Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Frank7777
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 26.12.2011 - 11:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordbayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Frank7777 » 26.01.2015 - 10:44

EverestPower hat geschrieben:ABER wenn solche beleidigenden Worte von euch Deutschn-Halbschuhtouristen die nicht mal wissen für was es eine Skikante oder einen Radius beim Carvingski gibt kommen, und nur umarutschn und dabei meinen sie sind die besten Skifahrer,dabei nicht einmal annähernd in den möglichen Bereich ihres Ski`s kommen, MUSS ich was schreiben.
Wenn die vielen deutschen Halbschuhtouristen nicht mehr kommen, was sie ja früher oder später machen werden - weil es im niederen Österreich keinen ansprechenden Schnee mehr gibt - könnt ihr euch ja wieder der Erzeugung der anderen weißen Pracht - der Milch - widmen. Sorry, musste sein!


Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 190
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Malli » 26.01.2015 - 12:01

Ich verstehe eure Disskusion nicht. Ich wollte mit dem Bild aufzeigen, dass man sowas nicht unbedingt auf FB veröffentlicht.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 26.01.2015 - 12:15

EverestPower hat geschrieben:So mal an alle Klugscheisser die hier des Wort "peinlich" verwenden.

Bin kein Pistengerätfahrer der über kollegen schimpft oder sagt wie es besser gehn sollte, ABER wenn solche beleidigenden Worte von euch Deutschn-Halbschuhtouristen die nicht mal wissen für was es eine Skikante oder einen Radius beim Carvingski gibt kommen, und nur umarutschn und dabei meinen sie sind die besten Skifahrer,dabei nicht einmal annähernd in den möglichen Bereich ihres Ski`s kommen, MUSS ich was schreiben.

Wie ihr an den Fotos seht laufen die Turmkanonen, das bedeutet frischer feuchter Schnee auf harten, trockenen Untergrund. Wenn man jetz bei der präbarierung versucht diesen Schnee auf der bestehenden Piste anzuteilen hat man entweder im Schild vorne eine einzig grosse Schneeknolle di anpickt und irgendwann mal runter fällt oder nicht, oder man macht es auf die Variante di die Saalbacher machen und zwar ohne Bodenberührung des Schildes über diesen Bereich zu fahren und nur mit der Fräse abziehen und durch euch Rutscher den Tag über verteilen lassen und am Abend dann mit der normalen Präbarierung anschieben.
Problem hierbei ist das dieser frisch geschniebene Haufen noch nicht "abgesessen" ist, d.H: er ist feucht und nicht tragfähig für ca 11 - 14t schwere Pistengeräte, dieser Schnee ist ca. mit der Frühjahrspräbarierung vergleichbar.

Du kannst in so einem Fall die selbe spur 10 mal um einen halben Meter versetz fahren es wird nicht besser, im Gegenteil meistens nur schlechter.


Also lebt damit, den ohne Maschinenschnee könnts ihr NIRGENDWO fahren, und an alle die jetz kommen mit dem spruch: Aber im Skigebiet XY gibts das nicht.
Vergleicht zuerst obs tatsächlich die gleichen Bedingungen waren.


Also zuerst nachdenken, vorherrschende Situation abklären, in die Lage des Pistengerätfahrers versetzen,euren nagelneu gekauften PremiumCarvingski annährend probieren zu fahren und nicht rutschen, selbst besser machen und erst DANN solche Sc... unnötigen Kommentare wie PEINLICH usw. abgeben.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 26.01.2015 - 12:21

Olli_1973 hat geschrieben:
EverestPower hat geschrieben:So mal an alle Klugscheisser die hier des Wort "peinlich" verwenden.

Bin kein Pistengerätfahrer der über kollegen schimpft oder sagt wie es besser gehn sollte, ABER wenn solche beleidigenden Worte von euch Deutschn-Halbschuhtouristen die nicht mal wissen für was es eine Skikante oder einen Radius beim Carvingski gibt kommen, und nur umarutschn und dabei meinen sie sind die besten Skifahrer,dabei nicht einmal annähernd in den möglichen Bereich ihres Ski`s kommen, MUSS ich was schreiben.

Wie ihr an den Fotos seht laufen die Turmkanonen, das bedeutet frischer feuchter Schnee auf harten, trockenen Untergrund. Wenn man jetz bei der präbarierung versucht diesen Schnee auf der bestehenden Piste anzuteilen hat man entweder im Schild vorne eine einzig grosse Schneeknolle di anpickt und irgendwann mal runter fällt oder nicht, oder man macht es auf die Variante di die Saalbacher machen und zwar ohne Bodenberührung des Schildes über diesen Bereich zu fahren und nur mit der Fräse abziehen und durch euch Rutscher den Tag über verteilen lassen und am Abend dann mit der normalen Präbarierung anschieben.
Problem hierbei ist das dieser frisch geschniebene Haufen noch nicht "abgesessen" ist, d.H: er ist feucht und nicht tragfähig für ca 11 - 14t schwere Pistengeräte, dieser Schnee ist ca. mit der Frühjahrspräbarierung vergleichbar.

Du kannst in so einem Fall die selbe spur 10 mal um einen halben Meter versetz fahren es wird nicht besser, im Gegenteil meistens nur schlechter.

Na du bist ja geil drauf...... "deutschn-Halbschuhtouristen", Nicht schlecht. :biggrin:

Also erstmal solltest du dir das Wort "präbarierung" in deinem Text mal nächer anschauen, da stimmt was nicht. Des weiteren wäre es doch toll wenn du nicht behaupten würdest nur "du" kannst Ski fahren und andere können nicht ansatzweise an die Grenzen Ihrer Ski fahren. Aber kein Problem, du scheinst entweder furchtbar jung zu sein, dann kannst du noch ne menge lernen, so speziell über "Gelassenheit" und den Umgang mit anderen Menschen, oder du bist ein wenig älter, dann reden wir hier aber über Alterssturheit...... Kannst dir mal überlegen was auf dich zutrifft.

ps: wenn du ach so toll fährtst würde ich dir raten "ausser Konkurenz" beim FIS Ressen in Saalbach zu starten, dann könntest du allen Leuten mal zeigen wo die wirklichen Grenzen von Ski sind..... :mrgreen: :mrgreen:




Also lebt damit, den ohne Maschinenschnee könnts ihr NIRGENDWO fahren, und an alle die jetz kommen mit dem spruch: Aber im Skigebiet XY gibts das nicht.
Vergleicht zuerst obs tatsächlich die gleichen Bedingungen waren.


Also zuerst nachdenken, vorherrschende Situation abklären, in die Lage des Pistengerätfahrers versetzen,euren nagelneu gekauften PremiumCarvingski annährend probieren zu fahren und nicht rutschen, selbst besser machen und erst DANN solche Sc... unnötigen Kommentare wie PEINLICH usw. abgeben.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 27.01.2015 - 13:22

Jemand am kommenden WE vor Ort??

seiiim
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 05.11.2014 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von seiiim » 28.01.2015 - 23:02

Ja ich

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Skihase » 29.01.2015 - 16:38

Malli hat geschrieben:Ich verstehe eure Disskusion nicht. Ich wollte mit dem Bild aufzeigen, dass man sowas nicht unbedingt auf FB veröffentlicht.
Genau. Und ich finde es dennoch peinlich, jeden Kleinkram (zum Beispiel nicht fertige Pisten ;-)) auf Facebook zu posten. Dann lieber mal gar nichts posten oder erst, wenn's fertig ist, wenn es Werbung sein soll.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 30.01.2015 - 11:23

Also ich werde mir die Pisten am Morgen früh 9:00 mal genauer unter die Lupe nehmen..... :D Vielleicht sind die ja mal richtig glatt damit ich mal "die Grenzen eines Skis austesten kann" :D

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Talabfahrer » 31.01.2015 - 22:02

Hab heute mal ein Video von der neue Verbindungs"piste" mit der Nummer 91 gemacht, die ca. 150m unterhalb der Asitz-EUB-Mittelstation nach Osten von der östlichen Asitz-Talabfahrt abzweigt und bei der Talstation der Steinbergbahn endet. Bei den derzeitigen Schneeverhältnissen läuft das schon, aber für Snowboarder bei Pappschnee ist's eher nicht geeignet. Im Pistenplan der aktuellen Saison ist das kaum erkennbar als "Skiroute nach Leogang" eingezeichnet.

Direktlink

Und dann noch was. Der Hersteller einer neuen 8er-Sesselbahn im Gebiet versucht sich jetzt auch mal in "simplified English". Dann weiss ich jetzt ja, was ich unter mein Benutzerbildchen schreiben kann.
Balance.jpeg
Balance

Benutzeravatar
Ischgl_Du_mein_Traum1
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 19.03.2006 - 17:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bexbach Saarland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Ischgl_Du_mein_Traum1 » 01.02.2015 - 20:39

War vom 29.-31.01. vor Ort.
Insgesamt hat es jetzt recht viel Schnee, geht auch einiges off Piste.
Allerdings sind viele Pisten immer noch super schnell ausgerutscht und es kommt großflächig Eis hervor, hätte ich nicht gedacht- Schade
Insbesondere: Talabfahrt Leogang
Nordseite insgesamt deutschlis besser!
61 Schönleiten Tal - super griffiger Naturschnee, aber immer noch recht viele Steine (da keine Beschneiung)
Fazit: Es lohnt sich jetzt auf alle Fälle und mit dem Eis müssen wir wohl bis zum Frühjahr leben!
Es lebe der Powder!

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 04.02.2015 - 14:16

Waren vom 31.01. bis inklusive 03.02.2015 da. War super gut, Schnee hat es nun genug. Meinem Vorredner muss ich ein wenig widersprechen, es kamen lediglich ein paar Platten auf der schwarzen 12 er Nord durch, und ggfl. noch hier oder da eine kleine Stelle richtung Leogang , diese Stellen dann aber nur in sehr engen Passagen, wo alle durch müssen. Sonst war Schnee satt, natürlich verbunden mit Buckeln hier und da, aber alles vom feinsten fahrbar.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von lanschi » 12.02.2015 - 13:26

Ist eigentlich aktuell jemand in Saalbach-Hinterglemm (oder kürzlich gewesen)? Sind die Pisten auf der Südseite schon ordentlich firnig/sulzig, oder bleibt's im Wesentlichen schön kompakt? Nordseite dürfte schneetechnisch ohnehin sehr gut sein.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3083
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Werna76 » 13.02.2015 - 00:26

Kann jemand bestätigen, dass für den Weltcup ein Sprung über einen Audi TT gebaut wurde?
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 190
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Malli » 13.02.2015 - 01:20


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3083
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Werna76 » 13.02.2015 - 09:15

Stimmt also wirklich.
Man kanns mit der Werbung auch übertreiben, hoffentlich zerlegts dort keinen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Stani » 14.02.2015 - 12:01

@lanschi, sonnseitig wars gestern aufgefirnt, bzw sulzig (aber gar nicht so tragisch), in der Früh noch kompakt-hart (aber nicht pickelhart), da und dort glatt, aber keine Eisplatten.

Nordseitig wars noch pulvrig.

Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von mexi » 16.02.2015 - 18:15

@Talabfahrer: Ja dieses wunderbare Englisch ist mir auch schon aufgefallen :lol: :roll: Aber ich glaube das hat nichts mit der Firma Doppelmayer zu tun, weil genau die gleichen Schilder hängen auch beim Rosswald 6er und der ist bekanntlich von Leitner. Ich glaub eher das diese Schilder eine Eigenkomposition von den Bergbahnen sind, oder? :wink:
Liebe Grüße mexi

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2690
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Lord-of-Ski » 16.02.2015 - 20:35

Werna76 hat geschrieben:Stimmt also wirklich.
Man kanns mit der Werbung auch übertreiben, hoffentlich zerlegts dort keinen.
Dem kann man nur zustimmen. Braucht es das wirklich? Wenn ich das sehe muss ich unweigerlich an den Sturz von Ondrej Bank bei der WM denken. Man sollte denken die Sicherheit der Athleten steht im Vordergrund? Dann baue ich doch nicht solchen Sprünge ein!

http://www.meinbezirk.at/zell-am-see/sp ... 45736.html

Was kommt als nächstes? Vergräbt Lufthansa als Sponsor in Kitzbühel am Zielsprung einen Flugzeugrumpf? Baut Red Bull an der Hausbergkante einen Dosenteppich? Stellt Leitner einen Sessel in der Mausefalle auf? Werbung schön und gut aber das geht mir eindeutig zu weit!
ASF

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von schmidti » 17.02.2015 - 13:39

Ich halte diese Art von Werbung zwar auch für alles andere als nötig, aber dennoch würde ich diesem Sprung keine höhere Gefährlichkeit als anderen zuweisen.

Entscheidend ist nun mal die Höhe der Flugkurve, und die ist - wenn man sich mal das Video auf der Facebook-Seite von Kjetil Jansrud anschaut - nicht höher als bspw. am Golden Eagle Jump (wenn man an die Perspektive von schräg hinten über den Köpfen der Trainer denkt). Der Unterscheid ist halt nur, dass der Landebereich des Golden Eagle Jumps sehr steil ist und der Luftstand deswegen erst während des Sprungs zunimmt. In Saalbach hingegen ist der Hang an sich nicht so steil, sodass der Luftstand nur ganz am Anfang des Sprungs noch etwas zunimmt. Letztendlich dürfte der besagte Luftstand bei beiden Sprüngen zwischen 3-4m liegen.

Wenn man jetzt sagt, dass es aufgrund des Sturzes von Ondrej Bank solche Sprünge nicht mehr geben dürfte, wäre das meiner Meinung nach etwas zu voreilig.
Bei seinem Sturz hatte er nämlich extrem viel Pech, zum einen da seine Bindung genau an dieser Stelle aufgegangen ist, und zum anderen weil er genau in das Tor gestürzt ist. Von daher würde ich mir wenn, dann den Ansatz von Eurosport-Experte Urs Lehmann zu Herzen nehmen und keine "Null-Tolerenz-Sprünge" vor dem Ziel einzubauen. Das bedeutet keine Kurven unmittelbar vor dem Zielsprung, da man diese sonst aufgrund fehlender Kraft womöglich nicht mehr durchziehen kann und dann durch das Tor fliegt.


Und nun können wir auch gerne wieder zur Schneesituation zurückkommen, ich wollte es nur nicht so stehen lassen, da dem Veranstalter hier meiner Meinung nach ein Stück weit unrecht getan wurde :wink:
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Kerker » 17.02.2015 - 17:45

Um mal wieder auf die aktuelle Schneesituation zurück zu kommen - hier ein kurzer Lagebericht :)

Schnee hat's im ganzen Gebiet noch genug. Die südseitigen Pisten sind vormittags spitze, firnen aufgrund der Wärme und Sonneneinstrahlung aber schnell auf und werden ab mittag dann weich, tief und sulzig. Aber der frühe Vogel kann derzeit viele Würmer fangen ;) Ganztags klasse zu fahren sind die Pisten am Schattberg, in der Asitzmulde und die Asitz-Talabfahrt. Die Schönleiten-Talabfahrt ist seit gestern wieder zu. Talabfahrt Viehhofen war heute noch brauchbar, hält offiziell aber wohl nur noch ein oder zwei Tage durch. Die Grausern ist gar nicht so grausig wie man sie aus früheren Jahren kennt, geht auch nachmittags noch halbwegs gut. Insgesamt passt es, allerdings soll es weiterhin schön und warm bleiben, auf der Südseite wird es die nächsten Tage wohl rapide nachlassen.
Erwartungsgemäß ist relativ viel Betrieb, die Wartezeiten halten sich aber trotzdem in Grenzen (null bis max. acht 8 Minuten).
Der Polten 8er gefällt mir, die Talstation ist gut platziert, und die "alte" Abfahrt wird nun fleißig von Skischulen genutzt. Im ganzen Gebiet wurden zahlreiche Snow-Trails (Wellenbahnen) angelegt - bisher gab es davon nur 2 Stück am Asitz. Die Steinbergbahn gefällt mir auch gut, wird aber derzeit nur eher wenig genutzt - mangels echter Talabfahrt. Aber das wird sich ja nächstes Jahr ändern...
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 3 Parks | 4 Tage | Nächster: 28./29.09. Europapark

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2690
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Lord-of-Ski » 17.02.2015 - 17:51

@schmidti

Und was ist wenn du genau vor dem Sprung stürzt und über die Kante rutschst? Beim Golden Eagle hatte Bank keinen wirklichen Luftstand, hier ging es dann erst mal senkrecht runter.
ASF

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2660
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von David93 » 17.02.2015 - 17:53

Kerker hat geschrieben:Die Schönleiten-Talabfahrt ist seit gestern wieder zu.
Puh, ist es schon wieder so weit. Hatte eigentlich gehofft die dank der recht ordentlichen Naturschneelage bei meinem geplanten Besuch in 2 Wochen noch fahren zu können. Naja, hoffentlich halten die anderen südseitigen Abfahrten dank vernünftiger Beschneiung etwas besser.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3083
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Werna76 » 18.02.2015 - 10:07

Am Besten gehen zur Zeit Schattberg-Nord (perfekt!) und Zwölfer-Nord (etwas eisig am Nachmittag).
Die goldene Himbeere für die schlechteste Pistenpräparierung geht (mal wieder) an den Bereich um den Spieleck 6er.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von cMon » 26.02.2015 - 13:05

Ist jemand zur Zeit vor Ort und kann sagen wie die Bedingungen nach dem Neuschnee sind?
Schönleiten-Talabfahrt geht trotz des Neuschnee nix mehr oder wie siehts da jetzt aus?
Komme am Wochenende vielleicht für einen Tag. Danke
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Olli_1973 » 26.02.2015 - 14:41

Kerker hat geschrieben:Um mal wieder auf die aktuelle Schneesituation zurück zu kommen - hier ein kurzer Lagebericht :)

Schnee hat's im ganzen Gebiet noch genug. Die südseitigen Pisten sind vormittags spitze, firnen aufgrund der Wärme und Sonneneinstrahlung aber schnell auf und werden ab mittag dann weich, tief und sulzig. Aber der frühe Vogel kann derzeit viele Würmer fangen ;) Ganztags klasse zu fahren sind die Pisten am Schattberg, in der Asitzmulde und die Asitz-Talabfahrt. Die Schönleiten-Talabfahrt ist seit gestern wieder zu. Talabfahrt Viehhofen war heute noch brauchbar, hält offiziell aber wohl nur noch ein oder zwei Tage durch. Die Grausern ist gar nicht so grausig wie man sie aus früheren Jahren kennt, geht auch nachmittags noch halbwegs gut. Insgesamt passt es, allerdings soll es weiterhin schön und warm bleiben, auf der Südseite wird es die nächsten Tage wohl rapide nachlassen.
Erwartungsgemäß ist relativ viel Betrieb, die Wartezeiten halten sich aber trotzdem in Grenzen (null bis max. acht 8 Minuten).
Der Polten 8er gefällt mir, die Talstation ist gut platziert, und die "alte" Abfahrt wird nun fleißig von Skischulen genutzt. Im ganzen Gebiet wurden zahlreiche Snow-Trails (Wellenbahnen) angelegt - bisher gab es davon nur 2 Stück am Asitz. Die Steinbergbahn gefällt mir auch gut, wird aber derzeit nur eher wenig genutzt - mangels echter Talabfahrt. Aber das wird sich ja nächstes Jahr ändern...
Eigentlich warte ich immer noch auf den Bericht von Kerker, der schreibt so schöne Saalbach Berichte....... Würde ich ja auch tun, wenn ich nicht zu blöd dafür wäre, das Forum will einfach nicht meine Fotos annehmen, zu groß oder so.....


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast