemeine Themen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4489
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpinforum goes Facebook

Beitrag von extremecarver » 31.10.2018 - 21:24

stavro_ hat geschrieben:
31.10.2018 - 21:16
@extremecarver
auch so, du willst das forum als uboot betreiben. glaube das wird hier nicht wirklich als option gesehen ;)
außerdem nehme ich dich dann mit einer klage immer noch vom netz (zumindest vorläufig)
Jip vom Netz nehmen geht natürlich - aber nix mehr mit Abmahnung oder mit vom Netz ohne Klage/Richter. Sprich das wird deutlich mehr Aufwand - vor allem wenn es jetzt um die Facebook Fanpage ging - da stehen dann die Chancen gegen Null wenn man den Forenbetreiber wegen Fehlern von Facebook dranbekommen möchte. Vor allem persönlich haftbar wird man den Betreiber dann nicht machen können - weil Betriebsstandort außerhalb OECD - keine legale Möglichkeit zu klagen wenn der Staat nicht freiwillig die GDPR anerkennt. Bei DarkNet usw gibt es ja meist ganz andere Ansätze - sprich Kontensperren/Paypalblock/Kreditkartenblock usw - bzw halt die Copyright Takedown Notices. Nur solche Vorgehensweisen werden nur wegen GDPR nicht funktionieren. Interpol wird auch nicht auf die Suche gehen weil ein kleiner Websitebetreiber sich nicht an die GDPR hätl.


stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Alpinforum goes Facebook

Beitrag von stavro_ » 31.10.2018 - 21:34

Kreon100 hat geschrieben:
31.10.2018 - 21:07
Es wird immer so getan, als könnten Großunternehmen mit einer Armada von Anwälten sich ihr eigenes Recht schaffen. Bis dann auf einmal Vorstandsvorsitzende doch im Gefängnis sitzen, von Shareholdern auf Millionen in Regress genommen werden oder Firmen dann doch einfach durch Gerichtsbeschluss geschlossen werden.
das gelingt natürlich nicht immer, aber öfters als es imho für unsere gesellschaft gut ist.
ich glaube beispiele dafür gibt es ja genung und sind zum glück in letzter zeit auch an die breitere öffentlichkeit gelangt (panama-papers und co)
ich hab auch nicht gemeint, dass ms, fb google und co bezüglich DSGVO nichts investiert hätten.
sondern, dass genau die möglichkeit dieser investmensts in der kombination mit der möglichkeiten des lobbings erst recht wieder zu wettbewerbsvorteilen führen kann und auch wird.

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Alpinforum goes Facebook

Beitrag von stavro_ » 31.10.2018 - 21:43

extremecarver hat geschrieben:
31.10.2018 - 21:24
stavro_ hat geschrieben:
31.10.2018 - 21:16
@extremecarver
auch so, du willst das forum als uboot betreiben. glaube das wird hier nicht wirklich als option gesehen ;)
außerdem nehme ich dich dann mit einer klage immer noch vom netz (zumindest vorläufig)
Jip vom Netz nehmen geht natürlich - aber nix mehr mit Abmahnung oder mit vom Netz ohne Klage/Richter. Sprich das wird deutlich mehr Aufwand - vor allem wenn es jetzt um die Facebook Fanpage ging - da stehen dann die Chancen gegen Null wenn man den Forenbetreiber wegen Fehlern von Facebook dranbekommen möchte. Vor allem persönlich haftbar wird man den Betreiber dann nicht machen können - weil Betriebsstandort außerhalb OECD - keine legale Möglichkeit zu klagen wenn der Staat nicht freiwillig die GDPR anerkennt. Bei DarkNet usw gibt es ja meist ganz andere Ansätze - sprich Kontensperren/Paypalblock/Kreditkartenblock usw - bzw halt die Copyright Takedown Notices. Nur solche Vorgehensweisen werden nur wegen GDPR nicht funktionieren. Interpol wird auch nicht auf die Suche gehen weil ein kleiner Websitebetreiber sich nicht an die GDPR hätl.
lol, nein das interpol ausrückt glaub ich auch nicht :) reicht aber für einen privaten oder ein kmu, wenn sich eine herrschaft von abmahnanwälten auf den weg machen, so wie das in DE möglich wäre weil dort für eine klage, anders als in AT, nicht einmal ein geschädigter nötig ist.
oder wurde das mittlerweile doch auch noch geändert?

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpinforum goes Facebook

Beitrag von OliK » 05.11.2018 - 11:22

Top Job, Markus. Bin dank Dir auch mal wieder hier hin geschlittert :biggrin:

Leider vergeht einem bei dem Dünn****** und dieser wichtigtuerei Mancher hier schon wieder die Lust aufs Forum. Bei manchen könnte man
meinen sie verwalten die Top Staatsgeheimnisse auf ihren Rechnern.... :lach:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OliK für den Beitrag (Insgesamt 7):
margauOscarmez2006SkitobiGreithnerCherush_dc
Es grüsst der Oli

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Alpinforum goes Facebook

Beitrag von stavro_ » 05.11.2018 - 14:15

OliK hat geschrieben:
05.11.2018 - 11:22
Top Job, Markus. Bin dank Dir auch mal wieder hier hin geschlittert :biggrin:

Leider vergeht einem bei dem Dünn****** und dieser wichtigtuerei Mancher hier schon wieder die Lust aufs Forum. Bei manchen könnte man
meinen sie verwalten die Top Staatsgeheimnisse auf ihren Rechnern.... :lach:
wenn das deine meinung zum thema privacy ist, dann bist du offensichtlich auf facebook eh besser aufgehoben. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stavro_ für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kreon100extremecarver

Antworten

Zurück zu „Alpinforum|Neuigkeiten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste