Engelberg Titlis

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2707
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von Rüganer » 07.04.2015 - 17:48

es gibt doch sowas neumodisches, nennt sich Video.
Sieht für mittlere Skifahrer machbar aus. (natürlich nur aus der Ferne)


Direktlink

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 07.04.2015 - 17:51

Naja, chatmonster, genau solche Beschreibungen "wenn Du den Stemmbogen beherrscht" führen dazu, dass sich dort regelmässig Dramen abspielen von Leuten, die dort nicht hingehören. Wer behauptet von sich schon nicht, den Stemmbogen zu beherrschen??? Mit solchen Aussagen hilfst Du niemandem!
Die Rotegg gehört sicherlich zu den anspruchsvolleren Pisten im Alpenraum und sollte guten Fahrern vorbehalten bleiben. Wenn jemand so vernünftig ist wie simonelli und die Gondelabfahrt in Betracht zieht, sollte man ihm das nicht durch solche Posts ausreden. Dass Du (und ich auch) da locker runterfahren, heisst nicht, dass dies für andere auch gilt. Seit ich mit meinem 6jährigen Sohn unterwegs bin, musste ich auch lernen, dass es steile Pisten gibt...
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 344
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 16/17: 44
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von chatmonster » 07.04.2015 - 18:00

Für mich ist der Stemmbogen etwas sehr elementares, das leider tatsächlich (außer mehr oder weniger reinen Tourengehern) wenige beherrschen... Daher hatte ich das ja so betont, daß der Stemmbogen wirklich SICHER sitzen muss, es sonst Mut und gute Nerven erfordert.
Ich wollte die Anforderung dieser Piste mit nichten herunter spielen, ich erlebe besagte Dramen dort auch oft genug...

Allerdings wundert mich, das wohl viele der Meinung sind sie können Stemmbogen fahren, denn immer wenn ich versuche jemanden aus so eine Stelle rauszubringen, erlebe ich das Gegenteil, bis hin zu, das die Leute nicht mal wirklich wissen,was ein Stemmbogen ist...
Schöne Grüße von Astrid

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 07.04.2015 - 18:09

Dann haben wir (und viele andere) offenbar unterschiedliche Auffassungen von Stemmbögen... Für mich ist das auch was Elementares, aber das erste Element, das man lernt. Mein Sohnemann beherrscht meines Erachtens den Stemmbogen bestens und trotzdem würde ich mit ihm die Rotegg noch nicht runter.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 457
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von Finsteraarhorn » 07.04.2015 - 18:13

chatmonster hat geschrieben:
Allerdings wundert mich, das wohl viele der Meinung sind sie können Stemmbogen fahren, denn immer wenn ich versuche jemanden aus so eine Stelle rauszubringen, erlebe ich das Gegenteil, bis hin zu, das die Leute nicht mal wirklich wissen,was ein Stemmbogen ist...
Es heisst ja auch oft Pizza/Pommes :lol:
Bei meiner Freundin passiert es manchmal, dass sie im Kopf eine Blockade kriegt. Sie verkrampft dann total und nichts geht mehr. Meist sind es mehrere Faktoren wie Steilheit, Eis, Buckel, Sicht, etc. Den gleichen Pistenabschnitt oder auch extremere, kriegt sie an anderen Tagen aber hin. Fahren kann sie jedoch gut, nur halt der Kopf will manchmal nicht.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 07.04.2015 - 18:43

Wie mir das von neinem Sohn bekannt vorkommt... Genau so. Der Kopf. Und eben, die Rotegg ist prädestiniert dazu, Kopfblockaden auszulösen :wink:
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 07.04.2015 - 19:14

Oha ... da hab ich ja eine Diskussion los getreten :surprised:

Also ich habe mir das hier mal angeschaut https://www.youtube.com/watch?v=kwp1Jq8 ... freload=10

Die anderen Videos sind einfach zu klein / von zu weit weg. Meine Quintessenz ist die folgende: I.d.R. komme ich da lebend runter :biggrin: Nein, im Ernst. Wenn es nicht total vereist ist, habe ich da wahrscheinlich sogar Spass. Ich werde also einen lieben Liftler nach der Schneebeschaffenheit fragen und wenn der sein OK gibt - will heissen nicht total vereist - dann werde ich es wohl fahren, wenn Eis dann wieder mit der Bahn runter. Weiss einer, wie das mit Schnee im Moment auf der Route aussieht.

Apropos Video, ich habe auch welche aus Spätmärz-/Apriltagen gesehen, da gab es da gar keine Buckel. Zum Teil waren da echt kleine Kinder drauf. Da machte das Ganze eher den Eindruck einer roten Piste in imposanter Felsscharte ...

Jetzt hoffen wir mal das der Wetterbericht für nächsten Montag so bleibt, denn dann werde ich das wohl mal in Live und Farbe anschauen. Ich werde dann berichten.

Danke schon mal für die Infos bisher,
Simmonelli

PS: Pflug kann ich definitiv. Ich bin nach langen Jahren im Langlauf erst vor 7 Wintern mit 37 zum Alpin gekommen. Im Langlauf ohne guten Pflug ist auf schwarzen Loipen hart an der Grenze zur Selbstverstümmelung - insbesondere wenn es eisig ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 07.04.2015 - 19:30

simmonelli hat geschrieben:Apropos Video, ich habe auch welche aus Spätmärz-/Apriltagen gesehen, da gab es da gar keine Buckel. Zum Teil waren da echt kleine Kinder drauf. Da machte das Ganze eher den Eindruck einer roten Piste in imposanter Felsscharte ...
Siehe Diskussion eine Seite vorher. Da hatten wir es davon, dass im Frühling die Rotegg öfters Mal präpariert wird. Dann ist sie natürlich wie eine steilere rote Piste zu fahren, unproblematisch, macht Spass. Dann fahre ich die gerne auch mal öfters nacheinander. Aber das ist halt leider alles andere als der Regelfall.

Viel Spass jedenfalls. Und wenn Du so gute Vorkenntnisse hast, no worry. Ich wollte nur vermeiden, dass sich da jemand total Unerfahrenes runterstürzt... Deine Fragen hörten sich für mich halt eher so an.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von Will » 07.04.2015 - 20:17

Was ist denn eine Alternative von Luzern?
Also nur wegen der unpräparierten Rotegg würde ich das m.E. landschaftlich spektakuläre und auch skifahrerisch sehr schöne Titlisgebiet sicher nicht meiden. Ansonsten kommt als Alternative wohl nur noch Andermatt (Gemsstock) in Frage. Alle anderen Gebiete in der Region schliessen spätestens nächsten Sonntag.

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von Ams » 07.04.2015 - 21:35

Will hat geschrieben:
Was ist denn eine Alternative von Luzern?
Also nur wegen der unpräparierten Rotegg würde ich das m.E. landschaftlich spektakuläre und auch skifahrerisch sehr schöne Titlisgebiet sicher nicht meiden. Ansonsten kommt als Alternative wohl nur noch Andermatt (Gemsstock) in Frage. Alle anderen Gebiete in der Region schliessen spätestens nächsten Sonntag.
Da das Titlisgebiet meiner Meinung nach abwechslungsreicher und anlagentechnisch besser erschlossen ist, würde ich es Andermatt vorziehen. Im Zweifelsfall muss man aber davon ausgehen, dass die Rotegg nicht präpariert wurde.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 08.04.2015 - 12:36

ski-chrigel hat geschrieben:Viel Spass jedenfalls. Und wenn Du so gute Vorkenntnisse hast, no worry. Ich wollte nur vermeiden, dass sich da jemand total Unerfahrenes runterstürzt... Deine Fragen hörten sich für mich halt eher so an.
Naja, versuche immer lieber auf der sicheren Seite zu bleiben. Ich fahre Ski weil es mir Spass macht. Herausforderungen suche ich eher auf dem Rennrad :lach: Warum also quälen?

Mein ursprüngliche Frage war ja, ob ich auf dem Gletscher fahren kann und bei Bedarf sicher mit der Gondel runter komme. Das geht - gut. Den Rest entscheide ich dann vor Ort. Bin mir mittlerweile sicher, das ich bei geeigneten Verhältnissen da auch mit Spass runter komme.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 08.04.2015 - 12:38

Ams hat geschrieben:
Will hat geschrieben:Also nur wegen der unpräparierten Rotegg würde ich das m.E. landschaftlich spektakuläre und auch skifahrerisch sehr schöne Titlisgebiet sicher nicht meiden. Ansonsten kommt als Alternative wohl nur noch Andermatt (Gemsstock) in Frage. Alle anderen Gebiete in der Region schliessen spätestens nächsten Sonntag.
Da das Titlisgebiet meiner Meinung nach abwechslungsreicher und anlagentechnisch besser erschlossen ist, würde ich es Andermatt vorziehen. Im Zweifelsfall muss man aber davon ausgehen, dass die Rotegg nicht präpariert wurde.
Passt. Ist für die Anfahrt auch einfacher. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

Will
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 05.02.2012 - 19:44
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von Will » 11.04.2015 - 09:34

War gestern für ein wunderbares persönliches Saisonfinale am Titlis. Die Rotegg-Route war nicht präpariert und im unteren Teil stark verbuckelt. Ich bin sie am Nachmittag gefahren, die Buckel waren weich und sind für einen etwas fortgeschritteneren Skifahrer überhaupt kein Problem.
Die Talabfahrt geht übrigens immer noch sehr gut, die wird es wohl noch eine Weile machen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 13.04.2015 - 11:25

Aus terminlichen Gründen bin ich heute entgegen meinen Gepflogenheiten wieder mal auf den Titlis... und wurde bestärkt, wieso ich dieses Gebiet sonst immer meide...

Auf dem Titlis selber wurden die Pisten sehr schön hergerichtet. Die Iceflyer-und die Skilift-Pisten sind super zu fahren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Pulverschnee. Aber nach jeweils 3 Fahrten will man die anderen Gebietsteile ja auch erkunden, sodass es also die Rotegg runtergeht.

Weiter oben wurde während einer Diskussion gesagt, dass man ihm Frühling den Gästen gefrorene Sulzbuckel nicht zumuten möchte. Heute tat man es. Die Rotegg war grauenhaft (!!!) zu fahren. Hohe, eisige Buckel.

Bild

Und vom Stand abwärts kommt dann eben das, was ich am Titlis immer wieder antreffe: deutlich mangelhafte Präparation. Löcher, Gräben, Wellen... Mag ja sein, dass der Schnee momentan nicht der einfachste ist, aber wieso können dies andere Gebiete so viel besser???

Bild

Beim Trübsee ist die Piste nun extrem schmal (siehe Infrastrukturtopic), kein Problem, wenn es denn gut präpariert wäre. Aber selbst ich mit meinen 109 Skitagen diesen Winter musste da gehörig aufpassen...

Bild

Am Jochpass sind die Pisten etwas besser. Die mangelhafte Präparierung merkt man auch hier, aber da der Schnee schon etwas aufgeweicht ist, kommt man damit besser klar. Es schüttelt einem aber auch auf den weichen Abschnitten gehörig durch...

Engstlen und Jochstock kaum besser. Ein paar Beispiele gefällig?

Bild
Bild
Bild

Und auch das Kanonenrohr brilliert nicht. Zwischen den Pistenbullyspuren hat es einfach immer eine markante Welle.

Bild

Vielleicht bin ich ja anspruchsvoll, aber solche Dinge bin ich mich von anderen Gebieten nicht gewohnt und das mag ich nicht. Für mich zeugt das einfach von entweder Unvermögen oder mangelndem Willen. Einmal mehr... Schlechter machts eigentlich nur noch der Stubaier Gletscher.
Aber was solls, ich geniesse einfach das tolle Wetter und versuche, mich nicht darüber zu ärgern.

Ansonsten ist die Talabfahrt noch in ausreichendem Zustand. Nur im allerletzten Hang vor der Talstation klafft bereits ein grösseres Dreckloch.

Bild
Bild
Bild

Nun geht's wieder hoch zur zweiten Runde.

Bild

Vielleicht ist das ja bereits meine Abschiedsfahrt mit der 6EUB. Die stoppt übrigens oft und lange. Ob das mit den Bauarbeiten zu tun hat?

Edit 16.15 Uhr, auf der letzten Bergfahrt am Stand: durch den Temperaturanstieg wurden die Pisten am Nachmittag dann natürlich besser, drum bin ich auch immer noch da. Insbesondere am Jochstock. Die zweite Runde Rotegg fuhr ich dann von oben gesehen ganz links aussen, da war es noch nicht so verbuckelt und sogar noch etwas pulvrig.
Ich konnte den Tag also geniessen. Dennoch, an meinem immer wieder gleichen Fazit, dass die Titliser "fuuli Sieche" sind, ändert sich nichts...
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 15.04.2015 - 12:45

So, war am Montag Nachmittag am Titlis Skifahren. Praktisch war es mein Saisonabschluss und das Wetter war super. Genau wie der Schnee oben am Gletscher - gigantisches Skifahren auf leeren Pisten, auch wenn die doch eher kurz sind und man am Ice-Flyer ja auch immer noch nach dem Aussteigen "stochern" muss. Zeitbedingt -konnte erst ab 12- war der obere Teil am Laubersgrat zu Beginn noch hart und dann sehr schnell sehr weich. Der untere Teil Richtung Trübsee sehr, sehr sulzig und zerfahren. Keine Ahnung wie das da aussieht, wenn im Winter mal eine vernünftige Anzahl Skifahrer in dem Teil des Skigebietes unterwegs ist.

Rotegg bin ich auch gefahren. War cool. Oben hatte ich ein wenig Sorge, weil die Buckel vor der Kurve vereist waren. Im Steilhang dann gute Schneequalität und angenehm zu fahren. Die Scharte ist landschaftlich schon ein Highlight ...

Wetter: +16C in Engelberg, -3C am Gipfel, sehr sonnig - überall (was war das Problem mit Schatten am Tiflis :mrgreen: ?)
Schnee: Super auf dem Gipfel, OK im oberen Teil der Stand, Katastrophe im unteren Teil Stand, gut - akzeptabel Jochstock/Engstlenalp

Gefallen:
* Aussicht & Wetter
* Schnee auf dem Gletscher
* Füllgrad der Pisten
* Rotegg und Jochstock-Pisten
* Länge der Pisten
* Qualität des Essens auf der Skihütte Stand (Preis war für Schweiz+Skigebiet fast schon moderat ...)

Nicht gefallen:
* Preis :evil: 52CHF für eine 12-Uhr Karte - da zahlt man aber viel für Image und nicht für Pistenvariabilität 8O
* Teilgebiet Stand - oben geht es ja noch, aber unten ist es langweilig bis viieel zu eng - was passiert da, wenn mal wirklich Betrieb ist?
* Die Gondelei - man verbringt schon viel Zeit in Gondeln und Liften, wenn man von einem Teil zum anderen wechselt (z.b. im Trübsee-Hopper, in der Standseilbahn, ...)

Private Skiing am Laubersgrat :D
Bild

Auch am Iceflyer total überfüllte Pisten:
Bild

Pisten auf dem Gletscher waren bzgl. Schnee und Zustand selbst am Mittag noch Spitze. Aber ein bisschen langweilig sind sie nach 2-3 Wiederholungen schon
Bild

Rotegg gegen 13:20 - schön in der Sonne, nicht prepariert, aber gut zu fahren
Bild

Auch am Jochstock toootal überfüllte Pisten. Ich glaube einige der wenigen Skifahren habe ich fast den ganzen Tag gesehen. Beim Warten auf die Seilbahn Trübsee-Stand waren wir 4 Skifahrer (OK, 3x Ski + 1x Board) und ca. 20 Inder und ca. weitere 20 Chinesen. Die haben oben dann auch alle fleissig die wenige Skifahrer bei Ihrem Freizeitvergnügen geknipst ... 8)
Bild

Die Talabfahrt war -naja- eine Abfahrt um nach dem Liftschluss ins Tal zu kommen. Bis zum Kanonenrohr noch OK (wenn auch auf dem Sulz viel Stockeinsatz gleich nach dem Jochpass gefragt war) und ab Untertrübsee war es nur noch Sulz. Aber man kam runter und mit gutem Schnee ist die gar nicht so schlecht.
Bild

Wie gesagt, alles in allem ein würdiger Abschluss meiner Saison. Urlaub würde ich hier nicht machen. Für kleinere Kinder ist das Gebiet nicht wirklich was und irgendwie ist mir das zu viel Gondelei für am Ende zu wenig nette Pisten (eigentlich ja nur am Jochstock/Jochpass - sonst immer nur 1-2 Pisten). Aber im April sicherlich einen Tagesausflug wert.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 15.04.2015 - 16:42

simmonelli hat geschrieben:So, war am Montag Nachmittag am Titlis Skifahren.
Da müssten wir uns ja eigentlich über den Weg gelaufen, äh gefahren sein.
Rotegg gegen 13:20 - schön in der Sonne, nicht prepariert, aber gut zu fahren
Da scheiden sich offenbar unsere Geister... Ich fand das grässlich und mein etwas lädiertes Knie auch.
Urlaub würde ich hier nicht machen. Für kleinere Kinder ist das Gebiet nicht wirklich was und irgendwie ist mir das zu viel Gondelei für am Ende zu wenig nette Pisten (eigentlich ja nur am Jochstock/Jochpass - sonst immer nur 1-2 Pisten). Aber im April sicherlich einen Tagesausflug wert.
Hingegen sind wir hier einer Meinung.
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 344
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 16/17: 44
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von chatmonster » 15.04.2015 - 20:58

Ich war Sonntag in Engelberg, da wären sich ja fast alle 3 Diskutanten über den Weg gelaufen 8)

Über die Präparation war ich zur Abwechslung auch mal überrascht, am Sonntag war allerdings nur das links oben vom Jochpass-Sessel aus gesehen richtig schlecht... Wir waren aber auch nicht so wirklich früh dran (ca. 10Uhr oben), und bei den Temperaturen wurd's halt schnell weich, da fiel schlechte Präparierung nicht mehr so in's Gewicht. Ein Traum hingegen die total aufgewechte Schwarze rechts, ab Mittag... Ich gestehe, ich liebe Sulz 8) :mrgreen:

Es hat halt Samstags bis über 2000m hoch geregnet und bis fast ganz oben gegraupelt. Dann die Nacht noch bedeckt, das heißt durchgefroren ist es erst wieder in der Nacht zu Montag... Und so wie die Pisten So Nachmittag aussahen kann ich mir schon vorstellen, daß die das nicht mehr guthinbekommen haben... Als die Gefahren sind war's wahrscheinlich noch deutlich über 0°

Für uns war's auch ein versönlicher (vielleicht) Saisonabschluss, denn eigentlich war für den Tag die Titlis-Rundtour geplant. Die haben wir aber wegen genau den Wetterproblemen gestrichen und die Entscheidung bei Beobachtungen anderer Tourengeher auch nicht bereut. Es war nicht mal gut zu laufen, geschweige denn zu fahren...
Schöne Grüße von Astrid

powderuser
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 16.11.2007 - 18:25

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von powderuser » 15.04.2015 - 22:01

Mal was anderes aus dem Off: ich finde engelberg richtig gut - Landschaft, Pisten, Varianten!
Allerdings muss man schon ein bisschen aufpassen, zwecks Andrang, asiatische Touristen, langsame liftanlagen.
Aber wenn alles passt - sensationell.
Für einen daueraufenthalt wuerde ich aber auch was anderes suchen...

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 344
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 16/17: 44
Skitage 17/18: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von chatmonster » 16.04.2015 - 09:19

@powderuser:
Im Grunde sind wir da ja einer Meinung, ich mag Engelberg auch sehr gern, ist immer "spontan-einen-Tag-geniessen-Ziel"... Urlaub würd ich da aber auch nicht machen ;) Hab ich nur einmal im Sommer gemacht, als ich noch ca. 700km Anfahrt hatte, statt der 100km jetzt.
Es war auch jetzt am Sonntag das erste mal, daß mir die "schlechte" Präparierung so aufgefallen ist. Und das war ja vom Wetter her eigentlich zu erwarten, und gut denkbar, das es am Montag noch schlimmer war...

Und die asiatischen und indischen Touristen:
Ich finde die eigentlich ganz lustig... Das sind halt echt mal zwei Welten die da aufeinander treffen...
Aber jeder will einfach die herrliche Welt genießen und sich an den Bergen erfreuen. Bei den allermeisten von denen sieht man Freude in den Gesichtern, dafür muss man keine Sprache verstehen.
Die staunen Bauklötze über die Skifahrer in voller Montour (ich bin glaube ich auch schon mal in einem indischen Reiseprospekt gelandet oder sowas), und wir über die Touristen, die in geliehenen Jacken und tw Schuhen da oben die Berge (und uns) bestaunen...

--> Leben und leben lassen 8) :wink:
Schöne Grüße von Astrid

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 16.04.2015 - 14:39

ski-chrigel hat geschrieben:
Rotegg gegen 13:20 - schön in der Sonne, nicht prepariert, aber gut zu fahren
Da scheiden sich offenbar unsere Geister... Ich fand das grässlich und mein etwas lädiertes Knie auch.
Wahrscheinlich sind wir uns über den Weg gelaufen - soooo viele Fahrer waren ja nicht da. Naja, Du hattest gesagt es war vereist. Bis auf die kurzen Meter vor der Kurve, waren die Buckel weich als ich um halb 2 vorbei kam. Vielleicht fand ich es auch besser, weil es mir sagt, dass ich es nach 6 Wintern auf Alpinski zu einem ganz passablen Fahrstil gebracht habe :biggrin:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 16.04.2015 - 14:41

chatmonster hat geschrieben: Ich finde die eigentlich ganz lustig... Das sind halt echt mal zwei Welten die da aufeinander treffen...
Aber jeder will einfach die herrliche Welt genießen und sich an den Bergen erfreuen. Bei den allermeisten von denen sieht man Freude in den Gesichtern, dafür muss man keine Sprache verstehen.
Die staunen Bauklötze über die Skifahrer in voller Montour (ich bin glaube ich auch schon mal in einem indischen Reiseprospekt gelandet oder sowas), und wir über die Touristen, die in geliehenen Jacken und tw Schuhen da oben die Berge (und uns) bestaunen...

--> Leben und leben lassen 8) :wink:
Ich arbeite für eine indische Firma. Glaubt mir, wenn unsereins in Indien zum Sightseeing am Tempel antritt sehen wir viel mehr nach Alien aus, als die Inder am Titlis :lach:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 16.04.2015 - 15:03

simmonelli hat geschrieben:Naja, Du hattest gesagt es war vereist. Bis auf die kurzen Meter vor der Kurve, waren die Buckel weich als ich um halb 2 vorbei kam.
Wenn Du meinen Bericht nochmals liest, wirst Du erkennen, dass meine erste Fahrt ziemlich früh am Morgen war. Um genau zu sein, mein gepostetes Bild stammte von 09.46 Uhr. Als ich um 16.00 Uhr dann das zweite Mal runter fuhr, waren sie natürlich auch weich, viel schöner deswegen für mich aber trotzdem nicht, weshalb ich ganz an den linken Rand der Rinne, ausserhalb des Routenbereichs ausgewichen bin. Dort war es deutlich steiler aber weniger verbuckelt und recht angenehm zu fahren.
Vielleicht fand ich es auch besser, weil es mir sagt, dass ich es nach 6 Wintern auf Alpinski zu einem ganz passablen Fahrstil gebracht habe :biggrin:
Ja, daran wird es gelegen haben. Ich fahre halt erst seit 41 Jahren Ski und nur so um die 60-100 Tage pro Saison... :lol: :biggrin:
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 546
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von simmonelli » 16.04.2015 - 15:13

ski-chrigel hat geschrieben: Ja, daran wird es gelegen haben. Ich fahre halt erst seit 41 Jahren Ski und nur so um die 60-100 Tage pro Saison... :lol: :biggrin:
Meine Rede - bei mir stellt sich Begeisterung ein, wenn ich da runter komme und es sich nach Skifahren anfühlt. Da nimmt man ein bisschen Geholper und solche Sachen in Kauf ... :wink:

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von piano » 13.05.2015 - 10:53

ab morgen ist die KSB Laubersgrat zusätzlich zu den Gletscherliften in Betrieb

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engelberg Titlis

Beitrag von ski-chrigel » 13.05.2015 - 15:41

Zusätzlich? War denn die nicht mehr offen in den letzten Tagen?
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast