Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sölden

Beitrag von spinne08 » 23.03.2015 - 20:30

Moin, ich wollte Mitte April nochmal auf einen Gletscher. Normalerweise bevorzuge ich den Pitztaler. Sölden wäre auch ok, aber nur wenn man nicht immer mit Auto hoch muss. Wie sicher ist, dass das Gebiet Giggijoch und die Verbindung zum Gletscher noch offen ist. Dann wäre Sölden eine tolle Alternative mit mehr Möglichkeiten. Selbst wenn die Talabfahrten nicht mehr offen sind.

Grüße aus Ostfriesland
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2646
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 23.03.2015 - 20:41

spinne08 hat geschrieben:Moin, ich wollte Mitte April nochmal auf einen Gletscher. Normalerweise bevorzuge ich den Pitztaler. Sölden wäre auch ok, aber nur wenn man nicht immer mit Auto hoch muss. Wie sicher ist, dass das Gebiet Giggijoch und die Verbindung zum Gletscher noch offen ist. Dann wäre Sölden eine tolle Alternative mit mehr Möglichkeiten. Selbst wenn die Talabfahrten nicht mehr offen sind.

Grüße aus Ostfriesland
Email hin und nachgefragt BERGBAHNEN@SOELDEN.COM oder du glaubst einfach cMon :ja:
ASF

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von whiteout » 23.03.2015 - 21:19

@ Lord-of-Ski : Die roten Kreise fehlen ;)

Oh,Bin erstaunt wie schlecht es in Sölden schon ausschaut.Solche Steine sind auf offenen Pisten eigentlich inaktzeptabel.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2646
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 23.03.2015 - 21:39

whiteout hat geschrieben:@ Lord-of-Ski : Die roten Kreise fehlen ;)
Ach whiteout, darauf hab ich doch nur gewartet, ist doch alles schon vorbereitet ;D ;D

Bild
1 Kreis :lach:

Bild
mehrere Kreise :lach: :lach:

Bild
noch viel mehr rote Kreise :lach: :lach: :lach:
ASF

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von christopher91 » 23.03.2015 - 21:48

Die müssten da nur mal wen zum auflesen schicken und schön wären die weg!

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2646
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 23.03.2015 - 21:57

christopher91 hat geschrieben:Die müssten da nur mal wen zum auflesen schicken und schön wären die weg!
Die großen Steine schon, aber die 1-5 cm großen die da 1000fach rum liegen bestimmt nicht mehr.
ASF

Benutzeravatar
Manu84
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Manu84 » 23.03.2015 - 22:21

also ich war Mitte Januar in Sölden und stelle fest das sich an den Schneeverhältnissen nicht viel geändert hat. Die 3 war im unteren Bereich kurz vorm Einstieg Wasserkar immer steinig. Die 3a war eine Katastrophe. Da kam man ohne Steinberührung eigentlich gar nicht runter. Nur in Innerwald sieht es leicht besser aus als im Januar. Irgendwann sagte ich zum Liftler am Schlepper dass es hier ja schneetechnisch aussieht wie Anfang April und er konnte nur nickend zustimmen :wink:


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von christopher91 » 23.03.2015 - 22:50

Lord-of-Ski hat geschrieben:
christopher91 hat geschrieben:Die müssten da nur mal wen zum auflesen schicken und schön wären die weg!
Die großen Steine schon, aber die 1-5 cm großen die da 1000fach rum liegen bestimmt nicht mehr.
Je größer desto gefährlicher aber halt! Da muss zum nächsten Winter halt was passieren, ist Sölden nicht würdig, Ötztal bekommt halt leider immer recht wenig Schnee ab.

Benutzeravatar
gamblealpin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 18.10.2013 - 09:41
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sölden

Beitrag von gamblealpin » 24.03.2015 - 06:33

Hallo,

ich war von Donnerstag bis Samstag vor Ort. Steine sind mir wirklich nur am Gaislachkogel aufgefallen, da allerdings schon direkt am Gipfel, was mich sehr erschrocken hat. Grundsätzlich habe ich Sie aber nicht in der oben genannten Masse wahrgenommen (Samstag). Aber gut, ich war ja auch zum Skifahren und nicht zum Steinezählen dort ;o). Die Pisten waren allesamt für mich in einem sehr guten Zustand, morgens sogar die Talabfahrten super Fahrbahn und je später der Tag, desto höher sollte man natürlich gehen. Jeder findet das was er braucht: Sulz, Pulver, Buckel ;o)

Persönliches Fazit vom ersten Besuch: Totale Reizüberflutung am Gigijoch, obwohl insgesamt recht wenig los mit kaum Wartezeiten ist mir das einfach zu viel Gewusel auf diesen Autobahnen.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Stäntn » 24.03.2015 - 07:11

A propos Steine zählen: Wa ist eigentlich mit Dachstein? :lol:

Also wenns in Sölden so bleibt bis nach Ostern sieht mich das Gebiet nicht mehr - auch nicht schlimm.

Letztes Jahr hatte das ötztal gut schnee abbekommen - heuer halt wenig bzw. nur mit viel Windeinfluss. Obergurgl scheint die Probleme nicht zu haben (ok ich weiß, die Geologie am Gaislach...) naja. Abwarten was noch an schnee kommt ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2629
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Sölden

Beitrag von David93 » 24.03.2015 - 17:39

Das mit den Steinen wird wohl eine Folge des schlechten Saisonstarts sein. Wenn am Anfang die Schneedecke schon recht dünn ist kommen immer wieder Steine hoch. Und die hat man dann halt drin die ganze Saison, wenn nicht eine entsprechende Ladung Neuschnee kommt.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10830
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Sölden

Beitrag von ski-chrigel » 24.03.2015 - 18:05

cMon hat geschrieben:
Geronimo hat geschrieben:
christopher91 hat geschrieben:Nur noch Gletscher auf ab der Woche nach den Osterferien meist, dh. Nerviges Gegauckel hoch mit dem Auto!
Wir sind 4/4 - 11/4 in Sölden, heißt das dann ab den 7/4 geht das Ski laufen nur noch auf Rettenbach/Tiefenbach? Wobei es heißt die Hauptsaison geht bis zum 10/4, also denke ich ist vielleicht doch alles (so viel wie möglich) noch bis dahin im übrigen Skigebiet noch offen, oder?
Bis 12.4 hats ganz sicher Vollbetrieb, ich denke sogar bis 19.4 noch. Erfahrungsgemäß macht dann der Gaislachkogel zu und Giggijoch + Golden Gate geht dann noch eine Woche länger bis 26.4. Danach nur noch Betrieb am Gletscher.
Das deckt sich ganz gut mit dem offiziellen Fahrplan:
http://www.soelden.com/urlaub/DE/SD/WI/ ... index.html
Demzufolge ist das Giggijoch definitiv bis 26.4 offen!
Meine Erfahrung der letzten Male, als ich jeweils in der zweitletzten Betriebswoche da war: am Gaislach wird Schritt um Schritt abgeschaltet. Zuerst Heidebahn und Wasserkar, dann Gratl und schliesslich Gaislach und Langegg.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11497
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 25.03.2015 - 21:01

David93 hat geschrieben:Das mit den Steinen wird wohl eine Folge des schlechten Saisonstarts sein. Wenn am Anfang die Schneedecke schon recht dünn ist kommen immer wieder Steine hoch. Und die hat man dann halt drin die ganze Saison, wenn nicht eine entsprechende Ladung Neuschnee kommt.
Das wird es wohl sein. Außerdem wurde die Piste ja neu angelegt.
Vermutlich war die noch nicht richtig gefestigt und begrünt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2646
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 25.03.2015 - 22:24

Auf der blauen zum Wasserkar liegt es bestimmt mit daran das sie unten noch nicht fertig ist. Aber die schwarze ist ja genau so schlimm und die wurde ja nicht neu gebaut.
ASF

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11497
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 30.03.2015 - 17:58

Doch ein Teil schon.
Und wer weiß was die Baumaschinen dort im Sommer "umgepflügt" haben.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Schusseligkite » 31.03.2015 - 17:31

wie wohl überall: gestern keine Sicht, heute dank des Sturms "eingeschränkter Liftbetrieb"
Beim Giggijoch lief die Gondel, 2er Rotkogel und 8er Giggijoch. Zum 2er runterr war grauenhaft :sniff: Sulzig und gefühlte 3000 Menschen. Dann machte auch noch der 8er zu.
Da die Sicht dann auch noch schlechter wurde, haben wir uns den Weg zum Gaislachkogel (nicht per Ski möglich) gespart.
Meine Tochter hat nur eine Abfahrt gemacht- das Geld für den Skipass hätt ich auch verbrennen können.
Ar.....lochwetter :evil:
Sieht auch für morgen nicht besser aus

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2445
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Widdi » 31.03.2015 - 20:22

Tja ich war Samstags in Sölden bei strahlendem Sonnenschein, aber bereits ordentlichem Nordwind.Hat dazu ausgereicht, dass der Tiefenbachferner vormittags vorrübergehend dicht war (ausgerechnet dann als ich fahren wollte), daher leider nur eine Big-3 Plattform erwischt: Normalerweise krieg ich mindestens 2 gemacht, vom Aufstieg ganz rauf hab ich wg. des Föhnsturms oben (Nordföhn) abgesehen, Tiefenbach wollte ich, aber vom Winde verweht, war trotzdem ein guter Schitag, hab endlich mal den ganzen Gaislachkogel zerpflückt bekommen. Der zieht sonst immer die Arschkarte, weil ich ihn auf meiner Standardrunde meist nur anschneiden kann, aber die machen zu früh zu (16:00 Ende März ist von 8:00 (bzw. 8:30) weg zu früh), nächstes Jahr lieber erst nach der Zeitumstellung, dann gehts ne halbe Stunde länger. Kurioserweise war die hintere blaue Talabfahrt vom Gaislach (Stand letztes WE) offen, aber trotzdem mit Laufstelle (hinter der Strassenquerung wars auf 50m Strecke tw. aper), naja kleiner Spaziergang und gut ist!

Steine hab ich nur vereinzelt angetroffen, Hauptsächlich am Gaislach, schätze mal die hats irgendwie aus der Wand oberhalb gehauen, daher lagen die nur lose auf. Nur auf der schwarzen Variante vom Gaislach runter hatte ich auch mal eine kleine Felsrippe rauslugen gesehen, war aber problemlos zu umfahren.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

tl-didi
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 16.01.2014 - 14:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von tl-didi » 01.04.2015 - 14:29

Bin seit So abend hier und angefressen.
Mo sind wir hoch, Gaislachkogel. Dann gleich rüber Richtung Gletscher. Alles zu. Aber dann wenigstens am Schwarzkogel fahren. Pustekuchen, Sessel schon abgeschraubt bzw. in der Garage. Scheisse. Ok. Dann rüber zum Rosskirpl. Uns erst mal bei bescheidener Sicht zwischen den gefühlt Millionen Menschen Richtung Giggjoch runtergewurschtelt. Was sehen wir. Rosskirpl auch zu. Sind dann noch bißchen an der Langeggl gefahren.
Gestern dann die 11 Uhr Karte geholt. Gleich hoch. Gletscher war von vornherein zu. Naja egal. Rest ja dann irgendwann offen (gehofft). War ja bombiges Wetter. An Gaislachkogel Mittel Station sehen müssen daß nur 2 Sessel laufen und das gesamte Ötztal an diesen beiden Liften fahren. Wir sind dann bis knapp vor 14:00 ganze 3 mal geliftet, einmal Wasserkar, einmal Heidebahn und dann einmal den Gaislachkogel Gipfel, den sie dann noch aufgemacht hatten. Die restliche Zeit bestand aus Anstehen....
Sind dann um 14 Uhr runter, ich hatte einfach keinen Bock mehr.
heute sind wir erst gar nicht hoch. Was nützt mir ein so tolles Skigebiet wenn die Hälfte der Anlagen nicht läuft und vor allemdie Anlagen nicht laufen wo man noch bißchen Anspruch findet.
Karrwoche und Sölden dieses Jahr der absolute Oberflop. Kann man nicht anders ausdrücken. Schade...

Grüße Dietmar

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von christopher91 » 01.04.2015 - 20:09

Das Wetter kann kein Gebiet der Welt beeinflussen und war ja wahrlich nicht nur in Sölden so, nur wenige Gebiete hatten ein akzeptables Angebot und auch nur heute, gestern ging fast nirgends was. Alle Osterurlauber haben halt nun mal dieses Jahr in die Tinte gegriffen.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11497
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 01.04.2015 - 21:03

Ja. Irgendwann hat man immer mal Pech mit dem Wetter.
Muß man halt was anderes machen. Habe die Schlangen auf der Webcam gesehen. Respekt wer sich da anstellt.
Das macht bestimmt keinen Spaß.

Der 2er Rotkogl war aber mal wirklich gut ausgelastet. :D
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Manu84
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Manu84 » 02.04.2015 - 09:43

glaub mir wenn die Bergbahnen hätten alle Lifte fahren lassen hättest du hier genau das Gegenteil geschrieben. Ich saß schon ein paar Mal kurz vor Schließung wegen Wind in der Schwarzen Schneid Bahn oder im Gletscherexpress und hatte ein sehr mulmiges Gefühl. Das bekommt man spätestens dann wenn man zu den Talwärts fahrenden Gondeln schaut die durch den Wind schon waagerecht stehen. :pale: Es gibt auch ein sehr schönes Video darüber. Spätestens das Bild vom Seekogl sollte zu denken geben. https://www.youtube.com/watch?v=qRCEMqKi6BM

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von christopher91 » 02.04.2015 - 11:48

Manu84 hat geschrieben:glaub mir wenn die Bergbahnen hätten alle Lifte fahren lassen hättest du hier genau das Gegenteil geschrieben. Ich saß schon ein paar Mal kurz vor Schließung wegen Wind in der Schwarzen Schneid Bahn oder im Gletscherexpress und hatte ein sehr mulmiges Gefühl. Das bekommt man spätestens dann wenn man zu den Talwärts fahrenden Gondeln schaut die durch den Wind schon waagerecht stehen. :pale: Es gibt auch ein sehr schönes Video darüber. Spätestens das Bild vom Seekogl sollte zu denken geben. https://www.youtube.com/watch?v=qRCEMqKi6BM

Also am Stubaier standen sie gestern waagerecht, dass war krass. Wird in Sölden sicher nicht anders gewesen seien.

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1812
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sölden

Beitrag von falk90 » 02.04.2015 - 16:54

Manche wissen es halt immer besser...

Es ist mit Sicherheit nicht das Ganze Ötztal da Schi gefahren da bis auf die alte 4EUB in Hoch Oetz keine Anlage sturmbedingt eingestellt wurde.

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Schusseligkite » 03.04.2015 - 23:02

Woanders nicht eingestellt?? Also, in Obergurgl/Hochgurgl ging an den beiden Tagen auch nichts. Am 31. hatten wir es in Sölden versucht. Selbst schuld :rolleyes: Am 1. sind wir nach Hochötz, da ging es super!
Einige tun so, als würden Lifte aus reiner Bosheit geschlossen.
Und ein anderer meckert, dass die Anlagen überhaupt liefen *kopfschüttel*
Einige sollten vielleicht die Sportart wechseln. Schach oder Hallenhalma...

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Olli_1973 » 07.04.2015 - 13:34

Schusseligkite hat geschrieben:wie wohl überall: gestern keine Sicht, heute dank des Sturms "eingeschränkter Liftbetrieb"
Beim Giggijoch lief die Gondel, 2er Rotkogel und 8er Giggijoch. Zum 2er runterr war grauenhaft :sniff: Sulzig und gefühlte 3000 Menschen. Dann machte auch noch der 8er zu.
Da die Sicht dann auch noch schlechter wurde, haben wir uns den Weg zum Gaislachkogel (nicht per Ski möglich) gespart.
Meine Tochter hat nur eine Abfahrt gemacht- das Geld für den Skipass hätt ich auch verbrennen können.
Ar.....lochwetter :evil:
Sieht auch für morgen nicht besser aus
GEILE NUMMER!!!! Wollste jetzt auch so dämliche Kommentare hören wie die die du im Pitztaler Forum abgegeben hast???? :D :D Also manche Leute messen doch echt mit zweierlei Maß....... unfassbar!!


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast