Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Apennin Nord (und Gotthardmassiv) aus der Luft, 21.12.2014

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1380
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Apennin Nord (und Gotthardmassiv) aus der Luft, 21.12.2014

Beitrag von wso » 21.12.2014 - 23:03

Heute auf dem Flug Florenz-Zürich festgehalten - keine Ahnung, wie diese Berge genau heissen und welche Skigebiete dort liegen könnten (gerade keine Zeit zum abklären), aber ich möchte euch die (prekäre) Schneelage im Gebiet zwischen Florenz und der Poebene nicht vorenhtalten:

Bild

Bild

Bild

Bild

^Beschneiungsspuren/Skigebiet?

Schon beim Hinflug am Mittwoch sah man übrigens einen Beschneiungsversuch im Sinkflug nach Florenz:

Bild

Weiter heute Morgen:

Bild

Bild

Bild

Bild

^ Langsam geht es auf die Poebene zu, dahinter fast der ganze Alpenbogen

Bild

^ Nebel über der Poebene, hinten Korsika

Bild

^ Nördlich von Mailand eine markante Nebelgrenze, dahinter die Alpenrandseen

Bild

^ Blick zurück richtung Gold von Genua, gaaanz hinten noch als Schatten Korsika erkennbar

Als es dann gen Heimat ging, kannte ich hingegen fast jeden Hügel:

Bild

Bild

^ Locarno, Centovalli, Domodossola

Bild

^ Locarno, Vallemaggia

Bild

^ Leventina, Airolo, Lago Ritom, dahinter schon der Gemsstock

Bild

^ Links Gemsstock, Bildmitte aus der Watte ragend Badus bis Pazolastock, Schneehüenerstock, Fellilücke; unten die Tujetscher Südtäler Val Maighels, Val Curnera und Val Nalps

Bild

^ Der Stausee Nalps (unten) scheint gut gefüllt zu sein. Der See liegt auf 1956m, die Nebelobergrenze dürfte also etwa 2000-2100m betragen. Oben links der Piz Cavradi, an dessen Fuss links die Maighelshütte SAC liegt.

Bild

^ Der Stausee Nalps und links davon die markante Nordwand des Piz Vatgira (mehr zu dieser Pyramide hier)

Bild

^ Wir schweben etwa über Mompé Tujetsch. Unten markant: Culmatsch, links Crispalt, rechts Bristen, dahinter die Zentralschweizer Berge, ganz hinten schon das Mittelland und der Jura

Bild

^ Das Tujetsch ist überflogen. In der Bildmitte ragt der Cavradi aus dem Nebelmeer, rechts Badus und Pazola. Wir befinden uns etwa über dem Oberalpstock.

Bild

^ Blick zurück aufs Matterhorn. Schon extrem, wie nah von hier oben alles scheint, was mir der Bahn Stunden dauert!

Bild

^ Blick rüber zu den Berner Alpen, rechts der Vierwaldstättersee
Zuletzt geändert von wso am 21.12.2014 - 23:17, insgesamt 4-mal geändert.
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2673
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Apennin Nord (und Gotthardmassiv) aus der Luft, 21.12.20

Beitrag von Mt. Cervino » 21.12.2014 - 23:10

Durch den Nebel in der Poebene bin ich heute morgen mit dem Auto durchgefahren, allerdinngs weiter im Westen zwischen Turin und Aosta.
Im Piemont und Aostatal ist die Schneelage überdurchschnittlich gut, allerdinsg nur über 2000m, darunter liegt nichts.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17535
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Apennin Nord (und Gotthardmassiv) aus der Luft, 21.12.20

Beitrag von starli » 22.12.2014 - 12:32

Wenigstens konsequent, da hat's gleich nirgends und gar keinen Schnee. Auf 50cm auf den obersten 100 hm, die keinem nützen, kann man ja auch verzichten ;)

Ungewöhnlich heuer nur, dass auch die großen Skigebiete mit Beschneiung diesmal nichts (oder fast?) aufsperren können. Sonst hat's immer nur die kleinen erwischt (denn Vollbetrieb im Appennin zu Weihnachten, ist äußerst selten, selbst wenn man nur den Norden betrachtet)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste