Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sauerland 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2297
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von judyclt » 18.12.2018 - 15:10

Marsipulami hat geschrieben:
18.12.2018 - 14:34
es sieht ja leider so danach aus das der Schnee nach Weihnachten wieder weg ist ..oder ? Echt schade ..sah zeitweise recht gut aus ....
Das ist ja leider sehr oft der Fall, dass ausgerechnet die besucherstarken Weihnachtsferien ins Wasser fallen.
Mir vor Ort ist das egal, weil es mir dann eh zu voll ist und ich nicht in der Branche arbeite, aber die Betreiber
können einem schon leid tun.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1679
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von manitou » 18.12.2018 - 15:26

Ich hab immer auch die touristische Brille auf und mit der braucht es einfach Skibetrieb in den Weihnachtsferien. Was da ab Do. bis Heiligabend an Regen kommen soll ist nicht wenig (>20l/qm). Hoffen wir mal, dass die >3Tage Prognosen sich wie meist irren und es trockener bleibt. Wenn es jedoch so kommen sollte, dann dürfte der Skibetrieb in Willingen, Alt/Neuastenberg wohl weitgehend ins Wasser fallen.
Wieviel cm Schnee haben denn die Winterberger auf den Pisten drauf?! Halten die das durch?

P.S. Ich habe jetzt auch die ausführlichen Meteomedia-4 Tage-Wettertrends für Willingen, Winterberg und Kahler Asten zwischen die Webcams auf meiner Homepage integriert (für Großansicht einfach draufklicken). Die bieten die umfangreichsten Wetterdaten in kompakter Form von allen Plattformen. Viel Spaß...
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

mrx
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2017 - 23:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von mrx » 18.12.2018 - 15:31

Am Samstag, 22.12 gehen die Sesselbahn Ritzhagen und das Förderband Ritzhagen in Willingen in Betrieb.

https://www.skigebiet-willingen.de/

mrx
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2017 - 23:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von mrx » 18.12.2018 - 15:31

Am Samstag, 22.12 gehen die Sesselbahn Ritzhagen und das Förderband Ritzhagen in Willingen in Betrieb.

https://www.skigebiet-willingen.de/

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Ostwestfale » 18.12.2018 - 15:55

Postwiese geht am Freitag auf.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11567
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von snowflat » 18.12.2018 - 16:13

niknak hat geschrieben:
18.12.2018 - 14:53
Die Förderbänder haben erst so spät auf gemacht, weil erst der Maschinenschnee vom Band runter musste.
Wenn man keine Tunnel hat, sollte man sie abdecken. Spart einiges an Zeit. Die investieren enorme Summen dort, aber für nen Tunnel über den Bändern reicht es nicht ...
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Marsipulami
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 23.09.2016 - 13:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Marsipulami » 18.12.2018 - 16:15

Ja sieht nicht gut aus....vor 2 Jahren habe Ich noch 40+ Tage im Sauerland gehabt aber letztes Jahr war ja auch nicht so Dolle.....erst November ok und dann v or Weihnachten nicht mehr so gut....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1043
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Hibbe » 18.12.2018 - 18:46

snowflat hat geschrieben:
18.12.2018 - 16:13
niknak hat geschrieben:
18.12.2018 - 14:53
Die Förderbänder haben erst so spät auf gemacht, weil erst der Maschinenschnee vom Band runter musste.
Wenn man keine Tunnel hat, sollte man sie abdecken. Spart einiges an Zeit. Die investieren enorme Summen dort, aber für nen Tunnel über den Bändern reicht es nicht ...
Ich habe letztes Jahr selbst am Förderband dort gearbeitet. Die Beschneiungsanlage nebendran ist recht leistungsstark. Wenn der Wind ungünstig steht liegen da am nächsten Morgen ordentliche Schneemassen drauf. Je nachdem wie nass beschneit wurde auch sehr kompakt. Freiräumen dauert entsprechend lang.

Wie meinst du es mit dem Abdecken? Hast du einen praktikablen Lösungsansatz?

Ein Tunnel wäre dort sicherlich eine gute Lösung, kostet bei der Länge und vorgeschriebenen Zwischenausstiegen bei Sunkid wohl deutlich mehr als man vermutet.

Zurück zur Schneelage:
War heute mit Tourenski am Ettelsberg. Wilddieb, Ettelsberg und Köhlerhagen hab ich mir angeschaut. Im Tal ists wieder grün. Am Berg hatte es weiterhin Frost und noch um die 10cm kompakten Altschnee. Zudem stürmischen Wind (hat man so quasi nie in Winterberg). Die Schneehaufen waren zum Glück fast noch durchgängig verbunden und sind an allen 3 Liften beachtlich hoch. Momentan könnte man dort tolle Pisten auf die Beine stellen. Mir grauts allerdings vor der Prognose. Es ist jammerschade wenn Willingen es schon wieder nicht schafft in den Weihnachtsferien mehr als nur ein Rumpfangebot anbieten zu können. Sonnenlift z.B. hat gute Karten es durchziehen zu können aber bei den anderen Liften wirds spannend.
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3791
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von noisi » 18.12.2018 - 19:00

Nunja. Ich kanns schon verstehen wenn man sich über laufende Schneekanonen während des Pistenbetriebs ärgert (auch wenns angekündigt war). Egal wie trocken der Schnee ist, es nervt einfach. Klar kann oder muss man Verständnis für die Betreiber haben, die an die Ferien denken. Wir lesen aber hier die sicht des Kunden und der möchte am Skitag natürlich die bestmöglichen Bedingungen haben. Wenn man den vollen Preis zahlt ist es dem Gast doch völllig egal was der Betreiber Morgen macht. Der Betreiber denkt auch nicht daran was ich Morgen tue. Ich fahre bei solchen Verhältnissen ganz einfach nicht mehr und finde das völlig OK.
Anders verhält es sich bei, trotz Ankündigung, nicht laufenden Liftanlagen. Ist mir egal ob da noch irgendwas freigeschaufelt werden muss oder die Sessel nach 8 Monaten Stillstandes eingefroren sind. Da hat man sich vor Betriebsbeginn drum zu kümmern und wenns dann nicht geht dann bitte auch öffentlich zu kommunizieren. Auch das Lifte nicht pünktlich öffnen ist ein No-GO. Ich habe mich über deartiges schon im letzten Winter sehr geärgert. Wurde auf Nachfrage sogar noch für dumm verkauft. Es ist großartig was das Skiliftkarussell leistet und trotz widrigster Bedingungen die Lifte aufsperrt. Man hat sich damit quasi eine Monopolstellung erarbeitet, mit Geld und Qualität. Leider hat der Kundenservice in den letzten Jahren extrem gelitten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag (Insgesamt 2):
chrissi5GIFWilli59
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 617
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von sir_ben » 18.12.2018 - 20:48

manitou hat geschrieben:
18.12.2018 - 15:26
Ich hab immer auch die touristische Brille auf und mit der braucht es einfach Skibetrieb in den Weihnachtsferien. Was da ab Do. bis Heiligabend an Regen kommen soll ist nicht wenig (>20l/qm). Hoffen wir mal, dass die >3Tage Prognosen sich wie meist irren und es trockener bleibt. Wenn es jedoch so kommen sollte, dann dürfte der Skibetrieb in Willingen, Alt/Neuastenberg wohl weitgehend ins Wasser fallen.
Wieviel cm Schnee haben denn die Winterberger auf den Pisten drauf?! Halten die das durch?

P.S. Ich habe jetzt auch die ausführlichen Meteomedia-4 Tage-Wettertrends für Willingen, Winterberg und Kahler Asten zwischen die Webcams auf meiner Homepage integriert (für Großansicht einfach draufklicken). Die bieten die umfangreichsten Wetterdaten in kompakter Form von allen Plattformen. Viel Spaß...
Ja, der Naturschnee ist im Tal komplett weg, nur noch Kunstschnee ist übrig. Und auf derSeilbahn-Webcam kann man sehen, wie weit der von den Kanonen geflogen ist...
Wellnessskifahrer.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2297
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von judyclt » 18.12.2018 - 23:22

@noisi:
Volle Zustimmung. Alles eine Frage der Kommunikation, aber das hat man anscheinend nicht nötig oder kann es nicht. Die Leistungen des SLKs sind unbestritten.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11567
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von snowflat » 19.12.2018 - 09:24

Hibbe hat geschrieben:
18.12.2018 - 18:46
snowflat hat geschrieben:
18.12.2018 - 16:13
niknak hat geschrieben:
18.12.2018 - 14:53
Die Förderbänder haben erst so spät auf gemacht, weil erst der Maschinenschnee vom Band runter musste.
Wenn man keine Tunnel hat, sollte man sie abdecken. Spart einiges an Zeit. Die investieren enorme Summen dort, aber für nen Tunnel über den Bändern reicht es nicht ...
Ich habe letztes Jahr selbst am Förderband dort gearbeitet. Die Beschneiungsanlage nebendran ist recht leistungsstark. Wenn der Wind ungünstig steht liegen da am nächsten Morgen ordentliche Schneemassen drauf. Je nachdem wie nass beschneit wurde auch sehr kompakt. Freiräumen dauert entsprechend lang.

Wie meinst du es mit dem Abdecken? Hast du einen praktikablen Lösungsansatz?

Ein Tunnel wäre dort sicherlich eine gute Lösung, kostet bei der Länge und vorgeschriebenen Zwischenausstiegen bei Sunkid wohl deutlich mehr als man vermutet.
Ich habe in Skigebieten gesehen, dass man die Förderbänder dann mit Planen abgedeckt hat, die man recht zügig inkl. der Schneeauflage von den Förderbändern entfernen kann.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1679
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von manitou » 19.12.2018 - 10:38

Gestern im Hessen-TV live aus Willingen über Winterwetter und den neuen K1
https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a ... 49578.html
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von hook » 19.12.2018 - 13:55

Kappe hat auf! Bremberg auch. Schöne Überraschung. Daher wohl den besten Tag erwischt. Es ist leer. Der Schnee ist kompakt. Wetter passt, bedeckt, neblig teileeise, aber es nieselt nicht.
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
geplant 2018/19:
09.03-15.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Videos auf vimeo

snow*Uwe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 420
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von snow*Uwe » 20.12.2018 - 10:13

Die Regenmengen der kommenden Tage werden leider nicht schwächer, sondern noch intensiver berechnet. Das ist Schade! Die Bedingungen werden sich deutlich verschlechtern. Ob in Willingen irgend ein Lift an Weihnachten aufmacht ist fraglich!
An Weihnachten wird es zwar wieder Kälter, aber nicht wirklich winterlich kalt.
Zum Glück passiert Wettertechnisch jetzt etwas außergewöhnliches!
Es entwickelt sich nordöstlich von Finnland eine starke Stratosphärenerwärmung! Und danach eine Abkühlung! Diese stört den von West nach Ost verlaufenden Jetstream!
Es gibt vorübergehend eine Windumkehr von Ost nach West. und somit gestörtes schwer vorhersagbares Chaos Wetter System! Ob wir nachfolgend eins zwei Wochen später dann von kälterer Luft profitieren, ist aber noch völlig offen! Nur die Chance auf Winterwetter erhöht sich!
Zuletzt geändert von snow*Uwe am 20.12.2018 - 10:34, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1679
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von manitou » 20.12.2018 - 16:43

snow*Uwe hat geschrieben:
20.12.2018 - 10:13
Die Regenmengen der kommenden Tage werden leider nicht schwächer, sondern noch intensiver berechnet. Das ist Schade! Die Bedingungen werden sich deutlich verschlechtern. Ob in Willingen irgend ein Lift an Weihnachten aufmacht ist fraglich!
Das sehe ich leider auch so. Meteomedia sagt bis über Weihnachten >50l Regen voraus, das ist heftig... und wird auch die Winterberger Skipisten nicht ungeschoren lassen. Meteomedia Wetterdiagramme für Willingen/Winterberg findet ihr auf meiner Webcam-Homepage
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3791
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von noisi » 20.12.2018 - 17:04

War heute nochmal im Skiliftkarussell. Pistenzustand ist noch überall gut, es gibt aber bereits verbreitet braune Stellen. Nach der Sintflut wird da nur noch nicht in Rumpfangebot bleiben. Am Poppenberg läuft schon der Snowmaker, warum dürfte klar sein.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 785
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Leonkopsch123 » 20.12.2018 - 18:28

noisi hat geschrieben:
20.12.2018 - 17:04
Am Poppenberg läuft schon der Snowmaker, warum dürfte klar sein.
Der wird auch vor Ende der Skisaison seinen Dienst kaum unterbrechen! Es sei denn man bekommt im Januar mal eine richtig dicke Packung Naturschnee oder die Temperaturen sinken für längere Zeit, was ja in Winterberg und Umgebung schon zur Seltenheit geworden ist.
Die Wetterprognosen schauen echt nicht gut aus, ich will auch gar nicht weiter drauf rumstochern, aber es wird nicht mehr lange möglich sein, in diesem "Öffnungsfenster" Ski zu fahren. Es konnten in der letzten Beschneiungsperiode so gut wie keine Depots angelegt werden und ob der Snowmaker nun läuft oder nicht, das ist der Natur und dem Wetter aber mal so was von egal.
Echt schade, das Engagement in Winterberg ist leider meist zu gutmütig und gegen das Wetter kann man nunmal nicht ankämpfen - zumindest noch nicht!

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1043
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Hibbe » 20.12.2018 - 20:16

Leonkopsch123 hat geschrieben:
20.12.2018 - 18:28
noisi hat geschrieben:
20.12.2018 - 17:04
Am Poppenberg läuft schon der Snowmaker, warum dürfte klar sein.
Der wird auch vor Ende der Skisaison seinen Dienst kaum unterbrechen! Es sei denn man bekommt im Januar mal eine richtig dicke Packung Naturschnee oder die Temperaturen sinken für längere Zeit, was ja in Winterberg und Umgebung schon zur Seltenheit geworden ist.
Die Wetterprognosen schauen echt nicht gut aus, ich will auch gar nicht weiter drauf rumstochern, aber es wird nicht mehr lange möglich sein, in diesem "Öffnungsfenster" Ski zu fahren. Es konnten in der letzten Beschneiungsperiode so gut wie keine Depots angelegt werden und ob der Snowmaker nun läuft oder nicht, das ist der Natur und dem Wetter aber mal so was von egal.
Echt schade, das Engagement in Winterberg ist leider meist zu gutmütig und gegen das Wetter kann man nunmal nicht ankämpfen - zumindest noch nicht!
So viel Schwarzmalerei gabs hier glücklicherweise länger nicht.

Die letzten beiden Winter waren für Winterberg sicherlich nicht schlecht. Weihnachten war schon immer kritisch. Und gegen Regenmassen ist man nach wie vor machtlos.

Für die hartgesottenen die unbedingt Skifahren wollen wenn sie eh schon in Winterberg einquartiert sind wird zumindest dank Snowmaker ein Rumpfangebot bestehen bleiben. Glaube bislang aber nicht, dass nur der Poppenberg durchhält. Tagesgäste lockt man bei dem Wetter allerdings nicht hervor.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hibbe für den Beitrag:
GIFWilli59
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Marvin » 22.12.2018 - 20:37

Vorausgesetzt, die Pisten halten besser, als zu befürchten ist: weiß jemand aus Erfahrung, wie voll es in Winterberg am 24. und 25. ist?

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1043
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Hibbe » 22.12.2018 - 21:17

Marvin hat geschrieben:
22.12.2018 - 20:37
Vorausgesetzt, die Pisten halten besser, als zu befürchten ist: weiß jemand aus Erfahrung, wie voll es in Winterberg am 24. und 25. ist?
Nicht wirklich voll. Kannst du ruhigen Gewissens hinfahren. Voller wirds normalerweise ab dem 26.12. und in den Tagen danach dann richtig rappelvoll. Wobei sich das heuer in Grenzen halten dürfte. Wirklich viele Tagesgäste ziehts aktuell wohl eher nicht ins Sauerland...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hibbe für den Beitrag:
Marvin
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von wmenn » 23.12.2018 - 18:49

Ich war heute wieder in Winterberg. Es war bis gegen 13 Uhr relativ trocken bei etwa 4 Grad, dann fing es mehr oder weniger stark an zu regnen. Es war wenig los, wie bei der Wettervorhersage auch zu erwarten war.
Die Pisten haben den Regen der letzten Tage ziemlich gut überstanden. Braune Stellen gab es eigentlich nur am Brembergkopf und am Slalomhang. Die rote Piste und die Waldschneise an der Kappe waren aber super. Allerdings ist der blaue Ziehweg oben noch nicht beschneit, wenn man also vom Panoramalift kommt, muss man rechts die rote Piste runter, man kann nicht sofort rüber zum Slalomhang oder den oberen Teil der roten Piste umfahren. Am Slalomhang ist die Schneedecke wie gesagt an manchen Stellen dünn. An den meisten anderen Pisten ist die Schneelage OK, aber natürlich nicht reichlich... So ist z. B. am Sürenberg die Piste an manchen Stellen schmaler als normal, und die Brücke über die Straße beim Schneewittchenhang ist auch nur eine Pistenraupenbreite präpariert. Hoffen wir auf Neuschnee diese Nacht und auf eine hoffentlich kalte Nacht von Montag auf Dienstag...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wmenn für den Beitrag:
GIFWilli59

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von Skifreak00 » 24.12.2018 - 16:51

Im absoluten Grenzbereich hat man in Neuastenberg jetzt angefangen zu beschneien, auch in Winterberg laufen bereits erste Kanonen. Angesichts der Tatsache, dass die nächsten Nächte wohl zu warm zum beschneien werden, ist es verständlich das man jetzt versucht jede Minute zu nutzen um die Verhältnisse wenigstens etwas aufzubessern. Der Regen hat sichtbar Spuren hinterlassen!

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 617
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von sir_ben » 25.12.2018 - 11:53

An der Dorfwiese haben sie auch eine Piste zusammengeschoben.
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sauerland 2018/19

Beitrag von wmenn » 25.12.2018 - 19:45

Heute ein schöner Tag in Winterberg. Leider konnte gestern Abend nur ein paar Stunden beschneit werden, da die Temperaturen wieder anstiegen. Heute morgen dann etwa -1° und während des Tages um +1°, dabei aufgelockert, ab und zu blickte die Sonne auch durch.
Die Pisten waren fast alle gut in Schuss, wo die Schneekanonen gelaufen hatten griffig-pulvrig. An der Kappe war der Slalomhang offiziell gesperrt, ließ sich aber trotzdem noch gut fahren. Die rote Waldpiste ließ oben im Lauf des Tages ziemlich nach, hier bräuchte es dringend noch mal eine Schneeauflage... Alle anderen Pisten waren auch später noch gut zu fahren, nur ein paar Buckel an stark frequentierten Hängen wie z. B. der Weltcupabfahrt. Wartezeit gab es nicht, man konnte immer bis zu den Drehkreuzen durchfahren.
IMG_20181225_141041.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wmenn für den Beitrag:
GIFWilli59

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste