Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sudelfeld

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 04.04.2015 - 21:46

@ Liftler21:

Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? ;-) Schöngratbahn und Rosengassenlift erschließen die schönsten und vor allem längsten Abfahrten - neben Kitzlahner und Talabfahrt - im gesamten Sudelfeld überhaupt! Oswaldlift und SL Unteres Sudelfeld sind doch absolut unattraktiv, da die Pisten dort extrem kurz sind, nur wenige hundert Meter lang. Und besonders der Oswaldlift ist doch ein reiner Zubringer für die Schöngratbahn, wenn dort der Einstieg ins Skigebiet erfolgt. Für Wiederholungsfahrten völlig unattraktiv, das macht ja auch praktisch niemand.


Liftler21
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 25.04.2014 - 18:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von Liftler21 » 05.04.2015 - 08:31

;D Da hab ich jetzt bisschen übertrieben was Schöngrat und Rosengasse betrifft. Aber im Ernst: gerade die kleineren Lifte wie Unteres Sudelfeld, Wedellift, Mittleres Sudelfeld werden von den Skischulen stark frequentiert. Zudem ist der Untere Sudelfeldlift die Verbindung zum Berghotel und der Mittlere Sudelfeldlift die direkte Verbindung vom 6er zum 4er Sessellift. Einfach abbauen würd ich die nicht. Ein Skigebiet muss auch für Anfänger was bieten.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 11:44

Schöngratbahn und Oswaldlift sind seit heute auch wieder in Betrieb.

@Liftler21:

Dank der neuen Verbindungspiste (Skiweg Waldkopf) kann das Berghotel Sudelfeld OHNE den SL Unteres Sudelfeld erreicht werden. Bequem über die Waldkopfbahn oder direkt vom Oberen/Mittleren Sudelfeld aus. Sogar vom SL Rankenlift ist dies jetzt möglich. Daher braucht es den SL Unteres Sudelfeld meiner Meinung nach nicht mehr; aus diesem Grund ist der auch schon seit längerer Zeit außer Betrieb und die Pisten dort werden trotz ausreichend Schnee nicht mehr präpariert.

SL Mittleres Sudelfeld ist doch komplett überflüssig und zudem im Betrieb sehr teuer, da er keine SB-Bügel hat. Der verläuft doch parallel zum SL Sudelfeldkopf I und II. Diese beiden Lifte sind nur etwa 300 Meter entfernt vom SL Mittleres Sudelfeld. Daher braucht es den SL Mittleres Sudelfeld überhaupt nicht. Wenn die neue Sudelfeldkopfbahn dann da ist, fährt mit dem SL Mittleres Sudelfeld erst recht kaum noch einer.

Anfänger finden am Sudelfeld unzählige Möglichkeiten, auch wenn die drei SLs Oswaldlift, Unteres Sudelfeld und Mittleres Sudelfeld weg wären. Und den SL Oberes Sudelfeld würd ich gar nicht mehr erst aufbauen. Für totale Anfänger wäre dann immer noch der SL Wedellift da. Außerdem wäre auch die neue Sudelfeldkopfbahn für Anfänger ideal, wenn man die flachen Pisten zum Mittleresn Sudelfeld runterfährt.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von Naturschneeliftler » 05.04.2015 - 12:42

Mittleres Sudelfeld wird benutzt, um schnell zur Kitzlahner zu kommen,
Oberes Sudelfeld wird benötigt, um die Halfpipe zu bedienen,
Unteres Sudelfeld hat eine sehr schöne Piste,
Oswald hat den Ursprünglichen Zweck, vom Parkplatz aus die Schöngratbahn zu erreichen
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

taubenstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 428
Registriert: 02.05.2014 - 15:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München und Berchtesgaden auf 1100m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von taubenstein » 05.04.2015 - 14:26

Eigentlich geht's hier ja gar nicht darum ob man die Lite generell gebraucht, sondern um die jetzige, nicht ideale Betriebssituation.
Ich muss euch beiden teilweise Recht geben.

SL Unteres Sudelfeld würde ich weder doppeln, noch abbauen, aber ich finde trotzdem, dass er eine schöne, wenn auch extrem kurze Piste bedient. Also stehenlassen.

SL Oswaldlift finde ich persönlich sehr unnötig, ich wusste nur etwas von einem Tourengeherparkplatz, wäre nett wenn mir das der Experte (snowking versteht sich :wink: ) erläutern könnte. Skikurse hab ich da noch nie gesehen, ich frag mich ehrlichgesagt warum sie den Lift dort hingestellt haben, in meinen Augen macht er keinen Sinn, er fährt so gut wie immer leer und ist sicherlich nicht wirklich rentabel.

Seillift/Schlepplift Oberes Sudelfeld finde ich persönlich sehr wichtig, da man den neuen Verbindungsweg sonst immer schieben müsste (zu flach). Außerdem könnte er reintheoretisch eine Halfpipe erschließen, die müsste man halt mal präparieren und modellieren. Aktuell ist die aber nicht brauchbar. Mit dem Lift kommt man auch von der Bergstation der Sudelfeldkopflifte/bahn ohne schieben zu den beiden Almen und zum Oberen Sudelfeld. Außerdem hat er eine flache, kurze Piste die von Anfängern sicher gern befahren wird.

SL Mittleres Sudelfeld erleichtert den Weg zum Kitzlahner und bedient den breitesten Teil der von unten aus rechten Sudelfeldkopfpiste. Der Lift ist so gut wie immer sehr stark frequentiert, laut dem Liftler der an diesem Lift arbeitet und mit dem ich mich gut verstehe wird er wohl weiterhin bestehen bleiben. Für die Skikurse und zur Verbindung ist er eben optimal.

SL Plattenlift ist fast das selbe: bedient eine neuerdings dank Beschneiung schneesichere Piste und ist an WEs durchaus zur Entlastung der anderen Anlagen geeignet. Würde ich persönlich stehenlassen, aber das ist Meinungssache, genau wie bei allen anderen Liften.

Es würde den urtümlichen Sudelfeldcharakter aber irgendwie zerstören, alle Liftchen stillzulegen. In meinen Augen ist ein Mixaus modernen Anlagen und alten Schleppern genau das richtige und man ist aktuell auf dem besten Weg dorthin! :D

Morgen ist die Saison so gut wie zu Ende, hoffen wir mal für den Rankenliftbetreiber, dass es kein Flop wird die Lifte weiterlaufen zu lassen. Auf einen erfolgreichen Sommer!
Skitage Saison (15 ;) )/16: Spitzingsee (8);Sudelfeld (3);Wendelstein (0);Brauneck (0);Wallberg (0);Jenner+BGL(11);Sonstige (3)

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 20:11

@Taubenstein:

Also der SL Oswaldlift ist eine reine Zubringeranlage für die 3-SB Schöngratbahn, so wie es bereits geschrieben wurde. Man hätte natürlich die Schöngratbahn so bauen müssen, dass die Talstation direkt am Parkplatz gewesen wäre. Es ist mir unbegreiflich, warum man das nicht so gemacht hat. Dann hätte man nämlich sich den SL Oswaldlift gleich komplett sparen können. Wäre viel wirtschaftlicher!

Vom Parkplatz am Oswaldlift startet die offizielle Tourengeher-Route zum Oberen Sudelfeld, die nicht nur am Tourengeher-Abend (Mittwoch), sondern tagsüber täglich zum Aufstieg mit Tourenski genutzt werden darf. Sie ist markiert vom DAV und führt seitlich auf der Piste (von unten die linke) an der Bergstation Schöngratbahn vorbei zum Oberen Sudelfeld. Die anderen Pisten dürfen von Tourengehern nicht benutzt werden, Ausnahme sind die beiden offiziellen Aufstiegsrouten am Tourengeher-Abend (ab Grafenherberg und ab Andreas-Stüberl).

Meine Anmerkungen bezüglich Abbau der kleinen SLs, die teilweise auch Pisten mehrfach erschließen, waren rein von der Frequentierung her und aus wirtschaftlicher Sicht gedacht. Das Sudelfeld hat einfach von den Kosten/Nutzen(Frequentierung) her betrachtet zu viele kleine SLs. Es sind zu viele Liftanlagen für einen dauerhaft wirtschaftlichen Betrieb im Vergleich zu anderen modernen Skigebieten. Deshalb werden jetzt ja auch zahlreiche Anlagen seit geraumer Zeit nicht betrieben. Und die teuersten Liftanlagen sind auf Dauer die, die so wenig frequentiert werden, dass sie einen Großteil der Saison unwirtschaftlich im Betrieb wären (Umsatz geringer als Betriebskosten) und daher still stehen. Bestes Beispiel ist der Plattenlift, der außerhalb der Weihnachtsferien immer nur an den Wochenenden lief (Sa und So) und seit Anfang März gar nicht mehr (es wäre jetzt locker genug Schnee da um ihn laufen zu lassen). Man muss auch bedenken, dass die vielen Liftanlagen auch in erster Linie deshalb zustande gekommen sind in den letzten Jahrzehnten, weil es so viele verschiedene Eigentümer sind bzw. waren. Ich bin mir sicher: Wenn es von Anfang an ein einziges Unternehmen als Liftbetreiber am Sudelfeld gegeben hätte, hätten wir heute dort viel weniger Liftanlagen bei gleicher Pistenfläche.

Später heute folgt noch ein Fotobericht vom Sudelfeld von heute. Nur so viel vorweg: Die Schneeverhältnisse sind traumhaft, wunderbarer Pulverschnee. Talabfahrt ist zwar offiziell gesperrt weil die Piste an zwei, drei Stellen nicht mehr auf voller breite befahren werden kann und sie nicht mehr präpariert wird, aber man kann bei sehr guten Schneebedingungen bis zur Talstation des ESL runterfahren.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2606
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von DAB » 05.04.2015 - 20:17

Oh man oh man... dass ist doch wieder das alte Machtspiel... ein Liftbetreiber macht was er will bzw. will es den anderen zeigen... Von mir aus soll er die beiden Lifte bis Pfingsten laufen lassen... Aber: Lieber Herr Stadler: Für die Zukunft, wenn das Sudelfeld auch bei Urlaubern wieder attraktiver werden soll, brauchen sie eine verlässliche Saison mit festen Anfangs- und Endzeiten. Und dann muss auch gewährleistet sein, dass ein talnahes Übungsangebot im unteren Sudelfeld zur Verfügung steht. Da Sie das SKigebiet als Familienskigebiet vermarkten, sind Rosengasse und redundante Einzellifte verzichtbar. Aber ansonsten wird es zukünftig am Sudelfeld nur aufwärts gehen, wenn das ganze Gebiet einheitlich betrieben wird!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20: 7x Hintertuxer Gletscher


Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 20:30

@ DAB:

Stimme Dir voll zu, was Du sagst zu Betrieb aus einer Hand und mit System. Es wird nur klappen auf Dauer - so denke ich - wenn es eine einzige Gesellschaft als Betreiber und Eigentümer gibt. Derzeit sind es ja noch vier (Klaus Waller/Rosengasse, Josef Berger, Johann Zehetmeier und die neue Gesellschaft). Das ist einfach auch unwirtschaftlich, weil viele Synergieeffekte, die ein gemeinsamer Betreiber hätte, so nicht genutzt werden können. Ein Beispiel: Man würde z.B. mit deutlich weniger Pistenraupen auskommen, wenn alles in einer Hand wäre. Aber so hat jede Gesellschaft ihre eigenen Pistenbullys und die fahren auch nur im eigenen Gebiet. Das führt dazu, dass manche Pisten abschnittsweise von verschiedenen Pistenraupen präpariert werden.

Abweichend zu Deiner Sichtweise sollte meiner Meinung nach allerdings der SL Rosengasse die ganze Saison laufen, der ist nicht verzichtbar, weil er einen wichtigen eigenen Skigebietsteil erschließt. Heute habe ich z.B. wieder vor Ort von Gästen Beschwerden gehört, dass der SL Rosengasse nicht läuft. Die wären beinahe dort runter gefahren von der Schöngrat-Piste aus, wenn ich Ihnen nicht gesagt hätte, dass der SL Rosengasse gar nicht läuft.

Ein Übungslift am Unteren Sudelfeld sollte meiner Meinung nach auch die ganze Saison laufen: SL Wedellift.

Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von ChrisB1 » 05.04.2015 - 21:07

Nicht zu vergessen, dass der Rosengassen-SL auch als Rückbringer für die Fahrt durchs Traithenkar unverzichtbar ist. Sollte aber baldmöglichst in einen Sessellift umgewandelt werden, da man sich im Steilstück mit Kindern wegen der unterschiedlichen Größenverhältnisse fast die Hüfte aushängt.

Wedellifte erschließen auch die Parkplätze hinter der Sudelfeldstraßenbrücke. Ist eigentlich mein favorisierter Zustiegspunkt.

SL Unteres Sudelfeld ermöglicht darüber hinaus die direkte Talabfahrt. Wenn die neue Bahn aus Bayrischzell mal kommt vielleicht auch nicht ganz unwichtig. Auch für Skikurse nicht schlecht, mal einen bischen knackigeren Hang im Angebot zu haben.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 21:12

@ChrisB1:

Erlaube mir den Hinweis, dass der SL Unteres Sudelfeld nur die eigene Piste von unten aus gesehen rechts erschließt, von der Bergstation des SL Unteres Sudelfeld kommst Du NICHT zur Talabfahrt! Die Talabfahrt ist nur vom Mittleren Sudelfeld und vom Waldkopf aus erreichbar, da sie in der Senke zwischen Waldkopf und Mittlerem Sudelfeld beginnt. Die linke Piste am SL Unteres Sudelfeld wird - bis auf das kurze oberste Stück - auch vom Waldkopf und Mittleren Sudelfeld aus erreicht.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von CV » 05.04.2015 - 21:36

snowking hat geschrieben:@ChrisB1:

Erlaube mir den Hinweis, dass der SL Unteres Sudelfeld nur die eigene Piste von unten aus gesehen rechts erschließt, von der Bergstation des SL Unteres Sudelfeld kommst Du NICHT zur Talabfahrt! Die Talabfahrt ist nur vom Mittleren Sudelfeld und vom Waldkopf aus erreichbar, da sie in der Senke zwischen Waldkopf und Mittlerem Sudelfeld beginnt. Die linke Piste am SL Unteres Sudelfeld wird - bis auf das kurze oberste Stück - auch vom Waldkopf und Mittleren Sudelfeld aus erreicht.
doch, doch, vom SL Unteres Sudelfeld kommt man zur Talabfahrt - hab ich bewusst in diesem Winter mehrmals um 16:30 Uhr gemacht, wenn mir die Platten-Piste zu ausgefahren war.

Man fährt zum Hotel, übern Parkplatz drüber und dann links auf einem häufig sogar präparierten Forstweg zur Sauhöll. Der Weg mündet auch noch vor dem Steilhang auf die Talabfahrt.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 21:43

@CV:

Ja sicher, das mach ich auch öfters mal so. Aber wie ich geschrieben habe ist das keine offizielle Piste und schon gar nicht durchgehend fahrbar, weil man am Wirtschaftsgebäude des Berghotels Sudelfeld vorbei muss und auf der Straße an den beiden Parkplätzen vorbei und dann links den schmalen Forstweg runter (ist oft aper, wenn die Talabfahrt noch gut fahrbar ist). Und viel Schieben muss man da auch, bis man endlich an dem Forstweg ist.

Man kann also keineswegs sagen, dass der SL Unteres Sudelfeld da ist um so die Talabfahrt zu erreichen. Vom SL Unteres Sudelfeld kommt man weder auf einer offiziellen Piste zur Talabfahrt noch kann man per Ski durchgehend auf diese Weise hinfahren zur Talabfahrt, weil da das Areal des Berghotels mit Straße dazwischen liegt.
Zuletzt geändert von snowking am 05.04.2015 - 21:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von CV » 05.04.2015 - 21:50

... schon klar, keine ideale Lösung, v.a. wenn man nicht über den Parkplatz mit angeschnallten Ski fahren kann, nur: die Piste ist offiziell! Ist auf den neuen Plänen sogar mit Richtungspfeil eingezeichnet.

(Und schieben muss man doch nicht wirklich? Nur auf dem horizontalen Parkplatz, sonst geht's immer bergab.)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 22:03

@CV:

Ja, auf dem Pistenplan ist es eingezeichnet so als wäre da eine richtige durchgehende Piste direkt von der Bergstation des SL Unteres Sudelfeld zur Talabfahrt rüber. Aber das ist ja total irreführend, weil das ist ja in keiner Weise eine richtige Piste, sondern es heißt ab dem Wirtschaftsgebäude auf der Straße entlang an den beiden Parkplätzen vorbei und dann den schmalen Forstweg (Breite ca. 2,50 Meter) runter zur Talabfahrt.

Ist mir unverständlich, wie man so was als offizielle Piste im Plan einzeichnen kann, weil es diese Piste ja gar nicht gibt. Vor Ort gibt es auch kein einziges Hinweisschild oder Pistenmarkierungen. Präpariert wurde der Forstweg auch äußerst selten diese Saison.

Und Schieben muss man schon ein ganzes Stück vor dem Wirtschaftsgebäude, da ist es doch schon flach. Wenn man Glück hat (so hab ich es oft gemacht) kann man auch wenn die Parkplätze schneefrei sind (ist ja meist der Fall, weil das Hotel seine Parkplätze natürlich für die Gäste räumt) hinter den Parkplätzen links am Hang entlang runterqueren zum Forstweg...

Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von ChrisB1 » 05.04.2015 - 22:07

Der Zugang zur Sauhöll-Talabfahrt vom SL Unteres Sudelfeld ist tatsächlich im Pistenplan offiziell eingezeichnet. Soweit ich mich erinnern kann aber wohl erst seit diesem Winter. Bins selber in letzter Zeit nicht gefahren, da der Stockhang natürlich viel attraktiver ist. Kann mich aber dumpf erinnern, dass auf diese Möglichkeit auch viel früher schon mal durch einen Wegweiser am Ausstieg des SL Unteres Sudelfeld hingewiesen wurde, und dass ich seinerzeit dort auch schon runtergefahren bin.

Liftler21
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 25.04.2014 - 18:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von Liftler21 » 05.04.2015 - 22:34

Tatsache nach meiner Beobachtung ist folgende: Ausser dem Oswaldlift werden alle anderen Anlagen von den Skifahrern angenommen, auch Unteres Sudelfeld, Plattenlift und Monte Gogo. Mittleres Sudelfeld sowiso! Da fahren überall so viele Leute, warum soll das nicht wirtschaftlich sein? Die sollen alle bestehen bleiben, das macht das Skigebiet aus!

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 22:46

@Liftler21:

SL Mittleres Sudelfeld wird sicher von den kurzen Schleppern am meisten genutzt. Wie oft warst Du denn so ungefähr diese Saison am Sudelfeld? Auch unter der Woche - oder nur in den Ferien und am Wochenende? Denn meine Feststellungen was die Frequentierung an den besagten SLs anbelangt über die gesamte Saison sind da andere... Daher wäre es mal interessant zu wissen, wann/wie oft Du eine starke Nutzung dieser SLs gesehen hast.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 23:12

Hier nun der angekündigte Fotobericht mit den Bildern vom Ostersonntag. Herrlich viel Neuschnee, toller Pulverschnee und Dauerfrost bieten herrliche Wintersportbedingungen - besser wie in den Weihnachtsferien!

Seht selbst:

Blick vom Waldkopf über die Plattenlift-Piste Richtung Seeberg und Dürrmiesing/Hochmiesing:
Bild

Bergstation 6-KSB/B Waldkopfbahn mit Wendelstein, Tagweidkopf, Lacherspitz, Seewand, Wildalpjoch und Käserwand:
Bild

4-SB Kitzlahner oberer Teil:
Bild

Schwarze Pisten am Waldkopf:
Bild

SL Rankenlift mit oberem Schneiteich und Pisten, rechts SL Grafenherberg:
Bild

Gipfelkreuz Waldkopf:
Bild

Sudelfeldkopf mit Walleralm und Speckalm:
Bild

Mittleres Sudelfeld mit 4-SB Kitzlahner:
Bild

SL Plattenlift:
Bild

Talabfahrt mittlerer Bereich:
Bild

4-SB Kitzlahner mit Mittlerem und Oberem Sudelfeld:
Bild

Piste am SL Plattenlift von oben:
Bild

Südliche Piste am SL Rankenlift:
Bild

6-KSB/B Waldkopfbahn:
Bild

Oberes Sudelfeld:
Bild

Bergstation SL Rankenlift:
Bild

Talabfahrt unterer Bereich:
Bild

Mittleres Sudelfeld mit Sudelfeldkopf:
Bild

Nördliche Piste am SL Rankenlift:
Bild
Zuletzt geändert von snowking am 06.04.2015 - 00:04, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von Frankenski » 05.04.2015 - 23:24

taubenstein hat geschrieben:. Wenn sie die Lifte abstellen würden, dann hättens wieder Personsal gespart, was sie z.B. an der Rosengasse und an der Schöngratbahn einsetzen könnten. Aber nein, sie erschließen den Bereich am Mittleren Sudelfeld lieber dreifach und andere Bereiche gar nicht,
Soviel ich weiß gibt es noch 4 Liftunternehmen und jeder hat eigene Mitarbeiter. Es wäre mir neu das die Betriebe untereinander ihre Mitarbeiter ausleihen würden :biggrin:


Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sudelfeld

Beitrag von Frankenski » 05.04.2015 - 23:27

Schönstes Wetter und reichlich Schnee aber keiner hat mehr Lust darauf - der Schnee hätte im Dezember kommen müssen aber jetzt braucht den auch niemand mehr.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 05.04.2015 - 23:38

@FrankenSki:

Doch, natürlich ist es sehr gut die Top-Schneelage derzeit und viele freuen sich drüber - ich übrigens auch. Heute war auch recht viel los am Sudelfeld!

Und das mit den 4 Betreiberfirmen am Sudelfeld stimmt, trotzdem könnte man natürlich sich gegenseitig auch personell helfen, schließlich kann man ja auch gegenseitig Leistungen verrechnen! Beim Umsatz macht man es ja auch so, der wir ja auch aufgeteilt auf die vier Betreiberfirmen.

Und nun der zweite Teil meines Berichtes von heute - diesmal mit reichlich Schnee von oben, denn ich gebe zu, es war nicht nur sonnig heut ;-) :

Starker Schneefall im ESL Schwebelift Bayrischzell - Sudelfeld:
Bild

Bergstation 6-KSB/B Waldkopfbahn im Schneetreiben:
Bild

Talabfahrt oberer Bereich bei starkem Schneefall:
Bild

3-SB Schöngratbahn bei Schneefall:
Bild

Talabfahrt mittlerer Bereich im Schneetreiben:
Bild

Das Mittlere Sudelfeld bekommt auch reichlich Neuschnee:
Bild

Schöngrat bei Schneefall:
Bild

Pistenbully 400 W mit SL Oswaldlift bei Neuschnee:
Bild

Benutzeravatar
KoflerHorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 18.03.2014 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von KoflerHorn » 06.04.2015 - 15:46

Der Zugang zur Sauhöll-Talabfahrt vom SL Unteres Sudelfeld ist tatsächlich im Pistenplan offiziell eingezeichnet. Soweit ich mich erinnern kann aber wohl erst seit diesem Winter.
Ja der Pistenabschnitt ist in diesem Jahr offiziell mit Richtungspfeil im Pistenplan eingezeichnet. Im vorigen der Saison 2013/14 war dies noch nicht der Fall. Wobei man anmerken muss, dass einige Pistenverläufe im neuen Plan ebenfalls anders eingezeichnet sind.

Die Schneelage ist ja doch noch besser als erwartet, dank ordentlich Neuschnee.
Hat man die Webcam am Waldkopf eigentlich schon abgestellt oder hat die der Sturm erwischt? Das war meiner Meinung nach immer die Interessanteste von allen ;)
Viele Grüße vom Kofler Horn

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 06.04.2015 - 17:27

@KoflerHorn:

Fakt ist, dass die Webcam an der Waldkopfbahn im Zuge des Sturms ausgefallen ist. Am Dienstag Mittag hat sie das letzte Bild gesendet, siehe hier:
Bild

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von snowking » 06.04.2015 - 17:53

Komme grad vom Sudelfeld, heut Nacht und auch tagsüber gab es schon wieder reichlich Neuschnee. Heute wieder Dauerfrost mit Pulverschnee, schöner kann der Schnee nicht sein!

Die Schneelage ist sowas von gut, auch die Talabfahrt ist mit richtig viel Schnee ausgestattet. Selbst der Stockhang unterhalb der Tanneralm (schwarzer Variante der Talabfahrt), der immer sehr viel Schnee braucht um gut befahrbar zu sein, hat beste Schneelage: Abfahrt im schönsten Powder ohne Stock und Stein ;-)

Ich verstehe nicht, warum die jetzt am Sudelfeld bei den traumhaften Bedingungen einfach den Betrieb einstellen und nicht wie Spitzingsee bis Sonntag einschließlich weiter offen haben. Die Mini-Lösung mit Rankenlift und Grafenherberglift bis Sonntag bringt ja nicht viel in meinen Augen. Hätte man bei der Schneelage anders machen sollen: Statt Rankenlift und Grafenherberglift sollten sie bis Sonntag Waldkopfbahn, Kitzlahner, Sudelfeldkopflift I und - solang der Schnee so gut ist auf der Talabfahrt - den ESL laufen lassen. Dann wäre mit diesen vier Liften nämlich ein Großteil der attraktiven Pistenareale erreichbar.

Heut war am Sudelfeld übrigens recht viel Betrieb, die Parkplätze waren um 9:30 Uhr schon sehr gut gefüllt, siehe z.B. Parkplatz Grafenherberg:
Bild

Benutzeravatar
KoflerHorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 18.03.2014 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld

Beitrag von KoflerHorn » 06.04.2015 - 18:32

Fakt ist, dass die Webcam an der Waldkopfbahn im Zuge des Sturms ausgefallen ist. Am Dienstag Mittag hat sie das letzte Bild gesendet, siehe hier:
oha dann ist die wohl wie von mir befürchtet durch den Sturm augefallen. Naja dann sieht man vermutlich in dieser Saison nichts mehr von der Webcam.

Wenn ich das von dir bezüglich der Schneelage lese muss ich mich richtig ärgern. In der Woche, wo ich nochmal hinfahren könnte, sperren sie das Meiste zu. :sniff:
Viele Grüße vom Kofler Horn


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast