FR: Isola 2000 & Auron

Archiv aus der Saison 2013 / 2014 "wie war der Winter?"
bis 28.09.2014

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von Mt. Cervino » 27.11.2013 - 14:29

Isola 2000 öffnet bereits vorzeitig am 1. Dezember Teile des Skigebietes. Am 07. Dezember ist dann offizielle Eröffnung.

Pré Ouverture du domaine:
Suite aux chutes de neige de ce week-end et grâce au travail des équipes de la station, nous vous informons que le domaine skiable d’Isola 2000 sera ouvert partiellement le dimanche 1er décembre 2013.
Le détail des pistes ouvertes vous sera communiqué dans la semaine.
Le domaine skiable refermera durant la semaine pour ouvrir définitivement à partir du samedi 7 décembre 2013.
http://hiver.isola2000.com/actualites/p ... du-domaine

Aus Auron habe ich noch keine Infos zu einer vorzeitigen Öffnung gefunden.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1960
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 19.12.2013 - 07:00

Es ollen 40-70 cm Neuschnee fallen können!

:bindafür: :daumendrueck:

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1960
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 20.12.2013 - 15:36

Und am Mittwoch kommt der richtig große Schnee....

....sagt "nur" Bergfex

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von starli » 24.12.2013 - 21:23

^
wohl eher nicht. Schneefallgrenze um die 1600-1900m für morgen gemeldet. Und danach wird's wieder trocken. D.h. nach der Schlechtwetterfront werden übermorgen in den französischen Alpen vmtl. noch weniger Lifte laufen, und es ist eh schon sehr wenig offen... (generell gesagt, denn in Auron und Isola sind lt. Homepage ja schon ein vergleichsweise großer Teil geöffnet)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von starli » 26.01.2014 - 19:31

war vor ein paar Tagen in Isola, leider ein ziemlicher Reinfall, wg. Wind war die komplette rechte Seite (Pistenplan) gesperrt. Da fallen ja gleich 4 Geländekammern weg, weil man als Rückbringer nur eine 6er Sesselbahn ohne Sturmsessel und keinen alternativen Skibustransfer hat. Vermutlich wird man da immer bei bereits wenig Wind den kompletten Teil schließen?

Überhaupt lief auch die 8EUB sehr langsam, obwohl die Kabinen nur minimalst geschaukelt haben.

Scheint mir also so, als ob die recht empfindlich auf ein laues Lüftchen reagieren....
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von Mt. Cervino » 27.01.2014 - 10:51

starli hat geschrieben:war vor ein paar Tagen in Isola, leider ein ziemlicher Reinfall, wg. Wind war die komplette rechte Seite (Pistenplan) gesperrt. Da fallen ja gleich 4 Geländekammern weg, weil man als Rückbringer nur eine 6er Sesselbahn ohne Sturmsessel und keinen alternativen Skibustransfer hat. Vermutlich wird man da immer bei bereits wenig Wind den kompletten Teil schließen?
Sehr schade. Wenn der rechte Teil komplett zu ist, verliert man etwa das halbe Skigebiet. Und meiner Meinung nach ist das für sich genommen der interessanteste Teil von Isola.
Bis auf die Bergstation der Sistron 2SB und der Bergstation der 6KSB sind dort aber eigenltich alle Lifte eher windgeschützt positioniert. Wenn die Schließung nur an der 6KSB, (die als Rückbringer benötigt wird) lag, wäre das doppelt ärgerlich.
Früher war auch die Mene SB (ganz rechter Lift) wohl an der Bergstation sehr windexponiert weil sie bis auf den Berg ganz hoch ging. Das hat man dann einigeJahre nachdem der Lift gebaut wurde dadurch gelöst, dass die Bahn um ca. 80 Hm kastriert wurde.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von starli » 27.01.2014 - 22:31

Mt. Cervino hat geschrieben:Und meiner Meinung nach ist das für sich genommen der interessanteste Teil von Isola.
Was ich vom Übergang gesehen hab, hätte ich das auch so geschätzt. Jedenfalls fand ich die anderen Sektoren nicht besodners interssant (wobei Lombarde auch zu war, aber die Abfahrt ist ja auch eher ein Skiweg)
Früher war auch die Mene SB (ganz rechter Lift) wohl an der Bergstation sehr windexponiert weil sie bis auf den Berg ganz hoch ging. Das hat man dann einigeJahre nachdem der Lift gebaut wurde dadurch gelöst, dass die Bahn um ca. 80 Hm kastriert wurde.
die lief in der früh, als ich vorbei fuhr, zumindest. Der KSSL war auch mal in Berieb, zumindest fuhr einer rauf, als ich grad am Übergang stand. Vmtl. irgendein Bediensteter.

Was war egtl. vor der 6KSB als Rückbringer?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von Mt. Cervino » 28.01.2014 - 00:11

starli hat geschrieben:Was war egtl. vor der 6KSB als Rückbringer?
Die 6KSB hat gleich 3 Lifte abgelöst die den Sektor völlig anders als heute erschlossen haben.
Lift 1 (4KSB): Von der Talstation der heutigen 6KSB ging eine lange 4KSB rechts das Tal hoch (die 6KSB heute verläuft links) bis in den Bereich des KSSL Saint Saveur Schleppers (der ganz hintere der zur 2SB Sistron führt).
Lift 2 (4SB): Eine 4SB verlief von der heutigen Merlier Talstation (mittlere Geländekammer) bis zur Bergstation der heutigen 6KSB.
Lift 3 (2SB): Eine kürzere aber steile 2SB verlief von der Talstation des Saint Sauveur KSSL bis zum Übergang in den Isola Sektor (da wo man von der 10EUB herkommt).

Mit Lift 2 hat man vor 2 Jahren die alte 2SB Mene auf gleicher Strecke ersetzt.

Warum diese Umgestaltung allerdings stattgefunden hat ist mir noch nicht so ganz klar. Die 4KSB (BJ 1987) und die 4SB (Bj 1990) sind gar nicht so alt gewesen sein und waren deshalb also noch nicht zwingend ersatzbedürftig als die 6KSB gebaurt wurde. Die 2SB mit Bj 1977 war dagegeb schon etwas älter. Auch Kapazitätsgründe können es eigentlich nicht gewesen sein, da eine 4KSB und eine 4SB und eine 2SB ja mehr Förderleistung haben, als eine 6KSB.

Hier gibt es einenen alten Pistenplan:
http://www.remontees-mecaniques.net/for ... topic=5619
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: FR: Isola 2000 & Auron

Beitrag von starli » 29.01.2014 - 12:26

aha.. kurios irgendwie, aber insofern eine logische Einsparung, da man ja mit einer neuen Bahn 3 alte ersetzt hat.

Allerdings hatte man damals somit 2 Rückbringer, d.h. bei wenig Schnee oder bei bestimmten Windsituationen hätte man dann immerhin die DSB Valette und den KSSL in Betrieb nehmen können.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2013/2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast