Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Davos-Klosters

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Vincent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 17.10.2012 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Vincent » 28.12.2014 - 20:08

Gipfel Ost soll nicht schön sein, außerdem hat es an manchen Pisten manchmal Steine


Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 28.12.2014 - 22:02

Vincent hat geschrieben:Gipfel Ost soll nicht schön sein, außerdem hat es an manchen Pisten manchmal Steine
Gipfel Ost hatte in der Tat Steine. Aber ich denke, dass das nun durch die letzten Schneefälle kein Problem mehr sein sollte.

Noch ein paar Neuigkeiten:
Folgende Anlagen sind ab morgen zusätzlich in Betrieb:
- Bügel-Skilift Albeina auf Madrisa (Tellerlift ab DI)
- Skilift Parsennmeder mit Piste 43
- Schlittelbahn Rinerhorn

Somit kann nun auf allen Bergen ausser der Strela Skibetrieb angeboten werden, Pischa öffnete ja heute den Mitteltäli-Lift mit Pisten 5 und 6.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 29.12.2014 - 18:25

RINERHORN - 29.12.2014

Anlagen:
- Rinerhornbahn
- Skilift Trainer
- Skilift Juonli 1

Pisten:
- Nr. 4 Spina Talabfahrt
- Nr. 5 Juonli
- Nr. 6 Wang
- Verbindungspiste Juonlibergstation- Hubelhütte
- (Schlittelbahn)

Wetter:
Mässig schön, später Schneefall. Dazu kalt bei ca - 10 °C

Pistenzustand:
Naja. Perfekt ist anders, aber es könnte schlimmer sein. Viel Schnee liegt beim Juonli noch nicht. Aber neben dem Trainerlift gibt es neu einige fest montierte Schneekanonen, die für eine gute Piste im unteren Teil sorgte. Auch die Talabfahrt war ziemlich gut dank der Beschneiung.

Andrang:
Kaum Leute unterwegs, war aber auch kein Wunder bei diesem Wetter und dem kleinen Angebot.

Ausblick:
Talabfahrt Nr. 2 wird beschneit, wo es geht. Von der Nülli-Talstation fuhr ein Pistenbully hoch. Gearbeitet wird also, morgen und übermorgen könnte es noch ein wenig Schnee geben. Hoffen wir mal das Beste.

Bilder:
Wegen der kalten Temperaturen gab es kaum Fotos.

Bild
Bergfahrt mit der Rinerhornbahn. Blick auf die Piste Jatzmeder- Talstation Nülli

Bild
Ausblick unterhalb der Juonli-Bergstation Richtung Tinzenhorn.

powderuser
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2007 - 18:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Davos-Klosters

Beitrag von powderuser » 30.12.2014 - 21:09

Gestern parsenn heute jakobshorn, beides gut zu fahren, ich fand jakobshorn ticken besser.
In summe fehlt es halt trotzdem immer noch an pisten.
Aber es ist halt schon sa...kalt; minus 19 grad sind schon ein wort.....

Hallo dein Beitrag gehört definitiv nicht in die "Infrastrukturellen Neuigkeiten in den Skigebieten"
Dein Beitrag gehört in das zugehörige Topic "Schneesituation in den Skigebieten".

Ich bitte darum nochmal unsere Forumsregeln genau zu lesen.
Vielen Dank!

Daher habe ich mir erlaubt deinen Beitrag zu verschieben.

Gruß Huppi
alpinforum.com Moderator
Zuletzt geändert von powderuser am 31.12.2014 - 02:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 31.12.2014 - 18:32

JAKOBSHORN - 31.12.2014 (Nachmittag)

Anlagen:
Alle offen

Pisten:
Alle offen ausser Bräma Rot, Waldabfahrt, Müli und Teufi

Wetter:
Oberhalb von ca. 2000 m ü M. sonnig, darunter leichter Schneefall

Pistenzustand:
Ungemütlich. Verfahrener Neuschnee auf Kunstschnee-Unterlage. Zum Teil war es nicht einmal griffig. Gämpen ist nicht gerade schlecht, aber ziemlich körnig

Andrang:
Die Pisten waren z.T. sehr voll, auch viele Idioten waren unterwegs :roll: An den bahnen musste man aber nie gross anstehen.

Ausblick:
Vom Schnee her könnte die Waldabfahrt vielleicht bald mal öffnen. Mühli & Teufi weiss ich nicht.

Bild

Bild
Nebelmeer vom Brämabüel aus gesehen

Bild
Nebelmeer von der Nordabfahrt gesehen
Zuletzt geändert von Schöditaz am 01.01.2015 - 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 01.01.2015 - 20:56

Einige News:
- Der Skilift Nülli auf dem Rinerhon ist geöffnet und der Berg kann nun ein akzeptables Angebot aufweisen
- Strela bietet noch immer keinen Skibetrieb an :/
- Die Talabfahrt nach Klosters von der Parsenn aus scheint nun offen zu sein. Die Talabfahrt nach Davos sei übrigens in einem guten und griffigen Zustand
- Die Schlittelbahnen Rinerhorn, Gotschna, Madrisa und Schatzalp werden alle als geöffnet gemolden

PISCHA 01.01.2015 (Nachmittag)

Anlagen:
- Pischabahn
- Mitteltäli 1 & 2
- Kinderlift

Pisten:
offiziell geöffnet:
- Nr. 3 Stafel (ab Kreuzung Standard/Stafel)
- Nr. 4 Standard (bis Kreuzung Standard/Stafel)
- Nr. 5 Tälli
- Nr. 6 Grat

inoffiziell geöffnet:
- Nr. 4 Standard bis Mäderbeiz

Wetter:
Stahlblauer Himmel, wie aus dem Bilderbuch

Pistenzustand:
Weich & pulvrig. Da ich erst nach 14.00 Uhr oben war, waren die Pisten etwas verfahren, aber nicht schlecht. In den unteren Lagen musste man mit Gebüsch, Gras oder selten mit Steinen rechnen. Pischa Standard war nicht gerade der Hit im unteren Teil, war aber auch noch nicht richtig offen. Talabfahrt war dann doch miserabel, da kann man voll nachvollziehen, dass diese noch nicht geöffnet wird. Die Schneelage dort im Wald ist prekär.

Andrang:
Für Pischa-Verhältnisse war das Skigebiet recht gut gefüllt. Aber es ging noch.

Ausblick:
Höfji scheint vorpräpariert worden zu sein, Stafel im oberen Teil wahrscheinlich auch. Ab Montag schliesst Pischa ja wieder, dann haben sie etwas Zeit, etwas Schnee beim Mäderlift reinzustossen. Der Lift dürfte wahrscheinlich nächstes Wochenende aufgehen.

Bilder:

Bild
Blick vom Mitteltäli- Lift Richtung Flüela Weisshorn

Bild
Piste 6 am stillgelegten Skilift Mittelgrat

Bild
Hier sieht man die Langlaufloipe, deren Verlauf ich mir aber nicht ganz erklären konnte. Es sah so aus, als ob sie durch diesen Lawinenhang führt 8O

Bild
Die Pischa wurde ihrem Namen als Sonnenberg wieder einmal vollkommen gerecht

Blablupp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 212
Registriert: 10.04.2009 - 22:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Blablupp » 02.01.2015 - 02:34

Talabfahrt nach Klosters ging am 31. auf.

Bin heute noch Casanna Alp nach Schifer gefahren. Gerade Casanna Alp war sehr gut zu fahren. Das Verbindungsstück nach Schifer ist zwar nicht geöffnet, ließ sich jedoch gut fahren, bis auf eine kurze zwischenstelle mit ein paar Ästen und direkt am Ende ein paar Eisklumpen.

Furka war sehr überfüllt.


Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 02.01.2015 - 18:19

RINERHORN - 29.12.2014

Anlagen:
- Rinerhornbahn
- Skilift Trainer
- Skilift Juonli 1 & 2
- Skilift Nülli 1

Pisten:
- Nr. 4 Spina Talabfahrt
- Nr. 5 Juonli
- Nr. 6 Wang
- Nr. 8 Standard (via Jatzmeder)
- Nr. 9 Nülli (nur oberer Steilhang)
- Nr. 9b Nülli Abfahrtsroute

- Verbindungspiste Juonlibergstation- Hubelhütte
- (Schlittelbahn)

Wetter:
Zuerst tip toppes Wetter, dann ab ca 13:30 bewölkt, was dann auch schlechte Sicht verursachte. Temperatur: keine Ahnung, relativ warm

Pistenzustand:
Nicht schlecht. Beim Nülli - Rank gab es aber dann schon etwas Gebüsch zu sehen. Darum war der Steilhang kurz vor der Skiliftstation geschlossen und man musste via Jatzmeder die Wiederholungsfahrten machen. Talabfahrt Nr. 4 war übrigens fast die beste Piste, keinen einzigen Stein habe ich dort gesehen.

Andrang:
Heute waren ziemlich viel Leute unterwegs. Trotzdem wurde der Nülli 2 nicht in Betrieb genommen. So bildete sich eine Schlange und man musste 3-5 Minuten warten. Und obwohl der zweite Lift nicht geöffnet wurde, waren viele Leute im Nülli-Gebiet unterwegs und die Pisten waren gut gefüllt.

Ausblick:
Hoffentlich kann der Hubellift nach den nächsten Schneefällen auch mal öffnen. Die exklusiveren Sachen wie Brand oder Bodma dürfetn sicher noch etwas auf sich warten lassen.

Bilder:
Bild
Die Sonne grüsst am Nülligrat

Bild
Das Wetter präsentierte sich zuerst noch recht hübsch

Bild
Bergfahrt mit dem Juonli 2

Bild
Es wurde zunehmend bewölkt

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 682
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Tiob » 02.01.2015 - 19:58

Das ist ein echtes Problem für die kleineren Gebiete. Wenn sie jetzt in der absoluten Hauptsaison nur einen Teil ihrer Lifte öffnen können. Das kann finanziell echt schwierig werden.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 02.01.2015 - 23:19

Tiob hat geschrieben:Das ist ein echtes Problem für die kleineren Gebiete. Wenn sie jetzt in der absoluten Hauptsaison nur einen Teil ihrer Lifte öffnen können. Das kann finanziell echt schwierig werden.
Ja, das befürchte ich auch. Aber wer weiss, vielleicht gibt es noch super Sportferien oder Ostern rettet die Saison noch (heuer versucht man mit mehr Werbung die Leute für Davos zu begeistern). Es ist ja geplant, alle Skigebiete bis mindestens an Ostern offen zu halten.

Benutzeravatar
Blue Boarder
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 21.04.2005 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Blue Boarder » 03.01.2015 - 11:49

Ja, das fehlende Weihnachtsgeschäft ist eine Katastrophe. :sniff: Umso mehr braucht es jetzt Faktoren welche einfach alle zusammen passen würden...
Viele schöne Wochenenden (und dies auch bereits in der Wetterprognose einige Tage zuvor!), schöne Sportferienwochen, Schnee und Wintertemperaturen im Unterland (damit Leute Lust auf Skifahren haben), nicht ZUVIEL Schnee in den Voralpenskigebieten (damit Leute nach Klosters-Davos fahren :biggrin: ), schöne Ostern, später Frühlingsbeginn im Unterland und natürlich immer gute Schneeverhältnisse während der ganzen restlichen Saison.

Zur Schneesituation:

Auf Madrisa ist nun der Schaffürgglilift, Albeinalift und Sesselbahn Zügenhüttli geöffnet. Dazu einige Pisten und auch die Talabfahrt! :) Beim Madrisalift hat es wohl leider noch zuwenig Schnee (steinig)!??
Schatzalp-Strela meldet seit heute auch alles geöffnet (ausser Strela-Junior).

Benutzeravatar
shaqohirt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 20.11.2010 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70469
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von shaqohirt » 03.01.2015 - 21:46

Hat es in Davos am 02.01 auch bis ca. 1800m hinauf geregnet?

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 03.01.2015 - 22:11

shaqohirt hat geschrieben:Hat es in Davos am 02.01 auch bis ca. 1800m hinauf geregnet?
Wie weit hinauf es geregnet hat, weiss ich nicht. Aber hier im Ort hat es eine Zeit lang (etwa ab 18:00) wirklich geregnet. Wäre es etwas kälter geworden, hätte es in Schnee übergehen können, das war aber leider nicht der Fall.


gorner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 12.05.2014 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von gorner » 06.01.2015 - 19:03

Weiss vielleicht zufällig jemand ob in den nächsten Tagen neue Pisten öffnen (z.B. Schwarzseealp)??

Benutzeravatar
Blue Boarder
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 21.04.2005 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Blue Boarder » 07.01.2015 - 22:28

Ja, die Piste und Sesselbahn Schwarzseealp sind seit heute (Abend?) als geöffnet gekennzeichnet. :) Talabfahrt Gruobenalp-Wolfang ist neu auch offen.

Madrisa - 06.01.2015

geöffnete Anlagen:
- Gondelbahn
- Skilifte Albeina
- Skilifte Schaffürggli
- Sesselbahn Zügenhüttli

geschlossene Anlagen:
- Skilift Madrisa (wurden gerade die Gehänge montiert)
- Skilift Glatteggen (bleibt diese Saison zu!)

geöffnete Pisten:
- Nr. 4 Bärnet
- Nr. 5 Glatteggen
- Nr. 7 Trainer
- Nr. 9b Schafcalanda (rot) auf Homepage wird die schwarze als geöffnet gekennzeichnet, ist aber die rote!
- Nr. 10 Talabfahrt Schlappin
- Schlittelbahn

- Nr. 1a Standard seit heute auch geöffnet

- Nr. 2 FIS: im oberen Teil grundpräpariert
- Nr. 6 Rennpiste: grundpräpariert
- Nr. 8 Madrisa: im untersten Teil grundpräpariert
- Nr. 9a Schafcalanda (schwarz): grundpräpariert

Wetter:
Super, Sonne, angenehme Temperaturen -7 bis +2 (geschätzt)

Pistenzustand:
Sehr gut!! :ja: Kaum Steine.
Talabfahrt in der unteren Hälfte leider teilweise vereist (bitte um Schnee...!)

Andrang:
kein Andrang.

gorner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 12.05.2014 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von gorner » 11.01.2015 - 21:07

Heute war Sturm und daher viel geschlossen.

Jakobshorn wurde mal wieder einigermaßen veeschont.
Übrigens wurden Bräma 2 und die Waldabfahrt geöffnet

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Skihase » 12.01.2015 - 11:57

Wie geht's denn zur Zeit auf der Parsenn?

Wo kann man bei Schneegestöber am Freitag/Samstag noch gut (auf der Piste) fahren und sieht noch was? Wir steigen wohl mit dem Zug kommend in Klosters ein...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

kpw
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 160
Registriert: 23.04.2006 - 14:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von kpw » 12.01.2015 - 14:46

Wie in Deinem anderen thread schon geschrieben, gings am Samstag prima.
Abfahrt nach Klosters war gut möglich, in den unteren Bereichen aber Verhältnisse wie sonst an Ostern.
Oben sehr gut und Vollbetrieb. Samstag war sehr wenig los, wahrscheinlich haben sich viele durch den angekündigten Sturm vom Skifahren abhalten lassen.
Bei richtig schlechtem Wetter und wenig Sicht, wird es auf der Parsenn aber schwierig, da fast alles über der Baumgrenze.
Im Wald nach Klosters runterfahren ist ganz nett, aber reicht auch 1 mal pro Tag.....
Aber vielleicht wird das Wetter ja besser, als Du erwartest. :D

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von tafaas » 12.01.2015 - 15:43

Skihase hat geschrieben:Wo kann man bei Schneegestöber am Freitag/Samstag noch gut (auf der Piste) fahren und sieht noch was? Wir steigen wohl mit dem Zug kommend in Klosters ein...
Wie kpw schon erwähnt hat, befinden sich viele Pisten oberhalb der Baumgrenze, was die Schlechtwetterfahrten ziemlich einschränkt.
Auch einige Talabfahrten enden im Nirgendwo (Wolfgang, Davos, Schwarzseealp-Selfranga), was die Wiederholungsrate einschränkt.

Gotschnagrat-Klosters und die erste Sektion der Schiferbahn eignen sich wohl am besten.
Die Piste 24 (Gauderloch) ist hübsch bei Schlechtwetter, leider aber ab der Mittelstation der Schiferbahn nur durch einen kurzen Aufstieg zu erreichen.

Das beste Schlechtwetterprogramm in Davos bietet IMO das Rinerhorn an.


Blablupp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 212
Registriert: 10.04.2009 - 22:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Blablupp » 12.01.2015 - 16:46

Vor allem hat das Rinerhorn auch noch ein leicht anderes Mikroklima, so dass es dort zT leicht besser (oder schlechter) ist als an den anderen Bergen.

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Skihase » 12.01.2015 - 16:58

tafaas hat geschrieben:
Skihase hat geschrieben:Wo kann man bei Schneegestöber am Freitag/Samstag noch gut (auf der Piste) fahren und sieht noch was? Wir steigen wohl mit dem Zug kommend in Klosters ein...
Wie kpw schon erwähnt hat, befinden sich viele Pisten oberhalb der Baumgrenze, was die Schlechtwetterfahrten ziemlich einschränkt.
Auch einige Talabfahrten enden im Nirgendwo (Wolfgang, Davos, Schwarzseealp-Selfranga), was die Wiederholungsrate einschränkt.

Gotschnagrat-Klosters und die erste Sektion der Schiferbahn eignen sich wohl am besten.
Die Piste 24 (Gauderloch) ist hübsch bei Schlechtwetter, leider aber ab der Mittelstation der Schiferbahn nur durch einen kurzen Aufstieg zu erreichen.

Das beste Schlechtwetterprogramm in Davos bietet IMO das Rinerhorn an.
Vielen Dank! Na, dann werd' ich halt evtl. viel Talabfahrt fahren...

Zu Rinerhorn: Ich kann's mir am WE nicht aussuchen (Gruppenreise) und ich kann so viele Schlepper auf einem Haufen nicht leiden ;-)
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von tafaas » 12.01.2015 - 17:39

Skihase hat geschrieben:und ich kann so viele Schlepper auf einem Haufen nicht leiden ;-)
Banause :wink:
Und bei Schlechtwetter fährt man ohnehin fast nur mit der 6-EUB. :D

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von ski-chrigel » 12.01.2015 - 19:35

Gruppenreise
:nein:
Lieber Du als ich... :wink:
Aber wie oft war das Wetter besser als prognostiziert? Also schön ausessen und hoffen!
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Skihase » 12.01.2015 - 19:41

ski-chrigel hat geschrieben:
Gruppenreise
:nein:
Lieber Du als ich... :wink:
Mach ich auch nur ein Mal pro Jahr...öfter würde es mich nerven...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Davos-Klosters

Beitrag von Schöditaz » 18.01.2015 - 22:47

PARSENN - 18.01.2015

Anlagen:
Eigentlich alle offen, aber die 1. Sektion Schiferbahn musste wegen technischen Problemen um ca. 10:00 schliessen. Gerade als ich beim Obersäss durchfuhr, sperrten Patrouilleure die Piste ab. So konnte ich gerade noch in der Mittelstation einsteigen. Man hatte dann sofort beide Sektionen getrennt laufen lassen, damit man (mit mehr oder weniger Unterbrüchen) die "Festsitzenden" der 1. Sektion hocholen konnte und gleichzeitig den Betrieb auf der 2. Sektion gewährleisten konnte.

Pisten:
Alle ausser: Skischul-Run, Speed-Strecke, Bäsebinder (Meierhof-Wolfgang), Furka-Links, Kreuzweg - Gauder - Schifer, Gruobenalp - Rechts, Hirtenhütte - Schwarzseealp, Gotschnaboden - Klosters, Schwarzseealp - Klosters sowie die talabfahrten ab Schifer.

Wetter:
Blauer Himmel, mit ganz wenigen Wolken. Die Temperatur begann ab dem frühen Morgen von - 11 °C etwas aufzusteigen.

Pistenzustand:
Da es gestern endlich wieder einmal richtig geschneit hat, waren die meisten Pisten weich und teilweise schon früh umgepflügt. Ausnahmen gab es aber. Als absoluter Geheimtipp ist die Rennpiste beim Parsennmeder zu empfehlen. Da diese kaum signalisert ist, fährt dort fast kein Schwein.

Andrang:
Ziemlich wenig Leute. Entweder liegts am Januarloch, am Wechselkurs oder an der Tatsache, dass Davos schon wieder wie ein XXL-Hochsicherheitstrakt aussieht.

Ausblick:
Skischul Run könnte bestimmt schon gemacht werden, Furka-Links auch. Ich denke aber, dass diese aus Kostengründen noch nicht präpariert werden. Am Skicross Totalp wurde schon einiges gemacht, aber fertig ist er wahrscheinlich erst nächstes Wochenende.

Bilder:
Bild
Bergfahrt mit dem Parsenn-Rapid. Interessante Schneeverwehungen am Boden

Bild
Als erster im Meierhoftäli. Leider aber waren die zuständigen Mitarbeiter noch nicht ganz bereit, und die Bahn konnte nicht wie geplant um 9:00 geöffnet werden. So mussten wir noch einige Minuten warten...

Bild
Blick aus der Schiferbahn ins Prättigau hinunter

Bild
Die Schiferbahn. Im Hintergrund erkennt man ein kleines Nebelmeer

Bild
Der Davoser See von der Schwarzseealp-Sesselbahn aus gesehen.

Bild
Die verschneite Talabfahrt "Standard Ersatz" nach Davos

Fertig


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast