Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Les Trois Vallées

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von k2k » 25.02.2015 - 12:17

Arlbergfan hat geschrieben:Wie schau mer denn aktuell aus? Durchschnittlicher Winter? Mehr Schnee? Weniger Schnee? Wer hat Infos? Bin heiß! :heiss:
Zu faul zum selber schauen oder wie soll man den Beitrag deuten? ;-)

Laut Website gab es in ValTho gerade 25 cm Neuschnee. Das hat sicher nicht geschadet.
Tägliche Eindrücke gibt es z.B. bei 123_456 auf flickr: https://www.flickr.com/photos/123_456/sets/
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Arlbergfan » 01.03.2015 - 19:52

Danke - aber du weißt doch selbst - ein Blick auf die Homepage verrät nicht alles - schon gar nicht auf die Frage bezogen, wie die Schneelage im Vergleich zu anderen Wintern ist. Das wäre mir vor allem wichtig zu wissen, denn dort sahs zu Beginn der Saison ja auch überhaupt nicht rosig aus...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 845
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von ThomasZ » 01.03.2015 - 21:13

Wir waren Weihnachten da und den Gesprächen, die ich danach mit anderen Skifahrern in meinem Umfeld geführt habe, waren die Bedingungen in 3V deutlich besser als an den Urlaubsorten der anderen.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von k2k » 02.03.2015 - 09:36

Nach allem was ich mir so aus den unterschiedlichsten Quellen zusammenreime dürfte die Schneelage zumindest mengenmäßig zur Zeit ganz ordentlich sein. Sicher nicht exorbitant gut, aber auch nicht gerade wirklich schlecht. Val Thorens meldete Anfang Februar 130 bis 190 cm, St. Martin 52 cm. Das hat sich in den drei Wochen darauf etwas gesetzt und wurde letzte Woche durch 25 cm Neuschnee zumindest oben in VT wieder halbwegs ausgeglichen. Stand heute sind es 130 bis 210 cm für VT und 62 cm für St. Martin - jeweils die offiziellen Angaben, also evtl. mit Vorsicht zu genießen.
Diese Woche dürfte nochmal etwas Neuschnee kommen, wobei es in den tieferen Skigebietsteilen anfangs noch regnet. So jedenfalls die Prognose von Meteo France. Tendenziell sollten sich die Bedingungen also oben noch verbessern. Bleibt zu hoffen, dass danach keine größere Warmfront kommt.

Für einigermaßen objektive Daten zur Schneelage lese ich übrigens immer ganz gerne auch den Lawinenlagebericht von Meteo France (leider nicht so viel Zeit dafür gehabt in den letzten Wochen, so dass ich die Entwicklung nicht beurteilen kann). Ist halt auf französisch aber ich denke die Bildchen versteht man auch so. Dort steht z.B. heute folgendes:
Qualité de la neige

Gros redoux en cours, la pluie remonte vers 2000 mètres...Neige lourde et humide en dessous de 2000 mètres sur plus de 20/30cm, surmontée d'un peu de neige fraîche. Neige idéale pour se faire un genou...
D.h. Tauwetter, Regen bis 2000 m. Schwerer und feuchter Schnee bis auf 2000 m, der (oberhalb?) von etwas Neuschnee überdeckt ist. Idealer Schnee um sich die Knie zu zerstören (Die Angaben beziehen sich aber auf die Schneelage abseits der Pisten).
Zum Glück gilt das nur bis heute Nachmittag, dann kommt die Abkühlung und der Neuschnee. Und offenbar ein nicht zu unterschätzender Sturm.

http://www.meteofrance.com/previsions-m ... oise/opp10
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Arlbergfan » 02.03.2015 - 10:05

Yeah, danke dir.
Ich gebe nämlich nichts auf offizielle Schneehöhenangaben - da wir ja alle wissen, dass man dies mit Vorsicht genießen sollte. Die Tatsache dass die Abfahrt nach Villages nach Les Allues bis vor kurzem noch offen war und jetzt geschlossen spricht für mich Bände. Schätze es wird untenraus eng in meiner Woche, aber hoffe auf einen kalten März.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von k2k » 06.03.2015 - 08:56

L'enneigement reste globalement bon pour la saison mais les limites skiables remontent sensiblement vers 1400 mètres versant Sud (Champagny) et 1000 mètres côté Nord. Les premiers crocus arrivent, cela sent le printemps ! Les conditions de ski restent très variables, on passe du très bon (poudreuse 10/15cm sur fond dur) au carton (neige soufflée/plaquée).
In Kürze: Allgemein gute Schneelage für die Jahreszeit aber der Frühling kommt. Verhältnisse abseits der Piste sind sehr unterschiedlich. Oberhalb 2800 m Lawinenwarnstufe 4! Schneegrenze nordseitig auf 900 m, südseitig auf 1200 m. Auf 1500 m liegen 30 (südseitig) bis 70 cm (nordseitig) Schnee - jeweils abseits der Pisten gemessen. Details: http://www.meteofrance.com/previsions-m ... oise/OPP10
ValTho meldet offiziell 145 bis 230 cm, St. Martin 58 cm. La Tania am Nordhang auf 1300 m angeblich 98 cm - man vergleiche das mit den obigen Daten aus dem Lawinenlagebericht.
Übers Wochenende sonnig, Nullgradgrenze steigt auf über 2500 m.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Tom76 » 15.03.2015 - 16:22

Komme gerade von einer Woche 3V zurück (Meribel-Mottaret als Homebase). Kurz: es ist seeeeeehr frühlingshaft. Gut für die Gesichtsfarbe, die Mittagspause draussen und die Folie Douce-Party, schlecht für den Schnee. Die Schneegrenze ist im Laufe der Woche um ca. 300hm gestiegen und liegt nun bei 1500-1700m an Südhängen, Nordhänge ca. 300hm tiefer. (Les Allues ist auf dem Rückweg gestern schneefrei gewesen) Der Schnee hat in der Woche bei z.T. über 15 Grad auf 1500m schwer gelitten. War es am Anfang noch griffig, so ist es jetzt nur noch hart oder sulzig. Unten stehst du knietief im Sulz........offpiste kann man überwiegend vergessen, es hat Mitte der Woche bis auf über 3000m getaut. Mit Erfahrung und Glück findet man die ideale Stunde zwischen Beton und Sulz, dann machts Spass. Nordhänge ohne Tourenausrüstung sind komplett platt gefahren, was aber nach 10 Sonnentagen logisch ist.
Pisten oberhalb von ca. 1750m (Nordseite) bis 2000m (Südseite) sind noch gut, darunter wie gesagt schwieriger. Nach Meribel runter auf 1450m gehen auf der Südwestseite nur noch Schneebänder, während es auf der Nordostseite noch sehr gut fahrbar ist (nächste Woche Weltcup-Abschluss dort!). Daher wurden einige tiefer liegende Pisten, die auch nicht beschneit werden, zugemacht. Oben ist jedoch noch alles offen.
Pistenqualität ist sehr unterschiedlich: Courchevel fand ich durch die Bank nicht so berauschend, Meribeltal waren die gesamten Nordosthänge und Mt.Vallon gut zu fahren. Belleville-Tal sind die Südwesthänge bis ca. 2000m gut, darunter mäßig. Bester Schnee im Masse-Gebiet und natürlich aufgrund der Höhenlage in Val Thorens - speziell die Nordänge am Cime Caron sind immer noch klasse.
Fazit: wenn kein Schnee mehr kommt, wird es schwierig, die Saison noch 6 Wochen vernünftig laufen zu lassen. Aber vielleicht kommt ja noch was zum nächsten Wochenende........ :rolleyes:

Viel Spass dort!
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos


Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von k2k » 16.03.2015 - 10:12

Vielen Dank für die Info. Wir fahren Samstag hin, ich bin gespannt.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Arlbergfan » 16.03.2015 - 22:22

Hmmm - das hab ich irgendwie schon befürchtet. Dabei sollten sie jetzt nochmal etwas bekommen. War nicht jetzt auch was dabei bei dem jetztigen Schneefall von Südosten?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Arlbergfan » 26.03.2015 - 11:07

Jungs an der französischen Front - habt ihr News für mich? Wie gehts? Schneebänder unten aber oben gut? Wo gehts am besten?

Danke für ein Update!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 845
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von ThomasZ » 26.03.2015 - 17:33

Ich kann dir erst am Samstag was sagen, noch scharre ich mit den Hufen ;-)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Arlbergfan » 26.03.2015 - 20:51

Bist du auch dort? Ich reise auch Samstag an. Standort wieder Saint Martin de Belleville.

Gerne treff ich mich mal unter der Woche! :)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 845
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von ThomasZ » 26.03.2015 - 21:52

Hast eine PN


Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 830
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Thunderbird80 » 26.03.2015 - 22:15

Bin ab Dienstag auch in der gegend unterwegs. Weiss aber noch nicht genau an welchem Tag ich in der 3vallees bin. Tignes, Paradiski, Megeve, Flaine und Espace Diamant stehen auch noch auf dem Programm ;-)

Harry3005
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 19.12.2006 - 10:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von Harry3005 » 28.03.2015 - 00:22

Hallo Jungs .. dann berichtet mal was so der Schnee da unten macht. Habe vor die zweite Osterwoche runter zu fahren. :P

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3104
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von j-d-s » 05.04.2015 - 03:55

Ich fands super, Schnee unter 1900 Meter teils weich, aber gut zu fahren. Nur St. Martin und Meribel und Mottaret unmittelbar über den Orten etwas sulziger, wobei es bei ersterem an zu wenigen Skifahrern und bei letzterem an zu vielen liegt.

Großer Pluspunkt: Im Gegensatz zu Val d'Isere und Tignes, wo einige Pisten stark verblasen und sehr rutschig waren (das war fast schon Blankeis an einigen Stellen), kam das in den 3V kaum vor.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 845
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von ThomasZ » 05.04.2015 - 16:45

Hallo zusammen,

bin heute zurück gekommen.

War vom Wetter die schlechteste Woche, die ich bis jetzt in ValTho erlebt habe, was die Sonnenstunden anging. Von Sonntag auf Montag im Ort laut Anzeige 42cm und auf 3200m 50cm Neuschnee. Danach perfekte Pisten, die nur im unteren Bereich weicher wurden. Zu den anderen Tälern kann vielleicht Albergfan was sagen. Montag und Dienstag war etliches gesperrt, Ab da weniger. Col allerdings auch am Freitag noch, obwohl sie ihn Mittwoch ausgegraben haben. (Die Sitzflächen der ersten Sessel am Stationsende berührten den Schnee)

Bilder habe ich nur 2-3 mit dem Handy gemacht.

Thomas

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 768
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Les Trois Vallées

Beitrag von talent » 12.04.2015 - 15:52

Bin gestern zurückgekommen.
Wir haben 6 tolle Skitage in den 3 Vallées verbracht, davon 5 mit Sonnenschein und blauem Himmel.
Die Schneesituation ist wohl im Jahresschnitt momentan eher unterdurchschnittlich. Die Abfahrten nach St. Martin, Méribel-Village, Praz und Tania sind nur noch Schneebänder, genauso die Abfahrten durch Les Menuires und ins Tal von Méribel. In den höheren Bereichen war es überall top, lediglich am letzten Tag des Urlaubs (Freitag) kamen vereinzelt Steine zum Vorschein, da es stark gewindet hat.
Durch die vielen warmen Sonnentage der letzten Woche hat es leider überall getaut und man konnte förmlich zuschauen wie die Schneedecke überall dünner wurde, auch wenn es (wie gesagt) über ca. 2000 Meter noch überall super zu fahren war! Sollte es nicht nochmal schneien wird es (meiner Meinung nach) sehr schwer die Talabfahrten in Méribel und Mottaret bis zum 24.04. offen zu halten um so eine reibungslose Verbindung des Gebiets bis zum Saisonende zu ermöglichen. Das Gleiche gilt für die anderen genannten Talabfahrten ohne wichtige Verbindungsfunktion.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste