Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gasteinertal / Großarltal

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11885
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von snowflat » 07.11.2013 - 21:25

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Hier ein aktuelles Bild von der Stubneralm in Richtung Schlossalm.
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/ ... 9231_o.jpg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von rajc » 11.11.2013 - 20:10

Am Stubnerkogel wird kräftig beschneit.

http://www.bergfex.at/badhofgastein/webcams/c810/
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von DerNiederbayer » 15.12.2013 - 20:54

War jemand die letzten Tage im Bereich Schlossalm/Stubnerkogel unterwegs? Wie schaut's dort derzeit schneemäßig und von den geöffneten Pisten und Liften her aus (speziell Talabfahrten, Hohe Scharte, Verbindung Schlossalm/Angertal)?

Danke schon mal für eure Antworten :)
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9455
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von lanschi » 15.12.2013 - 21:23

War selbst nicht dort, soll aber Schilderungen zufolge recht gut (und vor allem auch im Vergleich mit anderen Skiregionen) gehen. Aktueller Lift- und Pistenstatus? skigastein.com! Nach meinen Beobachtungen sind derzeit aber (gasteintypisch) u.a. DSB Haitzingalm, 4SB Kleine Scharte und Schlosshochalmlift noch geschlossen.

Generell war das Gasteinertal aber bei den bisherigen Schneefallereignissen vorn dabei, was sich auch in den Bedingungen positiv niederschlagen sollte.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von DerNiederbayer » 15.12.2013 - 21:34

Danke für die Infos. Wegen Lift- und Pistenstatus muss ich morgen tagsüber schauen. In dieser Saison (oder war das bisher auch schon so) sind die Infos auf der Webseite sowas von Echtzeit, dass nach Betriebsschluss alle Pisten und Lifte als "geschlossen" angezeigt werden. Das hilft nicht unbedingt bei der abendlichen Planung eines Skitages in den nächsten Tagen :rolleyes:
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9455
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von lanschi » 15.12.2013 - 21:48

Also Hauptanlagen (mit Ausnahme der zuvor beschriebenen) und -abfahrten sind alle geöffnet, so viel kann ich dir sagen.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

bay_07
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 14.10.2012 - 17:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von bay_07 » 17.12.2013 - 11:42

War am Wochenende dort und muss sagen, dass super Bedingungen herschen.
Man hat ausreichend Schnee und produziert zum Teil auch tagsüber noch etwas nach ;) Aber super Pistenverhältnisse!


Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von DerNiederbayer » 17.12.2013 - 22:28

Heute war ich selber dort, und es geht tatsächlich sehr gut. Neben den Pisten liegt zwar recht wenig Schnee, aber die Pisten selbst sind in gutem bis sehr gutem Zustand. Noch ist nicht alles offen, neben den genannten Liften sind teilweise noch nicht alle Varianten der einzelnen Pisten geöffnet. So fährt man z.B. auf der Talabfahrt am Stubnerkogel ab der Mittelstation zum größten Teil auf den blauen Ziehwegen und Umfahrungen, weil die roten Abschnitte meist noch gesperrt sind.

Ich denke aber, dass zum Wochenende noch etwas mehr gehen dürfte. Der Schlosshochalmlift lief am späteren Nachmittag schon testweise, und auch die Jungeralm-Hütte öffnet am Wochenende (lt. Aussage eines Liftlers an der Senderbahn). Dann dürfte auch die Jungeralmbahn in Betrieb gehen, sonst kommen die Leute ja nur recht mühsam wieder von der Hütte weg :wink:
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von powdertiger » 22.12.2013 - 18:24

Ich war gestern 21.12. auf der Schlossalm und dem Stubnerkogel. Blauer Himmel und nicht zu viel Betrieb.
Die Schneelage ist überraschend gut und wird besser, je weiter man gen Süden kommt. Für Dezember gerade auf dem sonst oft schneearmen weil vom Wind abgeblasenen Stubnerkogel ist die Schneelage gut. Vielfach liegt außer auf stark besonnten Flächen schon eine gute Grundlage im Gelände - das könnte dort eine sehr gute Saison werden.
Für mich war es der erste Skitag der Saison und so blieb ich auf den Pisten - im Gelände sah der Schnee nach Windharschdeckel aus und etwas steinig teils auch.
Die Pisten waren bis auf die südseitige Abfahrt von der Schlossalm ins Angertal und den unteren direkten Abfahrtsteilen nach Bad Gastein gut in Schuss, relativ harter Schnee aber keine Eisplatten.
Schön an dem Gebiet sind die vielen zügigen 1000 HM-Abfahrten - gut zum Einfahren.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9455
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von lanschi » 25.01.2014 - 19:10

Fürs Protokoll einige wenige Bilder von heute aus dem Bereich rund um das Fulseck. Wieder mal ein To-Do abgehakt - Geländefahren in Großarl-Dorfgastein. Im Bereich Kreuzkogel/Fulseck ca. 40-50 cm Powder ohne nennenswertem Windeinfluss, dennoch insgesamt eher heikle Bedingungen. Die Entscheidung, in Bad Hofgastein umzudrehen und an diesem Tag Sportgastein aufgrund der vermutlich äußerst heiklen Situation im Hochgebirge nicht anzusteuern, war vermutlich richtig (bzw. jedenfalls vernünftig).

Sonne gab's heute leider kaum, somit gibt's auch nur 5 Bilder von der letzten Abfahrt, bei der die besten Sichtverhältnisse des ganzen Tages herrschten. Zum Fahren war's aber meist ausreichend, zum Fotografieren aber nicht. :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Toller Schnee heute, ohne Sonne ist's aber trotzdem nicht perfekt. :wink:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Sebald Breskac
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 02.12.2013 - 10:49
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 65205 Wiesbaden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von Sebald Breskac » 27.01.2014 - 13:11

Soso, ihr wart das, die mir den ganzen schönen Schnee kaputtgefahren haben. :wink:

Jedenfalls fand ich die Sicht am Samstag um einiges besser als am Sonntag. Aber egal, Hauptsache Schnee. In der ersten Wochenhälfte sah das doch noch teilweise recht raurig aus, auch wenn die Pisten - unter den gegebenen Bedinungen - wie immer vorbildlich präpariert waren.

Stefan M.
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 19.12.2008 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von Stefan M. » 02.02.2014 - 10:19

Guten Morgen,

ist irgendwer gerade vor Ort und kann etwas über die Verhältnisse in den einzelnen Gebieten berichten? Die Webcams zeigen Grün im Tal. Hat es wenigstens oben von Süden her Neuschnee gegeben?

Danke im Voraus,
Sportliche Grüße
Stefan

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von SaxSki » 02.02.2014 - 23:28

Stefan M. hat geschrieben:ist irgendwer gerade vor Ort und kann etwas über die Verhältnisse in den einzelnen Gebieten berichten? Die Webcams zeigen Grün im Tal.
Bin soeben von dort zurückgekehrt. Do bis Sa war Sportgastein wegen des Föns komplett geschlossen. In der Nacht zum Fr und am Fr selbst hat es bis über 1600m geregnet und damit die beobachteten grünen Täler erzeugt. In höheren Lagen fiel der Niederschlag als Schnee, je weiter nach Süden, desto mehr. Am Sa war der Übergang über Fulseck und wohl auch Stubnerkogel wegen Wind nicht möglich. Im Bereich Dorfgastein gab es am Sa bis unter den Gipfel feinsten Frühjahrssulz. Talabfahrt war fahrbar, aber entsprechend weich. Die Talabfahrt von der Schlossalm war schon vor dem großen Regen im unteren Bereich grausam braun und dürfte daher nicht besser geworden sein.


Tellerlift
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 22.12.2013 - 10:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von Tellerlift » 17.02.2014 - 10:51

Hallo zusammen,

ich war am Samstag (15.02) im Angertal.
Vormittags bin ich am Stubnerkogel gefahren und Nachmittags dann auf der Schlossalm.

Temperaturen waren sehr warm, es hat zwar bis ins Tal Nachtfrost gegeben, aber selbst im Angertal (auf 1200m) hat es gegen 15.30 Uhr 8° plus gehabt, im Tal 11°.
Dafür war es auch den ganzen Tag heiter bis sonnig.

Anlagen waren alle geöffnet, nur die Pisten H8/H9 nach Bad Hofgastein runter waren gesperrt.

Pistenverhältnisse waren insbesondere am Vormittag griffig und einfach perfekt zu fahren.
Am Vormittag war sogar die Talabfahrt nach Bad Gastein in einem recht guten Zustand, aber da gab es bereits erste braune Stellen.
Nachmittags wurde es, angesichts der hohen Temperaturen kein Wunder, teilweise sulzig und der Schnee ganz schön schwer. Negativ herausgestochen hat hierbei die Abfahrt von der Schlossalm ins Angertal. Auf der schattigen Gegenseite (Angertalbahn) ging es aber immer noch super.

Alles in allem ein gelungener Skitag mit viel Fahrspaß, vor allem da es keine Wartezeiten gab!

Hier noch ein Bild von der Bergstation Angertalbahn ins Gasteinertal:
Gastein_150214_4b.jpg

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von powdertiger » 23.02.2014 - 22:40

War heute 23.2.14 in Sportgastein. Die Bedingungen waren richtig gut, Neuschnee am Tag vorher, ca. 20 cm, dazu oft noch weichen älteren Schnee von dieser Woche darunter.
Weißenbachtal am Vormittag und Nordabfahrt am Nachmittag waren ein echtes Vergnügen, selten so gut erwischt dort. Der Weg zu Mautstelle war eine flotte pulvrige Piste und einmal sind die Skifahrer an der Mautstelle nur mit großer Mühe in den Bus hineingekommen - es war gut Betrieb und mein Eindruck ist, dass es jedes Jahr mehr Skifahrer werden...

Dazu nur wenige Wolken am Himmel (am Gipfel hin und wieder ein paar mehr). Die Lawinensituation war nicht ohne, es sind einige Schneebretter abgegangen, auch im üblichen Variantenbereich.

In Pistennähe war es nicht ganz so gut da der Schnee teilweise verblasen war und Steine durchkamen. Trotz heftigem Schlag hat das Material zum Glück kaum gelitten.
Auf der schwarzen Piste war es am Abend ziemlich eisig, vielleicht hatte es dort vorher mal draufgeregnet.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4078
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gasteinertal / Großarltal

Beitrag von extremecarver » 31.03.2014 - 10:40

War vom 27 bis 29 im Gasteinertal....

Donnerstag in Dorfgastein - zum ersten mal dort. Der Parkplatz in Dorfgastein um 9:20 (so spät da Anfahrt aus Wien in der Früh) noch fast leer. Wurde auch nicht wirklich voll. Oberhalb der Mittelstation bis 13:00 Uhr perfekte Pulverschneepisten. Abseits (wos ja eh nicht viel gibt) war aber eher nichts zu holen. Ab 13:00 Uhr dann doch überall etwas abgefahren und unter 1800m schon etwas angetaut.

Gegen 13:00 Uhr sind wir nach Großarl ins Tal runter. Unten war da nur noch der blaue Ziehweg offen - und die Fahrt rüber zur Gondel die ganz raufgeht war auch nicht mehr möglich (naja möglich schon - aber halt schon sehr braun bzw grün - hab aber noch ein paar Kinder dort langschieben sehen). In Großarl im Tal natürlich schon sulzig (war deutlich wärmer wie im Wetterbericht prognostiziert). In Großarl war der Parkplatz komplett voll. Daher war es ab 11:00 Uhr auch generell etwas voller und die Pisten ab Mittag leicht buckelig... Lifte oben so etwa 1/3 ausgelastet. Also - wenns hier mal voll ist - möchte ich definitiv nicht hier fahren. Einfach zu viele Lifte für die Pisten.. Insgesamt auf 9000HM gekommen.

Am Freitag dann in Bad Gastein rauf - Die Hänge nach Gastein runter schon um 9:00 Uhr am auffirnen...Bei der Jungeralmbahn aber perfekte Pulverschneepisten. Auch die Senderabfahrt (rot, dann schwarz) war bis 13:00 Uhr perfekt fahrbar. Es war etwas voller als in Dorfgastein am Tag zuvor, aber auf den Pisten war man schon eher allein - in den Liften so 1/3 bis 1/2 Auslastung. Kurz nach 12:00 Uhr dann rüber zur Schlossalm. die Hintenrumabfahrt (Hohe Scharte NOrde) auf der oberen Hälfte perfekt - auf der unteren schon sehr weich bis sulzig... Da das ein endloses Liftgeschaukel ist um zur hohen Scharte zu kommen - also wieder zurück nach Gastein. Da war aber nach dem kurzen roten Stück nur noch der blaue Ziehweg offen - naja 10min Ziehwegfahren - und auch dort musste man schon um die schneelosen Flecken Slalom fahren. Es ging aber noch ohne abschnallen und Steinkontakt runter (so grad eben). Ein Schild von wegen bedingt befahrbar wäre eindeutig nötig gewesen - gabs aber nicht. Weiß nicht ob die am Samstag noch offen war, wenn wäre es aber skizerstören statt fahren gewesen - weils echt am Limit war.
Dann also wieder im Bereich Jungeralmbahn bzw Senderbahn II gefahren. Dort waren Nachmittags noch die besten Bedingungen.

Gegen 15:50 dann runter nach Bad Gastein. Hier warnte unterhalb der Mittelstation dann ein Schild vor teils nicht fahrbar. War aber nicht schlechter als runter ins Angertal von der Schlossalm. Bis auf einmal 10m tragen gings eigentlich wirklich noch gut (also immer zumindest 2-3m breit fahrbar). Im Gegensatz zu den unfahrbaren Pisten am Rohrmoser Plateu (Hochwurzen zu Planai am Sonntag) - wo einen nichts warnte - war das aber im Rahmen... 13.000HM - ein super Tag. Offpiste gabs auch noch relativ gute Bedingungen oben - überraschend viel war noch unverspurt.

Am Samstag dann nach Sportgastein. Hier wurde es logischerweise ziemlich voll. Bis auf die letzten 100-200HM zur Mittelstation perfekte Pisten den ganzen Tag. Unter 1900m aber schon gegen 11:00 Uhr sulzig.. Bin eher auf den Pisten geblieben - und 2mal zur Mautstation runter Offpiste. Da wars oberhalb 2300m sogar noch pulvrig. Oberhalb von 1600m etwa konnte man noch im tiefsten schweren Nasschnee den Ziehweg vermeiden. Aber zum Ende hin wars doch ganz schön patzert und nur mehr am Weg genug Schnee. Aber es ging steinfrei (naja bis auf die Straßenqueerung und die verbleibenden 10m) bis zur Mautstation..
Bei der Mittelstation hat man meist 1-2min angestanden zum zusteigen - obwohl fast alle Gondeln mit 8 Personen rauffuhren... Im Tal natürlich keine Wartezeiten - aber doch meist 4-6Personen pro Gondel - aber die Abfahrt ganz runter zahlte sich ja nicht unbedingt aus und da geht man lange im Gebäude rauf.

Laut Skiline 13.000HM - real knapp 14k wegen zweimal Abfahrt zur Mautstelle.. Ein Traumtag. Die Pisten in Sportgastein sind halt bis auf die schwarze Talabfahrt sehr flach. War gut um bei der Carvingtechnik meiner Freundin weiterzuarbeiten... Offpiste ist da eindeutig interessanter solange genug Schnee runter zu Mautstation liegt...


Bad Gastein ist Pistenmäßig für mich aber am interessantesten. Und läge noch genug Schnee auf der Schlossalmseite runter ins Angertal - dann fände ich die Ziehwege insgesamt auch nicht so schlimm. Insbesondere die Senderabfahrt ist schon genial.. Breit und Steil...

War definitiv besser als 4Berge Skischaukel um Schladming am Sonntag- Kotz Würg. Dort ist es ja nur flach und breit - die schwarzen Abfahrten sind dazu fast generell flacher als die Roten am Stubnerkogel (irgendwie als steil bezeichnen kann man da ja nur den Gipfellift am Hauser Kaibling, den Zielhang Planai, bzw die 30-40HM Steilstück auf der Gasselhöhe). Dazu etwa doppelt bis dreifach so voll wie im Gasteinertal an diesem Wochenende...

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste