Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Harz

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Harz

Beitrag von manitou » 26.11.2013 - 13:15

Am Wurmberg wird seit gestern Abend beschneit... voraussichtliche Eröffnung jedoch erst am 2. AdventwoE
http://www.wurmberg-seilbahn.de/neues.html

Den aktuellen Wettervorhersagen folgend, sehe ich den Saisonstart zum 5.12. jedoch nicht... :(


Benutzeravatar
harzruebe
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 08.02.2005 - 12:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Thale (Harz)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von harzruebe » 26.11.2013 - 23:01

Hallo Manitou!

Ich war heute mal zufällig (mit zusammen 50 - 80 anderen zufälligen Interessenten) vor Ort und habe mit Mitarbeitern der Wurmbergseilbahn gesprochen.
Seit gestern Abend läuft die Beschneiungsanlage teilweise, seit heute morgen um 09:00 Uhr unter Volllast.

Start in die Wintersaison soll voraussichtlich der 14.12.2013, 10:00 Uhr sein.
Bild
^^ Bei dem Bild läuft doch einem Harzer Skifahrer das Wasser im Munde zusammen! ;)

Schöne Grüße ausm Harz! :)
---------
Ski foahn in 2016/2017:
Pause "dank" kaputtem Knie... :(

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz

Beitrag von manitou » 26.11.2013 - 23:34

...danke für das Foto - sieht ja richtig toll aus!

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Wetter am Wurmberg entwickelt?!
Für den Ort Braunlage (550m ü.NN.) wird in den kommenden 10 Tagen vorwiegend Temp. >0° mit Schnee und Regen vorhergesagt - für den Brocken sind durchgängig frostige Temperaturen mit Schneefall angesagt. Das Skigebiet Wurmberg 718-978m liegt dazwischen.
Mal sehen, wo die Frostgrenze verlaufen wird... ob der Lanzenschnee liegen bleibt oder (zumindest teilweise) wieder schmilzt.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1838
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Harz

Beitrag von CHEFKOCH » 06.12.2013 - 14:57

Torfhauslifte:
Der Skilift Großer Torfhauslift "Am Rinderkopf" und der Rodellift "Brockenblick" sind am
Samstag, den 07.12.2013 von 09.00 - 16.00 Uhr in Betrieb.
http://www.torfhauslifte.de/de/

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 07.12.2013 - 08:34

Erstaunlich, dass ausgerechnet die unbeschneiten Lifte starten und nicht der Wurmberg.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1838
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Harz

Beitrag von CHEFKOCH » 07.12.2013 - 09:08

St. Andreasberg :
Liebe Wintersportfreunde,
wir eröffnen heute mit unserem Sonnenhanglift ( Nr.2) unsere Wintersaison.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
(07.12.13)

Das Sonnenbergteam

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 12.12.2013 - 15:45

Dass die Saison am Wurmberg verschoben wurde, ist eine schwache Leistung. Wahrscheinlich hat man aus Kostengründen auf die Beschneiung im Grenzbereich verzichtet und auf optimale Verhältnisse in der Woche vor der Eröffnung gehofft. Der Plan ist allerdings nicht aufgegangen.
Der Begriff "Marketing" wird in Braunlage offensichtlich als Fremdwort gehandelt. Die Wartungsarbeiten fortzuführen, um die Wintersaison verlängern zu können ist lächerlich und kann nicht über die Fehlplanungen hinwegtäuschen. 97 Lanzen lassen sich effektiver nutzen.


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz

Beitrag von manitou » 12.12.2013 - 18:18

...also ein bisschen mehr "credit" sollte man den Braunlagern geben - schließlich sind sie Neulinge und müssen erst einmal Erfahrung für die richtigen Beschneiungsmomente bekommen. Mit Kostengründen hat das eher nichts zu tun. Vielmehr haben die sich bemüht und vielleicht sogar etwas zu früh begonnen.

Selbst in Winterberg (mit sehr erfahrenen Schneimeistern) sind die einzelnen Liftbetreiber die Beschneiung bislang sehr unterschiedlich angegangen.l

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 12.12.2013 - 20:06

In Winterberg hat man es allerdings geschafft, eine Piste herzurichten. Dass auch im Harz Wasser bei 0°C gefriert, konnte die Wurmbergseilbahn bisher nicht beweisen. An dieser Stelle besteht Nachholbedarf. Nun steht es 1:0 für die Kritiker des Projektes und die Umweltschützer.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Harz

Beitrag von Klinovec » 12.12.2013 - 20:57

Man kann doch die Piste in Winterberg nicht mit der Piste am Wurmberg vergleichen. Schon allein bei der Länge, der Steilheit und der Exponiertheit am Berg gibt es erhebliche Unterschiede. Den Wurmberg habe ich im Sommer mal besucht. Als Einer, der im Erzgebirge zu Hause ist, war ich einfach neugierig, was wo anders passiert, und war positiv überrascht. Es sind zur Zeit einfach schwierige Wetterverhältnisse in Bezug auf Beschneiung. Bei uns im Erzgebirge gab es eine Zeitspanne von rd. 70 Std., wo effektiv beschneit werden konnte, bei viel Wind allerdings. Da braucht es schon eine Beschneiungsanlage, wie auf der Planai z.B., um in so kurzer Zeit eine Piste mit mindestens 30cm Kunstschnee zu belegen. Und welches Mittelgebirgsskigebiet hat das schon.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 2x Klinovec; 1x Fichtelberg; 2x Eibenstock; 1x Hinterstoder

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 12.12.2013 - 22:51

Und welches Mittelgebirgsskigebiet hat das schon
Winterberg

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 12.12.2013 - 23:45

Anscheinend weiß bei der Wurmbergseilbahn nicht mal der Betriebsleiter, wie viel Schnee für den Skibetrieb benötigt wird. Auf der einen Seite erklärt Herr Nüsse im NDR-Interview vom 06.12., dass man die Lanzen nicht brauche. Auf der anderen Seite sagt er, dass man nun jede Stunde, die sich zur Beschneiung eignet, nutze, um bald ausreichend Schnee zum Skifahren zu haben.

Benutzeravatar
harzruebe
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 08.02.2005 - 12:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Thale (Harz)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von harzruebe » 15.12.2013 - 14:42

Leute, Leute, Leute - da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln!
Lasst doch die Braunlager erstmal eine Saison zum Lernen. Im Sauerland, ja selbst in den Alpen hatte auch keiner die Erfahrung mit niegelnagelneuen Beschneiungsanlagen zum korrekten (Wetter-)Zeitpunkt alles richtig zu machen.
Geplant war, dass der Wurmberg eigentlich mit 80% der Pisten gestern in die Saison startet (89.0RTL war ja auch schon mit fetter Opening-Party terminiert gewesen). Und als ich Ende November zuletzt am Wurmberg war, lagen dort stellenweise schon 40 cm auf den Pisten.
Es hätte klappen können, hätte es nicht diesen unsäglichen Sturm (und der bläst insbesondere am Brocken und Wurmberg auch mal schnell frischen Schnee weg) und die Warmluftperiode gegeben.
Und das Verhältnis Pistenlänge zu Beschneiung scheint mir im Sauerland (aktuell noch) besser zu sein, als hier bei uns im Harz.
---------
Ski foahn in 2016/2017:
Pause "dank" kaputtem Knie... :(


Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 701
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Harz

Beitrag von Tobias95 » 07.01.2014 - 17:12

Ab Freitag wird es wohl nachhaltig kälter, ich denke nächste Woche kann man am Wurmberg mit Skibetrieb rechnen !
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

danni73
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2011 - 17:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von danni73 » 07.01.2014 - 20:13

habe gerade im radio gehört das die betreiber der wurmbergseilbahn von einem Saisonstart am 18.1.14 ausgehen .

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 08.01.2014 - 16:41

danni73 hat geschrieben:habe gerade im radio gehört das die betreiber der wurmbergseilbahn von einem Saisonstart am 18.1.14 ausgehen .
Gab es eigentlich in den letzten Jahren schon mal so einen späten Saisonstart im Harz?

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 279
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Harz

Beitrag von Schneefuchs » 08.01.2014 - 17:59

2006 / 07 war es ähnlich, bis Mitte Januar ging nichts. Es wurde dann auch den ganzen Winter nicht richtig gut.

Wenn man es genau nimmt war der Harz-Saisonstart dieses Jahr auch schon am 07.12. (Torfhaus, richtig gut, und Sonnenberg, oben verblasen). Leider war nach 2 Tagen wieder Schluss...

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 09.01.2014 - 15:52

Leider hat sich ausgerechnet diesen Winter die Beschneiung bislang nicht gelohnt.
Die Zeit kommt aber jetzt hoffentlich bald.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz

Beitrag von manitou » 18.01.2014 - 15:13

Wenn das 10 Tage-Wettermodell für den Harz nur halbwegs so bleibt, wie angekündigt, dann wird es auf dem Wurmberg kalt genug für Beschneiung! (in 1000m Höhe Nachts bis -10°)
Mit guter Chance können wir am nächsten WoE in den Harz fahren und den ausgebauten Wurmberg testen! Wenn es dort tatsächlich los geht, dann graut mir schon jetzt vor den WoE-Warteschlangen an der neuen 4SB. Ich wird dann wohl erst Mo. hinfahren...


judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 18.01.2014 - 15:31

manitou hat geschrieben: Ich wird dann wohl erst Mo. hinfahren...
Wohl dem, der die Wahl hat. Aber ich bin schon auf den ersten Schneebericht mit Beschneiung gespannt.
Kurze Frage: Warum ist eigentlich die Kapazität der EUB so gering?

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz

Beitrag von manitou » 18.01.2014 - 15:45

...ich kann mir meine Aufgaben zum Glück ziemlich frei einteilen - auch ortstechnisch. :D

...soweit ich weiss (bin aber nicht 100% sicher), sind die Gondeln kurz aufgehängt, da man damals beim Bau der 6EUB keine neuen Stationsgebäude bauen wollte. Wegen der kurzen Aufhängung soll angeblich die Auflage der reduzierten Geschwindigkeit existieren sowie eines größeren Abstandes bei der Stationseinfahrt.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Harz

Beitrag von judyclt » 18.01.2014 - 15:59

Aha, danke für die Info. Die Kapazität reicht vermutlich auch für 330 von 365 Tagen locker aus.
Leider ist an den wenigen schönen Wintersporttagen im Jahr dann der absolute Kollaps angesagt.

Anscheinend kommt man im Harz die Tage wirklich noch in den Genuss der Kaltluft.
Da es auch keine riesen Neuschneemengen geben wird, könnte erstmals die
Beschneiungsanlage für echten Mehrwert sorgen.

Online
Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Harz

Beitrag von Meckelbörger » 21.01.2014 - 21:53

Aktueller Bericht aus dem Harz:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/n ... 18817.html

Da muss wohl Anfang nächster Woche ein Tag Urlaub dran glauben :D

Flachlandtiroler93
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 168
Registriert: 27.01.2007 - 23:33
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz

Beitrag von Flachlandtiroler93 » 21.01.2014 - 22:59

"Wasser friert bei 0°C - auch im Harz" ist in einem Pressetext zu lesen. Kritiker des Ausbauprojektes und deren Bedenken werden in diesem Pressetext ins Lächerliche gezogen. Im NDR erklärt ein Vertreter der Wurmbergseilbahn am 18.01.14, dass die Temperaturen der vergangenen Tage, die deutlich unter 0°C lagen, keine ausreichende Beschneiung zuließen.

Gelten im Land der Hexen und Mythen etwa doch nicht die Naturgesetze oder hat man den Mund etwas zu voll genommen?

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 701
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Harz

Beitrag von Tobias95 » 22.01.2014 - 17:24

Die Luftfeuchtigkeit war zu hoch, was gerade bei Schneelanzen für Probleme sorgt, bei -1 Grad und trockner Luft wäre alles okay.

Jetzt feuern sie aus alles Rohren, am Samstag soll es losgehen. :!: :!:
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste