Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Kurti
Massada (5m)
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2015 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04155 Leipzig
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Kurti » 01.04.2015 - 10:04

Bei Facebook hat das Skiareal was von Öffnung bis 12.4. geschrieben.

Grüße Kurti


jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von jene1 » 01.04.2015 - 11:12

Sorry, aber ich kann auf den Webcams keine nennenswerten Neuschneemengen, schon gar nicht 10, oder gar 20cm erkennen ? Vielleicht 1 oder 2cm. Also was ist nun zutreffend - sind die Webcams nicht (mehr) aktuell, täuscht deren Perspektive, oder hat es doch nicht so viel gegeben?

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 01.04.2015 - 12:17

jene1 hat geschrieben:Sorry, aber ich kann auf den Webcams keine nennenswerten Neuschneemengen, schon gar nicht 10, oder gar 20cm erkennen ? Vielleicht 1 oder 2cm. Also was ist nun zutreffend - sind die Webcams nicht (mehr) aktuell, täuscht deren Perspektive, oder hat es doch nicht so viel gegeben?
Schau dir mal die Webcam mit Blick auf den Parkplatz an, Zeitraum gestern 31.03.2015 zwischen 6.30Uhr und 11.00Uhr. Durch die Archivfunktion von Bergfex kann man im 15min-Takt für jeden Tag die Aufnahmen durchschalten. An dem weißen Auto unten links kann man einigermaßen erkennen wie viel Schnee dort über Nacht gefallen ist und was damit passierte: er ist durch die steigenden Temperaturen einschl. Niederschlägen zusammen gesackt. Als Vergleich schaust du dir die Webcam am Gipfel im selben Zeitraum an - dort kann man das Gleiche beobachten und sieht zudem oben rechts in der Ecke die Temperatur. Die lag morgens bei -4°C und später dann bei +3°C, im "Tal" auf 800-900m sicher noch 2°C mehr. Hinzu kommt dass es am Morgen tlw. sicher auch verblasen wurde, also nicht überall gleich viel lag.

Heute und morgen kommt da aber lt. verschiedener Prognosen noch was drauf, z.b. bei Snowforecast oder Bergfex ist die Rede von 15-20cm in Summe. Genau kann man es aber nur vor Ort beurteilen bzw. bewerten - darum meine Hoffnung dass sich skifam nochmal äußert :roll:

Die Powderski oder die Longboard-Rakete wird man aber zu Ostern im Erzgebirge denke ich trotzdem nicht benötigen :D
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von jene1 » 01.04.2015 - 15:17

Danke Odolmann. Das ist ja echt bitter, früh alles schön weiß, und am späten Nachmittag davon schon nichts mehr zu sehen. :(

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 01.04.2015 - 16:10

Neuigkeiten vom Fichtelberg, wobei ich hoffe das ist kein Aprilscherz :D
Der Skibetrieb am Fichtelberg ist vorübergehenden eingestellt. Sollten die vorhergesagten Schneefälle eintreten behalten wir uns vor den Skibetrieb über Ostern ( Freitag bis Montag) an einzelnen Anlagen wieder aufzunehmen. Der Fahrbetrieb ist dann am Lift 5, Vierersessellift und der Fichtelberg Schwebebahn geplant.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht genügende Schneeauflage, um einen sicheren Skibetrieb zu gewährleisten. Durch den heftigen Regen der letzten Tage sind einige Stellen der Pisten unterspült.

Wir hoffen auf weitere Schneefälle.

Wir bedanken uns vorab schon bei allen Gästen und Einwohnern von Oberwiesenthal, die während der letzten Wochen unser Skigebiet besucht haben.

01.04.2015
Da ich mir vorgenommen habe alle 3 "Ostertage" zu fahren kann es sein ich mach mal einen Tag Pause vom Klinovec und rutsch dafür ne Runde am Fichtelberg.

Und fast hätte ich's vergessen: selbst im Skigebiet Neklid ist noch nicht ganz Saisonende. Zumindest hat der Snowpark am Samstag 04.04.2015 wieder geöffnet wie man einer Meldung auf der Homepage entnehmen kann. Sportliche Einstellung!
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1237
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Christopher » 01.04.2015 - 16:35

jene1 hat geschrieben:Danke Odolmann. Das ist ja echt bitter, früh alles schön weiß, und am späten Nachmittag davon schon nichts mehr zu sehen. :(
Die Saison neigt sich aber nunmal dem Ende. Da bleibt selten Neuschnee mal richtig liegen.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von skifam » 01.04.2015 - 18:06

Bitte nicht weitersagen ist nur für die fleißigen forumschreiber gedacht:
Am Dienstag wars unschoen...Sturm kein cinestar nasser schnee..
Ab heute ist alles durchgefroren und Neuschnee drauf, der kommt auch noch weiter dazu.
Sind neben circa 50 anderen inkl ein paar privat zum Spaß fahrenden skilehrern die einzigen.....
Also bloß nicht herkommen und nicht weitersagen...dann bleibt es ein paradies... :lol:

Ps: break even.....die Gehälter werden für April sowieso gezahlt... als jeder Tag hilft.








VEB: ohne Worte...wenn ich an deren Arroganz nach der Wende ggue. den Tschechen denke... schade ist es nur um die Seilbahnabfahrt ,da bleibt uns ein 1-2mal im Jahr nur umstaendlich mit dem Auto auf den Fichtelberg fahren und dann der Seilbahn wieder hoch, da ja der Sessel wegen Wind, zu wenig Schnee oder zuwenig Gästen oder oder oder ...wg Faulheit und Dummheit zu ist :tot:
ist ja auch so schwierig wieder zur BA gehen abmelden dann arbeiten dann wieder anmelden das stresst eben.....so eine Hängematte gibt's in Tschechien eben nicht....
MagnumPISkifam in 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (15957hmpd) 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,


jack
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 19.01.2014 - 22:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von jack » 01.04.2015 - 19:44

VEB Fichtelbergschwebebahn - ich schmeiß mich weg :lol:

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1237
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Christopher » 01.04.2015 - 22:15

skifam hat geschrieben:VEB: ohne Worte...wenn ich an deren Arroganz nach der Wende ggue. den Tschechen denke... schade ist es nur um die Seilbahnabfahrt ,da bleibt uns ein 1-2mal im Jahr nur umstaendlich mit dem Auto auf den Fichtelberg fahren und dann der Seilbahn wieder hoch, da ja der Sessel wegen Wind, zu wenig Schnee oder zuwenig Gästen oder oder oder ...wg Faulheit und Dummheit zu ist ist ja auch so schwierig wieder zur BA gehen abmelden dann arbeiten dann wieder anmelden das stresst eben.....so eine Hängematte gibt's in Tschechien eben nicht....
Wo liegt eigentlich dein Problem? Wir befinden uns hier nunmal im Mittelgebirge und da kann es auch mal vorkommen, dass die Saison vor Ostern endet. Die Lifte liefen seit Ende Dezember durch, dazu kommt, dass Die Abfahrten am Cinestarexpress wesentlich idealer ausgerichtet sind, als die Abfahrten am Fichtelberg, da hält sich der Schnee einfach auch länger.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2683
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Lord-of-Ski » 01.04.2015 - 22:53

Über die Aussage von skifam kann ich auch nur den Kopf schütteln. Erstens verstehe ich nicht was er uns über die FSB sagen will?

Warum mit dem Auto rauf mit den Ski runter und mit der Bahn wieder rauf? -> Park halt unten oder fährst du ohne Skipass und lässt dich mit dem Auto wieder hochfahren?

Sessel zu wegen Wind -> tja schau dir einfach mal auf YouTube Videos von Sesseln im Wind an. Sicherheit geht vor sag ich da nur!

Zu wenig Schnee -> Gib ihnen halt ein paar Millionen bzw. die gleiche EU Förderung wie in Tschechien dann bauen die bestimmt auch gerne die Beschneiung aus damit du deine Schneesicherheit auch noch an Ostern bekommst!
ASF

Race'TI'm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 276
Registriert: 06.08.2012 - 17:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 01731
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Race'TI'm » 01.04.2015 - 23:36

Puh Leute, macht mal langsam!! So eine Diskussion muss zum Ende der Saison hier nicht noch vom Zaun gebrochen werden, war doch der Ton im Erzgebirgsforum bisher immer sehr sauber und sachlich.

Den Fichtelberg allerdings grenzenlos in Schutz zu nehmen, ist sicher auch die falsche Methode. In Othal ist viel, und zwar extrem viel, falsch gelaufen in letzter Zeit. Wäre alles richtig gelaufen, hätte man den Ort zu einer vergleichbaren Wintersportdestination heraus gearbeitet, wie Winterberg sie jetzt ist. Man sollte jetzt schleunigst daran arbeiten, die Fehler der Vergangenheit aufzudecken und diesen entgegen zu wirken. Der Keilberg verbreitert in diesem Jahr zahlreiche Nordpisten und arbeitet noch eine weitere voll beschneite Südpiste heraus. Im nächsten oder übernächsten Jahr kommt die 6-KSB-B Damska, wenige Jahre darauf die Anbindung an Neklid, wodurch das Gebiet auf einen Pistenumfang von reichlich 30 km kommt. Der Fichtelberg wird in diesem Tempo nicht mithalten können und das schlimmste wäre in meinen Augen, sich nach dem Neubau der Himmelsleiter wieder in eine Art Sicherheit zu wiegen. Diese eine Anlage wird den Fichtelberg nicht retten. Die einzig wahre Lösung, um einen langfristigen profitablen Betrieb des Fichtelbergs zu gewährleisten, ist eine Verbindung mit dem Klinovec - und hieran sollte man DEUTLICH intensiver arbeiten, als man es bisher tut. Die Aussagen von Herrn Lötzsch im Rahmen eines persönlichen Gesprächs zu dieser Thematik haben mich alles andere als zufrieden gestellt. Den Ernst der Lage sollte man langsam erkennen...

Wie dem auch sei, das alles gehört hier nicht rein und sollte im weiteren Verlauf im entsprechenden Infrastruktur-Thread besprochen werden.

BTT: Aktuell schneit es am Klinovec und laut meteomedia könnten bis Freitag 30 cm dazu kommen. Es könnte eine überaus lange Saison werden :lol:
Saison 2014/15:
Erzgebirge: 7x Klinovec, 4x Plesivec, 2x Fichtelberg, 1x Telnice, 1x Bournak Italien (Südtirol): 2x Plose, 2x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Stubaier Gletscher

Saison 2015/16:
Erzgebirge: 1x Klinovec, 1x Plesivec, 1x Telnice Italien (Südtirol): 2x Plose, 10x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Bergeralm (Steinach am Brenner) Riesengebirge: 3x Areal Spindlermühle (Plán, Medvedin, Labska), 2x Plán (Nachtski)

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 665
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Klinovec » 02.04.2015 - 07:45

Rolle rückwärts am Fichtelberg. Nun öffnet man von Freitag bis Montag die Lifte 2, 5 und die KSB für den Skibetrieb. Die PB fährt ja sowieso. Es ist die richtige Entscheidung ! Alles andere wäre den Kunden und auch den einheimischen Vermietern nicht vermittelbar gewesen. Allerdings war die Kommunikation seitens der FSB in den letzten Tagen, ich sag es mal diplomatisch, sehr ungeschickt.
Erst kündigt man Anfang März an, dass die Saison bis Ostern geht ( Was ja richtig war. ), um dann Ende März definitiv zu schließen, dann das vielleicht öffnen und nun die Mitteilung, dass geöffnet wird.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 Alpin: 1x Fichtelberg; 4x Klinovec; 1x Eibenstock; 1x Falkenau; 1x Erlbach; 1x Lößnitz; 1x Plesivec; 1x Hinterstoder
LL: 2x Bozi Dar; 1x Fichtelberg; 1x Holzhau; 2x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 02.04.2015 - 09:00

Klinovec hat geschrieben:...Allerdings war die Kommunikation seitens der FSB in den letzten Tagen, ich sag es mal diplomatisch, sehr ungeschickt.
Erst kündigt man Anfang März an, dass die Saison bis Ostern geht ( Was ja richtig war. ), um dann Ende März definitiv zu schließen, dann das vielleicht öffnen und nun die Mitteilung, dass geöffnet wird.
Ich denke das Groß der Leute hat das gar nicht so mitbekommen wie wir hier weil die Webseite vom Fichtelberg kein News-Archiv führt. Insofern wird man sicher heute vor Ort und in der lokalen Presse die Werbetrommel rühren, der mdr macht einen Beitrag und -schwups- könnten die Betten über Ostern voll sein. Der Winter ist wirklich zurück- aktuell ergiebiger Schneefall und über Nacht sollen auf dem Keilberg 15-20cm gekommen sein! Leider wird man aber die Himmelsleiter nicht öffnen - womöglich sind hier die Unterspülungen entstanden die jetzt einbrechen?! Ich hoffe trotzdem meine Begleiter für einen Ausritt nach O'Thal überredet zu bekommen. Die ganze Diskussion hier hat das Interesse bei mir doch wieder verstärkt geweckt :)
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese


cfexistenz
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2014 - 22:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von cfexistenz » 02.04.2015 - 11:48

Skiareal Klinovec hat auf der Facebook Seite heute vor einer Stunde in einem Kommentar zum aktuellsten Foto ein hoffnungsvolles Statement abgegeben.

Übersetzter Kommentar eines Users: "Jetzt können Sie noch gut verdienen, aber Sie müssen die Jáchymovská öffnen. Schnee gibt es jetzt genug und weitere Fälle kommen. Ich weiß wirklich nicht, wie man für die Sommersaison vorbereitet"
Antwort von Klinovec: "Die Seilbahn wird von Samstag bis Montag betriebsbereit sein."

Ich komme auf jedenfall zu Ostern auch nochmal am Klinovec vorbei, egal wie das Wetter wird. Ich denke schon, dass es dazu bestimmt noch eine offzielle Meldung geben wird.

Race'TI'm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 276
Registriert: 06.08.2012 - 17:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 01731
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Race'TI'm » 02.04.2015 - 15:21

Leute festhalten! - ab morgen geht die Jachymovska wieder auf :biggrin:
Saison 2014/15:
Erzgebirge: 7x Klinovec, 4x Plesivec, 2x Fichtelberg, 1x Telnice, 1x Bournak Italien (Südtirol): 2x Plose, 2x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Stubaier Gletscher

Saison 2015/16:
Erzgebirge: 1x Klinovec, 1x Plesivec, 1x Telnice Italien (Südtirol): 2x Plose, 10x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Bergeralm (Steinach am Brenner) Riesengebirge: 3x Areal Spindlermühle (Plán, Medvedin, Labska), 2x Plán (Nachtski)

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 02.04.2015 - 15:37

Race'TI'm hat geschrieben:Leute festhalten! - ab morgen geht die Jachymovska wieder auf :biggrin:
...und in 3h heißt es dann auch Himmelsleiter macht auf :D
Ich warte ja noch auf Nachtski in Augustusburg damit der Freitagabend nicht so langweilig wird

Und der Plesivec fehlt noch!

UPDATE: Rost's Wiesen in Augustusburg dreht sich der Lift 8)
Zitat: "gratis fahren solange der Schnee reicht..."
Öffnungszeit heute bis 21Uhr
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Kresse » 02.04.2015 - 18:10

Laut Facebook öffnet die Jachymov ab 04 - also erst ab Samstag ;( ?!

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 02.04.2015 - 22:20

@ Keilberg: ja, lt. Info bietet man die Jachymovska von Samstag bis Montag an. Dazu die Lifte PrimaExpress, CinestarExpress, Suzuki sowie die SL E, F und I. Insgesamt 13km Pisten sind dann präpariert - zu OSTERN. Glaub das gab es im Erzgebirge in der Qualität noch nie! Aktuell redet man dort von 35-40cm Neuschnee, denke das ist realistisch. Auf 600m sind selbst gemessene 20cm zusammen gekommen. Und es schneit weiter. :D

@ Neklid: auch dort startet man nochmal für 3 Tage mit Liftbetrieb von Samstag bis Montag! Geöffnet werden sein die Lifte A (3SB), B (SL nach Bozi Dar) und G (SL Hranice im Ort). Dazu werden die Pisten 5 (Moser), 1 (am SL B) und die 9/10 (am SL Hranice) präpariert. Der Rest des Gebietes wird als offenes bzw. unverspurtes Gelände ausgewiesen. Da werd ich wohl am Samstag auch mal vorbei schauen und das Gelände besser kennenlernen :lol:
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: AW: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von SaxSki » 03.04.2015 - 14:39

odolmann hat geschrieben:Insgesamt 13km Pisten sind dann präpariert - zu OSTERN. Glaub das gab es im Erzgebirge in der Qualität noch nie!
Unsinn.
Deine Euphorie sei Dir ja gegönnt, aber Vollbetrieb Mitte April hat es auch in früheren Jahren schon gegeben, selbst ohne Durststrecke vorneweg. Möglicherweise ist Ostern dann auf einen späteren Termin gefallen - geschenkt, bei passender Wahl der Parameter kann man aus jedem Ereignis einen Superlativ machen.


Race'TI'm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 276
Registriert: 06.08.2012 - 17:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 01731
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Race'TI'm » 03.04.2015 - 15:45

Kresse hat geschrieben:Laut Facebook öffnet die Jachymov ab 04 - also erst ab Samstag ;( ?!
Stimmt leider! Hängt damit zusammen, dass auf der Jachymovska bereits alle Aufprall-Matten an den Schneekanonen abmontiert wurden und man die Piste fertig für den Sommer machte. Diese mussten heute erst einmal alle wieder installiert werden, bevor die Piste wieder eröffnet werden kann.

@SaxSki: Um ehrlich zu sein tut dein Beitrag nix zur Sache, außer dass er schlechte Laune verbreitet... :roll: Nach dem letzten mageren Winter und dem frühen Aus am 20.03.14, sowie dem sehr schlimmen Einstieg des aktuellen Winters, dem letztendlich niemand so ein Durchhaltevermögen attestiert hätte, sei doch wohl ein wenig Euphorie erlaubt oder?
Saison 2014/15:
Erzgebirge: 7x Klinovec, 4x Plesivec, 2x Fichtelberg, 1x Telnice, 1x Bournak Italien (Südtirol): 2x Plose, 2x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Stubaier Gletscher

Saison 2015/16:
Erzgebirge: 1x Klinovec, 1x Plesivec, 1x Telnice Italien (Südtirol): 2x Plose, 10x Gröden/Arabba/Corvara/Cortina/Marmolata Österreich: 1x Bergeralm (Steinach am Brenner) Riesengebirge: 3x Areal Spindlermühle (Plán, Medvedin, Labska), 2x Plán (Nachtski)

cfexistenz
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2014 - 22:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von cfexistenz » 04.04.2015 - 20:44

Heute war ich den ganzen Tag am Keilberg unterwegs, ab 9 Uhr gings los vom Parkplatz der Jachymovska. Die Anreise aus Oberfranken ist über die R6 und Karlsbad trotz Autobahnmaut einfach viel enspannter als über Sachsen fahren zu müssen.

Es hat wirklich nochmal einiges geschneit und auf 750 Meter der Talstation Prima Express liegen bestimmt 30-40 cm Schnee abseits der Pisten. Das Kinderland war wieder vollständig aufgebaut und die neue Jachymovska, bis auf die bergwärts gerichtete Hälfte der letzten Kurve, in einem hervorragendem Zustand. Hier wurden ein paar braune Stellen sichtbar, die sich aber leicht umfahren ließen. Aus dem Lift sieht das aber wesentlich schlimmer aus als es dann beim Fahren der Fall ist.

Der Naturschnee der letzten Woche lässt sich leider wesentlich leichter wegschieben als Maschinenschnee. Die braunen Stellen (auf etwa 20 Meter Länge und 10 Meter Breite) wurden im Laufe des Tages aber nicht wesentlich schlimmer, sodass die Piste wohl bis zum Montag gerade so durchhalten wird. Danach bin ich mir sicher, sollten keine unerwarteten weiteren Schneefälle kommen, wird man die Piste entgültig für den Sommer vorbereiten. Vielleicht wird man diese Stelle in der nächsten Saison nochmal gesondert beschneien, die restlichen 2,9 km sind tadellos.

Es blieb zwar bis zum Nachmittag ziemlich kalt, aber die vielen sonnigen Abschnitte haben den Schnee auf der Südseite schon relativ weich werden lassen. Ab 13 Uhr wurde das erste und zweite Steilstück etwas sulzig, aber durch die geringe Auslastung nicht gar so stark zerfahren. Vor allem hat mich am späten Nachmittag der Zustand des zweiten Steilstücks überrascht, den ich in dieser Saison schon wesentlich schlimmer erlebt hatte. Die alte Jachymovska, jetzt als Freeride war auch toll zu befahren, aber man sollte dann doch den unteren Teil des Ziehwegs 1a nutzen um wieder zurück zur Neuen zu gelangen.

Auf der Nordseite bleibt aber für die nächste Woche bzw. bis nächstes Wochenende bestimmt noch alles geöffnet. Ich konnte keine einzige braune Stelle finden und die Pisten waren alle tiptop.

Wartezeiten gegen 10 Uhr: etwa 5 Minuten am Cinestar; gute Auslastung, aber keine Wartezeiten am Prima und Suzuki
Wartezeiten gegen 12 Uhr: etwa 10 Minuten am Cinestar; 3-5 Minuten am Suzuki; keine Wartezeiten am Prima.
Nach 14 Uhr ging es überall ziemlich flott und man konnte so gut wie durchgehend fahren.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 04.04.2015 - 20:52

Spitzenbedingungen heute auf dem Klinovec - von Frühjahrski (fast) keine Spur. Alle Nordpisten in einem super Zustand, trockner lockerer Schnee, erst gegen Mittag wurde es irgendwie langsam aber es firnte nicht auf. Haufenbildung war durchweg kein Thema. Es lagen auch neben den Pisten bzw. im Wald durchaus die beworbenen 40cm. Wir haben uns jedenfalls gut austoben können. :D


Freigeschoben wurde gegen Mittag etwas der "Tragödienhang" unterhalb der Suzuki 4SB. Auf der Südseite war es ebenfalls sehr gut zu fahren, lediglich in der letzten Kurve schaute Dreck durch und die anschließende Gerade war etwas eisig. Wenn man da nicht völlig unbedarft reinballerte aber gut zu (um)fahren. Dem Tiefschnee auf freien Flächen konnte man die minimalen Plusgrade aber anmerken. Besser ging es auf der alten Jachymovska, dort lockerer Powder bis nach unten. Der Ziehweg zur Talstation der 4KSB PrimaExpress dann allerdings eine Geschicklichkeitsübung der höheren Kategorie. Ein 20-30cm dickes weißes Band, ausgespült von Bachwasser, schlängelte sich auf dem Weg. Machbar, aber teilweise musste man Querungen überspringen oder laufen. Besser war da den Hang am Ziehweg zurück zur neuen Jachymovska zu verlassen.





Andrang war mehr als erwartet, aber nicht so voll wie im Hochwinter. Waren kurz nach halb Neun vor Ort, da hatte man bereits den unteren Parkplatz eröffnet. Allerdings war's auch zu erahnen dass es kein leerer Tag sein konnte, die Werbetrommel wurde ja ordentlich gerührt. Cinestar anfangs keine Wartezeit, kurz vor Mittag dann durchaus 6-10min. Am Suzuki ging's direkt ans Drehkreuz, ebenso am KSSL (U Zabityho) und am PrimaExpress.





Der Winter ist voll zurück, wer kann sollte die kommenden Tage unbedingt nutzen. In dieser Qualität, und da bleibe ich bei meiner Vorabeinschätzung, wirklich außergewöhnlich für Ostern. Es kann natürlich sein das schon oft vergleichbar viel geöffnet war, aber da ich die letzten Jahre immer zu Ostern war kann ich mir den Spruch einfach mal leisten ;)
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 04.04.2015 - 21:19

Ab 13Uhr waren wir noch im Neklid unterwegs, hier jedoch komplett andere Bedingungen. Die selbst beworbenen 40-50cm hab ich nicht entdecken können, eher 20-30cm. Im oberen Teil des ansich schönen Geländes lagen tlw. nur 10cm, oft schaute Wiese raus. Dort scheint mir richtig viel verblasen zu sein, nur an den Schneefangzäunen mal 40-60cm hohe Schneewehen. Ab der Mitte der zwei präparierten Pisten (beide links und rechts zum Moser 3SB) eine gleichmäßige, wenn auch mehrheitlich sulzige Auflage ohne Steine. Die totale Ausrichtung nach Süden hat eben auch Nachteile. Alles trotzdem gut fahrbar und wenn man eh schon in der Gegend ist kann man gut ne Runde drehen. Für uns war's richtig spaßig wegen den Möglichkeiten im freien Gelände. Nicht zuletzt natürlich war der Contest in der eigenes gebauten Halfpipe (!) den Besuch wert. Sehr cooles Event, lockere Stimmung, geile Typen. :)

Im gesamten Gebiet waren sicher kaum mehr als 30 zahlende Gäste unterwegs, eventuell war's am Morgen besser für den Betreiber. Am meisten Leute waren tatsächlich bei dem Event (ca 100) - dort sind mir aber so gut wie keine Liftpässe aufgefallen. Bin gespannt ob man die zwei Tage durchhält. Dem Engagement wegen wäre es zu wünschen.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von odolmann » 05.04.2015 - 22:12

Heute war spürbar mehr los am Klinovec als gestern, es war regelrecht voll. Parkplätze auf der Nordseite zum Mittag alle belegt, gestern war der untere noch knapp 1/2 leer. Auf den Pisten ging's die ersten zwei Stunden noch flott voran, 10.30Uhr plötzlich Trauben vor den Drehkreuzen. Selbst am Suzuki Wartezeit 6-8min. Sind dann auf die Südseite, auch hier das gleiche Bild. 5min bis zum Drehkreuz, 2-3min danach.



Wetter anfangs vom Hochnebel dominiert, die Frühaufsteher mussten ne gute Stunde Geduld haben ehe sich die Sonne zeigte. Dann zog es aber auf, Temp. im leichten Frost- (Berg) bzw. Plusbereich (Tal). Kaum Wind, wirklich ideal.



Pisten auf der Nordseite alle sehr gut & griffig, optimal pulvrig-fest. Hier und da kam heute an den typischen Stellen aber Eis raus. Offpiste immer noch lockerer Powder, an sonnen-exponierten Stellen oberflächlich leicht angetaut, drunter aber locker. Auf der Südseite gefühlt schlechter präpariert als gestern, etwas wellig, knorpelig, die steilen Bereiche bretthart. Hier sollte man am Rand fahren. Letzte Kurve besser als gestern, jedoch gegen Mittag sulzig. Pistennaher Tiefschnee durchweg nicht mehr locker, im Wald entlang der alten Jachymovska möglicherweise schon. War ein toller Tag, werd wohl morgen nochmal paar andere Ecken nach unverspurtem Gelände absuchen....

Fast vergessen: wenn ich die letzten Stellen meiner Skipassnummern von gestern und heute anschaue liegen dazwischen ziemlich genau 500 Zahlen. Da beide jeweils 8.40Uhr gekauft wurden kann man doch davon ausgehen das dies den in diesem Zeitraum verkauften Tickets entspricht?! Würde bedeuten gestern gab es (nur) 500 Besucher? Erscheint mir etwas wenig - wenn ich nur die Autos sehe waren es locker doppelt so viele. Oder ist das mit den Ticketnummern nicht so einfach wie gedacht?
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 665
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechei )

Beitrag von Klinovec » 06.04.2015 - 21:02

Kurzes update vom Keilberg vom heutigen Tage. Beim Wetter war von Sonnenschein bis Starkschneefall alles dabei. Die Temperaturen waren ganztägig im Minusbereich. Es waren ordentlich Leute im Skigebiet unterwegs. An allen Sesselbahnen gab es Wartezeiten, von 2 bis 10 min ( CineStar-KSB ). Geöffnet waren alle Anlagen, außer SB Damska ( defekt ). Alle Pisten auf der Nordseite in einem sensationellen Zustand, keine Steine oder Gras, nur ganz vereinzelt nach dem Mittag eisige Stellen, keine Haufen. Selbst der " Tragödienhang " auf der Premostena war heute keiner, sondern in einem sehr guten Zustand. Man konnte es heute richtig laufen lassen. Die Jachymovska auf der Südseite konnte da nicht ganz mithalten. Im oberen Bereich war alles o.k. Weiter unten gab es doch vereinzelt Steine, vor allem im Schlussabschnitt. Vor allem der Abschnitt vor der letzten Kurve vor dem Schlusshang war ziemlich eisig. Allerdings ist das " Meckern " auf hohem Niveau. An einem 6.4. eine 3km lange Piste mit 500 HM in einem Mittelgebirge noch nutzen zu können, ist eine tolle Sache.
Einziger ( kleiner ) Minuspunkt war die geringe Geschwindigkeit des SL " I " an der Slalomak. Auf Grund der Wartezeiten an der SB SUZUKI, hab ich den SL 1x ( aber nicht wieder ) genutzt. Er fuhr nur mit Schrittgeschwindigkeit. Ob er nach dem Umbau im Sommer generell so langsam fährt, oder ob das nur heute der Fall war, keine Ahnung.
In Summe war es ein super Skitag. Eigentlich sollte es mein Saisonabschluss sein, und eigentlich sollte man aufhören, wenn es am schönsten ist. Aber wenn ich mir die Wetteraussichten so anschaue, könnte es am nächsten WE herrlichen Frühjahrskilauf geben. :-D
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 Alpin: 1x Fichtelberg; 4x Klinovec; 1x Eibenstock; 1x Falkenau; 1x Erlbach; 1x Lößnitz; 1x Plesivec; 1x Hinterstoder
LL: 2x Bozi Dar; 1x Fichtelberg; 1x Holzhau; 2x Geyer


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast