Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2352
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 04.09.2015 - 14:57

Mich würde ja schon mal interessieren, wie es unter dem Eis ausschaut ..... Wird die Piste Furggsattel ohne störendes Eis nicht sogar ein wenig steiler?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 04.09.2015 - 17:01

Denke der Untergrund ist glattgehobelt - und es ist tatsächlich steiler geworden, da das Eis unten schneller wegschmilzt als oben.
Falls das Eis am Furggsattel aber auch wegschmelzen sollte, dann ist es wieder wurscht - dann ist es wie vorher.

Besonders aufgefallen ist mir der "steiler werden"-Effekt auf der Piste Gandegg. Das ist das lange Flachstück unterhalb Theodulpass Richtung Tr. Steg. (siehe Bild unten)
In den 80ern ist es mir bei Nordwind passiert, dass ich quasi steckengeblieben bin und sich die Piste in eine Loipe verwandelt hat.
Seit Jahren nicht mehr passiert. Die Piste hat spürbar an Gefälle gewonnen. Bin auch früher viel weiter oben in die Hocke gegangen für die kilometerlange Schussfahrt.
Letztes o. vorletztes Jahr war die Piste sehr glatt und etwas eisig - daher so schnell, dass mir ein wenig bange wurde. Bei jeder Unebenheit bekam ich Luft unter die Ski, also volle Konzentration war angesagt. Bin seither auch schon mehrfach aufrecht stehend runter. War früher undenkbar.
Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 06.09.2015 - 16:59

Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 07.09.2015 - 12:09

Wanderwetter

Bild

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 934
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 07.09.2015 - 12:22

Sag mal Fab ... ist das mit Zermatt "ansteckend" ! 8)

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 07.09.2015 - 19:52

ja - ist schwer infektiös. :ja:
Wenn man Z erst mal kennengelernt hat, tut man sich an den meisten anderen Orten schwer. Mir ist es jedenfalls vor ca. 30 Jahren so ergangen.
Lediglich bei den anderen 4 Kronjuwelen der Alpen hält sich das Verlustgefühl in Grenzen.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 07.09.2015 - 20:25

Ergänzung:

Falls Bilder von Wanderurlauben interessieren und den alten Trööööt noch nicht entdeckt. Eingescannte Dias

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 54&t=47544

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 08.09.2015 - 17:39

Bin nicht sicher ob "Riffelberg" ein neuer webcam-Stndort ist, oder nur eine Zw.-lösung, da am Gornergrat seit ein paar Tagen kein Bild online ist.

Bild

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 934
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 08.09.2015 - 23:42

Ich weis! Mich hat der Z-Virus 1988 befallen.
Mein Arzt sagte mir es wäre chronisch - also unheilbar! 8)

Tiefblick aufs Matterhorn ...
http://www.hikr.org/gallery/photo151993.html

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 383
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von chatmonster » 09.09.2015 - 08:55

Zum Virus:
Ich habe mal gelesen (war es Zuckmaier??): Bei der ersten Anfahrt entscheidet man sich am Abzweig in Stalden für rechts oder links (Zermatt oder Saas-Fee). Man wird sicher auch mal die andere Seite ausprobieren, aber immer wieder zur ersten Entscheidung zurückkehren... Wir haben uns damals für links entschieden, aber den Virus in halt anderer Ausprägung habe ich auch ;) (und Z finde ich insgesamt auch sehr schön!!)
Schöne Grüße von Astrid

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 09.09.2015 - 09:47

Für Saas-Fee spricht, dass man die Gletscherwelt ohne jeglichen Gehstress von der Restaurantterasse aus bei einem Reh- o Gamspfeffer samt Spätzle geniessen kann :D

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10823
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1262 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 09.09.2015 - 18:12

Der Gletscher apert doch nochmal aus, Bild von heute:
Bild
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Znuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 20.01.2008 - 23:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenchen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Znuk » 11.09.2015 - 11:42

Saas Fee vs. Zermatt

In Saas Fee habe ich immer irgendwelche Klaustrophobische Angstzustände weil ich Angst habe, die Mischabelgruppe könnte im nächsten Moment auf mich niederstürzen.

In Zermatt wirkt Höhbalmen nicht annähernd einengend auf mich, obwohl diese Seite punkto Schönheit (zumindest von unten her) nicht wirklich besser ist. Aber immerhin war ich schon X mal dort oben, auf der Mischabelgruppe hingegen noch nie.

Saas Fee gefällt mir eigentlich überhaupt nicht und ich reise seit fast 20 Jahren praktisch nur noch ins Saas Tal wenn ich auf einen 4 Tausender oder aufs Jägihorn will.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 11.09.2015 - 15:41

Da eine Diskussion hier absolut OT ist, hab ich hier im Sommertrööt was geschrieben.

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 2#p5038052

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2339
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von intermezzo » 15.09.2015 - 23:49

Stimme mit Fab überein, dass die Piste von Testa runter zum Steg heute eindeutig mehr Gefälle aufweist als noch vor ein paar, teilweise sehr vielen, Jahren.

Zum aktuellen Luftbild-Gletscherfoto: Ach du meine Güte, sieht das trist aus! Natürlich, bin ich versucht zu sagen, musste man nach so einem Sommer mit "schlimmen" Bildern des Theodulgletschers rechnen, aber aus der Vogelperspektive betrachtet sieht das einfach nur deprimierend aus...

Altbekannte Vergleichsbilder Gletscherstand und -zustand zw. Tr. Steg und Furggsattel bzw. Testa Grigia siehe hier:

http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... 1#p4800082

Danke, ski-chrigel für dieses eindrückliche Bild aus luftiger Höhe!
ski-chrigel hat geschrieben:Der Gletscher apert doch nochmal aus, Bild von heute:
Bild

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 345
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Snow Wally » 16.09.2015 - 21:54

Z scheint den Snow Maker angeworfen zu haben:
http://www.matterhornparadise.ch/de/wet ... webcam_881

Oder vielleicht wurde einfach auch etwas Schnee auf das letzte Wegstück vom Furggsattel zum Trockenen Steg verschoben.... wie auch immer, bin gespannt, ob der Furggsattel tatsächlich schon am 19. Oktober aufmacht~ :)

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 17.09.2015 - 02:09

Ist eindeutig der Snowmaker.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2352
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 17.09.2015 - 18:21

Um den Gletscher auf den Stand von 1970 zu bringen hätten sie den Snowmaker aber etwas früher anwerfen müssen.

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von pat_rick » 18.09.2015 - 07:52

Nach dem Stilfser Joch hat's auch Zermatt erwischt:

Sieben Masten sind am Grenzlift infolge des Sturms von gestern Donnerstag umgeknickt.
http://www.rro.ch/cms/die-nacht-von-mit ... -80724#pos

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10823
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1262 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 18.09.2015 - 10:26

Rücktransport mit Skidoos und Pistenbullys. Hoffentlich kann man bald bis Tr. Steg fahren....
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 18.09.2015 - 11:33

.....und es schaut auch nicht mehr sommerlich aus

Bild

Bild

gorner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 12.05.2014 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von gorner » 18.09.2015 - 17:42

Ja es ist zu hoffen dass es oben bald mal nen 30iger Schnee gibt, dann könnte man die pISTE ÖFfnen nach Trockener Steg, aber die braucht es halt nun.. Der Snowmaker läuft in jedem fall jetzt auf Hochtouren..

War heut oben und hab gesehen was der Sturm angerichtet hat und der Grenzlift wird dieses Jahr sicher nicht mehr fahren können..

Solange wird's wie schon gesagt mit Skidoo und evtl. Pistenfahrzeug bis Gobba di Rollin gehen..

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7286
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 20.09.2015 - 12:10

Ende der Schmelze

Bild

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2352
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 20.09.2015 - 12:45

Fab hat geschrieben:Ende der Schmelze
Du bist ein unverbesserlicher Optimist :mrgreen:. Immerhin, der Gletscher ist noch halb voll :biggrin:

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2351
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von judyclt » 20.09.2015 - 16:21

NeusserGletscher hat geschrieben:
Fab hat geschrieben:Ende der Schmelze
Du bist ein unverbesserlicher Optimist :mrgreen:. Immerhin, der Gletscher ist noch halb voll :biggrin:
Irgendwie logisch, dass die Schmelzzeit zu Ende geht. Ob das nun jetzt oder in drei Wochen ist, wird sich zeigen. Kann durchaus auch nochmal wärmer werden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast