Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kaunertaler Gletscher & Fendels

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli » 07.12.2013 - 17:39

7.12.2013 - Teil 2

Nach SFL ging's also noch rauf zum Kaunertaler Gletscher. Ketten hatte man keine gebraucht, los war auch nix. Allerdings noch stärkerer Schneefall und schlechterere Sicht als in SFL und auf den Abfahrten eisiger Gegenwind. Bin jeden Lift 1x gefahren, dann hat's mir mit der Kälte und dem Wetter endgültig gereicht für heute.

(Weißseeferner war nur der linke SL offen, Falgin war zu.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von snowflat » 13.12.2013 - 16:22

Startklar - Ab morgen ist auch das Skigebiet Fendels geöffnet - Folgende Lifte sind in Berieb: Gondelbahn von Ried nach Fendels, Sessellift Sattelboden, Schlepplift Zingge und Schlepplift Plangger. Es warten auf Euch 7 km bestens präparierte Pisten.
https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/ ... 2737_n.jpg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von starli » 08.02.2014 - 17:08

Nach einem kurzen und sehr stürmischen Besuch am Venet war ich heute noch ein bisschen in Fendels, Gletscher war heute wohl zu, vmtl. daher in Fendels etwas voller. Ca. 20cm Neuschnee über Nacht, die präparierten Pisten leider eher knollig. Alle Lifte & Abfahrten sind offen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Cindy40
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 24.02.2014 - 18:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Cindy40 » 21.03.2014 - 17:16

Waren am Montag den 17.3. auf dem Kaunertaler Gletscher. Fast 8 cm Neuschnee. Sonne pur. Wenn 100 Leute da oben waren, dann war es viel.

Talabfahrt bis zur Ochsalmbahn ging perfekt. Keine Steine.

Claudia

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11758
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von snowflat » 26.04.2014 - 23:14

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2442
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Widdi » 29.04.2014 - 22:42

Heute kam der Kaunertaler mir doch noch unter die Brettln, nachdem ich eigtl. schon letzte Woche Donnerstag vom letzten Schitag ausgegangen bin. Aber das war nur der letzte mit Absacker am Schluss (da gibts am Kaunertaler keine wirklich guten Möglichkeiten). Heute wars wg. der langen Anfahrt ohne den eigtl. obligatorischen Absacker zum Feierabend. Nunja der SL Falgin blieb heute ganztags zu, aber bei den wenigen Leuten war der auch unnötig, kaum waren die Schiclubs weg: Private Skiing Area.
Die 8EUB und der Nörderjoch 2 gingen später in Betrieb (8EUB ab 10:00, Nörder 2 ab 11:00)
Wettermäßig war alles dabei von Nebel am morgen, über Kaiserwetter bis ca. 14:30 und im Verlauf Schauerwetter, Niederschläge teils als Graupel, teils als Schnee. Schneefallgrenze war so um die 2300m, bei Einsetzenden Niederschlägen ging die Graupelzone zeitweise bis 3000m hinauf, später gings bis 2200-2300m in Schnee über. Sicht blieb durchwegs brauchbar, für einen regnerischen Tag hab ich doch noch durchaus viel Sonne abbekommen.

Die Pistenverhältnisse sind aber für die späte Jahreszeit und den insgesamt sehr milden Winter noch gut, klar unten Sulzsurfen aber oben noch halbwegs spätwinterlich, wenn auch der Powder jahreszeitlich Bedingt sehr schnell dahin ist.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Kaunertaler 1.5.2014

Beitrag von starli » 09.05.2014 - 12:02

Am 1.5.2014 war ich für einen verkürzten Tag am Kaunertaler Gletscher. Hatte gar nicht vor, Fotos zu machen, aber da am Morgen der SL Weißseeferner im oberen Bereich noch zu war, weil etliche Lawinen gesprengt wurden, hab ich halt doch ein paar Bilder gemacht:

(Fotos anklicken zum Vergrößern.)

Bild
^ Lawinensprengungen - nicht nur hier am SL Weißseeferner.

Bild
^ SL Nörderjoch I - Funpark - SL Weißseeferner mit Lawinensprengung

Bild
^ Lawinensprengung

Bild
^ SL Nörderjoch. Da der obere Trainingshang noch gesperrt war, waren hier die Kurse etwas enger gesteckt...

Bild
^ SL Weißseeferner vom SL Falgin mit den gesprengten Lawinen
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Arlbergfan » 10.05.2014 - 22:22

Bild

Krasses Bild! :surprised:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von starli » 12.05.2014 - 12:31

^ Jedenfalls dürfte damit der Sinn der Keile vor den Stützen klar sein :)

Interessant fand ich, dass das so imposant ausschaut, dann aber nicht sonderlich viel Schnee liegen geblieben ist. Wenn man das so sieht, meint man ja, man müsste da 'nen halben Meter Schneezuwachs haben ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von christopher91 » 14.05.2014 - 21:34

Erfreuliche News vom Kaunertaler Gletscher 1:
Wegen der perfekten Verhältnisse bleibt der Snowpark Kaunertal heuer bis einschließlich 1. Juni 2014 geöffnet
Erfreuliche News vom Kaunertaler Gletscher 2:
Die Gültigkeit der Tiroler Snowcard endet am 15. Mai. Für alle Besitzer der Snowcard Tirol gibt es aber bis zum 8. Juni 2014 eine vergünstigte Tageskarte um EUR 15,00 (bitte einfach die abgelaufene Snowcard an der Mautstelle vorzeigen)
von der Facebookseite :) Na dieser Service wird doch gleich mal genutzt von mir :)

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von cMon » 14.05.2014 - 21:47

christopher91 hat geschrieben:
Erfreuliche News vom Kaunertaler Gletscher 1:
Wegen der perfekten Verhältnisse bleibt der Snowpark Kaunertal heuer bis einschließlich 1. Juni 2014 geöffnet
Erfreuliche News vom Kaunertaler Gletscher 2:
Die Gültigkeit der Tiroler Snowcard endet am 15. Mai. Für alle Besitzer der Snowcard Tirol gibt es aber bis zum 8. Juni 2014 eine vergünstigte Tageskarte um EUR 15,00 (bitte einfach die abgelaufene Snowcard an der Mautstelle vorzeigen)
von der Facebookseite :) Na dieser Service wird doch gleich mal genutzt von mir :)
Wow geil! Da kann sich der Stubaier mal ne Scheibe von abschneiden :D
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von whiteout » 14.05.2014 - 21:56

Wow, find ich auch geil. Werd das zwar wohl nichtmehr nutzen können aber durch sowas hebt man sich hald von der Konkurrenz ab.Schätze man braucht hald die Leute auf dem Gletscher und versucht damit noch ein paar zu ködern.

Aber ehrlich, mehr als 15 Euro wäre mir Kaunertal jetzt auch nichtmehr wert.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1997
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Talabfahrer » 18.05.2014 - 20:50

Hab mich heute von diesem günstigen Angebot nochmal zum Skifahren verleiten lassen. Top-Verhältnisse! Neben dem Gletscherangebot (alles aus dem Falgin-SL) fuhr auch die Ochsenalm 2. Weil mich die Autofahrerei durch das Kaunertal ziemlich nervt, bin ich ganz entspannt ab Prutz mit dem Postbus gefahren, der für Skifahrer zur Zeit kostenlos ist. Der Bus hält an der Straßen-Mautstelle, damit die Passagiere dort Karten kaufen können. Dort TSC zeigen und dann bekommt man für 15 Euro eine "Sonderkarte", die dann wie die übrigen Skikarten (regulär 36 Euro für die Tageskarte in der Nebensaison) auch die Personenmaut für die Straße enthält. Bus ab Prutz 8:40 Uhr, zurück ab Gletscherrestaurant um 16:00 Uhr. Beim Runterfahren wäre heute wohl die Ski-Abfahrt bis Talstation Ochsenalm 1 noch einwandfrei gegangen. Hatte mir das aber beim Rauffahren mit dem Bus nicht richtig angeschaut und wollte dann kein Risiko eingehen, wegen eines ungeplanten Zeitverlusts den einzigen talwärts fahrenden Bus zu verpassen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3656
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von br403 » 18.05.2014 - 21:29

Was? Die Anfahrt ist doch schon ein Highlight für welches ich den Kauni so gerne mag... Im Bus würde es mir ja schlecht werden die Kurven da rauf.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1997
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Talabfahrer » 18.05.2014 - 21:44

br403 hat geschrieben:Was? Die Anfahrt ist doch schon ein Highlight für welches ich den Kauni so gerne mag... Im Bus würde es mir ja schlecht werden die Kurven da rauf.
Tja, so verschieden sind die Geschmäcker. Für mich ist die Autofahrerei nur ein leider notwendiges Übel, weil ja in 95% der Fälle der Zeitverlust beim Benützen der öffentlichen Verkehrsmittel meine Toleranzschwelle massiv überschreitet. Kaunertal ist eines der wenigen Beispiele, wo der Bus zeitmäßig konkurrenzfähig ist. Der braucht vielleicht eine Viertelstunde länger als ein PKW, weil er im unteren Teil durch die Dörfer fährt. Ich bin aber heilfroh, wenn mir oben die Kurverei erspart bleibt. Hab auch jetzt vom Ski-Autofahren genug, waren ja mehr als 20000 km in dieser Saison.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1997
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Talabfahrer » 19.05.2014 - 00:01

Noch drei Filmchen vom Sonntag, 18, Mai. Wetter und Schneeverhältnisse nicht übel, nicht leer, aber ausreichend Platz. Und zweifellos gibt es Gebiete mit höherem skifahrerischen Anspruch, zumindest was die Pisten betrifft.

Direktlink


Direktlink


Direktlink

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von starli » 19.05.2014 - 12:54

Talabfahrer hat geschrieben:Bus ab Prutz 8:40 Uhr
Ziemlich spät, dafür, dass die SL bereits ab 7 Uhr in Betrieb sind ...
Talabfahrer hat geschrieben: Hab auch jetzt vom Ski-Autofahren genug, waren ja mehr als 20000 km in dieser Saison.
Dafür, dass du nur in Tirol und Salzburg rumgurkst, eine ordentliche Leistung - und kaum weniger als ich diese Saison verfahren habe - bei etwas weniger Skitagen allerdings ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Graubündenfan
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 27.01.2011 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Graubündenfan » 22.05.2014 - 13:37

Hallo zusammen,

Ich wollte nächsten Samstag nochmals auf die Piste, da ich aus der Schweiz anreise, wäre der Kaunertaler Gletscher ideal. Man kann glaub bis zum Gletscher hochfahren, oder? Nun wollte ich fragen, lohnt das sich überhaupt? Hat jemand Erfahrungen aus den letzten Tagen? Oder sollte ich doch ein anderes Gebiet z.B. Hintertuxer Gletscher vorziehen?


Bin um jede Antwort froh!
Gruss Graubündenfan

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von ski-chrigel » 22.05.2014 - 14:07

Ich ziehe Hintertux und Stubai dem Kaunertaler deutlich vor: anspruchsvollere Skipisten und nicht nur mühsame Schlepper.
So gross ist die Differenz der Anfahrtszeit aus der Schweiz auch nicht, vor allem dann nicht, wenn Du ein Hotel brauchst und im Kaunertal jedes Mal den weiten Weg runter machen musst.
Ab Sargans Kaunertaler 2:00, Stubaier 2:30, Hintertuxer 2:45 ca.

Ich war MO/DI am Hintertuxer und letzte Woche MO/DI am Stubaier. War beides sehr gut.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Siedler
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 29.01.2012 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Siedler » 22.05.2014 - 21:51

...sehe das auch wie ski-chrigel. Kaunertal ist ziemlich öde, wenn man nur auf der Piste bleiben möchte. Ist vermutlich bei der jetzigen Gefahrenlage auch ratsam.
Die anderen erwähnten Gletscher sind wirklich um einiges interessanter.
Wir fahren jetzt am Wochenende nur auf den Kaunertaler Gletscher, weil wir ein bisschen Material der nächsten Saison testen wollen. Und da ist es praktisch, wenn man das Auto in der Nähe der Piste hat.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von starli » 23.05.2014 - 12:18

Siedler hat geschrieben:Kaunertal ist ziemlich öde, wenn man nur auf der Piste bleiben möchte.
Und wenn man abseits der Piste fahren will, hat man am Stubaier auch wesentlich mehr Möglichkeiten ;-)

Außer du willst Funpark - dann Kaunertal.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Siedler
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 29.01.2012 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von Siedler » 30.05.2014 - 16:24

...hinzu kommen die nervigen Stangenklopfer. Den halben Gletscher zupflastern und dann zum Aufwärmen bzw. Techniktraining die restlichen Pisten in Anspruch nehmen :evil:
Ist das auf anderen Gletschern auch der Fall?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von ski-chrigel » 01.06.2014 - 13:45

Im Herbst ja, im Frühling ist man auf den anderen meist ungestört.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von starli » 02.06.2014 - 12:38

ski-chrigel hat geschrieben:Im Herbst ja, im Frühling ist man auf den anderen meist ungestört.
Naja, gibt doch eher wenig Gletscher, wo man im Frühling/Sommer ungestört ist im Hinblick auf Trainingsmannschaften ... Zu einem gewissen Teil muss man das wohl in Kauf nehmen, da ohne die ganzen Trainingsmannschaften vmtl. noch mehr Gletscherskigebiete geschlossen hätten...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaunertaler Gletscher & Fendels

Beitrag von krimmler » 02.06.2014 - 14:17

Sehe ich ähnlich wie Starli. Ohne die Trainingsmannschaften wären wohl einige Gletscher früher geschlossen, oder würden im Herbst erst gar nicht die Mühen unternehmen früh wie möglich zu öffnen.

Als ich 2012 im Oktober das letzte mal am Kaunertaler war empfand ich die Trainingsmannschaften mal gar nicht als störend. Die hatten ihren eigenen Lift, den linken der Weißseefernerlifte wo sich der von denen genutzte Zwischeneinstieg befand. Ein paar waren noch am Falginlift und Nörderjoch 1 unterwegs, jedoch da nicht großartig störend.

Anders wars da schon am Hintertuxer Gletscher, wo sich alles an Kaserer-, Olperer und Gefrorene Wand SL tummelt. Da sind die teilweise schon sehr nervig, drängeln, halten sich für was besseres. Man muss sich eben damit engagieren, oder man darf nicht im Frühling, Sommer und Herbst auf dem Gletscher Skifahren :wink: .

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast