Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von mexi » 29.12.2013 - 20:10

Bilder von gestern:
Bild
Hochalm
Bild
Ort
Bild
Schönleiten
Bild
Dito

Und ein Bild von heute:
Bild
Ort heute
Liebe Grüße mexi


schneepflug
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 06.06.2012 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von schneepflug » 29.12.2013 - 20:16

Danke für die schnellen Antworten! Sieht ja schneemäßig noch ein wenig mau aus. Naja, hoffentlich kommt in den nächsten Tagen noch was...

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Blauepistenfan » 03.01.2014 - 17:16

Bin grade zurück aus Saalbach. In der letzten Woche sah es so aus:
Sa: sehr warm, Berg ca. +6, Tal ca. +5 Grad, Pisten allerdings ganz gut
So: Den ganzen Tag Schneefall (sicherlich so 10-15cm auf dem Berg), Schneekanonen liefen auch noch überall, Berg ca. -4, Tal ca. 0 Grad
Mo: Kaiserwetter, Schneekanonen liefen den ganzen Tag, Berg ca. -2, Tal ca. 0 Grad
Di: ^^^dito
Mi: Auch Kaiserwetter, die Pisten waren jetzt aber tlw. sehr vereist und hart (besonders schlimm war die 11a), Temperaturen auf dem Berg und im Tal so um die 0 Grad
Do: Bewölkt, extrem harte Pisten auch ziemlich vereist, es wurde langsam wärmer, Berg ca. +1 Grad, Tal ca. +3

Man hat alle Nächte durchbeschneit, sonst wäre glaube ich nur Teilbetrieb möglich. Es sollte langsam Neuschnee kommen, sonst siehts bald nicht mehr gut aus. Die Skifahrer hauts auf den stark vereisten Pisten reihenweise um. Auf dem Berg bis ca. 1600m ist der Schnee noch ganz gut, ab 1600m dann tlw. extrem vereist.
Gestern Abend hats dann auch noch leicht geregnet...
Allgemein (wie mexi schon schrieb): Nordhänge sehr hart, Südhänge meistens weich, aber auch tlw. vereist.
Am besten geht es derzeit aus meiner Sicht am Bernkogel, am Spieleck und Hochalm 6er und an der Zehnerbahn.
Mfg Blauepistenfan :)

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von whiteout » 03.01.2014 - 18:20

Naja,wenn die Kanonen mal bei der Temperatur laufen,dann ists schon sehr sehr nötig.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Blauepistenfan » 03.01.2014 - 18:36

skier3000 hat geschrieben:Naja,wenn die Kanonen mal bei der Temperatur laufen,dann ists schon sehr sehr nötig.
Ist es leider auch. Es sind eigentl. im Tal nur Kunstschneebänder zu sehen. Im Gelände geht gar nichts. Leider macht der Maschinenschnee aber auch die Piste hart und vereist, aber besser als kein Schnee :) .
Mfg Blauepistenfan :)

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von schmidti » 04.01.2014 - 14:46

So sah es gestern von der Schmittenhöhe aus aus...

Bild
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von beatle » 05.01.2014 - 14:02

War die letzte Woche auch unten. Eigentlich war Samstag bis Samstag geplant in Saalbach.
Anreisetag verbrachten wir am Pitztaler Gletscher und in Rifflsee.
Sonntag Skitour von Viehhofen zur Wildenkarhütte, Montag sind wir geflüchtet nach Uttendorf Weisssee und am Dienstag machten wir eine Skitour auf den Staffkogl (jeweils 1000 Höhenmeter Aufstieg). Hier fanden wir sogar noch etwas Powder und vernünftige Bedingungen.

Neujahr bis Freitag waren wir dann in Saalbach auf den Pisten unterwegs. So schlecht war es in den letzten 14 Jahren nie meiner Meinung nach. Die Saalbacher tun zwar alles was möglich ist, trotzdem viele Steine (Westgipfelabfahrt, Zwölfer Nord, Weltcupabfahrt am Zwölfer, Südhänge am Hasenauer / Sunliner). Eigentlich müssten sie die ein oder andere Verbindungspiste konsequenterweise schließen. Dieses Jahr war nix, deshalb sind wir Samstag früh nach Matrei geflüchtet, hier war Naturschnee, endlich mal Schneefall und winterlich kalt.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von beatle » 05.01.2014 - 14:57

Situation am 31.12.2013: Blick zur Hinterhag Alm. Oben rechts das Schneeband ist die WM-Abfahrt.
Bild

Blick vom Dorfplatz Saalbach
Bild

Turmlifthang mit Blick auf die WM-Abfahrt.
Bild


Neujahr 01.01.2014: Im Hintergrund: Reiterkogel Talabfahrt - Schneeband. Viele Steine...
Bild


Bild


03.01.2014 15 Minuten Wartezeit in Leogang um 11.00 Uhr. Wir dachten, dass es sich bis dahin da unten entspannt hat. Heute schien sich nichts zu entspannen... Außer Schattberg Nord war der Spaß heute nicht da - zudem alle Pisten sehr hart bis eisig - Gelände gibt es zur Zeit auch keines...
Bild

Menschenmassen an der 8er Asitz Gipfelbahn. 10 Minuten Wartezeit - kein Spaß!
Bild
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von beatle » 05.01.2014 - 15:06

Ein wenig Kritik noch am Rande:


Dieses Jahr und in den letzten Jahren habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass sich der Skizirkus massiv verändert. Neben der Rosswaldbahn und dortigen massiven Eingriffen in die Natur in diesem Jahr sind auch bei der Zwölfer-Nord und natürlich besonders bei der Jausern Abfahrt extreme Eingriffe in die Natur vorgenommen worden :nein: :nein: :nein: :nein: :nein:
Langsam macht das keinen Spaß mehr - ich finde außerdem, dass es nicht immer mehr Menschen werden sollten in Saalbach-Hinterglemm. Durch den Bau neuer Anlagen, aber auch besonders neuer Herbergen (Bsp. Leogang, aber auch in Saalbach-Hinterglemm) werden immer mehr Menschen in den Skizirkus gebracht. Mal sehen wie lange das gut geht, ich plane jedenfalls mich abzuwenden, die Natürlichkeit geht verloren und der einzigartige Charakter. Die Jauersn war beispielsweise eine abwechslungsreiche und spannende Piste. Jetzt ist sie in den Einheitsbrei - abgeflacht, platt planiert, begradigt beliebig austauschbar. Jeder kann alles fahren... das scheint das Ziel zu sein!?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von WackelPudding » 05.01.2014 - 17:23

Blauepistenfan hat geschrieben: So: Den ganzen Tag Schneefall (sicherlich so 10-15cm auf dem Berg), Schneekanonen liefen auch noch überall, Berg ca. -4, Tal ca. 0 Grad
Mo: Kaiserwetter, Schneekanonen liefen den ganzen Tag, Berg ca. -2, Tal ca. 0 Grad
Homepage des Skizirkus:
Wie überall in Österreich darf die Beschneiung in Saalbach Hinterglemm nur natürliche Elemente beinhalten: Luft und Wasser. Alle Zusätze sind verboten! Um ausreichend trockenen und nicht eisigen Schnee zu erhalten, muss die Produktion unter -4 C°durchgeführt werden. Die Kunstschnee-Produktion bei höheren Temperaturen ist nicht wirkungsvoll und wird somit nicht im Skicircus praktiziert.
Das mit den -4°C hat man wohl über Bord geworfen :D
Angesichts der erschreckenden Bilder ist das aber verständlich, die brauchen ja jedes Schneekörnchen. Ich war die letzte Woche in Schladming unterwegs, dort aber wohl wegen den Nordhängen bessere Bedingungen als auf den Südhängen SHLs. Hoffentlich kommt bis Mitte/Ende Februar der Winter, wenn ich dann da bin.

Eberhm
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 04.06.2013 - 14:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Eberhm » 05.01.2014 - 17:40

hört sich ja schlimm an mit der Jausern. Hat jemand aktuelle Bilder vom Schlußhang? Sonderlich steil war der ja noch nie. Man durfte ihn halt immer nur Vormittags fahren. Ansonsten war er immer scheiße zu fahren da Höhe (damit verbundene Temperaturen) und Massen an Skifahrern den Hang immer zusammen gefahren haben.

Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von mexi » 06.01.2014 - 12:20

@ Eberhm: Der Schlusshang der Jausernabfahrt ist unverändert geblieben, nur der Rest wurde platt gewalzt und verbreitert.
Am 2.1 war es wolkig aber sonst ok. Am besten ging an diesem Tag wiedereinmal der Schönleiten 6er, da dort keine Leute auf der Piste waren und es einfach ein genailer Hang ist. Leider immer Wartezeiten am Schönleiten 6er, aber dafür eben nix auf der Piste. Am 3.1 haben wir eine Pause eingelegt. Vorgestern, am 4.1 sind wir gleich in der Früh mit dem Auto nach Hinterglemm gefahren, da wir unsere Ski beim Intersport Breitfuss vom Kantenschleifen abgeholt haben. Gestartet sind wir dann am Westgipfel. Da wussten wir noch nicht, welche Abenteuer uns bevor standen. Es begann schon bei der Auffahrt mit der Westgipfelbahn: Aufgrund des starken Windes an der 2. Sektion musste die Bahn mehrere Male die Fahrt verlangsamen und stehen bleiben. Oben angekommen war schon der Schattberg Sprinter außer Betreib, aber die Gondeln hingen noch am Seil und schaukelten gefährlich nahe an die Stützen. Später wurde auch Westgipfel II, Limberg und Schattberg II geschlossen.So gegen 14:00 Uhr kamen wir zum Sunliner. Die Auffahrt dauerte ewig, da die Bahn nur mit ca. 1,5 m/S fuhr. Der Wind ries den bergabfahrenden Sesseln die Haube auf und somit hatte der Wind eine größere Angriffsfläche. Kurz nach uns wurde dann der Sunliner dicht gemacht, kurz darauf folgte dann der Reiter Ost 6er, die Hasenauerbahn, der Hochalm 6er, die Zehnerbahn, die Rosswaldbahn und Zwölferkogelbahn Sektion II. Somit wurde die Vernindung Hinterglemm-Saalbach gekappt. Nachdem der Sunliner und die Hasenauerbahn gesperrt waren schoben sich die Menschenmassen die Reiterkogelabfahrt hinunter. Ich habe noch nie in meinem Leben sooooo viel Menschen auf einer Piste gesehn und war froh, dass ich heil unten angekommen war. Gott sei Dank hatten wir das Auto in Hinterglemm, sonst wären wir nicht mehr (außer mit einem hoffnungslos überfüllten Skibus) nach Saalbach gekommen. An der Bergstation der Reiterkogelbahn begeneten wir einem Deutschen, der sagte: "Ach Mensch, die können doch nich einfach ohne Grund alle Lifte zusperren. Mensch wat soll den das hier!?! Ne." Ich habe mich wirklich zurückhalten müssen um diesen Menschen nicht die Meinung zu geigen aber soo viel Blödheit hab ich noch nie erlebt. Am liebsten hätte ich den am Reitergipfel bei 94 km/h Wind auf einen Sessel gesetzt und ihn schaukeln lassen :lach:. Später wurde dann der Schattberg X-press komplett gesperrt. Alles in allem war es wiedereinmal wunderschön in SHL und ich möchte mich bei dem Psizenkommando bedanken, die bei so einer Schneelage noch so viel heraus holen. :top:
Zuletzt geändert von mexi am 06.01.2014 - 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße mexi

Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von mexi » 06.01.2014 - 12:22

Kleiner Insidertipp: Startet in der früh immer beim Schattberg X-press, da dort keine Wartezeiten sind. Außerdem solltet ihr bis ca. 11:30 Uhr die Bernkogelbahn und die Schönleitenbahn meiden.
Liebe Grüße mexi


Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Olli_1973 » 06.01.2014 - 12:38

Hallo,

steht der Funpark an der U-Bahn schon komplett, oder konnte zu wenig Schnee produziert werden?

Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von mexi » 06.01.2014 - 12:42

Also am 1.1. war noch gar nichts vom Funpark zu sehen, aber am 4.1. hatte man mit dem Schanzenbau begonnen.
Liebe Grüße mexi

atomicteam
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 20.09.2010 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von atomicteam » 06.01.2014 - 13:18

Hallo zusammen,

ich würde am 11. Januar für eine Woche in Hinterglemm sein. Schade es gibt wenig Schnee (süd seite sehr schlecht zum sehen und nord seite besser), und ich habe ein Pauschal mit 6 Tage Skipass.... Wie sind die Pisten??? Gibt es viele Steine?? Wenn so ist vielleicht kann ich ein Paar Tagen nach Kitzsteinhorn fahren.....
Kann jemand mir Bescheit geben?

Danke viel mal!!!


Ciaoo

atomicteam

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Olli_1973 » 06.01.2014 - 13:39

mexi hat geschrieben:Also am 1.1. war noch gar nichts vom Funpark zu sehen, aber am 4.1. hatte man mit dem Schanzenbau begonnen.
danke, dann werden meine Kinder ab 29.01. ja doch Ihren Spass haben....... :D

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von wellblech » 06.01.2014 - 19:31

Am Bernkogel ist oben am Ende des Schlepper ein kleiner Funpark geoffnet. Ansonsten sind die Hauptpisten ok. Steine gab es am Nachmittag auf der Jausern und auf der rechten Seite am Limberg.

Auf den anderen Pisten gelegentlich mal ein paar braune Stellen mit Kieselsteinchen.


Bild
Jausern Endhang am 28.12.2013
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Benutzeravatar
Werna76
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3050
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Werna76 » 06.01.2014 - 21:07

beatle hat geschrieben:Dieses Jahr und in den letzten Jahren habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass sich der Skizirkus massiv verändert. Neben der Rosswaldbahn und dortigen massiven Eingriffen in die Natur in diesem Jahr sind auch bei der Zwölfer-Nord und natürlich besonders bei der Jausern Abfahrt extreme Eingriffe in die Natur vorgenommen worden :nein: :nein: :nein: :nein: :nein:
Langsam macht das keinen Spaß mehr - ich finde außerdem, dass es nicht immer mehr Menschen werden sollten in Saalbach-Hinterglemm. Durch den Bau neuer Anlagen, aber auch besonders neuer Herbergen (Bsp. Leogang, aber auch in Saalbach-Hinterglemm) werden immer mehr Menschen in den Skizirkus gebracht. Mal sehen wie lange das gut geht, ich plane jedenfalls mich abzuwenden, die Natürlichkeit geht verloren und der einzigartige Charakter. Die Jauersn war beispielsweise eine abwechslungsreiche und spannende Piste. Jetzt ist sie in den Einheitsbrei - abgeflacht, platt planiert, begradigt beliebig austauschbar. Jeder kann alles fahren... das scheint das Ziel zu sein!?
Als die Zwölfer Nord begradigt wurde, habe ich den Bergbahnen ein (im Nachhinein betrachtet ziemlich deftiges) Mail geschrieben wie weit sie sich noch prostituieren wollen für die Gäste und ob wirklich jegliche Natürlichkeit geopfert werden soll.
Als Antwort kam sinngemäß, das es das Ziel im Skicircus sei, die Pisten so zu gestalten, das jeder Gast überall runter fahren kann... :?
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7291
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Fab » 06.01.2014 - 21:34

@beatle : zu deinen Bildern von den Warteschlangen.

War im Febr. (Fasching) 2012 da. Musste wg. der Lausezwerge dieser Termin sein.

Hier 2 post von mir
War 4 Tage da. Nachmittags Frühlingsskifahren.
Es war der abartigste Andrang den ich in meinem Skifahrerleben erlebt habe. Nachmittags von 2 1/2 Stunden ü. 1 1/2 Stunde anstehen. :sauer:
Pisten vormittags sehr guter Zustand.
Hab keine Skiline parat.
Hab in Leogang gewohnt und war mit zwei Buben unterwegs. Sind im Gebiet zw. Schönleitenbahn u. Leogang herumgefahren.
Extrem lange Wartezeiten: Talstation "Schönleitenstehgondel" u. "Schönleiten 6er" ca. 25 Min., den Vogel hat der "Polten 4er" abgeschossen. Dort Wartezeit deutlich ü. einer halben Stunde.
Schon früh in Leogang war die Schlange riesig. Die Wartezeit hab ich vergessen. 1/2 Stunde oder so.

http://s14.directupload.net/images/user ... czigb4.jpg

feuerdrache
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 08.01.2011 - 21:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von feuerdrache » 09.01.2014 - 18:04

War gestern in SHL. Von Leogang aus die Runde. Die Pisten waren entsprechend der allgemeinen Schneesituation sehr gut präpariert.
Wenige braune Stellen auf der Piste.

Gruß Jürgen

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4347
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Stani » 09.01.2014 - 21:36

war heute in Hinterglemm:

sehr warm, am Gipfel (2000m) +8 C.

Frühjahrsverhältnisse, Pisten teilweise, besonders am Nachmittag extrem sulzig und bucklig, da und dort eisig.

Sehr wenig Naturschnee, die Pisten in Hinterglemm, die keine Beschneiung verfügen sind zu, bzw die Pisten die heuer noch nicht oder nur sparsam beschneit wurden sind ebenfalls zu.

vorige Saison war die Schneelage mitte April meilenweit besser als jetzt im Jänner.

wenn ich die Vorhersagen anschaue; es wird zwar etwas kälter, aber leider nicht durchgehend, vielleicht ein-paar Beschneiunstage gehen noch aus...

Pisten in der Früh optimal, vereinzeilt knollig.

für Kurzentschlossene würd ich derzeit eher Nassfeld und Co empfehlen, da gibts zur Zeit jede Menge Naturschnee.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Olli_1973 » 17.01.2014 - 14:22

Auch die Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm können nichts für dieses grausige Wetter. Was Sie aber tun könnten wäre auf der Startseite Ihrer Homepage ein wenig über die doch sehr vielen Pisten welche noch geschlossen sind informieren. Nur wer weiter gräbt und den Skiplan im Detail ( Zoom ) anschaut sieht dass sehr viel geschlossen ist. Andersrum schreiben Sie ja auch die positiven Dinge wie ( 40 cm Neuschnee ) sofort vorne auf die Startseite. Bei 46 Euro die Tageskarte kann und muss man aber auch mal über so negative Dinge schreiben und ehrlich sein.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2629
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von David93 » 17.01.2014 - 14:49

Das macht kein Gebiet. Klar, ich fände sowas auch gut. Aber irgendwie ist es auch verständlich das sie es nicht machen.

Es gibt auch andere Gebiete die richtig dreist sind: :twisted:
Die Skiwelt postet momentan auf Facebook ziemlich viele Bilder auf denen es nicht gerade wenig Schnee hat, ohne irgendwas dazuzuschreiben (Aufnahmedatum oder so...)
Erst auf Nachfrage anderer Nutzer in den Kommentaren gibt man dann zu das das alles Archivbilder sind. Sowas find ich geht gar nicht.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm

Beitrag von Olli_1973 » 17.01.2014 - 15:12

Habe gerade mal eine E-Mail an die Bergbahnen geschickt, bin mal gespannt ob die eine Antwort schicken.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast