Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obertoggenburg

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 759
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Obertoggenburg

Beitrag von siri » 09.02.2015 - 13:50

vielen Dank für die Beschreibung. Ist der Weg zur Bushaltestelle gut zu finden?


Benutzeravatar
Didi-H
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2007 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allmersbach im Tal (BW)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Didi-H » 09.02.2015 - 14:01

siri hat geschrieben:vielen Dank für die Beschreibung. Ist der Weg zur Bushaltestelle gut zu finden?
Ja, kein Problem. Eigentlich immer gerade aus bis zur Hauptstraße, dann auf der rechten Seite ist die Post und die Haltestelle.

Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Kosmo » 15.02.2015 - 18:33

Waren am 'Schmotzige' bei Traumwetter im Toggenburg. Tolle Schneelage, alles offen, auch die Hintenrum-Ostabfahrten.
Am Iltios lecker Bratwurst draussen (faire 6 CHF) und Liegestühle sogar verfügbar! Fast überall ausreichend Schnee, auch bei Verbindungswegen.
Nadelöhr war die Chäserrugg PB, aber alles noch im Rahmen. Gegen abend rüber zum Ruestel, dann ist dort leer, weil schattig. Sonne hatten wir ja genug während der Mittagspause im Liegestuhl :-)
Wildhaus waren wir nur kurz, ist nicht so meine Ecke, ausser am Gamserrugg oben wirken die Abfahrten nicht ganz so alpin. Unterwasser dagegen sehr sportlich, dadurch wenig zerfahren, aber nix für 'Sitzenbleiber', weil keine Sessel.
Fazit: Momentan sehr gute Schneelage und für jeden zu empfehlen der klassische Skigebiete mag und den Franken nicht scheut ;-)
Aber: wer von Wil her anreist muss unter der Woche am Abend mit zähem Verkehr schon ab der Auffahrt zur Strasse vom Ricken rechnen (noch vor Bütschwil) bis auf die Autobahn

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 748
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obertoggenburg

Beitrag von RogerWilco » 01.03.2015 - 13:08

Ich war am Donnerstag, 26.02. da. Noch mal frischer Neuschnee und Pisten sehr schön zu fahren. Die Talabfahrten zum Teil sehr hart und eisig. Alle Talabfahrten aber noch offen, nur die Herrenwald nach Alt St. Johann war geschlossen - war auch wirklich nicht gut zu fahren.
Wetter war perfekt und für einen Werktag ordentlich Betrieb. Die vielen Schulklassen haben mit ihrer Kamikazefahrweise etwas genervt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Online
Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Schleitheim » 08.03.2015 - 20:53

Ich war heute vor Ort. Es war ein sonniger Tag, wobei die Sonne zum Teil hinter einer milchigen Schicht war. Es war warm, die Pisten hielten aber ausgezeichnet. Einzig die Talabfahrt nach Alt St. Johann war abends ziemlich sulzig. Geöffnet waren sämtliche Anlagen sowie alle Pisten bis auf die unbeschneite Talabfahrt nach Alt St. Johann. Die Warmtobelpiste wird im Moment als Funpark benutzt (http://www.snowland.ch/events/upcoming- ... -2015.html) und oben an der Galferroute stand "Talabfahrt Grabs ungünstig". Wartezeiten gab es kaum mehr als zwei Minuten, am SL Stöfeli betrug sie vormittags fünf Minuten. Die Luftseilbahn auf den Chäserrugg habe ich erst nachmittags ab 15 Uhr ohne Wartezeiten benutzt.

Einige Bemerkungen:
- Die 31 ist niemals rot. Nicht einmal blau. Das ist ein Wanderweg!
+ Das Bergrestaurant Oberdorf ist top. Für das Mittagessen mussten wir keine zwei Minuten warten.
+ Der SL Chäserrugg war heute bis um 16.30 Uhr in Betrieb (statt 16.00 Uhr)
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Kosmo » 09.03.2015 - 21:42

Schleitheim hat geschrieben: - Die 31 ist niemals rot. Nicht einmal blau. Das ist ein Wanderweg!
Das ist doch die Querung vom Iltios nach Wildhaus? Das ist ja keine wirkliche Piste, sondern eben ein "Wanderweg". Warum der rot ist weiss der Geier. Interessant find ich's trotzdem wegen der Häuser und Höfe.
Wie ging's denn am Abend durch Bütschwil, Stau?

Online
Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Schleitheim » 09.03.2015 - 22:08

Kosmo hat geschrieben: Das ist doch die Querung vom Iltios nach Wildhaus? Das ist ja keine wirkliche Piste, sondern eben ein "Wanderweg". Warum der rot ist weiss der Geier. Interessant find ich's trotzdem wegen der Häuser und Höfe.
Wie ging's denn am Abend durch Bütschwil, Stau?
Mit einem Boarder ist das ganze nur mühsam und der Zeitbedarf immens, wenn man noch vor dem Andrang ins Restaurant will.

Da wir erst um 17.10 Uhr abfuhren, waren die meisten bereits weg. Es hatte noch etwas stockender Verkehr, aber der Zeitverlust betrug keine fünf Minuten.
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Kosmo » 14.03.2015 - 14:58

Nach den tollen Prognosen für den morgigen Tag (Sonne, nicht zu warm), werde ich dem Toggenburg noch mal einen Besuch abstatten um dem Frühjahrsskilauf zu fröhnen... 8)
Es scheinen noch alle Verbindungswege offen zu sein, nur die 'Hintenrum'-Pisten sind geschlossen.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3753
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Obertoggenburg

Beitrag von 3303 » 14.03.2015 - 19:01

War gestern vor Ort. Sehr gute Verhältnisse.
Oben Pulver, mittig ein teils eisiger Bereich, unten frühlingshafter Schnee.
Sogar die Galferroute ist noch offen. Eine Tafel weist allerdings auf "ungünstige" Verhältnisse hin. Das dürfte bedeuten, dass man bis Grabs einiges an Fußweg einkalkulieren sollte.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Kosmo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 24.04.2012 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obertoggenburg

Beitrag von Kosmo » 15.03.2015 - 19:24

Was für ein Traumskitag heute! Bei dunstiger Anreise wurden wir doch noch mit Sonne empfangen. Und die begleitete uns den ganzen Tag! Allerdings war der Blick in die Tiefe und in die Ferne durch den Dunst etwas verschleiert.

Am Chäserrugg und Gamserrugg war es ordentlich windig, am SL Chäserrug sogar richtig schneidend, warum wir uns auch dort wenig aufgehalten haben, obwohl die Pisten dort zu meinen Liebsten gehören. Drüben am Gamsalp-Sessel waren die Pisten wenig frequentiert und wir konnten uns dort auf der ganzen Breite austoben. So schön habe ich die Wildhauser Abfahrten noch nie empfunden! Ein Highlight war auch die Warmtobelabfahrt und die Chäserrugg-Ostabfahrt.
Und dann war auch noch recht wenig Betrieb, was freie Pisten, kurze Wartezeiten und freie Liegstühle bedeutete.

Der Schnee war ein Traum, solange man in den oberen Sektionen unterwegs war. Dort hat er auch bis zum Schluss durchgehalten. Nur wenig verharscht, kaum zerfahren, kaum sulzige Passagen. Die Talabfahrt haben wir uns geschenkt, weil schon am Iltios grasige Stellen waren. Letzte Woche habe ich mir bei der Talabfahrt in Mellau schon einen veritablen Striemen in den Belag reingezogen. Die Präparation der Pisten war aber durchweg TipTop.

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 748
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obertoggenburg

Beitrag von RogerWilco » 25.03.2015 - 13:34

War diesen Montag da. Bis Höhe Oberdorf noch sehr gute Schneeverhältnisse und (zumindest werktags) total leer.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier der gesamte Bericht: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 53&t=53388

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast