Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Liftverbund Feldberg

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Whistlercarver » 06.03.2015 - 21:13

BigB hat geschrieben:Am Wochenende wird da aber wieder total überfüllt sein. Also nächste Woche wieder am Vormittag Märzskifahren am Feldberg genießen.
Hoffentlich ist es nicht überfüllt. Will auch noch etwas fahren beim Lehrgang.


Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 06.03.2015 - 21:21

Die Wartezeiten waren ok. Keine drei Minuten. Außer, wie gesagt, an der Rothausbahn.
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 06.03.2015 - 21:22

Whistlercarver hat geschrieben:
BigB hat geschrieben:Am Wochenende wird da aber wieder total überfüllt sein. Also nächste Woche wieder am Vormittag Märzskifahren am Feldberg genießen.
Hoffentlich ist es nicht überfüllt. Will auch noch etwas fahren beim Lehrgang.
Vielleicht sind die Leute ja schon im Frühlingsmodus und wollen nicht mehr auf den Feldi ;-)
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Ams » 06.03.2015 - 22:31

Werde morgen wohl auch in den Schwarzwald fahren, aber vermutlich nicht zum Feldberg. Denke eher ich nutze den Vollbetrieb in Wieden/Münstertal aus, solange dort noch Schnee liegt. Je nachdem Nachmittags dann woanders hin.

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 538
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von turms » 08.03.2015 - 21:45

Was glauben sie? ist es möglich am Ostern zu Skifahren? (oder Langlauf?)
Heimat ist wo das Herz ist

Benutzeravatar
Notschrei
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 22.11.2008 - 15:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79100 Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Notschrei » 09.03.2015 - 15:12

turms hat geschrieben:Was glauben sie? ist es möglich am Ostern zu Skifahren? (oder Langlauf?)
Hallo,
Seebuck, Grafenmatt, Zeller müßten schon noch gehen, nach Fahl runter glaube ich nicht.
Ne Loipe gibt`s bestimmt auch noch, nur ob die dann
noch frisch gespurt werden kann?

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von stivo » 09.03.2015 - 20:42

In der Regel werden die Loipen so lange gepflegt, wie es der Schnee zulässt. Also es ist nicht so, dass beispielsweise im April nicht mehr gespurt wird. Wenn nach Skilift-Saisonende (12.4.) immer noch genug Schnee ist, weiß ich allerdings nicht, wie es sich im Südschwarzwald verhält. Aber generell ist am Notschrei und am Herzogenhorn relativ lange Langlauf möglich.


Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 292
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Ams » 10.03.2015 - 13:56

Ich denke auch, dass am Seebuck und Grafenmett genug Schnee liegt und es bis Ostern irgendwie reichen wird.

Letztes Wochenende sah es jedenfalls in den höheren Gebieten noch gut aus und der Liftverbund sowie Hofsgrund und Wieden-Münstertal hatten Vollbetrieb. Ansonsten ist am Kandel der Schwarzmoos-Lift schon wieder defekt, der Bucklift in Todtnauberg ebenfalls und am Sonntag hat der Möslelift in Menzenschwand den ganzen Nachmittag dauernd wegen einem Wackelkontakt an einem Bruchstabschalter (oder so) gestoppt. Interessant finde ich auch, dass im Münstertal momentan nur der Heidsteinlift läuft und nicht der Wiedener Eck Lift.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von simmonelli » 12.03.2015 - 17:37

Ich habe mir heute auf Grund des Superwetters den Vormittag frei genommen und war am Feldberg Skifahren. Es hat sich gelohnt.

Am Seebuck gegen 9:45 begonnen. Da konnte man schon gut fahren, auch wenn die Pisten über Nacht gefroren und sehr hart waren. Nach einiger Zeit dann rüber nach Fahl / Grafenmatt. Der untere Teil der Rothausabfahrt (hinter Silberwiesenlift) war eigentlich nur Eis. Gleiches gilt für die Steilstücke der schwarzen 13 (Ahorn) und 14 (FIS). Den oberen Teil der 13 konnte man sehr gut fahren. Die Umfahrungen auch. Klusenwald war ab Mittag super (mit Ausnahme des letzten kleinen Hanges - der war OK). Fahl ab 13:00 zerfahren und eisig. Grafenmatt und Zeller konnte man den ganzen Tag gut bis super fahren. Seebuck gegen 14:00 dann schon sehr sulzig.

Also Schnee gibt es noch genug. Fahl hatte 2 Grashalme und eine braune Stelle. Sonst habe ich nichts gesehen und zum Teil liegt noch richtig gut Schnee. Wenn das Wetter so bleibt wird es früh immer sehr hart bis eisig, am späten Vormittag gut bis sehr gut und am frühen Nachmittag teilweise super. Es lohnt sich allemal. Man muss halt die Pisten taktisch ein wenig klug wählen :ja:

Wartezeiten waren gering bis nicht vorhanden (manchmal am Seebucksessel und Zeller 3-4 Minuten). Es war aber noch gut was los.

Auch ja, der Hang direkt nach der Skibrücke war gegen 11:30 schon in einem Zustand, das ein Drittel sein Sportgerät getragen hat 8O Wie das nächstes Jahr mit der neuen KSB, und damit viel mehr Betrieb, werden soll, weiss ich nicht. Ich hoffe mal die schütten da was an und machen das ein wenig flacher.

Viele Grüße,
Simmonelli
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 13.03.2015 - 13:52

mal eine etwas nebensächliche Frage:

ich bin letzte Woche das erste mal die schwarze Piste "Fahler Loch" gefahren. Ich stand eine ganze Weile oben an der Piste weil sie mir echt Respekt verschafft hat (bin auch auf Ski noch nicht so gut unterwegs, wobei ich die Weltcup schon gut runterkomme). Ich habe nun etwas recherchiert nach der Steilheit dieser Piste und vergleichbaren schwarzen Pisten.Ich wüsste nicht, wo ich schon einmal vor solch einer steilen Piste stand. Wo gibt es ähnlich steile Pisten?

MfG
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 971
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Bergwanderer » 14.03.2015 - 01:07

Blig B

Der Hochschwarzwald ist eine ideale Region für den Skilanglauf.
In den "begrenzten" alpinen Möglichkeiten der Feldbergregion hat man jedoch ein ordentliches alpines Skigebiet errichtet.

Du fragst nach Skipisten mit einer "gewissen" Steilheit.

Zermatt: Rothorn und Stockhorn - als Einstieg - liegt aber rund 2000 Hm höher - Landschaft 1++

danach, such Dir eine aus ...

http://www.skiinfo.de/news/a/582294/die ... ndelfreie-

Viel Erfolg ! 8)

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 14.03.2015 - 01:25

Danke für den link. Wie Steil ist denn das Fahler Loch? Um mal einen Vergleich zu bekommen. Es handelt sich ja um den Auslauf einer ehemaligen Skisprungschanze.
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Benutzeravatar
AbfahrtsFan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 14.10.2012 - 12:53
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von AbfahrtsFan » 14.03.2015 - 13:16

Hi BigB,
nach langer Zeit schreibe ich mal wieder hier mit :)

Zuerst mal was allgemeines:
Meiner Meinung nach ist der steilste offizielle Pistenteil das Kanonenrohr im WC. Also der Abschnitt wo rechts Fangzäune sind direkt über dem Einstieg des 2er. Da dürfte das Gefälle 100% (45 Grad) haben, es sind aber auch eben nur 200 Meter Länge.
Das Fahler Loch ist kaum steiler. Wenn, dann da wo früher der Aufsprunghang der Skischanzen (es waren 2 größere) war. Die präparierten Pisten gehen aber an denen vorbei (die Rote vom Tal aus gesehen rechts und die Schwarze links, bevor sie direkt unter dem Tisch nach rechts auf die Rote quert) und sind somit auch flacher.
Hier mal ein paar Bilder im Vergleich mit der Piste daneben und den Schanzen. Noch mit dem Schlepper. Von der alten Schanze kann man den Tisch heute noch erkennen.

https://www.deutsche-digitale-bibliothe ... ECPPM4Q6XK
https://www.deutsche-digitale-bibliothe ... XMV57ZA3SE
http://www.skisprungschanzen.com/DE/Sch ... hler+Loch/

Eine Skisprungschanze hat an der Hillsize 32 Grad Gefälle. Also das ist natürlich auf heute bezogen aber mal so als Anhaltspunkt. Das ist schon um einiges flacher. Auch am Hang vor der Hillsize der etwas steiler ist.

Grüße,
AbfahrtsFan


Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 14.03.2015 - 13:44

Danke AbfahrtsFan für die Bilder, interessante Aufnahmen.

Das von dir genannte Steilstück kommt mir nicht so steil vor wie das Fahler Loch. Am Fahler Loch, dem ganz linken Steilstück hatte ich als ich oben dran stand viel mehr Respekt. Aber das ist sicherlich subjektiv.

Festhalten kann man, dass der Feldberg an anspruchsvollen Pisten was zu bieten hat.

MfG BigB
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Kosmo » 14.03.2015 - 14:44

Hi BigB,

die für mich steilste Piste war der erste Teil der Dammkar-Abfahrt in Mittenwald. Da musste man ab der Karwendelbahn-Bergstation durch einen Holztunnel laufen und dann erst die Ski anschnallen. Aber dann hat es einen schon den Atem genommen. Ich bin das Dammkar Ende der Achziger oft gefahren, da wurde noch präpariert. Allerdings nicht das Steilstück, das konnte keine Maschine. Heute ist es nur noch Skiroute.

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 971
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Bergwanderer » 14.03.2015 - 16:32

Hier noch einige Informationen und Bilder zur Schanze.

http://www.skisprungschanzen.com/DE/Sch ... hler+Loch/

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Whistlercarver » 14.03.2015 - 18:33

Das Kanonenrohr hat sicherlich keine 45°. Das ist flacher. Die Aufsprünge von Sprungschanzen können schon mal über 40° steil sein.

Heute wurden an alle Autos die nicht auf Parkplätzen und außerhalb der geschlossenen Ortschaft an der Straße standen Strafzettel verteilt.

Die Pisten waren doch sehr hart heute, bei Temperaturen um 0°C kein Wunder und schwacher Sonneneinstrahlung. Nur am einen Zeller Hang wo die Sonne direkt drauf knallt wurde es weich.
Schneemenge ist schwer zu sagen. Mit Wille kann man fast alle Pisten bis Ostern durchziehen, muss dann aber die breite verringern und Schnee verschieben.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von simmonelli » 14.03.2015 - 18:39

Das mit den Parkzetteln klingt mal wieder nach purer Schikane. Alle, die dort oben am WE mal Skifahren waren, wissen, dass keiner hoch fährt, dann wieder nach Bärental fährt, um dort auch keinen Parkplatz zu finden und zu allem Übel auch noch nicht in den Bus zu kommen. Wenn unsere lieben Landespolitiker keine Skifahrer in BW mehr haben wollen, sollen sie das einfach offen sagen ... aber doch nicht so ein Unsinn :nein:
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von BigB » 14.03.2015 - 18:55

Dass Strafzettel verteilt würden wurde groß auf der Homepage des Liftverbundes angekündigt. Es wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"


schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 550
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von schneeberglift » 14.03.2015 - 19:03

Whistlercarver hat geschrieben:
Heute wurden an alle Autos die nicht auf Parkplätzen und außerhalb der geschlossenen Ortschaft an der Straße standen Strafzettel verteilt.
Wurde aber schon im Vorraus angekündigt! Heute war doch auch noch ne Veranstaltung (Ladies Day) wird wohl auch damit zusammenhängen, sonst verteilen die doch nicht so oft Strafzettel, oder?

Schnee ist wirklich noch gut und bis Ostern dürfte auf jeden Fall noch gehen.
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von simmonelli » 14.03.2015 - 23:18

Anmerkung habe ich gefunden. Naja, Geschmäckle hat das trotzdem ...
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

schwarzwaelder
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 07.03.2015 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von schwarzwaelder » 17.03.2015 - 16:45

Nachdem sie Schneelage doch recht gut aussieht und ich nicht glaube, dass in 2 Wochen schon alles weg geschmolzen ist, nun meine Frage: Hat schon jemand von euch Erfahrungen an Ostern (Speziell Karfreitag-Ostersonntag) auf dem Feldberg bezgüglich des Andrangs gemacht. Ich sollte bald meine Unterkunft buchen, habe aber auch keine Lust auf Massenski.

Bob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 628
Registriert: 19.11.2011 - 16:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Bob » 18.03.2015 - 12:22

schwarzwaelder hat geschrieben:Nachdem sie Schneelage doch recht gut aussieht und ich nicht glaube, dass in 2 Wochen schon alles weg geschmolzen ist, nun meine Frage: Hat schon jemand von euch Erfahrungen an Ostern (Speziell Karfreitag-Ostersonntag) auf dem Feldberg bezgüglich des Andrangs gemacht. Ich sollte bald meine Unterkunft buchen, habe aber auch keine Lust auf Massenski.
Aktuell hat ja noch alles los bis auf die Hinterwaldabfahrt. In zwei Wochen wirst du denke ich aber mit einem verkleinerten Angebot rechnen müssen, denke dass du nur noch bis zur Silberwiese und zur Doppelsesselbahn abfahren kannst.
Lohnen tut es sich dann jedoch meiner Meinung nach immer noch, da du normalerweise schönes Wetter haben wirst und komischerweise um Ostern die Massen dem Feldberg verschont bleiben. Also warum nicht :wink:

Tom Schneider
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 17.12.2005 - 10:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Biel-Benken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Tom Schneider » 18.03.2015 - 19:51

War die Fahl-Seite denn je an Ostern noch offen? Ich glaube, dass diese Lifte jeweils per ca. Ende März geschlossen wurden, unabhängig von der Schneelage. (Bitte korrigieren, wenn ich falsch liege.)

Tom Schneider
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 17.12.2005 - 10:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Biel-Benken
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg

Beitrag von Tom Schneider » 19.03.2015 - 08:16

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Münstertal-Wieden hat definitiv die - dieses Jahr richtig tolle! - Skisaison beendet. In Muggenbrunn läuft der Wasenlift nur noch zum abendlichen Flutlicht, und von den anderen kleinen Skigebieten der Region scheint sich nur noch Todtnauberg als letzte Bastion dem Skifahrer-Schwund entgegenzustellen (vom "dauergeöffneten" Notschrei abgesehen). Bravo dafür :) Aber schade, dass die anderen bereits schliessen, denn Schnee hat es ja schon noch genug beim einen oder anderen Lift...
Der Unterschied zum Feldberg könnte kaum grösser sein: Dort ist immer noch alles offen (von einzelnen Pistenabschnitten abgesehen) und auch noch ziemlich gut fahrbar. Letzten Montag hätte man mit kleinen Einschränkungen theoretisch sogar noch bis Todtnau fahren können! Auch sonst liegt meist noch genug Schnee. Vor allem wer Sulzschnee mag, sollte die Gelegenheit also noch nutzen...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste