Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl/Hochgurgl

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von whiteout » 29.11.2014 - 08:07

Geh mer hald nochmal ein paar Wochen auf die Gletscher :ja: Wobei sich es ja endlich ein wenig verbessern dürfte.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von schifreak » 02.12.2014 - 08:23

Hier ein aktuelles Pistenvideo -- Schermerpiste am letzten Samstag , es ging absolut Bestens in den oberen Bereichen , nur die Abfahrten nach Obergurgl und Hochgurgl warn teils etwas mit Vorsicht zu befahren ; -- ab mittag als es etwas weicher wurde , vormittags nicht zu empfehlen ; ( ausser man mag harte Pisten ...)

Direktlink
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
e.j.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.03.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von e.j. » 03.12.2014 - 17:56

Hallo

würde ab Fr gerne nach Gurgl fahren kann man denn bis zu den Mittelstationen der Gondeln gut fahren? zur Not kommt man mit der Gondel runter...

wie ist es in Hochgurgl oben besser als die Seite Obergurgl ?

ist es ratsam in Obergurgl mit der Gondel ins Tal zu fahren? Festkoglbahn zb?

oder besser in Hochgurgl ins Gebiet einsteigen und wieder aussteigen?

vielen Dank für alle Tips

Grüße E.J.

Nkster
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2014 - 23:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Nkster » 03.12.2014 - 19:55

als ich letzte Woche in Obergurgel war, konnte man ohne seine Ski zu schädigen über den Gaiserberg ins Tal fahren. Da waren hald vereinzelt grüne Flecken aber die konnte man ohne Schwirigkeiten umfahren

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Tobias95 » 03.12.2014 - 22:05

Ich denke schon das du in Obergurgl bis ins Tal kommst, in Hochgurgl wird es nur bis zur Mitte gehen.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
e.j.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.03.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Germany
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von e.j. » 04.12.2014 - 07:52

Danke
heute soll es auch etwas Neuschnee geben

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Skihase » 07.12.2014 - 15:39

Wann macht eigtl. immer die Verbindungsbahn nachmittags zu? (Ich finde da nichts auf der Website.) Einer Bekannten ist es neulich passiert, dass sie um 15:55 Uhr nicht mehr zurück nach Hochgurgl kam...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von christopher91 » 07.12.2014 - 15:56

[quote="Skihase"]Wann macht eigtl. immer die Verbindungsbahn nachmittags zu? (Ich finde da nichts auf der Website.) Einer Bekannten ist es neulich passiert, dass sie um 15:55 Uhr nicht mehr zurück nach Hochgurgl kam...[/

15.45 glaub ich, und das Mega pünktlich, hab auch Schinkel für allerletzte Gondel erwischt !

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Tobias95 » 08.12.2014 - 15:06

Steinmannbahn,Talabfahrt Pill und Kirchkar jetzt geöffnet.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von jo26861 » 10.12.2014 - 13:04

Bin grad vor Ort. Bissle viel Steine sind zu umfahren . stellenweise 10m2 blankes Eis. Großteils sind die Pisten in gutem Zustand für die Menge an Schnee die es hat.

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von whiteout » 10.12.2014 - 14:26

Die Verbindungsbahn sperrt auf die Sekunde genau um 15.45.

Allgemein ist man in Gurgl mit Zumachen extrem pünktlich,Wurmkogel nimmt auch Punkt 15.30 die letzten Gäste mit und dann wird garagiert.Das stört mich un Gurgl auch immer.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Skihase » 10.12.2014 - 14:31

Naja, wenn es wirklich gut und offensichtlich überall kommuniziert wird...das weiß ich jetzt nicht bei der Bekannten, ob sie unaufmerksam war oder man das irgendwie wissen muss...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von cMon » 10.12.2014 - 15:22

whiteout hat geschrieben:Die Verbindungsbahn sperrt auf die Sekunde genau um 15.45.

Allgemein ist man in Gurgl mit Zumachen extrem pünktlich,Wurmkogel nimmt auch Punkt 15.30 die letzten Gäste mit und dann wird garagiert.Das stört mich un Gurgl auch immer.
So ein Schmarrn! Wurmkogel 1 und 2 laufen beide bis 16Uhr. Aber es ist richtig, dass sie es da sehr genau nehmen mit der Zeit.
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von whiteout » 10.12.2014 - 15:24

Bis 16.00 bist du dir da sicher? Letzes Jahr im März waren wir un 15.36 dort,wollten hochfahren und oben noch was trinken gehen und es wurde gerade bereits garagiert...
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von cMon » 10.12.2014 - 16:24

Ja ganz sicher! War schon immer so, und war auch vor zwei Wochen so, als ich vor Ort war und ganz zum Schluss nochmal hoch bin.
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Ron » 13.12.2014 - 17:04

Wir waren heute oben. Verbindungsbahn 16.00 Uhr definitiv.
Hoch-Gurgl ein Traum, von ganz oben bis ganz unten (Parkplatz Pill) butterweiche Maschinenschnee. Im ganzen Gebiet sind die Schneekanonen den ganzen Tag gelaufen. Fast alles hat auf, nur die Wurmkogelschlepper und die dazu gehörigen schwarze Abfahrt nicht. :D :lol:
Obergurgl ist absolut 'ne andere Kategory.
Ruppig, teils hart/glatt, knollig, ziemlich viele Steine, aber hat trotzdem Spass gemacht, Morgen wieder.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Hochgurgl, 13.12.2014

Beitrag von starli » 13.12.2014 - 21:45

(Nach Kühtai)

In Hochgurgl war um 12 Uhr dann der Parkplatz komplett voll, so dass ich zum SL Kirchenkar raufgefahren bin. Hat dann immerhin den Vorteil, dass man nachmittags eine komplett leere Piste hat :) Wartezeiten gab es keine, bin für den halben Tag natürlich auch nicht mehr nach Obergurgl rüber. Pisten waren durchwegs besser als im Kühtai, hier und da war's aber schon auch etwas hart. Machte jedenfalls wesentlich mehr Spaß als im Kühtai.

Bild
^ Parken heute am SL Kirchenkar, da die Parkplätze an der Talstation der 8EUB voll waren

Bild
^ Erst dacht ich, das wäre für die neue EUB, die den Kirchenkar-SL ersetzen soll, aber dann fiel mir ein, dass hier ja egtl. die Mautstelle ist...

Bild
^ Witzigerweise wie bei meinem letzten Besuch - die Nebel-Wolken-Decke in Italien war auf gleicher Höhe und schwappte wie letztes Mal genau hier wieder drüber.

Bild
^ Volle Parkplätze um 12 Uhr, aber keine Wartezeiten - evtl. sollte man die Parkfläche etwas vergrößern.

Bild
^ Etwas viel Lifte hier im Bereich von Hochgurgl, die rechts zu sehende Abfahrt war heute die griffigste.

Bild
^ Nachmittags am SL Kirchenkar.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2442
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Widdi » 13.12.2014 - 23:24

Da sind wir uns wieder nicht übern Weg gefahren, war heute auch in Gurgl. aber ganztags, bei mir ist die Anfahrt ja deutlich länger.
Vom Föhn hat man im Schigebiet selbst nur wenig mitbekommen. Mit dem Ruppig kann ich für Obergurgl bestätigen, aber ich bild mir ein, dass es heuer weniger Steinig war als die letzten Jahre. Hier und da lag was rum (am Schlimmsten in Hochgurgl der Aussenrum-Schiweg am SL Kirchenkar und einzelne Abschnitte in Obergurgl, sowie neuralgische Stellen (Bremsstellen vor den Talstationen und auf manchen Abfahrten) Die gröberen Brocken konnte man von weitem erkennen und umfahren, Kleinvieh hat man sich aber Stellenweise dann doch eingefangen.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von DiggaTwigga » 14.12.2014 - 20:11

War Freitag und Samstag in Obergurgl/Hochgurgl. Das Wetter am Freitag war ein Traum und am Samstag nur Mittags nicht optimal. Hochgurgl hat den besseren Schnee, aber auch nach meiner Meinung die neuere Beschneiungsanlage. Wartezeiten waren in Obergurgl um einiges geringer. Dort ist es wie schon von anderen Usern geschrieben etwas ruppiger und eisiger. Steine gibt es hier vor allem am Schlusshang der Abfahrt 3. Warum dort kein Mitarbeiter die Steine eingesammelt hat oder man die Beschneiungsanlage länger laufen hat lassen bleibt für mich ein Rätsel. Ich werde bald einen Bericht anfertigen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von DiggaTwigga » 15.12.2014 - 12:26

16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2442
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Widdi » 20.12.2014 - 23:13

Und heuer das erste mal seit 7 Jahren wieder 2x das gleiche Gebiet angesteuert. Es wurde wieder Gurgl, weil dzt. im TSC-Bereich noch die besten Verhältnisse abseits der Gletschergebiete und wichtig Vollbetrieb (Ausnahme die beiden Wurmkogllifte und einer der beiden Übungslifte in Obergurgl)
Leider hab ichs nicht in den Top Mountain Star geschafft diesmal. Um 15:38 war die obere Sektion schon eingaragiert, allerdings war dies eher dem stürmischen Wind am Kamm oben geschuldet. Normalerweise fährt man beim Garagieren ja eher Vollgas, die Sessel wurden aber heute in Schleichfahrt eingaragiert. Deswegen vermute ich mal höhere Gewalt als Ursache (in dem Fall Sturm) Hab mich allerdings, obwohl ich von den Stürmischen Aussichten heute wusste etwas geärgert, hätte heute ein nettes Alpenglühen über Südtirol gegeben. Letztes WE kamen auch gegen 16:00 noch Leute rauf zum Top Mountain Star, da habens bis ca. 15:55 welche raufgelassen.
Daher am Ende nochmal Schermer und Wurmkogel 1 nacheinander, beim Schermer dann die GPS-Vmax für heute gekillt, 92,7km/h, also ähnlich schnell wie letzten Samstag, aber das besondere letztes WE bin ich dort ja vormittags runter. Den Absacker gabs dann doch noch, aber notgedrungen unten im "Downhill Grill".

Wg. den Pistenverhältnissen, heute morgen eine kleine Neuschneeauflage aus der Nacht drauf, Pulver bis runter (1800m). Allerdings später tw. eisig-abgefahren, weil rausgeblasen und zusammengefahren. Steine waren heute nicht immer vermeidbar, hat man unter den 5-10cm Neuschnee nicht immer gesehen. Unter 2200m wars meist hart, tw. knollig und hier und da Eisplatten, darüber gings gut.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11491
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Ram-Brand » 21.12.2014 - 21:31

Oben war der Schnee gut. Talabfahrten z.B. runter zur Hohen-Mut-Bahn, Roßkarbahn waren am Freitag sehr unruhig gewalzt und eisig.
Hat gerubbelt wie auf einem Waschbrett. :roll:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von talent » 06.01.2015 - 22:55

Heute dort gewesen:
Alles perfekt, Kaiserwetter, wenig Leute und top Schnee bzw Pisten. Nur ganz vereinzelt mal ein Stein aber auch nur an verwehten Stellen. Die meisten Abfahrten waren genial zu fahren, auch die Talabfahrten nach Obergurgl sind sehr gut (Pill hab ich nicht getestet). Alles in allem: Wahnsinnstag!
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von starli » 07.01.2015 - 12:48

Vor ein paar Tagen hatte ich mir den Liftstatus auf der Homepage angeschaut, demnach soll der Vordere Wurmkogel II mal wieder geöffnet sein. Lüge wie so oft in den Vorjahren oder tatsächlich offen? Die Abfahrt war nämlich als geschlossen markiert...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Fibk
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2014 - 22:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl

Beitrag von Fibk » 07.01.2015 - 12:55

War am Montag vor Ort und wurde als offen angezeigt, der Lift lief allerdings nicht, es waren nicht mal Gehänge montiert ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast