Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von DiggaTwigga » 23.12.2014 - 16:38

Aktueller Bericht von Sonntag und Montag

Wartezeiten morgens. Wir mussten nie länger als eine Bahn warten. Waren einmal um 8 Uhr 30 dran und einmal um 9 Uhr 20. Nachmittags mussten wir einmal zwei Bahnen warten um nach unten zu kommen.

Skikurse gab es auch am Gletscher ein paar.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 290
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Schusseligkite » 23.12.2014 - 22:08

wir sind erst am Vormittag gekommen, keine Wartezeit.
Runter waren es ein oder 2 Bahnen (wir sind aber auch erst spät zur Bahn.)

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Stäntn » 24.12.2014 - 07:13

whiteout hat geschrieben:
pop77 hat geschrieben: im Rifflsee
Das will ich sehen :bigrin:

Mich würde es auch interessieren wie es derzeit mit den Wartezeiten aussieht.Ich schätze 2,3 Züge oder so wird man schon warten müssen wenn man nicht gleich um 8 da ist.

Stäntn du bist doch zurzeit in Tirol unterwegs, warst du schon hier und kannst berichten ?!
Haha ja schon, ich hab von Sölden rüber gespuckt ;) aber ins Pitztal sind wir nicht gefahren. Da war ich neulich erst... Aber es ist ja ein super Bericht online mittlerweile ;). Ich bin kaum online im Moment, Handy bleibt tagsüber immer im Hotel beim Skifahren.

Wartezeiten in den nächsten 1-2 Wochen würden mich aber auch interessieren...

Dass es da oben Top zu fahren ist wundert jetzt wohl keinen ;) das ist immer so :lach:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Fiss-Freak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 223
Registriert: 13.03.2013 - 16:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Fiss-Freak » 17.01.2015 - 12:18

Ich bin morgen dort. Wie sieht es aktuell im Skigebiet Rifflsee aus, ist die Abfahrt vom Parkplatz am Gletschereypress offen und gut befahrbar? Was sind zu empfehlende Pisten im Gebiet Rifflsee, und wann sollte man welche Piste fahren unter der Gesichtspunkt möglichst viel in der Sonne, dies führt mich auch zu der Frage ob erst Rifflsee und dann Gletscher oder anders herum? Wie zuverlässig sind die Abfahrtszeiten des Gletscherxpresses, wär ja wichtig wenn ich nicht unbedingt 20 min Leerlauf haben will?

Edit: Ach ja und wie geht der Notweg zur Zeit, wie lange braucht man um den zu fahren, lohnt es sich?

Danke schon mal und hoffentlich von Anfang an schönes Wetter :)

MfG
MfG, gönnt euch solange Schnee liegt

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von whiteout » 17.01.2015 - 13:14

Die Abfahrtszeiten des Gletscherexpress sind eigentlich nie die des Takts.Der Zug fährt immer wenn er in einer Richtung voll ist,spätestens aber zum Takt.Da sich das immer wieder verschiebt wird der Takt nie ganz eingehalten (So zumindest meine Erfahrung).Zwischen 11 und 13 Uhr hast du noch die höchsten Chancen,dass zu den Abfahrtszeiten gefahren wird.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

horstundute
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 27.02.2011 - 11:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von horstundute » 17.01.2015 - 15:34

Fiss-Freak hat geschrieben:Was sind zu empfehlende Pisten im Gebiet Rifflsee, und wann sollte man welche Piste fahren unter der Gesichtspunkt möglichst viel in der Sonne, dies führt mich auch zu der Frage ob erst Rifflsee und dann Gletscher oder anders herum?
Vormittags Rifflsee und Nachmittags Gletscher. Am Rifflsee sind alle Abfahrten am Grubenkopf sehr gut, diese liegen auch schon größtenteils Vormittags in der Sonne. Der Wechsel hat bei meinem 4-tägigen Besuch im Februar 2013 ohne Probleme und lange Wartezeiten geklappt, wir haben uns nicht am Fahrplan des Gletscherexpress orientiert.
Der Notweg ist eine echte Alternative zur Talfahrt mit der Bahn. Die 1700 Hm vom Brunnenkogel bis ins Tal sind einfach klasse (2x Schieben). Falls du dir wegen Lawinengefahr nicht sicher bist, einfach an der Talstation das Personal nach den Bedingungen fragen.
Skifahrten seit 06/07:
AT: 2x Flachau, 1x Seefeld/Tirol, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Warth-Schröcken, 3x Kühtai, 1x Hochoetz, 2x Stubaier Gletscher, 2x Schlick2000, 1x Hintertuxer Gletscher(Sommerski), 2x Galtür, 2x Nauders, 1x Pitztaler Gletscher/Rifflsee, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Ehrwalder Alm, 1x Lermoos-Grubigstein, 1x Kitzsteinhorn, 1x Leogang, 1x Heiligenblut
CH: 1x Arosa, 1x Val´d Anniviers, 1x Oberengadin, 1x Zermatt-Cervinia, 1x Obertoggenburg
D: 3x Ochsenkopf, 3x Osternohe, 2x Winkelmoosalm/Steinplatte, 1x Sudelfeld, 1x Garmisch-Classic
I: 1x Schöneben, 2x Kronplatz, 2x Alta Badia (Dolomiti Superski)
Saison 18/19: Obertoggenburg, Arosa-Lenzerheide, Zugspitze

Fiss-Freak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 223
Registriert: 13.03.2013 - 16:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Fiss-Freak » 17.01.2015 - 20:59

Was würdet ihr sagen von der Lawinengefahr morgen machbar der Notweg oder besser nicht? Und wenn ich ihn fahre wann muss ich mich vor den Stationen der Beiden Bahnen (Mittelberg und Gletschersee) nach rechts bewegen?
Danke euch für die Antworten!

MfG
MfG, gönnt euch solange Schnee liegt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Stäntn » 18.01.2015 - 06:56

Hol dir jemand der sich auskennt und mach die taschach Abfahrt!

Notweg sehe ich unkritisch was Lawinen angeht. Langt 13-14 Uhr, so viel gibts am rifflsee nicht zu ernten mit Powder das ist Nachmittag sehr zerfahren v.a. AUF den pisten. Wenn du früh unten fährst ist's eigentlich logistisch gesehen schlauer aber dann ist oben im Gelände alles zerfahren - die Konkurrenz schläft nicht ;)

Alles unter der EUB ist geil zu Fahren. Viel Spaß Pass auf dich auf ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von wellblech » 20.01.2015 - 07:03

Notweg geht problemlos. Sind seit drei Tagen hier. TRAUMbedingungen. Wir starten jedoch immer erst am Rifflsee, dort hat es schon was von private Skiing. Insgesamt recht leer.

Die Pisten am Rifflsee waren gestern nachmittag noch perfekt. Es wird auf der Talfahrt noch an einigen Stellen beschneit. Die Raupen sind aber regelmäßig dabei zu präparien.

Die Lawinengefahr ist hoch, die Bergführer sind aber mit Gruppen im Gelände.

Fotos folgen.
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Fiss-Freak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 223
Registriert: 13.03.2013 - 16:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Fiss-Freak » 20.01.2015 - 14:11

Kann mich Wellblech nur anschließen, sind echt Hammerbedingungen aktuell und nichts los, ich war ja am Sonntag da und um 10:30 Uhr gabs am Rifflsee immernoch frische Raupenspuren :)

Leider hab ich grad sehr viel Stress und schaffe es deshalb wohl eher nicht einen Bericht zu schreiben, vielleicht reich ihn dann später mal nach wenn erwünscht.
Aber mein Tipp: Geht jetzt an den Wochenenden oder wenn ihr euch frei nehmen könnt auch unter der Woche Ski fahren, es geht einfach super und dank Januarloch auf Privatpisten.

MfG
MfG, gönnt euch solange Schnee liegt

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3048
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von j-d-s » 21.01.2015 - 20:21

Zum Notweg: Hier ein Bericht über den Notweg selber: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=50972

Und hier sieht man auch die Einfahrt: http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... &p=4908423

Der Notweg müsste hier rechts kurz vor der Mittelstation im Flachstück der präparierte Weg sein, der rechts abgeht. Also nur von der Mittelbergabfahrt zu erreichen (außer man fährt ein kurzes Stück Offpiste).
Bild
(Bild aus dem Bericht von Chefkoch, zweiter Link oben)

Wenn das nicht stimmt, mich bitte korrigieren. Ich war noch nie am Pitztaler, aber ich habe es vor, eben um u.a. den Notweg mal auszuprobieren.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von CHEFKOCH » 21.01.2015 - 22:34

So ist es , oberhalb der Talstation geht's rechts rein, oder von der 6 KSB kommend bei der Speedstrecke offpist ( war gut eingefahren ) queren...

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von skifreakk » 11.02.2015 - 17:34

kleines update vom wochenende:
Bis auf den Schweizer Weg alles aufm Gletscher und Riffelsee offen.
Die Bedingungen sind hervorragend und die Gebiete sind praktisch leer, man muss nie warten, nur fährt die SSB in recht großen Abständen und es kann so mal 15-20min dauern..
Die Pisten am Grubenkopf sind top, die Talabfahrt dort ebenfalls.
Auf dem Gletscher ind die Mittelbergjochpisten im besten zustand, die Pisten am Brunnenkogel waren leider nach Neuschnee teils zu weich und es bildeten sich rasch Haufen...
Die Notroute ist fahrbahr, an guten Tagen viel Betrieb. Vom Befahren wird dennoch abgeraten (Seids lebensmüd??), bei ganz schlechter Sicht und Schneefall auch nicht zu empfehlen...
es gingen 2 Lawinen ab, die 1x die Serpentinen etwas erschwerten und weiter unten den flachen Auslauf an einer stelle begruben und es somit anspruchsvoll machten.. ->für boarder sehr ungünstig... Tags drauf also wieder perfekte Bedingungen!

grüße

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von molotov » 12.02.2015 - 08:44

skifreakk hat geschrieben: Die Notroute ist fahrbahr, an guten Tagen viel Betrieb. Vom Befahren wird dennoch abgeraten (Seids lebensmüd??), bei ganz schlechter Sicht und Schneefall auch nicht zu empfehlen...
es gingen 2 Lawinen ab, die 1x die Serpentinen etwas erschwerten und weiter unten den flachen Auslauf an einer stelle begruben und es somit anspruchsvoll machten.. ->für boarder sehr ungünstig... Tags drauf also wieder perfekte Bedingungen!
Herzlichen Glühstrumpf bei der aktuellen Lage ist es natürlich ganz klug ohne Sinn und Verstand über die Abfahrt abzufahren und sich dann noch über Warnhinweise lustig zu machen.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von skifreakk » 12.02.2015 - 17:04

Dann erklär mir doch bitte mal wo ich mich drüber lustig mache??
Das Zitat war lediglich die Antwort auf unsere Frage bezüglich der Bedingungen und auch ich habe hier geschrieben dass davon eher abzuraten ist.

Immer wird gebeten, über die Lage zu berichten und dann passts doch wieder keinem... toll!
Wäre die route geschlossen gewesen hätten sie das schild hingestellt, so war es auf eigene gefahr und, wie gesagt, nicht empfehlenswert und es zwingt dich auch keiner sie zu fahren ;)

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von molotov » 13.02.2015 - 10:43

Wenn ihr die die Route fahrt, die Bedingungen als insgesamt gut darstellt und dann den Kommentar der Angestellten (nehm ich mal an) "Seids lebensmüd" dazu postet, sieht es für mich so aus als würdet ihr euch über den Kommentar lustig machen.
Offen war die Route wohl kaum, da sie offiziell meines WIssens als Abfahrtsroute nicht existiert und daher auch nicht als geschlossen markiert werden muss.
Natürlich war es auf eigene GEfahr, aber die "Route" wird im Gegensatz zu einer Skiroute wohl nicht so überwacht und gesichert, dass hier ein Lawinenabgang oder ähnliches ausgeschlossen werden kann.
Touren >> Piste

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Olli_1973 » 17.03.2015 - 13:32

Pitztaler Gletscher soll bis zum 10.05.2015 auf haben. War schon mal jemand um diese Jahreszeit hier? Wenn ja, was war offen, bzw wie waren dann noch die Schneeverhältnisse. Wir überlegen ( Kids und ich , Frau streikt... :D :D ) über das verlängerte WE mit dem Wohnmobil runter zu fahren, wenn die Schneeverhältnisse noch sinnvoll erscheinen. Infos wären nett. Ich werde diesen Text auch noch in 2 oder 3 andere Topics reinsetzen wo die Öffnungszeiten noch so lang sind.

Nitram70
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 261
Registriert: 17.09.2010 - 14:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Nitram70 » 17.03.2015 - 13:55

:guckstduhier: Schau doch einfach mal in die Rubrik aktuelle Schneesituation in den Skigebeieten sowie Schneeberichte jeweils mit Archiv, da hat man eine groben Anhaltspunkt

Gruss

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von ski-chrigel » 17.03.2015 - 14:27

Und auch hier noch meinen Senf dazu: Pitztal kann erst mirhalten, wenn Ischgl zu hat.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von spinne08 » 17.03.2015 - 20:20

Moin, ich war 2009 an Himmelfahrt (Mitte Mai) auf dem Pitztaler. Die Bedingungen waren bis Mittag okay. Es war ausreichend Schnee noch da. Danach war es zu warm und der Schnee sehr sulzig. Offen waren die Pisten am Brunnenkogelschlepper, die Pisten an der Wildspitzbahn 26 - 28 (zumindest bis zur Piste 25) und die Piste an der Mittelbergbahn. Viel Spaß am überlegen und recherchieren. Grüße aus Ostfriesland
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

ChrisPy
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 20.02.2015 - 09:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von ChrisPy » 18.03.2015 - 13:43

Ich bin jetzt auch bald da am Pitztaler Gletscher, vom 29.3. - 03.04.
Da kann man doch eigentlich noch mit recht guten Bedingungen rechnen, oder?
Zumindest momentan sind die Berichte recht hoffnungsvoll, ich hoffe schwer dass sich das
in 10 Tagen nicht großartig ändern wird :D
(bergfex.at schreibt zumindest Qualität Pulver, Pistenzustand gut, teilweise sehr gut).
Irgendjemand gerade da, der das bestätigen kann?

efi
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 23.12.2014 - 11:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von efi » 24.03.2015 - 13:47

ChrisPy hat geschrieben:Ich bin jetzt auch bald da am Pitztaler Gletscher, vom 29.3. - 03.04.
Da kann man doch eigentlich noch mit recht guten Bedingungen rechnen, oder?
Zumindest momentan sind die Berichte recht hoffnungsvoll, ich hoffe schwer dass sich das
in 10 Tagen nicht großartig ändern wird :D
(bergfex.at schreibt zumindest Qualität Pulver, Pistenzustand gut, teilweise sehr gut).
Irgendjemand gerade da, der das bestätigen kann?

ja, kann ich bestätigen war letzte woche da am pitztaler gletscher und riffelsee vom 14.3. bis 21.3.15
Auf allen gletscherpisten reichlich genug Schnee 3 meter und mehr geht locker bis Saisonende, pistenzustand hervorragend ,
Schneequalitaet von 2840 bis 3440 meter selbst letzte woche bei Sonne pulvrig bis griffig hart , die Spitzen Höhenlage macht's möglich ......letzte Woche viele Leute aber keine Staus ....dank der neuesten Anlagen mit großen Kapazitäten...das Café auf dem Brunnenkogel 3440 meter ist der Hammer ......auf der gondelfahrt dort hinauf schaut man am besten nicht runter.....es könnte einem schwindelig werden :surprised:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von ski-chrigel » 24.03.2015 - 15:45

Auf allen gletscherpisten reichlich genug Schnee 3 meter und mehr geht locker bis Saisonende, pistenzustand hervorragend ,
Dass das jemals nicht bis Saisonende gehen soll, steht ja völlig ausser Frage! Früher fuhren sie bis Ende Mai, seit einigen Jahren leider zwei bis drei Wochen weniger lang. Ich genoss die letzten Tage im Mai auf dem Pitztaler regelmässig. Und statistisch liegt Ende Mai auf 3000m am meisten Schnee des ganzen Jahres!
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von molotov » 24.03.2015 - 16:28

Weiß jemand wies im Gelände Richtung Taschachtal aussieht?
Touren >> Piste

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pitztaler Gletscher

Beitrag von Schneefuchs » 24.03.2015 - 20:54

ski-chrigel hat geschrieben:
Früher fuhren sie bis Ende Mai, seit einigen Jahren leider zwei bis drei Wochen weniger lang.
Ganz früher fuhren sie ganzjährig mit einer kurzen Revisionspause Anfang Juni. Seit 1993 wurde der Skibetrieb dann erst Mitte September aufgenommen. Seit ein paar Jahren hat sich das zweite Maiwochenende als Saisonschluss eingespielt, immerhin eine Woche länger als im Ötztal nebenan.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste