Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Warth-Schröcken

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Warth-Schröcken

Beitrag von carverboy » 20.12.2014 - 09:01

Bisher wurde Warth-Schröcken im Lech-Zürs-Topic behandelt. Aber auch wenn Warth-Schröcken mit Lech/Zürs verbunden ist, denke ich sollte es wie im vergangenen Jahr ein eigenes Topic geben. Alternativ müsste das Lech-Zürs-Topic namentlich angepasst werden.

Man startet heute endlich mit eingeschränktem Betrieb. Morgen sollen dann noch zwei Bahnen dazukommen. Ob dies die Weihnachtsurlauber zufriedenstellen wird...?:
Skibetrieb im Skigebiet Warth-Schröcken

Gerne informieren wir darüber, dass im Skigebiet Warth-Schröcken am Samstag den 20.12.2014 ein eingeschränkter Bahn- und Pistenbetrieb aufgenommen wird.

Ab Samstag, 20.12.2014 sind folgende Anlagen und Pisten geöffnet:
Bahnen: Wannenkopfbahn
Pisten: w24

Ab Sonntag, 21.12.2014 sind folgende Anlagen und Pisten geöffnet:
Bahnen im Skibetrieb: Wannenkopfbahn, Karhornbahn, Hochalpbahn
Pisten: w24, w17, w18, w19
Zubringerbahnen: Jägeralp-Express und Salober-Jet sind als Zubringerbahnen zum Skigebietsbereich Karhorn und Hochalp in Betrieb. Die Rückführung der Gäste erfolgt mittels Talbeförderung mit den beiden Bahnen.


Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pancho » 20.12.2014 - 09:11

Habe es auch grad gesehen. Das sind alles nur die blauen megaflachen Verbindungspisten im oberen Bereich (außer w24, das ist der Übungshang bei Steffis Alp), ist ja klar - die steileren Stücke wären bei der Schneelage schnell erledigt.

Nö, das kann nicht zufrieden stellen :naja:
Das ist selbst für Anfänger nach nem halben Tag zu langweilig.

Aber mehr geht wohl nicht, was sollen sie machen?

Gibt es eine Ermäßigung auf die Skipasspreise?

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2097
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von B-S-G » 23.12.2014 - 14:22

Es ist noch ein bisschen mehr geworden:
Folgende Bahnen und Pisten sind geöffnet:
Bahnen im Skibetrieb: Wannenkopfbahn, Steffisalp-Express, Wartherhorn-Express,
Jägeralp-Express, Karhornbahn, Hochalpbahn, Saloberjet


Pisten: w17, w18, w19, w20, w24,
Abfahrt w26 als Skiroute, Abfahrt w4 und Abfahrt w2 mit Überleitung zu Abfahrt w1 als
Skiroute
http://www.warth-schroecken.at/de/skibe ... b-05122014

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pancho » 23.12.2014 - 21:43

Sind grad da...
Ja es stimmt, und morgen soll es wohl wieder mehr werden. Man gibt sich erkennbar Mühe, was hoch anzurechnen ist. Es ist auch einer der wenigen Orte im Umkreis mit Winterfeeling.
Die w4 geht komplett als Route, morgen sollen noch mehr Lifte öffnen, mit entsprechen Pisten - ob als Route oder voll bleibt fraglich.

Zum Teil kommt aber leider etwas Gras durch, meine alten Ski haben eine veritable Macke im Belag durch Steinkontakt (gerade geflickt, die neuen bleiben schön im Skikeller), wir hatten zwei glimpflich verlaufene Stürze wegen Schneemangel (Kontakt mit Stein, gefrorenem Erdklumpen)- es braucht mehr Schnee, der ja auch ab Übermorgen kommen soll.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pancho » 26.12.2014 - 13:19

Es schneit seit gestern, momentan schüttet es das langerwartete Weiß förmlich.

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 26.12.2014 - 20:20

Wie siehts denn mit dem Auenfeldjet momentan aus?
mfg

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pancho » 27.12.2014 - 06:37

Die w8 und der Sonnenjet als Anbindung von Schröckener Seite waren gestern noch komplett geschlossen, angeblich wollen sie heute früh präparieren. Jedenfalls wurde gestern 16:00 Uhr die Straße zwischen Lech und Warth geschlossen, und es hieß ja, die bleibt so lange auf, bis die Skiverbindung geht.

Schnee hat es jedenfalls gestern reichlich geschüttet, heute soll nochmals ergiebig fallen. Ich denke in Kürze ist alles auf, der Schneemangel dürfte eigentlich nach dem heutigen Tag vorerst Geschichte sein...


Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Pancho » 27.12.2014 - 12:43

Verbindung Auenfeld Jet ab morgen geöffnet, steht gerade auf der Laufschrift an der Infotafel Jägeralpe.

Heute übrigens Sturm mit Schneetreiben, z.T. temporäre Schließungen der Lifte. Die ersten Touris beschweren sich über die anhaltenden Schneefälle :mrgreen:

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 429
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von Snowworld-Warth » 02.04.2015 - 16:51

Zurzeit ist Warth eine riesige Katastrophe. Unabhängig vom Schneetreiben, Regen und Sturm wird nicht kundenorientiert agiert. Seit Montag laufen nur Wannenkopf und Kuchlbahn (mit gigantischen Schlangen), kurz und temporär mal Steffisalp, Salober oder Skischaukel Körbersee.
Jedoch werden selbst die offenen Pisten nur unzureichend präpariert bzw. nicht alle offenen Varianten.
Die vorhandenen Informationen sind sehr schlecht. Z.B. wurde heute morgen das ganze Skigebiet als offen gemeldet, tatsächlich waren nur die oben genannten Lifte in Betrieb (Salober, Steffisalp und Skischaukel nur bis 11).
Dadurch fuhren massenweise Leute mit den überfüllten und verspäteten Bussen zwischen Salober und Steffisalp und jeder musste feststellen, dass die Informationen abermals nicht stimmten. Die Stimmung ist extrem gereizt, viele Gäste sind vorzeitig abgereist oder haben sich deutlich bei den Bergbahnen beschwert. Die Bergbahnen könnten zumindest etwas Ärger umgehen, wenn sie kundenorientiert handeln würden. Während am Salober die letzten Tage häufig Skifahrer mittels Skidoos zur Skischaukel gezogen wurden (da man dort sonst nicht hinkam), die Kuchlbahn trotz Warnmeldungen laufen ließ und die Sessel immer einklappte und abwischte, fehlen solche Bemühungen in Warth komplett. Bspw. wurden eben trotz starkem Schneefall und Andrang die Sessel weder einklappte noch abgewischt. Die vier Liftler saßen lieben drinnen im trockenen, zumal ja dutzende Liftler aktuell sowieso bezahlt arbeitslos sind. Erst nach dem ich dies angesprochen hatte wurden die Sessel dann eingeklappt. Aber erst nach dem blöden Kommentar, man könne dies ja selber machen. Ein anderer Liftler entschuldigte sich später für diese Aussagen.
Für ein Skigebiet, das seit 13 Jahren keine große Investition getätigt hat, benehmen sich die Warther sehr arrogant. Auch ein Alternativangebot zum Skifahren oder mal ein Gratisgetränk oder Schwimmbadgutschein oder Gutschein für einen freien Skitag für die nächste Saison (damit die Gäste nicht abwandern) fehlen vollständig. Die im Marketing beschworene Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit wird mit Füßen getreten. Wenn das nicht mal nach hinten losgeht.
Morgen soll es sonnig und nicht stürmisch werden. Wenn dann immer noch nicht ein gutes Liftangebot geboten wird, werden viele Gäste in Zukunft fern bleiben oder noch kürzer und kurzfristiger buchen.
12|13:u.a.Val Thorens 13|14:u.a.PdS, Arlberg, Madesimo 14|15: u.a.Paradiski, Madonna 15|16: u.a. Colfosco,Courchevel+3V 16|17: u.a. Courchevel+3V, Serre Che, Vialattea, Hochzeiger, Davos-Klosters 17|18: Landgraaf, Kitzsteinhorn/3, Obergurgl/2,Sölden, KitzSki/5, Damüls/3, La Rosière/3, Val d'Isère-Tignes/6, Garmisch/3,Zugspitze/2,Gudiberg, Andermatt-Sedrun/2,Arosa-Lenzerheide/2, Dévoluy/3, Vars-Risoul/6, Pra Loup-Allos, Arlberg/3, Brévent-Flégère, Les Houches, Le Tour-Vallorcine, Grands Montets, Livigno/4, Landgraaf 18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss, Landgraaf/2, Kronplatz/2,5, Alta Badia/0,5, Sellaronda, 3Zinnen/2, Cortina, Snowspace, Bad Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10,5, Faschina/1,5, La Thuile+La Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth, Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Les Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4Vallées,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4025
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Warth-Schröcken

Beitrag von molotov » 02.04.2015 - 18:16

Kulanz ist das eine: Da glaube ich dir sofort, dass nicht besonders viel gemacht wird, das Geschäft läuft, die Schweizer halten die Preise hoch.
Öffnen ging wirklich nicht wenn man sich die Windböen anschaut... Sogar in Mellau war das meiste zu...
Touren >> Piste

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast