Ofterschwang/Bolsterlang

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Alpenpowder
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 09.11.2011 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von Alpenpowder » 28.11.2013 - 17:21

Hab gerade gesehen, dass zu diesen Gebieten ein Schneesituations-Topic noch fehlt.
Bekannt ist, dass beide Gebiete ab 7.12.13 täglichen Skibetrieb haben. Aber die Hörnerbahn hat heute in ihrem Wintersportbericht folgendes geschrieben:
Achtung: Bei weiterhin winterlichen Bedingungen evt. Skibetrieb am 30.11./01.12.2013 !!!Täglicher Skibetrieb ab 07.12.2013 !
*Ihr Hörnerbahn-Team
:D :D :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

müsli9019
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 15.09.2010 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von müsli9019 » 29.11.2013 - 02:15

Laut einer Facebookanfrage an die Bolsterlanger gehen sie erst am 7.12 in Betrieb

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1573
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von Latemar » 03.12.2013 - 09:57

Wie voll sind denn diese beiden Skigebiete an den Wochenenden (speziell Samstag) erfahrungsgemäß?
Die Liftkapazität ist ja durchaus hoch.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 675
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von siri » 03.12.2013 - 11:04

Latemar hat geschrieben:Wie voll sind denn diese beiden Skigebiete an den Wochenenden (speziell Samstag) erfahrungsgemäß?
Die Liftkapazität ist ja durchaus hoch.


Gruß!
der Joe
Von Ofterschwang kann ich sagen, am WE recht voll (viele Tagesgäste). Ob es sich mit den neuen Bahnen mehr verteilt wird sich zeigen. Die besten Abfahrten sind halt runter zum Weltcup-Express und da wartet man am Sa. schon mal 20-25min. :(

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1573
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von Latemar » 03.12.2013 - 11:27

siri hat geschrieben: Die besten Abfahrten sind halt runter zum Weltcup-Express und da wartet man am Sa. schon mal 20-25min. :(
Echt?
Um Himmels Willen.
Das habe ich mir das letzte mal Fasching vor 30 Jahren an der Chrstlum angetan. Wusste gar nicht, dass es so etwas noch gibt.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von i-Sl » 03.12.2013 - 14:01

Also solche Wartezeiten gibts höchstens in der absoluten Hauptsaison und dann auch nur bei sehr gutem Wetter.
Aktuell ist noch Vorsaison und im Flachland liegt auch noch kein Schnee (dann kommen viel weniger Leute auf die Idee Skifahren zu gehen).
Dazu ist die Wettervorhersage eher mittelmäßig, würde mich also sehr wundern wenn es mehr als 5min Wartezeit gäbe (rechne eher mit weniger).
Die neuen Anlagen bringen in Sachen Wartezeiten denke ich nicht viel, die Mehrkapazität wird da wahrscheinlich durch entsprechend mehr Gäste wieder "aufgefressen".

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von whiteout » 03.12.2013 - 14:05

Also bisher war IMMER wenn ich beim GO war an der 4KSB sehr viel los,teilweise wirklich 20 Minuten stehen.

Aber ab 13.00 waren die Leute aufeinmal weg und dann wirds cool weil dann frisstdu da Höhenmeter.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 675
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von siri » 03.12.2013 - 14:21

i-Sl hat geschrieben:Also solche Wartezeiten gibts höchstens in der absoluten Hauptsaison und dann auch nur bei sehr gutem Wetter.
Ein 25. Januar mit Schneefall wird wohl nicht als absolute Hochsaison bei gutem Wetter gelten. Aber Nachmittags ist es tatsächlich besser

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von thun » 03.12.2013 - 14:27

Grasgehren war am Sonntag jedenfalls ziemlich voll. Allerdings auch bei Sonne.

Ich denke, am 2. Advent bei mittelmäßigen Aussichten kann man auch Ofterschwang wagen. Das traditionelle Publikum (schwäbische Gelegenheitsfahrer) wird noch daheim hocken. Diesen Sonntag war Jungholz auch fest in Allgäuer Hand.
Wenn's zu voll wird, kannst ja immer noch nach Bolsterlang rüber.

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von whiteout » 03.12.2013 - 14:45

thun hat geschrieben: Ich denke, am 2. Advent bei mittelmäßigen Aussichten kann man auch Ofterschwang wagen. Das traditionelle Publikum (schwäbische Gelegenheitsfahrer) wird noch daheim hocken.
Ja die Schwaben hocken rum,versteh das garnicht jetzt wo wir schon klasse Verhältnisse haben hocken wir alle daheim und im März schlagen wir uns bei Regen um ein paar Meter Schneerest.Allgemein ist vor Weihnachten ein richtiges "Ski-Loch".Es gibt nahezu keine Tagesausfahrten von Clubs oder Busunternehmen und auch sonst hat irgendwie kaum einer Lust,abJanuar rennen wir dann wieder wie die Bekloppten Richtung Alpen
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Alpenpowder
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 09.11.2011 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von Alpenpowder » 03.12.2013 - 15:18

thun hat geschrieben: Diesen Sonntag war Jungholz auch fest in Allgäuer Hand.
Wenn's zu voll wird, kannst ja immer noch nach Bolsterlang rüber.
Warst du am So auch in Jungholz?
... und mit Bolsterlang bin ich gespannt, ob wegen der neuen Bahn dort jetzt mehr los ist.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 04.12.2013 - 06:55

...ich war letzte Saison am Di nach Nikolaus bei Kaiserwetter und perfektem Schnee in Bolsterlang. Da war es ziemlich voll, da es mit Grasgehren das einzige geöffnete Skigebiet im Allgäu war (Fellhorn hatte bis auf die Kanzelwand in der ersten Woche Wochentags wieder geschlossen). Der Weiherkopf hatte an diesem Tag auch noch seinen Geist aufgegeben, hatte daher überhaupt keinen Spaß dort gemacht...

Allgemein denke ich auch, dass es vor Weichnachten an WoE nicht so voll wird, dass mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist.
Fellhorn war jedenfalls letzten Jahr vor Weihnachten am WoE nicht voll.
In GO hat mich auch stets etwas gewundert, dass es ab Mittag schlagartig ruhiger wird. Liegt sicherlich daran, dass GO ein günstiges Vormittagsticket anbietet und dies rege genutzt wird. In O-Dorf/Kwt kann man mit Halbtageskarte erst ab Mittags auf die (dann abgefahrenen) Pisten...

Das Grasgehren am letzten WoE voll gewesen sein soll, wundert mich nicht. Es war ja das einzige geöffnete Skigebiet und die sind nicht unbedingt ein Kapazitätsmonster. War die Bolgengratban auch schon in Betrieb?
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von snowflat » 07.12.2013 - 19:57

Bericht von heute: Das sind 24,5 Mio. €
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 13.12.2013 - 20:17

bin heute in bolsterlang und go vorbeigefahren. In GO hat man die Nachtkälte im Tal genutzt und die letzten Nächte fleissig beschneit, die WC abfahrt ist seit gestern in Betrieb. Auch an der Abfahrt nach Gunzesried lagen vor jeder Lanze große Schneehügel. Ich denke, dass die Piste heute nacht für WoE präpariert wird. Mal sehn ob sie morgen offen ist.

In Bolsterlang konnte ich aus der Ferne nicht erkennen, dass man dort die Kanonen heulen liess. Vielleicht lagen die aber auch schon zu hoch, die 0° Grenze soll so bei ca. 1500m gelegen haben.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von i-Sl » 14.12.2013 - 00:31

manitou hat geschrieben:Auch an der Abfahrt nach Gunzesried lagen vor jeder Lanze große Schneehügel. Ich denke, dass die Piste heute nacht für WoE präpariert wird. Mal sehn ob sie morgen offen ist.
Wenn die Haufen heute noch nicht verteilt waren geht die Piste morgen auch nicht auf. Eine komplette Grundpräparation macht man nicht mal eben so über Nacht.

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von niki24 » 17.12.2013 - 21:02

Ich fahr am 4.1 nach bolsterlang, solangsam bekomm ichs mit der Angst zu tun wenn ich mir den Wetterbericht anschaue...nach Weihnachten nur noch Plus Gerade und Regen....Wo bleibt denn der normale Winter?!

Februar 2011: Viel Schnee und Minus 25 Grad
Januar 2012: Wenig Schnee, Regen, Plus 10 Grad

...

Habt ihr ähnliche Erfarungen mit den Wetterextremen im Winter?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 18.12.2013 - 19:30

Bolsterlang heute:
Die pfeifen hinsichtlich der Pisten auf dem vorletzten Loch...
Viele Steine, Pisten vorwiegend knochenhart, auf allen beschneiten Pisten gab es auch braune Stellen und rausschauendes Gras. Die Schneeauflage kommt über das Mindestmaß derzeit nicht hinaus. Die blauen Umfahrungen sind talwärts der Mittelstation nicht befahrbar, blaue Weiherkopfumfahrung würde man als "suboptimal" bezeichnen. Die rote Weiherkopfabfahrt ist in der unteren Hälfte nicht hergerichtet und das Gelände hat kaum Schnee.

Am besten war noch die Talabfahrt, weil man dort in der letzten Woche beschneien konnte. Oberhalb 1300m ging da nichts mehr wg. Inversionswetter.
Die Dorflifte werden mit geringer Schneeauflage wohl zum WoE hergerichtet, da fuhr heute die Raupe.

Im Speicherteich ist nicht mehr viel Wasser, deshalb werden die zu Weihnachten die bestehenden Pisten zwar wieder ordentlich herrichten können, ich sehe aber nicht, dass sich die Situation für die blauen Pisten ohne größere Schneeniederschläge bessert.

GO heute:
Die haben in den letzten Tagen ordentlich gearbeitet und beschneit. Maschinenschneeauflage schätze ich auf mind. 50cm. Im sehr großen Speicher ist noch genügend Wasser, so dass die weiterhin genug Schnee produzieren können. Die Pisten haben einen harten bis vereisten Untergrund. Ab Mittags wurden die Pisten vierlerorts sehr körnig und an den neuralgischen Punkten Schneehaufen wechselweise mit Eis. Märchenwiese untere Sektion bis nachmittags in gutem Zustand. Die obere Sektion der Märchenwiese wurde heute von den Raupen hergerichtet und wird voraussichtlich ab morgen offen sein.

Die Abfahrt Gunzesried liegt voller Schneedepots und wird wohl als nächstes präpariert und zum 21.12. fertig sein. Der Weihnachtsansturm kann also sorgenfrei kommen. GO dürfte mit den neuen Bahnen jetzt im Allgäu die Nr. 2 sein nach dem Fellhorn.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 20.12.2013 - 16:27

War heute nochmal in GO:
Vormittags leichter Nieselregen, ab 14 Uhr wurde der Regen etwas stärker und ich hab aufgehört.

GO hat derzeit die besten Pisten im Allgäu, die Abfahrten waren tadellos in Ordnung, lediglich die neue Piste zur Talstation der Gipfel-KSB hatte braune Stellen. Es hat in GO auch ordentlich Schneeauflage, keine Steine... Abfahrt Gunzesried, Alpe-eck, Gaisrücken nicht offen und auch noch nichthergerichtet. Obere Märchenwiese ist fertig präpariert, war aber heute offiziell noch gesperrt.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von thun » 31.12.2013 - 20:26

Heute:

Ofterschwang mittlerweile ja mit dolomitenwürdiger Beschneiungsanlage, somit angesichts der Umstände sehr gute Verhältnisse. Da die neuen Anlagen (Wartezeit: bis 10 min am Weltcupexpress würde ich schätzen - habe immer den Einzelzustieg genommen) Leute ohne Ende raufschaufeln sind viele Pisten halt an solchen Tagen schwer in Mitleidenschaft gezogen (dass die Beschneiung bis Mittags auf Volllast lief, hat es natürlich nicht besser gemacht). Dass sich im Lauf des Tages der Kunstschnee zusammenschiebt und teils großflächige Eispanzer rauskommen ist zur Zeit einfach unvermeidbar. Um 1 hatte ich genug und bin nach Bolsterlang, dort sehr wenig Leute, ebenfalls recht gute Schneelage (einige Steine, insbesondere die Märchenwiese eine Zumutung); die nicht beschneiten Pisten am Weiherkopf und die Talabfahrt waren (Stand heute früh) gesperrt.

Fazit: Unter der Woche ein Topp-Skigebiet, an Stoßtagen ist zumindest Ofterschwang auch künftig zu meiden, Hauptproblem sind halt jetzt die vollen Pisten, weniger die langen Wartezeiten. Dabei wars heute angeblich noch recht gut, ein Urlauber meinte, er hätte gestern fast eine halbe Stunde an der Gunzesrieder Bahn gestanden. :o

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 31.12.2013 - 20:56

Ist die rote Knobelpiste (3) vom Weiherkopf mittlerweile bis zur Weihekopf-Talstation befahrbar oder immer noch nur im oberen Teil bis zur blauen Umfahrung (2), wie bei meinem letzten Besuch am 18.12. ?
Das die Talabfahrt in Bolsterlang nicht offen war, wundert mich etwas, denn die war vor Weihnachten die einzige Piste die wirklich ok gewesen ist.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von thun » 01.01.2014 - 02:56

^^
Du meinst die Piste direkt entlang der Bahn? Nur oben offen, der anschließende Steilhang problemlos als Route (einige Grasstellen, unten raus werden's mehr - ich bin nach rechts raus gequert). In dem unteren Teil steht seltsamerweise auch nur eine Kanone etwas verloren rum.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von snowflat » 09.01.2014 - 23:14

Eigentlich geht es um die neuen Lifte, aber auch die Schneelage spricht Bände :(

Allgäu ist spitze
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von whiteout » 11.01.2014 - 20:26

Wie siehts den ganz aktuell hier aus,soll ja geschneit haben?

Sind noch am zögern morgen herzufahren oder doch wo anders.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Scheerbaum
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 02.11.2013 - 17:49
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von Scheerbaum » 11.01.2014 - 20:32

Servus,

bei beiden Skigebieten bin ich heute früh vorbeigefahren. Ist recht wässriger Schnee (hört man schon von vorbeifahrenden Skifahrern), und dann sind auch nur die Pisten beschneit, links und rechts alles grün.

Hab mich dann für die höheren Berge, sprich Fellhorn/Kanzelwand entschieden - und es hat sich gelohnt. Am Sonntag steht das Nebelhorn auf dem Plan.
Schöne Grüße aus dem Oberallgäu
Mario

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ofterschwang/Bolsterlang

Beitrag von manitou » 30.01.2014 - 10:57

War gestern (Mi. 29.01.) vor der Heimfahrt noch in Bolsterlang und Ofterschwang:

Bolsterlang:
Früh Morgens um 9.30h noch .....kalt -11° aber die Sonne schien von Anbeginn auf die Pisten und so gings... - perfekte Schneeverhältnisse bei Kaiserwetter und sehr wenig los - alles war offen (auch Weiherkopf und Märchenwiesen-Route) außer die blaue Umfahrung unterhalb der Mittelstation. War einfach traumhaft!!!
Mit der neuen KSB macht es dort viel Spaß... und der Schnee (obwohl auch vielfach Kunstschnee ist deutlich besser als in GO)

Ofterschwang ab 12.20 Uhr:
Pistenverhältnisse gut aber viefach hart bis vereist - typisch GO. Keine Wartezeiten. noch nicht offen sind Herdebuch, Gaisrücken, Alpeeck und Jäger-Route.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast