Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochfügen–Hochzillertal

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 451
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von vetriolo » 05.03.2015 - 12:17

Florian86 hat geschrieben:möchte nicht wissen, wie die am Nachmittag war
Kann ich Dir sagen, an der Holzalm und am Zillertal-Shuttle war es ein Trümmerfeld aus Gefrorenem, schwerer, klumpiger Schnee bis Sulz, ab und an etwas Eis und unten auch Dreck, aber keine Steine. Am Pfaffenbühel war es etwas besser, auch weiter Richtung Kaltenbach, aber auch nicht gerade optimal. Vormittags am Spieljoch das genaue Gegenteil, perfekte Pisten und nur unten weich, Abfahrt bis ins Tal ohne Erde. Bin daher gestern gleich in Fügen geblieben, total leer und wenigstens bis mittag gute Verhältnisse. Nachmittags natürlich auch etwas zerfahren. Heute schneit es aus allen Rohren, werde morgen wieder rauffahren.


vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 451
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von vetriolo » 10.03.2015 - 10:27

Gestern und vorgestern in Kaltenbach und Hochfügen perfekte Bedingungen und hervorragende Präparierung, selbst am Nachmittag noch sehr gut überall. Die Talabfahrt in Kaltenbach war mittags super, nur auf dem letzten Abschnitt temperaturbedingt etwas sulzig, aber noch gut fahrbar und keine Steine. Ich war überrrascht wie leer es am Sonntag war, eher noch weniger Leute als am Montag. Beste Pisten neben der Goldpiste waren die schwarze 6 und 7 am Schnee-Express.
Auch in Hochfügen exzellente Pisten und auch Offpiste konnte man noch hier und da ein paar neue Spuren ziehen, beste Pisten waren die 4 mit dem tollen Namen Obitraudi und die 6 und 7 am Pfaffenbühel, generell waren die schwarzen Abfahrten wegen der geringeren Frequentierung auch nachmittags noch in guter Verfassung. Keine Wartezeiten und kein Gedränge, dazu gutes Wetter. Morgen soll es oben wieder etwas schneien, hoffentlich regnet es unten nicht zu viel.

Benutzeravatar
KoflerHorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 18.03.2014 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von KoflerHorn » 16.03.2015 - 21:39

Wir überlegen eventuell am Sonntag nach Kaltenbach zu fahren. Kann jemand von euch eine Prognose abgeben, wie es sowohl von den Schneebedingungen ist, als auch vom Besucheraufkommen? Wetter soll ja nicht das beste sein am Sonntag.

Alternative wäre das Sudelfeld in Bayern, was für uns weniger Anreisezeit bedeutet. Was meint ihr? Lohnt sich der weitere Weg nach Kaltenbach?
Viele Grüße vom Kofler Horn

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von mightyjust » 17.03.2015 - 18:11

Warum nicht die Zillertalarena oder Mayrhofen? Dort sind jedenfalls weniger Tages- und Bustouristen als in Kaltenbach und die Fahrzeit ist nur unwesentlich länger....

Benutzeravatar
KoflerHorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 18.03.2014 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von KoflerHorn » 18.03.2015 - 19:17

Warum nicht die Zillertalarena oder Mayrhofen? Dort sind jedenfalls weniger Tages- und Bustouristen als in Kaltenbach und die Fahrzeit ist nur unwesentlich länger....
Weil ich einer von den besagten Bustouristen bin und das Busunternehmen fährt diese Saison nur noch Kaltenbach an ;)
Viele Grüße vom Kofler Horn

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von mightyjust » 18.03.2015 - 19:37

Oje... naja, wird schon nicht soviel los sein bei dem Wetter...

LG

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2690
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Lord-of-Ski » 18.03.2015 - 20:40

mightyjust hat geschrieben:Oje... naja, wird schon nicht soviel los sein bei dem Wetter...

LG
Letzten Samstag war schon einiges los, Parkplatz und Parkhaus voll, etliche Busse. Wartezeiten gab es keine Nennenswerten außer am Schneeexpress mal 2-3 Minuten.
Allerdings waren die Pisten recht schnell zerfahren. In Hochfügen ging es deutlich ruhiger zu und der Schnee war besser. Also der ganz normale Zustand.

Nur die Abfahrt 1 in Richtung Hochfügen war unten am Morgen leider sehr eisig. Ansonsten eigentlich keine Eisplatten und auch gut bis sehr gut präpariert.
Also ich kann in Sachen Präparierung nicht meckern, nur die Talabfahrt war lt. Christopher am Morgen nicht so gut gemacht. Liegt aber halt an der Höhe auch mit.

Am besten war die Route nach Aschau :D

Bild
Im Sonnenjet

Bild
Im Sonnenjetz

Bild

Bild
Nach Hochfügen

Bild
Nach Hochfügen

Bild
Blick ins Zillertal

Bild
Schulz ist wohl Großkunde bei Wintertechnik

Bild

Bild
Talabfahrt nach Kaltenbach, unten wird es langsam dünn

Bild
Route nach Aschau, ein Traum von Firn

Bild
dito

Bild
dito
ASF


Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Kresse » 19.03.2015 - 08:59

Sehr schöne Bilder. Als ich das Skifahren in Kaltenbach angefangen habe (das war ab 99) war selbst die Talabfahrten im Februar völlig grün - Dank Schneekanonen ist nun die Schneesituation deutlich entspannter. Für mich hat leider das Skigebiet völlig seinen Reiz verloren. Typisches Industrieskigebiet halt ... .

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Doblinas » 01.05.2015 - 22:15

Hochfügen letzen Sonntag.... Noch perfekte Bedingung.... Besser als letztes Jahr.... Abfahrt bis zum Parkplatz wohl auch noch dieses Wochenende möglich...
Dateianhänge
2.jpg
5.jpg

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Stäntn » 01.05.2015 - 22:23

Ich sag das bewusst provokativ

Warum läuft die Skisaison nicht vom 20.12.-17.5.

Rein von der Schneehöhe und dem Aufwand den man mit Kunstschnee Betreibt um andere Saisonzeiten zu erzwingen - dieser Zeitraum würde ja mit vollbetrieb zuverlässig machbar sein (?!)
Talabfahrt rausgenommen.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Doblinas » 01.05.2015 - 22:40

@Stäntn... ich kenn dich zwar nicht persönlich, aber du kennst die Antwort auf deine Frage doch selber, oder?
Ich freue mich zwar, aber finde es auch schade zwei Wochen nach Betriebsschluss vom Parkplatz mit den Fellen loszugehen....

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Stäntn » 01.05.2015 - 22:50

Ja ich kenne die Antwort. Aber ich fände ein Umdenken bei Betrieb und Gästeb sinnvoll. Schnee fällt ab Januar bis Mai zuverlässig. Davor kostet es Energie und Kunstschnee etc. und selbst dann wird gezittert ob's Skibetrieb gibt im Dez - mit Millionen Aufwand.

Würde mir einfach ein Umdenken wünschen - dass der Weihnachtsgast lieber Ostern kommt und die ganze Beschneiung im November stressfreier wird. Kann man mit Marketing sicher lenken. Bei mir in Franken denken viele im März ist der Winter vorbei. Dabei geht's da erst so richtig los. Da müssten die TVBs mal richtig die Werbetrommel rühren und die Massen auf Frühjahr lenken... Wäre doch Win/Win!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Doblinas » 01.05.2015 - 23:06

@Stäntn... 100% Zustimmung...
Aber selbst hier am Tegernsee ist Anfang März der Drops gelutscht.... Lieber steht sich im Januar/Februar bei minus 10 grad halb München die Beine am Lift in den Bauch.... Muss jeder selber wissen....
Habe es schonmal im Spitzingseetopic geschrieben.... warum man im Dezember/Januar sein Matrial schrottet und dann wenn die Unterlage da ist, wird im Biergarten gesessen,,,, Habe selbst jetzt fast 100 Skitage hinter mir und noch keinen kapitalen shark erwischt...


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von ski-chrigel » 01.05.2015 - 23:28

Ich sag schon immer, man müsste mal einen Schaltmonat einlegen, nicht nur ein Schalttag oder ne Schaltsekunde. Mal nen Nozember und alles würde wieder stimmen in Sachen Schnee. :wink:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Doblinas » 01.05.2015 - 23:54

ski-chrigel hat geschrieben:Ich sag schon immer, man müsste mal einen Schaltmonat einlegen, nicht nur ein Schalttag oder ne Schaltsekunde. Mal nen Nozember und alles würde wieder stimmen in Sachen Schnee. :wink:
ok wäre dann Weihnachten am 24. oder am 12, Nozember :?: :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von ski-chrigel » 02.05.2015 - 08:44

Doblinas hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben:Ich sag schon immer, man müsste mal einen Schaltmonat einlegen, nicht nur ein Schalttag oder ne Schaltsekunde. Mal nen Nozember und alles würde wieder stimmen in Sachen Schnee. :wink:
ok wäre dann Weihnachten am 24. oder am 12, Nozember :?: :wink:
In diesem einen Schaltjahr am 24.13.20xx. Danach wieder wie gewohnt am 24.12., mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Chance auf weisse Weihnachten viel grösser ist, an Ostern wirklich Frühling ist, die Badeanstalten nicht schon halb im Winter öffnen und mitten im Sommer schliessen, der Herbstskilauf auf verschneiten statt vereisten Gletschern stattfindet etc. Die Jahreszeiten wären einfach deutlich "normaler" wie heute... :wink:
(und es soll jetzt bitte niemand schreiben, dass Weihnachten sowieso am 25. ist...)
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von lanschi » 02.05.2015 - 10:17

Ich bin ja auch ein Fan langer Saisonen (egal ob vorne oder hinten raus :wink: ) - aber wäre das Ski fahren denn im Frühjahr wirklich immer noch so toll, wenn wirklich (deutlich) mehr leute unterwegs wären?

Es stimmt schon - die Schneemengen sind im April nicht selten die Höchsten des ganzen Winters - die Schneequalität ist aber im Durchschnitt doch deutlich schlechter als im Vorwinter oder Spätherbst...

Klar suchen wir, die wir hier im Alpinforum unterwegs sind und keineswegs für die Masse repräsentativ sind, die 4-5 tollen Tage im April raus - aber an den anderen Tagen hat man doch, objektiv betrachtet, nicht selten mit Schneefall bei Plusgraden, Regen, Pappschnee, hart-eisigen und dann auch noch mittelprächtig präparierten Pisten zu tun... kombiniert man das dann noch mit durchschnittlichen Skifahrfähigkeiten, so macht das dann schnell man keinen Spaß mehr... insofern kein Wunder, dass die Gebiete leer sind - zumal man im April einfach schon viele Dinge machen kann, die im Dezember einfach keinen Sinn machen...

Ich hasse die Wartezeiten auf Gletschern und den niedrigen Sonnenstand im Herbst genauso wie die meisten Anderen hier - aber dennoch glaube ich doch, dass man insgesamt (im Durchschnitt!) im November auf Gletschern bessere Schneeverhältnisse hat als Ende April. Und auch in typischen mittelalpinen Winterskigebieten, wie wir sie hier in Salzburg zuhauf haben, möchte ich im Normalfall einen durchschnittlichen Tag Mitte Dezember nicht mit einem durchschnittlichen Tag Mitte April eintauschen... und denkt man dann noch an den durchschnittlichen Skigast, der mit Sulzbuckeln, eisigen Pisten oder stumpfem Schnee, bei dem man vielleicht auch noch anschieben muss, nunmal keine Freude hat, dann wundert mich diese Entwicklung nicht. Firnfahren kann wohl auch der Durchschnittsskifahrer - aber wären auch nur einige hundert mehr davon in einem Gebiet unterwegs, wär's mit dem guten Pistenfirn nach 2 Stunden auch vorbei...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von Doblinas » 02.05.2015 - 15:55

@lanschi
Gebe dir zu 99 % deinen Ausführung recht!!!
War heute wieder in HF. Top ab 1700 Meter! Sicher für Skibetrieb würde es nicht mehr reichen unten raus...aber schon schade das solche Massen an Schnee da weg tauen....(Kunstschnee) und wenn ich die Ski von meinem Vater sehe der im Dezember in Hochötz war....
Darum ging es mir und stäntn wahrscheinlich....
Dateianhänge
2.jpg

jonson123
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 07.07.2012 - 20:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von jonson123 » 02.05.2015 - 18:50

Sry Leute aber bevor die Saison verschoben wird gefriert die Hölle ein- meine Meinung. :lol:

Zerkratzte Ski kann ich mir in jedem Monat holen, das muss nicht im Oktober oder November sein.

Ich finde es gut so wie es ist, so kann man wenigstens jetzt in Ruhe Tourengehen.

Gruß
joe


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von beatle » 02.05.2015 - 19:15

Der Grund ist ganz einfach. Was macht man bitte im November oder Dezember in Mitteleuropa außer Wintersport?
Machts euch auch so Spaß hier Rennrad oder Mountainbike zu fahren bei 0 bis +10°C und kurzen Tagen? Joggen kann man ja trotzdem gehen, aber in der Sonne liegen, grillen, lange draußen sein wie jetzt im April oder Mai?

Es liegt alles am Licht und an den vielen anderen Möglichkeiten (Freibäder sind offen, es ist wärmer für Cafés, Kneipen und lange Abende...)
Da könnt ihr so viel an den Monaten drehen wie ihr wollt. Winter ist für die meisten Menschen wenns dunkel ist draußen und kälter.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3678
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von br403 » 02.05.2015 - 20:44

Ich fliege da immer im November in Urlaub irgendwo hin wo es warm ist...klappt gut.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10881
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von ski-chrigel » 02.05.2015 - 22:09

jonson123 hat geschrieben:Sry Leute aber bevor die Saison verschoben wird gefriert die Hölle ein- meine Meinung. :lol:
Ist ja alles auch nicht so wirklich ernst zu nehmen mit meinem Nozember :lol: Aber schön, wenn das ne Diskussion auslöst :wink:
Und für mich ists ja eh gut so wies ist. Ich habe jedes Jahr die besten Skitage zwischen April und Juni. Auch nur, weil es eben so leer ist.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von starli » 04.05.2015 - 12:08

ski-chrigel hat geschrieben:Ich sag schon immer, man müsste mal einen Schaltmonat einlegen, nicht nur ein Schalttag oder ne Schaltsekunde. Mal nen Nozember und alles würde wieder stimmen in Sachen Schnee. :wink:
Interessante Idee - fürchte aber, dass die Skigebietslobby nicht groß genug ist, das weltweit durchzusetzen ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von valdebagnes » 04.05.2015 - 16:28

Sry Leute aber bevor die Saison verschoben wird gefriert die Hölle ein- meine Meinung.
zu spät, ist schon zugefroren: http://www.geistigenahrung.org/ftopic1815.html
Aber mal im Ernst: ich denke eher das die Saison in Zukunft noch kürzer werden wird, da mittlerweile die Skigebiete im April auch mit vielen anderen per Flugzeug erreichbaren Zielen konkurieren müssen. Als ich Ende 70er/und in den 80er mit meinen Eltern Skifahren ging war neben Fasching nur Ostern möglich (Weihnachten/Silvester war wegen Familienfest undenkbar). Ans Fliegen war zu dieser Zeit noch nicht zu denken da zu teuer und so war es in den Skigebieten auch entsprechend voll. Heute ist die Flugreise auch preislich eine Alternative und die jüngere Generation vergiss mangels eigener Erfahrung, dass es im April noch genug Schnee gibt wenn man entsprechend hoch fährt.
Das erklärt wohl auch das der Altersschnitt in einem Skigebiet aim April subjektiv merklich ansteigt.
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2351
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hochfügen–Hochzillertal

Beitrag von judyclt » 04.05.2015 - 17:31

valdebagnes hat geschrieben: Das erklärt wohl auch das der Altersschnitt in einem Skigebiet aim April subjektiv merklich ansteigt.
Umso besser, sitzen weniger Anfängerboarder hinter Kuppen auf der Piste rum und die Lifte müssen nicht so oft stoppen.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste