Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl-Hochgurgl

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 285
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Bergfan » 22.11.2013 - 15:25

Tobias95 hat geschrieben:Pisten teilweise gut aber auch immernoch Steine auch große dafür hab ich kein Verständnis .
Fahr doch nach Holland, dort bestehen die Berge aus Käse. ;) In den Alpen gibt es nun mal Steine, und selbst auf Schipisten sind sie keine Fremdkörper.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von burgi83 » 22.11.2013 - 16:03

Tobias95 hat geschrieben:Pisten teilweise gut aber auch immernoch Steine auch große dafür hab ich kein Verständnis .
Hoffe du hast die Steine wenigstens aufgehoben und zum Pistenrand gebracht.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Tobias95 » 22.11.2013 - 18:39

Fazit von heute:
Hochgurgl allgemein gute Bedingungen keine Steine gefunden auch die Piste nach Hochgurgl ist gut.
Talabfahrt nach Pill bin ich nicht gefahren.
Leider keine weiteren Lifte offen(Vorderer Wurmkogl)

Pisten in Obergurgl okay ab und an ein paar Steine nur auf der 6 gerade auf den flachen Stücke viele auch große Steine.
Ab der Nederhütte keine Steine mehr.
Steinmannbahn auch in Betriebe Piste 16 für mich die Beste.

Schlecht fand ich das der Liftstart sich um 30 ja 30min verzögert hat!!!!!!!!!!!
Die Plattachbahn lief den ganzen Tag nicht, obwohl die Pisten gewalzt waren.

2 Dinge für die ich wenig Verständnis habe.
Über 5 oder 10 min. später würde sich keiner aufregen, aber das war eine Frechheit !



Morgen sicher Top Pisten aber auch Schneefall ist Vorhergesagt.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 22.11.2013 - 21:17

Junge bleib mal cool, da gibt es wesentlich schlimmeres wie 30 Minuten Wartezeit! Ist dir lieber du wirst von einer Lawine mitgenommen oder wie? Am Stubaier öffnen sie manchmal erst 2 Stunden später und so weiter!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 22.11.2013 - 21:21

Wie der Vordere Wurmkogel 2 ist nicht auf? Das ist doch scheiße. Und dann verlangen sie trotzdem das gleiche Geld fürn Skipass?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von cMon » 22.11.2013 - 23:10

hahahaha wie geil!
mir fehlt hier eindeutig der Popcorn-Smilie :D
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 22.11.2013 - 23:53

Arlbergfan hat geschrieben:Wie der Vordere Wurmkogel 2 ist nicht auf? Das ist doch scheiße. Und dann verlangen sie trotzdem das gleiche Geld fürn Skipass?
Und die ganzen Routen, Frechheit das die nicht Offen sind und auch der Funpark, wo ist der denn, also der muss doch schon perfekt stehen am Saisonanfang oder nicht?????

By the Way: Ab Morgen Talabfahrt vom Festkogl offen laut #Domi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von kaldini » 23.11.2013 - 10:11

naja, wobei man schon sagen muss, die Genauigkeit der Hochgurgl beim Öfnen/Schliessen ihrer Lifte kenn ich so nur aus Frankreich (dort bezieht es sich vor allem auf das Öffnen). Man konnte letzten Sonntag fast meinen, der pünktliche Start um 9 der Hochgurglbahn liegt daran, dass die "Atomuhr" in Frankfurt ihren Takt nach ihr richtet. Es ist abends auch schon öfters vorgekommen, dass um 1/4 vor 4 am Wurmkogel 2 die Tore zu waren... und ein Bekannter ist in der Verbindungsbahn um kurz vor 4 auch schon mal angeschnautzt worden, warum er nun erst zurück fährt...
Leider kein echter Skifahrer.

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 285
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Bergfan » 23.11.2013 - 10:19

Tobias95 hat geschrieben:Fazit von heute:
Steine... Steine... Steine... Steine
Wer zum Teufel ist dafür verantwortlich, dass die Alpen aus Steinen bestehen? Der gehört mal gehörig zusammengestaucht! Das kann doch nicht sein!

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Tobias95 » 23.11.2013 - 18:25

Ihr seit echt ein lustiges Volk, wenn man hier nicht seine Meinung sagen darf !
Andere Stammuser dürfen meckern wie sie wollen und bekommen noch recht....


Achso Kunstschnee erzeugen ist das eine ihn zu verteilen das andere !
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 23.11.2013 - 22:32

Tobias95 hat geschrieben:Ihr seit echt ein lustiges Volk, wenn man hier nicht seine Meinung sagen darf !
Andere Stammuser dürfen meckern wie sie wollen und bekommen noch recht....


Achso Kunstschnee erzeugen ist das eine ihn zu verteilen das andere !
Du hast einfach zu hohe Erwartungen für Saisonanfang!

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Christopher » 23.11.2013 - 23:08

Tobias95 hat geschrieben:Ihr seit echt ein lustiges Volk, wenn man hier nicht seine Meinung sagen darf !
Andere Stammuser dürfen meckern wie sie wollen und bekommen noch recht....


Achso Kunstschnee erzeugen ist das eine ihn zu verteilen das andere !
Jo sry, aber wir haben gerade November, dass da nicht alles vollkommen TOP***** ist, muss man einfach erwarten und hinnehmen, dass hat nichts mit Meinung sagen zu tun! Es schneit seit letzter Nacht, dass man da heute keine super Bedingungen hat ist einfach wie die anderen schon gesagt haben logisch, der Schnee bindet sich einfach nicht. Junge das Pistenteam ist dort oben derzeit rund um die Uhr im Einsatz, dass die nicht alle Schneehaufen von den Kanonen verteilen können ist klar, wenn um 23Uhr die Pisten präpariert sind wird meist auch nichtmehr drüber gefahren, dann bleiben die Haufen liegen, was erwartest du denn? Wenn du deine hier gestellten Erwartungen haben willst, dann komm bitte im Januar wieder, wenn man sie auch erfüllen kann...
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 24.11.2013 - 10:16

Meine Güte kriegt euch wieder ein. Er schildert halt die aktuelle Situation, dafür bin ich sehr dankbar. Wie man das bewertet bleibt jedem selbst überlassen, ob jetzt die Entstehung der Alpen schuld ist oder mangelnde Präparierung...

Weitermachen ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3125
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Theo » 24.11.2013 - 10:32

Dass es momentan ärgerlich ist wenn die Haufen nicht gleich verteilt werden ist verständlich, der gast wo im Januar kommt wird aber froh sein dass es so gemacht wird und nicht anders denn der möchte nicht auf einer Eisbahn rumrutschen. Kunstschnee sollte man eben 2 - 3 Tage ruhen lassen bevor man ihn verteilt.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: AW: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von bastian-m » 27.11.2013 - 06:44

Ich war am gestrigen Dienstag in Gurgl. Bei sehr unterschiedlichem Wetter mit teilweise Sonne gerade auf den talnahen Abfahrten, präsentierten sich die Gipfel oft in Wolken und mit sehr konstantem, teils recht garstigem Wind. Entsprechend waren gestern Wurmkogel 2 und die Schermer-EUB nicht in Betrieb. Je nach Exposition zum Teil starke Schneeverfrachtungen, einzelne Pisten abgewehnt, in manchen Senken beträchtliche Schneeansammlungen. Steinchen habe ich kaum mehr welche gefunden, generell bleibt wie schon bekannt festzuhalten, dass die Wahrscheinlichkeit für knollige Kunstschnee-Pisten auf der obergurgler Seite größer ist.
Durch die Neuschneefälle waren in entsprechenden Lagen die ersten halbwegs sinnvollen Ausflüge ins Gelände möglich.
Bild

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von AndyGAP » 27.11.2013 - 20:07

Ich war heute oben. In Hochgurgl gab es beste Pisten und weiter unten wurde den ganzen Tag munter beschneit. An der Abfahrt nach Pill muss noch etwas gearbeitet werden. In Obergurgl war es sehr gemischt: teilweise ähnlich gute Pisten wie in Hochgurgl, dann aber wieder Pisten mit vielen Steinen. Zum Glück hatte ich meine "schlechten" Ski dabei.

Alles in allem hat es mir heute super gefallen und ich bin mehr und länger gefahren, als ich eigentlich wollte.

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3690
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Jens » 16.12.2013 - 18:22

Ich war am Wochenende in Obergurgl.

Offizielle Schneehöhe 30 - 98 cm

Hochgurgl:
Die geöffneten Pisten sind weitestgehend steinfrei. Die schwarze 23 an der großen Karbahn ist nur n der unteren Hälfte vorhanden. Schneekanonen stehen noch auf den geöffneten Pisten 20, 23 (unterer Teil) und auf den Pisten rechts der 8-EUB Hochgurgl 2 (von unten gesehen). Ca. 30 Schneekanonen stehen schon in Hochgurgl zum Sommerschlaf :?:

Obergurgl:
Die Pisten an der oberen Hälfte der Plattachbahn sind steinfrei, einzig direkt am Mittelstationseinstieg kamen ein paar Steine zum vorschein. Piste 4 war auch steinfrei. Ansonsten muss man in Obergurgl schon mal mit Steinen oder Steinchen rechnen. Meinen Skiern ist aber in den zwei Tagen nichts großartiges passiert.
Trotz dieser Verhältnisse wurden aber schon Schneekanonen für den Sommerschlaf :?: zusammengestellt.
Irgendwie habe ich das Gefühl man musste in Obergurgl die Pisten unbedingt zum Saisonopenning öffnen obwohl die Grundlage noch nicht geschaffen war. Jetzt hat man die Steine im Schnee und wird sie nicht mehr los.
Tiefschnee muss gewalzt sein

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3656
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von br403 » 16.12.2013 - 18:34

Steine sind ja in Gurgl nix neues, im November würde ich immer mit alten Latten hin fahren;)
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3690
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Jens » 16.12.2013 - 19:58

Irgendwie ist mein Bericht ehr ein Steinbericht als ein Schneebericht geworden.

Generell gehts auf den geöffneten Pisten gut, man muss halt im Obergurgler Teil ein wenig aufpassen wo man gerade fährt. Schnee könnte man, wie fast überall, gut gebrauchen. Die geschlossene Piste 17 lässt sich auch gut fahren.

Von der Wurmkogelhütte war ich essensmäßig enttäuscht in David's Skihütte wars sehr gut.
Tiefschnee muss gewalzt sein

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 20.12.2013 - 09:56

Jemand oben gewesen diese Tage? Überlege ob sich ein Tagesausflug morgen Samstag lohnt bis ganz da hinter...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 20.12.2013 - 10:17

Ach Stäntn...was fragst denn überhaupt, wenn du die Antwort eigentlich eh schon kennst? Spar dir doch lieber das Geld oder beglücke eine Frau. Das ist derzeit sinnvoller! :twisted:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 20.12.2013 - 10:22

Arlbergfan hat geschrieben:Ach Stäntn...was fragst denn überhaupt, wenn du die Antwort eigentlich eh schon kennst? Spar dir doch lieber das Geld oder beglücke eine Frau. Das ist derzeit sinnvoller! :twisted:
Haha gibts eigentlich einen statistischen Zusammenhang zwischen Geburtenrate im September und Schneelage im Dezember ;D

Tja in die Sonne legen und kredenzen geht sich schon aus die Tage. Mehr auch nicht... läuft auch auf Nageln raus am Ende des Tages - bitte das richtig zu verstehen :lach:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Olli_1973 » 20.12.2013 - 11:44

:D :D was ist an "nageln" denn falsch zu verstehen??? :D :D

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von Stäntn » 24.12.2013 - 10:38

Soderla am Samstag war ich dann in der Tat oben, hat sich gelohnt es war wenig los, Traumwetter und der Schnee hat schon noch gepasst! Steine gibts vereinzelt, in Obergurgl etwas mehr wie in Hochgurgl. Aber konnte man locker umfahren...

Paar Bilder vom Tag - immer wieder herrlich diese Fönlagen:

Morgens um 9 Uhr Blick nach Südtirol - WOW
Bild

Und nach Norden
Bild

Ins Ötztal
Bild

Pisten waren schon ok! Ich jammer nicht ;)
Bild

Allein allein
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und Sonnenuntergang - einfach genial!
Bild

Eine der schönsten Bars die ich kenne!!
Bild

Oben warten bis alles frisch gemacht ist für die Talabfahrt :D
Bild

Um 17.30 Uhr ohne Stirnlampe runter - das am kürzesten Tag des Jahres, geile Aktion ;) hat riesig Spaß gemacht, frische Spur und stockfinster!!!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2095
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Obergurgl-Hochgurgl

Beitrag von B-S-G » 25.12.2013 - 11:00

Aufgrund des stürmischen Windes herrscht heute eingeschränkter Liftbetrieb!
Quelle: http://www.obergurgl.com/wintersportbericht

In Obergurgl laufen nur noch die Tallifte und in Hochgurgl nur noch der Krumpwasserlift.
Quelle: http://www.obergurgl.com/urlaub/DE/GG/W ... index.html

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast