Pitztaler Gletscher

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Schneefuchs » 18.05.2015 - 20:47

Jetzt stehen die Öffnungszeiten für nächste Saison auf der Homepage:

Saisonstart 18.09.2015, wie gewohnt.

Aber: Letzter Betriebstag schon 01.05.2016!!!

Da lässt man sich sogar das verlängerte Himmelfahrtswochenende danach entgehen. Sölden plant übrigens bis 08.05.2015.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9541
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 388 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von ski-chrigel » 18.05.2015 - 21:19

Ja, schade. Ich erinnere mich an die früheren Zeiten:
11.5.10 (letzter Betriebstag war 16.5.)
12.5.09 (letzter Betriebstag war 24.5.)
13.5.08 (letzter Betriebstag war 18.5.)
14.5.07
15.5.06
waren meine jeweils letzten Tage am Pitztaler, wobei sie Irrtum vorbehalten 2006 und 2007 noch bis rund um den 30.5. gefahren sind. Früher war der Pitztaler bei mir im Frühlimg regelmässig dabei. Und ich habe da immer zur leeren schwarzen Schneid rübergegrinst. Das geht nächstes Jahr also umgekehrt.
Seit sie so früh zumachen, bin ich jeweils im Frühling nicht mehr da. Wirklich schade.
2018/19:31Tg:9xH’tux,4xSölden,4xA’matt,4xZ’matt,3xDolo,3xPitztaler,1xTitlis,1xGurgl,1xKlewen,1xMonterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 18.05.2015 - 22:34

Nur zur Dokumentation: Auch am letzten Betriebstag, dem 10. Mai 2015, ging es noch hervorragend zum Skifahren bei schönstem Wetter. Dass nicht wegen Schneemangels zugesperrt wurde, sieht man im folgenden Filmchen:

Direktlink
532

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3351
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Stäntn » 18.05.2015 - 22:49

Das darf doch echt nicht wahr sein :evil:

Ende April / Anfang Mai ist es so schön da oben, was soll das? Langsam reg ich mich sogar auf :/
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 789
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Bergwanderer » 18.05.2015 - 23:50

Ich reg mich nicht mehr auf.

In den 80ern waren Mai und Juni schon die interessantesten Monate auf dem Pitztaler.

Auch ohne Kaffee und Kuchen ... schon ein wenig dekadent ... auf gut 3400m ! 8)


p. s. Besten Dank für den Kameraschwenk. Der Doppelgipfel der Wildspitze inkl. Taschachferner ... immer wieder imposant !

Benutzeravatar
skwal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 03.09.2007 - 20:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: da wo es immer viel schnee hat
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von skwal » 19.05.2015 - 04:00

Schneefuchs hat geschrieben:Jetzt stehen die Öffnungszeiten für nächste Saison auf der Homepage:

Saisonstart 18.09.2015, wie gewohnt.

Aber: Letzter Betriebstag schon 01.05.2016!!!

Da lässt man sich sogar das verlängerte Himmelfahrtswochenende danach entgehen. Sölden plant übrigens bis 08.05.2015.
Spricht für größere Bauarbeiten

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Whistlercarver » 22.05.2015 - 17:32

Gletscherexpress wird ersetzt durch eine EUB.
Ich glaube nicht das gebaut wird, wenn dann ja wohl die Verbindung nach Sölden und da kann man ja dann immer noch an Brunnenkogel Skibetrieb anbieten.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 115
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von spinne08 » 24.05.2015 - 19:34

Ist das ernst gemeint, dass der Gletscherexpress ersetzt werden soll???
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 25.05.2015 - 19:46

Bergwanderer hat geschrieben:p. s. Besten Dank für den Kameraschwenk. Der Doppelgipfel der Wildspitze inkl. Taschachferner ... immer wieder imposant !
Das Video ist ja durch einmal Herumlaufen am Geländer der Plattform entstanden; Kameraschwenken von einem einzelnen Punkt aus geht dort nicht, weil man da immer Leute im Vordergrund hat. Die Aussichtsplattform war an diesem letzten Saisonbetriebstag doch recht gut besucht. Das Microsoft-Panoramaprogramm ICE2 kann aber inzwischen auch aus Videos Panoramabilder extrahieren:
http://ski.randomwalk.de/pitztal/201505 ... stitch.jpg
Den imposanten Bereich von der Wildspitze nach Westen hab ich auch als Teilansicht von einem etwas weiter westlichen Standort:
Bild
und auch in hoher Auflösung, in der man die Skispuren von der Wildspitze schön sieht:
http://ski.randomwalk.de/pitztal/201505 ... h_Pano.jpg
In nächster Zeit sollte es mal irgendwann recht ordentliche Verhältnisse für die Firn-/Eiswände in dieser Gegend geben; Wildspitz-N sowieso, aber auch Hinterer Brochkogel:
Bild
Petersenspitze:
Bild
So richtig klar, wo die Leute neulich in der Taschachflanke mit Ski runtergefahren sind, ist mir das nicht:

Direktlink

War das in dem Bereich im folgenden Bild, oder weiter östlich?
Bild

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 789
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Bergwanderer » 27.05.2015 - 00:28

Besten Dank !

Hier noch was zur Geschichte des Steilwandfahrens.
Bei dem Material mussten die noch richtig Schifoan können ... :ja:

http://www.bergundsteigen.at/file.php/a ... ahren).pdf

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 27.05.2015 - 22:20

Bergwanderer hat geschrieben:Hier noch was zur Geschichte des Steilwandfahrens.
Bei dem Material mussten die noch richtig Schifoan können ... :ja:
Wobei ab einer bestimmten Steilheit das "moderne" Material mit breiteren und stärker taillierten Ski keinen Vorteil mehr bringt, weil man ohnehin nur noch gesprungene Bremsschwünge aneinanderreihen muss. Das ist heute noch die gleiche Technik wie vor 50 Jahren. Die leichtere Kurvengaengigkeit und das Aufschwimmen der modernen Tourenski nützen dafür wenig oder nichts.
Dein angegebener Link muss etwas umgeschrieben werden, damit er beim Anklicken direkt aufgeht:
http://www.bergundsteigen.at/file.php/a ... ren%29.pdf
Ich hatte aber bei den "recht ordentlichen Verhältnisse für die Firn-/Eiswände in dieser Gegend" ehrlich gesagt eher an das Aufsteigen als an das Runterfahren mit Skiern gedacht. Gerade bei der Taschachwand ist ja im Gegensatz zu den Zeiten, wo ich selbst in solchem Gelände rumgekrabbelt bin, inzwischen im Hochsommer nur mehr eine Geröll-bedeckte Schuttflanke mit kläglichen Eisresten im oberen Wandteil übrig, wie man das im Luftbild von der Taschachhaus-Webseite sieht. Wenn im Spät-Frühjahr viel Schnee fällt, dann gibt es aber anschließend potentiell ein Zeitfenster mit idealen Firnbedingungen, wo man mit entsprechendem Können und Kondition diese Wände sozusagen hochstapfen kann.

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 789
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Bergwanderer » 27.05.2015 - 23:21

Nach Ausbildung im DAV in den 80ern sind wir u. a. auch die Taschach-Eiswand im Frühsommer 1991 gegangen.
Eine lohnende Tour, wobei ich die kürzere Nordwand an der Wildspitze als landschaftlich etwas schöner empfand.
Gut, ... da oben war halt auch noch a bisserl mehr Eis vorhanden! :)

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 05.06.2015 - 18:50

Mit Fahrten im Steilgelände sollte man jetzt wohl vorsichtig sein, weil es seit der Nacht von Dienstag, 2.6., auf Mittwoch, 3.6, nicht mehr durchfriert, wie man an den Temperaturmessungen vom Brunnenkogel sieht.
(Bild)
Mit Beachtung dieser Information wäre das hier vielleicht vermeidbar gewesen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste