Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Wooly
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Wooly » 20.11.2018 - 20:05

GIFWilli59 hat geschrieben:
20.11.2018 - 16:20
Naja, momentan schon, aber wenn man einen größeren Teich hat, und das Wasser seit der letzten Schneiphase sammeln kann, hätte man schon deutlich mehr Wasser als jetzt - und auch kein Henne-Ei-Problem :wink:
noch mal zum nachdenken ... der ganze Schwarzwald hat extrem wenig Wasser abbekommen, viele Gemeinden müssen Höfe schon mit Wasser beliefern, die Gemeinde Feldberg klagt über massiven Wassermangel ... wo soll denn das Wasser herkommen, um einen großen Speicherteich zu füllen ?

Mal davon abgesehen, das die Feldberggemeinden schon genug finanzielle Probleme wg. den schneearmen Wintern haben, hier baut glaube ich erst mal niemand mehr irgendein neues Großprojekt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von schneeberglift » 20.11.2018 - 20:20

Wooly hat geschrieben:
20.11.2018 - 20:05
GIFWilli59 hat geschrieben:
20.11.2018 - 16:20
Naja, momentan schon, aber wenn man einen größeren Teich hat, und das Wasser seit der letzten Schneiphase sammeln kann, hätte man schon deutlich mehr Wasser als jetzt - und auch kein Henne-Ei-Problem :wink:
noch mal zum nachdenken ... der ganze Schwarzwald hat extrem wenig Wasser abbekommen, viele Gemeinden müssen Höfe schon mit Wasser beliefern, die Gemeinde Feldberg klagt über massiven Wassermangel ... wo soll denn das Wasser herkommen, um einen großen Speicherteich zu füllen ?

Mal davon abgesehen, das die Feldberggemeinden schon genug finanzielle Probleme wg. den schneearmen Wintern haben, hier baut glaube ich erst mal niemand mehr irgendein neues Großprojekt.
Ich bin mir sicher dass die Feldberger es sich nicht nehmen lassen werden in den nächsten wenigen Jahren die DSB Seebuck zu ersetzen. Zum ersten Mal hatten nämlich die St. Blasier mehr Liftfahrten letzten Winter. Die wollen eine Sturmsichere und Kapazitätsstarke Alternative zum 6er Sessellift.
Aber ich glaube auch nicht, dass sich beim Thema Beschneiung viel ändern wird.

Andererseits sollte man mal den Ball flach halten. Der Südschwarzwald und auch der Feldberg hat auch schon Schneelose Weihnachten überlebt und er schafft es auch noch einmal. Man kann halt nicht immer schon Mitte/ Ende November öffnen :wink:

Das Wasser ist bei uns ein sehr großes Problem. Leider haben viele Landwirte wieder große Probleme mit der Wasserversorgung für sich selbst und die Tiere. Kenne auch welche, die aktuell nicht an Feriengäste vermieten können und auch die Tiere nicht mehr aus eigener Quelle versorgen können, weil es dort nur noch tröpfelt.

Kleinere Gebiete im Südschwarzwald mit Schneekanonen werden es nicht anders/ einfacher haben.
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

Benutzeravatar
Wooly
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Wooly » 20.11.2018 - 21:39

schneeberglift hat geschrieben:
20.11.2018 - 20:20
Andererseits sollte man mal den Ball flach halten. Der Südschwarzwald und auch der Feldberg hat auch schon Schneelose Weihnachten überlebt und er schafft es auch noch einmal. Man kann halt nicht immer schon Mitte/ Ende November öffnen :wink:
Die Feldberger haben aber jetzt das Parkhaus incl. Belegungsgarantie für die Investoren an der Backe ... da tun späte und schneearme Winter doppelt weh als früher.

Ich würde mir ja auch wünschen, das das alles rundläuft, auch hier im Nordschwarzwald. Aber wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese habe ich das Gefühl, einige hätten am liebsten ein Skigebiet a la Ischgl am Seebuck ... egal ob das Sinn macht oder nicht ... auf die Umweltbilanz ist ja eh schon lange "geschiessen" ...

Benutzeravatar
lxj200
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 13.03.2016 - 10:46
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von lxj200 » 21.11.2018 - 10:39

Wooly hat geschrieben:
20.11.2018 - 21:39
schneeberglift hat geschrieben:
20.11.2018 - 20:20
Andererseits sollte man mal den Ball flach halten. Der Südschwarzwald und auch der Feldberg hat auch schon Schneelose Weihnachten überlebt und er schafft es auch noch einmal. Man kann halt nicht immer schon Mitte/ Ende November öffnen :wink:
Die Feldberger haben aber jetzt das Parkhaus incl. Belegungsgarantie für die Investoren an der Backe ... da tun späte und schneearme Winter doppelt weh als früher.

Ich würde mir ja auch wünschen, das das alles rundläuft, auch hier im Nordschwarzwald. Aber wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese habe ich das Gefühl, einige hätten am liebsten ein Skigebiet a la Ischgl am Seebuck ... egal ob das Sinn macht oder nicht ... auf die Umweltbilanz ist ja eh schon lange "geschiessen" ...
Nein nicht wie Ischgl.
Mir würde es reichen, wenn der Feldberg annähernd an Winterberg rankommt. Beschneiung wie auch Lifttechnisch. Und das sollte am höchst gelegenen Skigebiet in Baden-Würrtemberg doch möglich sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lxj200 für den Beitrag:
Skifahrine

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Skifahrine » 21.11.2018 - 10:57

Mir würde schon reichen, wenn ich für Anfang Januar ein Hotel buchen kann und wenigstens einigermaßen sicher sein kann, dass ich zumindest auf einem Teil der Pisten Skifahren kann. Und nicht das Geld in den Sand gesetzt habe.

Benutzeravatar
Lukaaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 10.04.2015 - 17:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Lukaaas » 21.11.2018 - 11:22

lxj200 hat geschrieben:
21.11.2018 - 10:39
Wooly hat geschrieben:
20.11.2018 - 21:39
schneeberglift hat geschrieben:
20.11.2018 - 20:20
Andererseits sollte man mal den Ball flach halten. Der Südschwarzwald und auch der Feldberg hat auch schon Schneelose Weihnachten überlebt und er schafft es auch noch einmal. Man kann halt nicht immer schon Mitte/ Ende November öffnen :wink:
Die Feldberger haben aber jetzt das Parkhaus incl. Belegungsgarantie für die Investoren an der Backe ... da tun späte und schneearme Winter doppelt weh als früher.

Ich würde mir ja auch wünschen, das das alles rundläuft, auch hier im Nordschwarzwald. Aber wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese habe ich das Gefühl, einige hätten am liebsten ein Skigebiet a la Ischgl am Seebuck ... egal ob das Sinn macht oder nicht ... auf die Umweltbilanz ist ja eh schon lange "geschiessen" ...
Nein nicht wie Ischgl.
Mir würde es reichen, wenn der Feldberg annähernd an Winterberg rankommt. Beschneiung wie auch Lifttechnisch. Und das sollte am höchst gelegenen Skigebiet in Baden-Würrtemberg doch möglich sein.
Nehms mir nicht übel, aber Winterberg ist Beschneiungs- bzw. Schneeerzeugungstechnisch weit vor Ischgl. Nimmt man nur mal "harten Fakten" hat Winterberg meines Wissens nach etwa halb so viele Schneeerzeuger wie Ischgl (600 - 1200, wenn die Zahlen noch stimmen), allerdings nicht mal annähernd halb so viele Pistenkilometer bzw. -fläche. Von den Snowmakern mal ganz abgesehen.
Aber eine Beschneiung (inkl. Wasserversorgung) die, nach einem normalen Sommer/Herbst (nicht unbedingt so trocken wie dieser), in der Lage ist einen Großteil des Skibetriebs, auch ohne Naturschnee, zu ermöglichen wäre schon ganz gut.

Lifttechnisch finde ich den Feldberg nicht soo übel. Der Zeigerlift hat das Gebiet enorm aufgewertet und die Verbindung der 2 Teile deutlich verbessert. Wenn jetzt noch die Grafenmattlifte ersetzt werden (oder wenigstens einer) sind die wichtigstens Pisten allesamt mit einer KSB zu erreichen (die Pisten an den Zellerliften mal ausgenommen).

chrissi5
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1056
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von chrissi5 » 21.11.2018 - 12:30

Lukaaas hat geschrieben:
21.11.2018 - 11:22
lxj200 hat geschrieben:
21.11.2018 - 10:39
Wooly hat geschrieben:
20.11.2018 - 21:39
Die Feldberger haben aber jetzt das Parkhaus incl. Belegungsgarantie für die Investoren an der Backe ... da tun späte und schneearme Winter doppelt weh als früher.

Ich würde mir ja auch wünschen, das das alles rundläuft, auch hier im Nordschwarzwald. Aber wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese habe ich das Gefühl, einige hätten am liebsten ein Skigebiet a la Ischgl am Seebuck ... egal ob das Sinn macht oder nicht ... auf die Umweltbilanz ist ja eh schon lange "geschiessen" ...
Nein nicht wie Ischgl.
Mir würde es reichen, wenn der Feldberg annähernd an Winterberg rankommt. Beschneiung wie auch Lifttechnisch. Und das sollte am höchst gelegenen Skigebiet in Baden-Würrtemberg doch möglich sein.
Nehms mir nicht übel, aber Winterberg ist Beschneiungs- bzw. Schneeerzeugungstechnisch weit vor Ischgl. Nimmt man nur mal "harten Fakten" hat Winterberg meines Wissens nach etwa halb so viele Schneeerzeuger wie Ischgl (600 - 1200, wenn die Zahlen noch stimmen), allerdings nicht mal annähernd halb so viele Pistenkilometer bzw. -fläche. Von den Snowmakern mal ganz abgesehen.
Aber eine Beschneiung (inkl. Wasserversorgung) die, nach einem normalen Sommer/Herbst (nicht unbedingt so trocken wie dieser), in der Lage ist einen Großteil des Skibetriebs, auch ohne Naturschnee, zu ermöglichen wäre schon ganz gut.

Lifttechnisch finde ich den Feldberg nicht soo übel. Der Zeigerlift hat das Gebiet enorm aufgewertet und die Verbindung der 2 Teile deutlich verbessert. Wenn jetzt noch die Grafenmattlifte ersetzt werden (oder wenigstens einer) sind die wichtigstens Pisten allesamt mit einer KSB zu erreichen (die Pisten an den Zellerliften mal ausgenommen).


Ja, genau das wurmt viele von euch, das dieses flache, niedrige Sauerland da oben Lift-beschneiungstechnisch so weit voraus ist..
Winter 18/19 : Hoffe auf viel Schnee und Zeit dafür

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von GIFWilli59 » 21.11.2018 - 12:54

Lukaaas hat geschrieben:
21.11.2018 - 11:22
lxj200 hat geschrieben:
21.11.2018 - 10:39

Mir würde es reichen, wenn der Feldberg annähernd an Winterberg rankommt. Beschneiung wie auch Lifttechnisch. Und das sollte am höchst gelegenen Skigebiet in Baden-Würrtemberg doch möglich sein.
Nehms mir nicht übel, aber Winterberg ist Beschneiungs- bzw. Schneeerzeugungstechnisch weit vor Ischgl. Nimmt man nur mal "harten Fakten" hat Winterberg meines Wissens nach etwa halb so viele Schneeerzeuger wie Ischgl (600 - 1200, wenn die Zahlen noch stimmen), allerdings nicht mal annähernd halb so viele Pistenkilometer bzw. -fläche. Von den Snowmakern mal ganz abgesehen.
Aber eine Beschneiung (inkl. Wasserversorgung) die, nach einem normalen Sommer/Herbst (nicht unbedingt so trocken wie dieser), in der Lage ist einen Großteil des Skibetriebs, auch ohne Naturschnee, zu ermöglichen wäre schon ganz gut.

Lifttechnisch finde ich den Feldberg nicht soo übel. Der Zeigerlift hat das Gebiet enorm aufgewertet und die Verbindung der 2 Teile deutlich verbessert. Wenn jetzt noch die Grafenmattlifte ersetzt werden (oder wenigstens einer) sind die wichtigstens Pisten allesamt mit einer KSB zu erreichen (die Pisten an den Zellerliften mal ausgenommen).
Winterberg selbst hat mWn "nur" 400 Schneeerzeuger und eben 4 Snowmaker (die restlichen 200 verteilen sich verteilen sich afaik auf die anderen Sauerländer Gebiete). Zumindest an einzelnen Hängen ist man da schon bestens aufgestellt, also wenn man vlt so viel Schneikapazität hat, wie die Kappe (einer der schwächeren Hänge), wäre das schon ziemlich gut, alles andere wäre mMn absurd/Utopie.
Ich glaube, das Verhältnis bzgl. der Pisten-km liegt zwischen Ischgl und Winterberg bei etwa 9:1.

Und gerade was den Komfort einiger Anlagen angeht, ist der Feldberg doch besser als Winterberg - Haubensessel sucht man dort schließlich vergeblich.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Whistlercarver » 22.11.2018 - 11:50

Wenn die NAtur nicht mitspielt wird es wohl ein schlechter Winter werden im Schwarzwald. Wasser zum beschneien fehlt nicht nur am Feldberg.

Benutzeravatar
swlifte.de
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 07.11.2018 - 19:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Jestetten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von swlifte.de » 30.11.2018 - 20:12

Der Südkurier berichtet hier von den Neuerungen an den Skiliften Herrischried zur Saison 18/19:
- 2 neue Kunstschneelanzen
- Erweiterter Funpark
- Neuer Pistenbully
- Neuer Kinderlift in Planung, allerdings erst zur Saison 19/20

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneesucher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1100
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von schneesucher » 30.11.2018 - 20:35

Whistlercarver hat geschrieben:
22.11.2018 - 11:50
Wenn die NAtur nicht mitspielt wird es wohl ein schlechter Winter werden im Schwarzwald. Wasser zum beschneien fehlt nicht nur am Feldberg.
Das Parkhaus habe ich von Beginn an für eine Fehlinvestition gehalten. Ein paar Schneiteiche wären sinnvoller gewesen.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 593
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von simmonelli » 03.12.2018 - 11:52

chrissi5 hat geschrieben:
21.11.2018 - 12:30
Lukaaas hat geschrieben:
21.11.2018 - 11:22
lxj200 hat geschrieben:
21.11.2018 - 10:39


Nein nicht wie Ischgl.
Mir würde es reichen, wenn der Feldberg annähernd an Winterberg rankommt. Beschneiung wie auch Lifttechnisch. Und das sollte am höchst gelegenen Skigebiet in Baden-Würrtemberg doch möglich sein.
Nehms mir nicht übel, aber Winterberg ist Beschneiungs- bzw. Schneeerzeugungstechnisch weit vor Ischgl. Nimmt man nur mal "harten Fakten" hat Winterberg meines Wissens nach etwa halb so viele Schneeerzeuger wie Ischgl (600 - 1200, wenn die Zahlen noch stimmen), allerdings nicht mal annähernd halb so viele Pistenkilometer bzw. -fläche. Von den Snowmakern mal ganz abgesehen.
Aber eine Beschneiung (inkl. Wasserversorgung) die, nach einem normalen Sommer/Herbst (nicht unbedingt so trocken wie dieser), in der Lage ist einen Großteil des Skibetriebs, auch ohne Naturschnee, zu ermöglichen wäre schon ganz gut.

Lifttechnisch finde ich den Feldberg nicht soo übel. Der Zeigerlift hat das Gebiet enorm aufgewertet und die Verbindung der 2 Teile deutlich verbessert. Wenn jetzt noch die Grafenmattlifte ersetzt werden (oder wenigstens einer) sind die wichtigstens Pisten allesamt mit einer KSB zu erreichen (die Pisten an den Zellerliften mal ausgenommen).


Ja, genau das wurmt viele von euch, das dieses flache, niedrige Sauerland da oben Lift-beschneiungstechnisch so weit voraus ist..
Ich glaube das ärgert uns mehr als das es uns wurmt. So unterschwellig kommt bei Dir ja auch ein wenig der Neid auf "echten" Pisten durch :wink:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 593
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von simmonelli » 03.12.2018 - 11:55

schneesucher hat geschrieben:
30.11.2018 - 20:35
Whistlercarver hat geschrieben:
22.11.2018 - 11:50
Wenn die NAtur nicht mitspielt wird es wohl ein schlechter Winter werden im Schwarzwald. Wasser zum beschneien fehlt nicht nur am Feldberg.
Das Parkhaus habe ich von Beginn an für eine Fehlinvestition gehalten. Ein paar Schneiteiche wären sinnvoller gewesen.
Ich halt das Parkhaus grundsätzlich für keine Fehlinvestition, schon weil man das auch in den anderen Jahreszeiten benötigt. Jeder, der einmal an einem schönen Herbsttag auf dem Feldberg war, wird das wahrscheinlich so sehen ... ob die Art der Finanzierung so clever war wird sich zeigen.
Zuletzt geändert von simmonelli am 04.12.2018 - 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 706
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von msf » 03.12.2018 - 20:43

Ich schimpfe jedes über die Beschneiung am Feldberg . Dieses und letztes Jahr lag es am fehlenden Wasser und die Jahre davor zu warm oder was auch immer, komisch das plötzlich zum Snowboard Weltcup ununterbrochen alle Kanonen rund um die Uhr in Betrieb waren - schwamm drüber . Was man ihnen aber lassen muss ist, dass sie es immer wieder schaffen die Pisten zu präparieren bei der " bescheidenen " Beschneiung. Auch in diesem Jahr hatten sie bisher den richtigen "Riecher " nicht zu beschneien , siehe aktuelle Wetterlage.

Benutzeravatar
albe-fr
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 03.12.2018 - 20:48

msf hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:43
Dieses und letztes Jahr lag es am fehlenden Wasser
ach, wir haben doch derzeit perfekte Bedingungen um die Schneiteiche erstmal zu füllen...
I love the smell of napalm in the morning

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 706
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von msf » 03.12.2018 - 20:57

albe-fr hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:48
msf hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:43
Dieses und letztes Jahr lag es am fehlenden Wasser
ach, wir haben doch derzeit perfekte Bedingungen um die Schneiteiche erstmal zu füllen...
Müssten ja bis Montag gut gefüllt sein , schauen wir mal ob dann richtig geschossen wird.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
albe-fr
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 03.12.2018 - 22:42

msf hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:57
albe-fr hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:48
msf hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:43
Dieses und letztes Jahr lag es am fehlenden Wasser
ach, wir haben doch derzeit perfekte Bedingungen um die Schneiteiche erstmal zu füllen...
Müssten ja bis Montag gut gefüllt sein , schauen wir mal ob dann richtig geschossen wird.
mal sehen, was Samstag/Sonntag passiert... mit etwas Glück lohnt es sich dann nicht mal mehr die Kanonen anzuwerfen... aber das hängt mal wieder an ein bis zwei Grad.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 593
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von simmonelli » 04.12.2018 - 10:14

Stimmt, mit ein bisschen Glück können sie zum dritten Advent mindestens mal den Seebuck öffnen.

Benutzeravatar
albe-fr
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 04.12.2018 - 10:30

simmonelli hat geschrieben:
04.12.2018 - 10:14
Stimmt, mit ein bisschen Glück können sie zum dritten Advent mindestens mal den Seebuck öffnen.
das wäre doch ein echter Erfolg... die Depotbeschneiung am Wasen war zumindest nicht von Erfolg...
I love the smell of napalm in the morning

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneesucher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1100
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von schneesucher » 05.12.2018 - 17:16

In Neustadt hätten Sie noch Schnee übrig. Würde vielleicht für Resi reichen.
http://www.badische-zeitung.de/so-kam-e ... e-neustadt

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von schneeberglift » 05.12.2018 - 17:21

Schöner Scherz. Für eine Liftspur würde es mit zusammenkratzen vielleicht reichen :D
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

stefan1893
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 02.12.2016 - 09:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71032
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von stefan1893 » 06.12.2018 - 12:39

Samstag bis Dienstag fallen laut Wetteronline zwischen 40 und 100 cm, da muss dann höchstens noch punktuell beschneit werden, wenn es denn so kommt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
albe-fr
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 06.12.2018 - 15:40

stefan1893 hat geschrieben:
06.12.2018 - 12:39
Samstag bis Dienstag fallen laut Wetteronline zwischen 40 und 100 cm, da muss dann höchstens noch punktuell beschneit werden, wenn es denn so kommt.
Ich wette es werden <40 cm - zumal es evtl. Sonntag den Schnee vom Samstag wegregnet
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
albe-fr
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 09.12.2018 - 12:23

Skigebiet Feldberg hat geschrieben:NEWS
Die Feldbergbahn wird am 11. Dezember in Betrieb gehen (9:00-16:30)
Bei ausreichender Schneelage für Skifahrer ⛷ansonsten für Fußgänger 🥾

Bei Fußgängerbetrieb wird auch der Feldbergturm geöffnet. In den Sesseln werden keine Kinderwägen, Rollstühle o.ä. befördert.
ich tippe ja auf Fussaengerbetrieb... ob die Saisonkarten dann schon gelten wurde nicht erwaehnt... :lol:
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Skifahrine » 09.12.2018 - 22:06

Wenn man sich die Webcam-Bilder anschaut, dann war es wohl wirklich viel weniger Schnee als gemeldet.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sauerland_6_CLD und 5 Gäste