Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 14.01.2019 - 14:08

Tobias95 hat geschrieben:
14.01.2019 - 13:21
Okay vielen Dank, eventuell gibt es ja noch andere Erfahrungen.
Empfehlung: Wetter beobachten, besonders was es ggf. an Einschränkungen durch Schneebruch geben könnte. Ganz aktuell hat die FSB einige Bilder veröffentlich: https://www.facebook.com/FichtelbergSch ... 8019571634 -> die Trasse der Himmelsleiter hat es arg erwischt, gleiches ist praktisch für alle Gebiete im oberen Bergland möglich. Die Betreiber werden sicher alles tun damit die Anlagen hier schnell wieder in Betrieb gehen können, aber Sicherheit geht vor! Erst zuletzt mussten Leute durch die Bergrettung geborgen werden: Retter befreien Urlauber aus dem Wald
Am Samstagabend erreichte die Bergwacht Oberwiesenthal kurz nach 20 Uhr der Notruf einer Gruppe von Wanderern, die sich im Wald in Richtung Tellerhäuser befand, obwohl dieser wegen der Schneebruchgefahr gesperrt ist. ... "Es war für alle Beteiligten lebensgefährlich", so Schramm, der an die Vernunft der Menschen appelliert: "Die Wälder sind nicht ohne Grund gesperrt."
Also Augen auf und die Warnungen der Betreiber beachten, es sollen alle wieder gesund nach hause kommen.

Ansonsten wurde es schon genug geschrieben: wochentags zwischen den Ferien sind Wartezeiten nicht das Thema, wenngleich man z.B. am Klinovec u.U. nicht alle Liftanlagen laufen lassen wird wegen zu geringer Auslastung. Die am meisten frequentierten Anlagen sind CinestarExpress und Damska, alles andere fährt man z.Zt. wohl ohne Anstehen.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von Tobias95 » 14.01.2019 - 17:03

Die Sessellife haben idr. aber alle geöffnet oder ?
Wie auf dem Bild von V4 Snow, dort fehlen ja sonst nur Schlepper.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von V4Show » 14.01.2019 - 18:37

Tobias95 hat geschrieben:
14.01.2019 - 17:03
Die Sessellife haben idr. aber alle geöffnet oder ?
Wie auf dem Bild von V4 Snow, dort fehlen ja sonst nur Schlepper.
Jetzt im Januar ist zwar eher ein Besucher Tief, aber auch nicht Spätsaison von daher fahren bei normalen Wetter Normalerweise alle.
Nur der 3er Sessel Neklid ist hin und wieder bei wenig Betrieb geschlossen. Da aber dann paralell der gleichschnelle Schlepper VL 1000 fährt ist das ja kein Problem :) .
Die einzige Piste, die seit Wochen! schwer erreichbar ist, ist die tw. Tiefschneepiste (16).

Das Skigebiet Keilberg bleibt erstmal auch morgen geschlossen: https://klinovec.cz/de/
Nichtnur der Sicherheit wegen besser, auch kann man mögliche Schäden besser beheben (Umgefallene Bäume ...)
Fichtelberg und Plesivec sicherlich auch, Infos dazu noch nicht vorhanden. Wer morgen Zeit hat, der könnte als Alternativen Eibenstock oder Neudorf uvm. besuchen, die weniger Windanfällig sind.
Ab Mittwoch sieht es besser aus, vorallem aber bleibt es Kalt!
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 15.01.2019 - 12:04

Miniareal und Förderbänder sind übrigens in Betrieb. Aber wenn man die vorhergesagten Windgeschwindigkeiten sieht dann lässt der Sturm so schnell nicht nach, also müssten auch Mittwoch noch die Sesselbahnen geschlossen bleiben. Andererseits wird in Neklid fleißig präpariert. Vermutlich hängt es eher mit Straßensperrungen zusammen da die Anreise eben gar nicht gesichert ist, im Radio hieß es z.B. heute dass der Grenzübergang D-CZ (Wiesenthaler Pass) geschlossen sei. Aktuelle Übersicht zu Einschränkungen der Straßen bietet der Erzgebirgskreis auf seiner Homepage.

Was passiert eigentlich wenn man aktuell Urlaub im Erzgebirge macht und einen Mehrtagesskipass der Interskiregion nicht nutzen kann? Heute und gestern fährt immerhin (oder dummerweise) der Schlepper am Haupthang in Othal, aber alle anderen Anlagen im Ticketverbund sind nicht in Betrieb. Ich habe auf die Schnelle in den Verkaufsbedingungen keine Hinweise gefunden wie damit umgegangen wird, vielleicht kann jemand hier etwas dazu sagen?
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
Iaah
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 14.09.2018 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von Iaah » 15.01.2019 - 21:13

Mal was Positives vom Plessberg. :ja:
Morgen öffnen die Pisten 1 und 6. Ab Samstag folgen die 2, 4 und 7b.
Quelle: FB-Seite vom Plessberg

erzgebirgler20
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von erzgebirgler20 » 16.01.2019 - 07:02

Ich überlege am Sonntag zum Keilberg zu fahren (in Othal ist ja nicht mal sicher, dass da außer am Haupthang was läuft?) und wollte fragen, ob es sich hinsichtlich Wartezeiten erfahrungsgemäß lohnt? Vielleicht bis 10/11 Uhr mit Cinestar Express, danach bis Mittags Prima Express und dann Wechsel nach Neklid um großen Andrang und Wartezeiten an Liften zu vermeiden? Zwar sind ja keine Ferien, aber nach dem großen Schneefall und der medialen Dauerschleife sollten sich wohl viele auf den Weg in die Skigebiete machen.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 16.01.2019 - 13:52

@ erzgebirgler20: weniger Betrieb ist wochentags zu erwarten und mit mehr Andrang wird man in den Ferien rechnen müssen, also fahre den von dir genannten Rhythmus und es wird schon passen. Ich gehe auch davon aus dass FSB und LGO alles tun damit die momentan gesperrten Anlagen am Fichtelberg zügig wieder öffnen können, bis zum Wochenende sollte sich das lösen lassen so denn keine Schäden durch umgefallene Bäume aufgetreten sind. Diese zusätzliche Pisten dort und auch am Pleßberg sowie alle weiteren kleinen Skihänge tragen zu einer Entzerrung bei. Am Wochenende haben nach aktuellem Stand mind. geöffnet Neudorf, Crottendorf (Sa Ortsmeisterschaften), Königswalde, Bärenstein (derzeit noch Schneebruchberäumung), Carlsfeld, Eibenstock, Altenberg, Holzhau oder im Vogtland Schöneck, Erlbach (ohne die beiden Routen) - es müssen also nicht alle hoch auf den Kamm fahren für Wintersport. Wetter wird ohnehin bombig, da bleibt man nicht daheim nur weil es vielleicht mal Wartezeiten geben könnte :wink:

Aktuelle Straßensperrungen für CZ findet man übrigens hier: http://www.dopravniinfo.cz/
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

ararauna
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 03.05.2014 - 13:27
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 09484 Kurort Oberwiesenthal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von ararauna » 16.01.2019 - 18:52

Heute war in Othal wieder nur der kurze Schlepper 5 am Haupthang in Betrieb. Daher im Tagesverlauf zunehmende Wartezeiten, z.B. gegen 11:00 Uhr ca. 20min.
Eigentlich sehr schade, denn die Schneebedingungen waren super.
Der Kurvenlift 2 könnte verkürzt in Nachtskillänge für Entlastung sorgen. Daran wird fieberhaft gearbeitet. Er lief nicht, da der Sachsenforst im oberen Bereich zum Kleinen Fichtelberg zeitgleich Aufräumarbeiten leistete.

Gruß,
ararauna
[http://www.wetter-oberwiesenthal.de]

Winter 2018/19 19x Othal, 3x Klinovec, 1x Neudorf
Winter 2017/18 26x Othal, 1x Klinovec, 1x Plesivec
Winter 2016/17 6x Othal, 2x Klinovec, 1x Königswalde
Winter 2015/16 3x Othal, 1x Klinovec, 1x Obertauern
Winter 2014/15 4x Othal, 1x Klinovec, 5x Obergurgl

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von Klinovec » 17.01.2019 - 08:02

Ich war gestern, erstmalig in dieser Saison, in Eibenstock zum Nachtski. Schneebedingungen waren gut, aber nicht überragend. Teilweise abgefahrene Bereiche und der Schnee war härter, als ich es nach dem Tauwetter erwartet hätte. Es waren eine ganze Menge Leute da. Wartezeiten gab es trotzdem kaum ( 0-2 min). Jedenfalls habe ich nur 9 statt 10 Umläufe ( wie normalerweise ) in der Stunde geschafft. "Schuld" daran war auch, dass das Liftpersonal sehr vorsichtig am Ausstieg agierte und oft die Geschwindigkeit drosselte, wenn Kinder oder Snowborder ausstiegen. Möglicherweise eine Reaktion auf den Unfall vor einigen Tagen. Wobei ich nicht weiss, ob das Mädchen auf der Strecke aus dem Lift gefallen ist, oder vor dem Ausstieg.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 Alpin: 1x Fichtelberg; 4x Klinovec; 1x Eibenstock; 1x Falkenau; 1x Erlbach; 1x Lößnitz; 1x Plesivec; 1x Hinterstoder
LL: 2x Bozi Dar; 1x Fichtelberg; 1x Holzhau; 2x Geyer

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 18.01.2019 - 14:33

Keilberg hat (erstmals diese Saison?) Vollbetrieb, also 31,35km Abfahrten inkl. 2x Snowpark und der Jachymovska-Skiroute sowie dem Funcross. Schade dass man mit den Liften in Neklid so "sparsam" umgeht, dort dreht sich nur der 3SB "Stikova" und der parallele 2SL, damit erreicht man die äußeren Pisten des Gebietes nicht. Othal hat bis auf die Ziehwege vom Gipfel zum Eckbauer alles offen, dort ist der Baumbruch also noch beseitigt worden. Gleiches auch an anderen Teilen des Berges:
Die Rodelstrecke vom Fichtelberg wird aufgrund der derzeitigen Waldsperrung durch den Sachsen Forst auch am Wochenende (19/20.01.19) gesperrt bleiben.
Der Skilift in Bärenstein braucht nach Aussage eines Vereinsmitglieds auch dessen technische Hilfe um am Wochenende aufsperren zu können, womöglich verzögert sich das aber wenn es am Fichtelberg länger dauert.

Ähnliches Szenario für den SC Norweger und den Skilift auf der Kreherwiese / Pöhlberg:
Screenshot_2019-01-18 Kurzmeldungen – SC Norweger 1896 Annaberg e V (1).png
Screenshot_2019-01-18 Kurzmeldungen – SC Norweger 1896 Annaberg e V (1).png (22.58 KiB) 1041 mal betrachtet
Allen ein gutes Wintersportwochenende!
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
tovo
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 17.12.2013 - 20:45
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von tovo » 18.01.2019 - 19:33

Kleiner Bericht von heute: die kurzfristig getroffene Entscheidung zum Klinovec zu fahren sollte sich als goldrichtig erweisen 8)
Zwar bei der Anfahrt noch leichte Behinderungen durch den Neuschnee der Morgenstunden
IMG-20190118-WA0001.jpg
Auf der Anfahrt aus Haj
Dadurch ca. 20 Minuten länger gebraucht als bei Optimalbedingugen (aus der Zwickauer Gegend sonst ca 1 Stunde).
Die Schneeberge entlang der Parkplätze sind sehenswert!
Der Neuschnee verwandelte die Pisten allerdings in einen "Traum mit Puderzuckerhaube". Auf den stärker befahrenen Abschnitten dann am Nachmittag durchaus Haufenbildung. Aber unkritisch da locker und leicht. In manchen Teilgebieten war auch nachmittags noch alles bestens. Z.B. Neklid, da dort sehr wenig Leute unterwegs waren. Null Wartezeit. Warum dort der 3er-Sessel und der parallele Schlepper liefen weiß ich nicht.
Auch die Touristika war nachmittags noch super.
Am CineStar sehr unterschiedlicher Andrang. Manchmal bis zum Drehkreuz durchfahren, manchmal 5 Minuten warten. Am Suzuki und Prima keine Wartezeit.
Am Damska war das Förderband wieder freigelegt und in Betrieb. Gefühlt fuhr der dadurch auch wieder etwas zügiger.
Wetter: nach trübem Beginn zog es dann auf. Vormittags erste Wolkenlücken. Ab Mittag blauer Himmel. Deutliche Minusgrade (-8°). Wind anfangs kräftig dann zum Glück nachlassend.
Zum Thema Verpflegung (siehe vorherige Seite) haben wir heute den Tip zum Restaurant neben der Bergstation am Neklid-Sessel befolgt. Kannte ich noch nicht. Ist aber gemütlich und zu empfehlen. Recht groß (sieht man von aussen nicht), Holzofen,
gute Speisenauswahl, schnell. Zum Glück haben wir den Eingang gefunden
20190118_135006.jpg
Eingang zum Restaurant neben dem Neklid Sessel
Hier noch ein paar Bilder zum Appetit holen:
20190118_122736.jpg
Leere Piste im Neklid
20190118_124511.jpg
Schneeskulpturen
20190118_143511.jpg
Winterimpressionen
20190118_110348.jpg
Selbstbildnis mit Touristika
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tovo für den Beitrag (Insgesamt 4):
EKLodolmannskifamV4Show
Saison 18/19: 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 1x Mayrhofen, 1x Zell/Gerlos, 1x Kaltenbach, 6x Klinovec, 2x Samnaun/Ischgl, 2x Serfaus, 1x Nauders

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von bayer » 19.01.2019 - 15:05

War gestern auch, kleiner Bericht online
viewtopic.php?f=56&t=60922

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 19.01.2019 - 17:57

Auch Skilifte mit 100% Naturschnee kann man aktuell sehr gut fahren. Waren heute Nachmittag beim Skiverein Kristiania Bärenstein 1913 - sind zwar dort nur 80hm aber der Lift erschließt viele Varianten an einem Hang bzw rund um die Süd- und Ostflanke des Berges. In den 2h hat man nie länger als 3-5 Bügel (bzw. Teller) warten müssen, entsprechend sind es letztlich 28 Runden (also 2240hm) geworden. Schnee ist super, die Pisten herrlich fest ohne eisig zu sein aber leider mit Absätzen präpariert. Das Offpiste-Gelände mit S-SW-Ausrichtung hatte eine 10cm Zuckerschicht, darunter hatte es vermutlich getaut und ist danach wieder durchgefroren. In unverspurten Varianten mit NO-O-Ausrichtung war mehr lockerer Schnee zu finden. Mit tiefer stehender Sonne wurde es spürbar kälter, der Berg wirft dann einen Schatten auf die Abfahrten, also besser Vormittags fahren. Preise sind 9-12 für 7€ und 12-16 dann 9€.
WP_20190119_14_56_49_Rich.jpg
Schwarze Piste direkt am SL, unten raus schöner breiter Hang
WP_20190119_15_29_58_Rich.jpg
Rote Piste mit NO-Ausrichtung, leider auch hier ein fetter Absatz in der Mitte und das obere Drittel ohne Windenbully nicht zu walzen
WP_20190119_15_47_47_Rich.jpg
Waldweg zum blauem Hang
WP_20190119_15_48_00_Rich.jpg
Einfahrt zum breiten blauen Haupthang, dort war man fast immer allein und konnte ihn in voller Breite nutzen
WP_20190119_16_43_14_Rich.jpg
Dorthin auf den Kamm geht's morgen :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag (Insgesamt 4):
tovoskifamMcMafV4Show
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 20.01.2019 - 16:46

Kurzinfo vom Plessberg: Pisten 1,2,4,5,6 und 7b sind geöffnet, Schneeauflage ausreichend. Die bekannten Bereiche abgerutscht bzw verblasen, z.B. Steilhang der 1+2 und der schwarzer Teil der 4. Beste Pisten die 2 und 4, die 5 auch schön aber etwas mehr zerfahren, 6 sowie 1 mit Harsch-Eis hier und da, aber noch griffig. Naturschnee je nach Höhenlagen 50-70cm auch durchaus Powder dabei. Irgendwo in der Mitte der Piste 5 muss die SFG zuletzt gelegen haben, dort wurde der lockere Schnee dann fester. Die 3 hat eine nahezu durchgehende Schneeauflage, ein paar Tage Beschneiung und die kann aufgehen. Nur ganz oben schaut Gemüse raus, wohl verweht. Tatsächlich aber keine Aktivitäten dort trotz ausreichend Frost, auch standen bis auf ganz oben keine mobilen Schneekanonen bereit.

Es war mehr los als erwartet, man dürstet offenbar nach Wintersport am Plesivec. Alle Parkplätze voll, es wurde entlang der Straße geparkt. Wartezeiten an den Liften gab es durchweg, da habe ich noch nie erlebt. Mehr als 5min waren es nie, meist zwischen 2-3min was OK ist für ein Wochenende. Hätte sich die Sonne noch gezeigt wären womöglich noch mehr gekommen.

Gegessen haben wir in der Fabrika, 20€ für drei Essen und 4 Getränke sind vollkommen OK. Es liefen auch alle Förderbänder im Übungsgelände, auch das sehr gut besucht. Für die drei Stunden hat es uns gepasst, am Keilberg oder Fichtelberg war es sicher noch voller?!

Ach ja, die Anfahrt ist wenig komfortabel z.Zt. da die Straße schlecht geräumt und damit holprig ist. Dennoch beeindruckende Schneemengen im Wald!
WP_20190120_14_26_26_Panorama (2).jpg
Diesen Bully braucht aktuell niemand
Was sagen die Wetterprofis, ist die versprochene Sonne morgen wieder da oder ärgern uns erneut die Wolken aus dem böhmischen Becken?
Zuletzt geändert von odolmann am 20.01.2019 - 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag (Insgesamt 2):
skifamV4Show
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3747
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von McMaf » 20.01.2019 - 16:58

odolmann hat geschrieben:
19.01.2019 - 17:57
Waren heute Nachmittag beim Skiverein Kristiania Bärenstein 1913
Super. Vielen Dank für die Eindrücke. Auch mal schön, hier die unbekannteren Lifte zu sehen, die sonst nicht auf viele Betriebstage kommen. Darüber hinaus sieht der Hang sogar noch einigermaßen spannend aus.

Ist der obere Teil der Abfahrt überhaupt durch den Lift erschlossen?

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von EKL » 20.01.2019 - 21:20

Mein Kurzbericht von heute: viewtopic.php?f=56&t=60941

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 20.01.2019 - 22:05

McMaf hat geschrieben:
20.01.2019 - 16:58
odolmann hat geschrieben:
19.01.2019 - 17:57
Waren heute Nachmittag beim Skiverein Kristiania Bärenstein 1913
Super. Vielen Dank für die Eindrücke. Auch mal schön, hier die unbekannteren Lifte zu sehen, die sonst nicht auf viele Betriebstage kommen. Darüber hinaus sieht der Hang sogar noch einigermaßen spannend aus.

Ist der obere Teil der Abfahrt überhaupt durch den Lift erschlossen?
Ausreichend Naturschnee vorausgesetzt besuche ich gern so kleine Hänge, kenne die meisten davon aus der Jugend als wir nur 1x pro Saison nach Othal und die restlichen Tage irgendwelche buckeligen Hänge gefahren sind. Heute hat man die Pisten besser im Griff aber die Technik ist i.d.R. kaum verändert, was seinen Reiz hat. Tatsächlich hatte man dort letzten Winter genau 0 Betriebstage, da finde ich kann man die Vereinsarbeit auch mal würdigen und dort fahren gehen.

Am Ausstieg des Lifts beginnen die drei offiziellen Abfahrten, kann man nicht verfehlen so eng beisammen wie das dort ist. Es steigen aber nicht wenige bereits einige Meter unterhalb der Bergstation aus um nur den präparierten Teil zu fahren, da ließ sich gut Tempo machen und man konnte den Hang wegen der wenigen Leute allein in voller Breite fahren.
EKL hat geschrieben:
20.01.2019 - 21:20
Mein Kurzbericht von heute: viewtopic.php?f=56&t=60941
Ich antworte mal hier um den Anschluss nicht zu verlieren....meine Vermutung vom Mittwoch hat sich recht gut erfüllt, die Leute scheinen sich den Berichten nach zu urteilen durchaus gleichmäßig auf die Gebiete verteilt zu haben. Finde ich gut dass alle was abbekommen von der guten Schneelage.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von Tobias95 » 21.01.2019 - 16:37

Hat von euch wer ein Eingabetipp für das Navi, wenn man zu den Parkplätzen am Cinestar bzw Damaska will ?
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

ararauna
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 03.05.2014 - 13:27
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 09484 Kurort Oberwiesenthal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von ararauna » 21.01.2019 - 16:59

Heute am Fichtelberg wieder tolle Bedingungen: Super Schneequalität, oft Sonnenschein und kein Wind. Etwas mehr Besucher als erwartet, jedoch so gut wie keine Wartezeiten. Erstaunlich gut besucht heute auch die Piste 10, die Naturschneepiste an der Himmelsleiter.
Die Ziehwege vom Fichtelberg zum Haupthang sind immer noch gesperrt. Trotzdem sind Einige vorbei an der Absperrung durch den Wald zum Eckbauer. Ich rate vor der Nachahmung dringend ab. Die Schnee- und Eislasten sind an den Bäumen nicht geringer geworden, sondern haben durch zusätzliche Reifbildung gestern eher noch zugenommen.

Piste 10 Himmelsleiter:
DSC_8028komp.jpg

perfekte Winterlandschaft:
DSC_8032komp.jpg
Blick vom Kleinen Fichtelberg zum Fichtelberg
DSC_8034komp.jpg
Gruß,
ararauna
[http://www.wetter-oberwiesenthal.de]

Winter 2018/19 19x Othal, 3x Klinovec, 1x Neudorf
Winter 2017/18 26x Othal, 1x Klinovec, 1x Plesivec
Winter 2016/17 6x Othal, 2x Klinovec, 1x Königswalde
Winter 2015/16 3x Othal, 1x Klinovec, 1x Obertauern
Winter 2014/15 4x Othal, 1x Klinovec, 5x Obergurgl

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von EKL » 21.01.2019 - 20:29

Tobias95 hat geschrieben:
21.01.2019 - 16:37
Hat von euch wer ein Eingabetipp für das Navi, wenn man zu den Parkplätzen am Cinestar bzw Damaska will ?
Loučná pod Klínovcem 207, 431 91 Loučná pod Klínovcem, Tschechien
sollte gehen

Ist aber eigentlich nicht zu verfehlen, in Bärenstein über die Grenze, durch Vejprty durch und immer der Nase nach.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 21.01.2019 - 20:38

Tobias95 hat geschrieben:
21.01.2019 - 16:37
Hat von euch wer ein Eingabetipp für das Navi, wenn man zu den Parkplätzen am Cinestar bzw Damaska will ?
Nutze diese Koordinaten 50.40469, 12.98366 das ist der Parkplatz, oder die Adresse Loučná pod Klínovcem 110 / 431 91 Vejprty, je nachdem was das Navi annimmt.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von V4Show » 21.01.2019 - 21:15

Tobias95 hat geschrieben:
21.01.2019 - 16:37
Hat von euch wer ein Eingabetipp für das Navi, wenn man zu den Parkplätzen am Cinestar bzw Damaska will ?
Ich fahr nurnoch zum Neklid Parkplatz wenn das möglich ist. Kein Chaos auf dem Parkplatz, direkter Einstieg ins Gebiet und keine Wartezeiten an der Kasse.
Dazu ist die Route Chemnitz - Stollberg - Scheibenberg - Crottendorf - Oberwiesenthal - Grenze/Kreisel - Neklid die Allerschnellste zum Keilberg. Gilt jedenfalls für Anfahrtswege ab Chemnitz oder Nördlicher. (Da man nur auf Dt. Straßen fährt bisauf die letzten 1000m)

Wen‘s interessiert: ich habe unter EKL‘s guten Bericht vom Sonntag auf dem Kv noch einige eigene Eindrücke zum Skitag kommentiert (fand es passend dort drunter) Link: viewtopic.php?f=56&t=60941#p5189012
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 21.01.2019 - 22:45

Waren heute oben am Keilberg - toller Tag! Ordentlich eingepackt waren auch die -10°C gut zu ertragen, vor allem auf der Südseite und in Neklid mit Sonne dann super angenehm. Pisten fanden wir wieder in Neklid etwas besser als Klinovec Nord, Jachyomovska sind wir nicht runter die war uns nach dem Mittag schon zu ausgefahren, da gab es bessere Alternativen. 10-12Uhr haben wir uns hauptsächlich auf Premostena, Slamomak und Turisticka ausgetobt - allesamt wenig frequentiert und toll zu fahren. U Zabityho super griffig aber nicht eisig, auch hier verirrten sich wenige hin. Parezovka und Damska am meisten Leute, aber diese Abfahrten profitieren spürbar von der zusätzlichen Breite, sind wir zwar jeweils nur 2x gefahren aber die halten jetzt richtig gut. Nach der Einkehr in Neklid (heute 3 verschiedene Essen je 6€ bzw. 130CZK oder Suppe oder Wurst) sind wir von 13-15Uhr nur noch dort gefahren. Unberührten Powder hat es dort (wie auch auf der Nordseite) kaum noch, war aber klar so viele Tage nach dem letzten Schneefall. Dennoch gab es einige hübsche Ecken und die Varianten dort sind eh alle Spitze. Wenn man Powder will kann man den auf der Südseite noch finden, jedoch sind manche Varianten durch umgestürzte Bäume kaum passierbar. Dann kommt man talwärts kaum zu Fuß durch den Wald, bin mehrfach bis zu 1m eingesunken, sehr kraftraubend 8O

Es waren insgesamt mehr Besucher da als erwartet, leer ist der Keilberg also auch wochentags im Januar nicht, spürbare Wartezeiten wie gehabt nur am Cinestar. Zudem musste man gegen 9.30Uhr am Ticketschalter des Cinestar 20min anstehen, nur 2 offene Kassen ist zu wenig und m.E.n. kundenunfreundlich auch wenn es sicher eine ungünstige Zeit war. Auch anderswo hatten wir das Gefühl es fehlt an Personal - die zwei parallel laufenden Lifte in Neklid (VL1000 und 3SB Stikova) sind nicht ideal, dann lieber nur 3SB und dazu den VL500. Man erreicht zwar vom Ausstieg recht problemlos auch die Pisten 17 und 18 aber hoch zu den Windrädern kommt man eben nicht. Die lahme 3SB nahmen wir als Entschleunigung mit Wohlwollen und in der Sonne sitzend hin. :D

Auch wenn es in den letzten Berichten schon einige Bilder gab - es sieht einfach derzeit so fantastisch aus dass ich trotzdem ein paar Aufnahmen hier einfüge:
WP_20190121_11_07_19_Rich.jpg
4SB SUZUKI - der Lift des Tages auf der Nordseite (im Hintergrund der Fichtelberg)
WP_20190121_12_31_20_Rich.jpg
Alt und Neu, Wolken und Sonne - heute gab es alles
WP_20190121_12_41_37_Rich.jpg
Andrang wie immer an der 3SB Stikova in Neklid :D
WP_20190121_12_49_28_Rich.jpg
Oberer Teil der 19 war heute nicht zu erreichen, aber trotzdem schön anzusehen
WP_20190121_14_47_00_Rich.jpg
Das Ensemble auf dem Gipfel ist baulich in keinem guten Zustand, aber sieht in seinem weißen Kleid doch recht freundlich aus
2019_0121_145331_002.JPG
Jachymovska Freeride, Blick nach oben auf den steilen Abschnitt - man kann ihn sicher ohne Feindkontakt fahren, ich habe mir einen anderen Weg ausgesucht und kam genau dort zurück auf die Route wo das Foto entstand
2019_0121_145349_008.JPG
Spitzkehr der Jachymovska Freeride, hier geht es in den Ziehweg über (gut zu erkennen dass auf der Südseite viel Offpiste gefahren wird, es gibt aber genug andere Bereiche die nicht so zerfahren sind)
2019_0121_145434_023.JPG
Ziehweg der Jachymovska Freeride weiter unten, es gibt eine ausreichend breite Spur die man mit federnden Beinen gut fahren kann
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag (Insgesamt 2):
tovoskifam
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von Tobias95 » 21.01.2019 - 23:03

Das hört sich gut an, dann werde ich aber dem Tipp nachgehen und am Neklid parken, dann kann man die Wartezeit an der Kasse umgehen.

Wielange waren die Wartezeiten am
Cinestar ?
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge/ Vogtland ( Deutschland/ Tschechien ) 2018/19

Beitrag von odolmann » 21.01.2019 - 23:12

Tobias95 hat geschrieben:
21.01.2019 - 23:03
Das hört sich gut an, dann werde ich aber dem Tipp nachgehen und am Neklid parken, dann kann man die Wartezeit an der Kasse umgehen.
Das macht Sinn, haben wir am 26.12. auch gemacht da stand niemand an der Kasse. Heute war dort aber gesperrt weil ein Heli parkte, musst du sehen ob das morgen wieder frei ist.
WP_20190121_12_51_11_Rich.jpg
Tobias95 hat geschrieben:
21.01.2019 - 23:03
Wielange waren die Wartezeiten am Cinestar ?
Etwa 5min vom Anstellen bis zum Sessel, Prima ca 2min, Suzuki eher so 1min, in Neklid 0-1min
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast