Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Gleitweggleiter » 02.02.2019 - 22:24

Auf den Webcams konnte man schön sehen, wie man am Nebelhorn über den Wolken stand, muss dort eine tolle Stimmung gewesen sein. Auch iweiter hinten im KWT kam nochmal gut die Sonne raus, der nasse Neuschnee wurde natürlich schnell zerfahren, auch oben am Berg, und dann war es teils etwas mühsam.
Noch kleiner Bericht von heute: viewtopic.php?f=46&t=61081&p=5192273#p5192273


Skihase2019
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2019 - 16:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Skihase2019 » 03.02.2019 - 18:05

Ralf321 hat geschrieben:
02.02.2019 - 21:04

Abgesehen wärs bei den Schneemengen mal wieder Zeit für ne Halfpipe :biggrin:
:lol: :lol: :lol:
Ralf321 hat geschrieben:
02.02.2019 - 21:04
Witzig wars das wir um ca 15 Uhr auf dem Weg zum Parkplatz an der Oybelehalle mind 3 Gruppen mit so 5-15 Polen erklären mussten das sie an der falschen Schanze sind und richtung Fellhorn müssent. :D
Das liegt ganz einfach daran, daß man vereinzelt lesen kann, daß das Fliegen in der AUDI-Arena stattfindet.
Auch wir waren kurz verwirrt, zumal die ERDING ARENA ja auch hin und wieder genannt wird.

Wann war eigentlich die Umbenennung?

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11849
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von snowflat » 15.02.2019 - 09:19

Bericht vom 09.02.19 (Söllereck, Fellhorn/Kanzelwand, Heuberg): viewtopic.php?f=45&t=61207
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
FranJo
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2018 - 20:11
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von FranJo » 17.02.2019 - 18:47

Mein erster Winterbesuch im Kleinwalsertal. Über die Riezlerner Tallifte, Parsenn, Heuberg bis zum Walmendingerhorn und zurück. Es war insgesamt voll, Wartezeit an der Walmendingerhorn Bahn ca. 45 Minuten. Bei den anderen Bahnen mal voll, mal weniger los. Der Schnee war morgens hart, nachmittags weich, aber die Schneehaufen waren gut fahrbar. Insgesamt hat es mir gut gefallen, es war schön gemütlich.
Morgen dann Nebelhorn mit einer Übernachtung im Iglu, bin mal gespannt. Heute war die Talabfahrt zu, hab‘ ich morgen Chancen, dort zu fahren?
Dateianhänge
74F9CBCA-04F8-4C7A-B0FE-AE381C80E240.jpeg
Wildentallift von der anderen Talseite aus gesehen
5551352C-3487-4FBC-B765-860B8B4FDDDD.jpeg
Voll war‘s!

Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Gleitweggleiter » 18.02.2019 - 13:37

FranJo hat geschrieben:
17.02.2019 - 18:47
Mein erster Winterbesuch im Kleinwalsertal. Über die Riezlerner Tallifte, Parsenn, Heuberg bis zum Walmendingerhorn und zurück. Es war insgesamt voll, Wartezeit an der Walmendingerhorn Bahn ca. 45 Minuten. Bei den anderen Bahnen mal voll, mal weniger los. Der Schnee war morgens hart, nachmittags weich, aber die Schneehaufen waren gut fahrbar. Insgesamt hat es mir gut gefallen, es war schön gemütlich.
Morgen dann Nebelhorn mit einer Übernachtung im Iglu, bin mal gespannt. Heute war die Talabfahrt zu, hab‘ ich morgen Chancen, dort zu fahren?
45min am Horn ist aber echt heftig. War früher öfter in der Hochsaison dort (Anfang Januar / Ostern) und zur Rush-Hour gegen 10 musste man vielleicht mal 15 oder 20 min. warten. Die südseitigen Hänge oben waren bestimmt dann sehr verbuckelt?

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 18.02.2019 - 13:46

Gleitweggleiter hat geschrieben:
18.02.2019 - 13:37
45min am Horn ist aber echt heftig. War früher öfter in der Hochsaison dort (Anfang Januar / Ostern) und zur Rush-Hour gegen 10 musste man vielleicht mal 15 oder 20 min. warten. Die südseitigen Hänge oben waren bestimmt dann sehr verbuckelt?
Naja 45 Minuten relativieren sich schnell. Das habe ich dort schon häufiger erlebt. Ich würde darauf tippen das die Bahn einen Intervall von 15min hat. 3 Bahnen habe ich dort schon häufig in der Hauptsaison (Sommer und Winter) gewartet.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2735
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Mt. Cervino » 18.02.2019 - 14:20

Bahn hat generell einen 15 min Takt wenn sie nicht voll ausgelastet ist. Bei mehr Andrang fährt sie aber sofort ohne einhalten des 15-min Takts.
In der 2. Januar Woche bin ich immer gleich mit der nächsten Kabine mitgekommen. Allerdings bin ich eher früh oder dann wieder nach 15 Uhr mit der Bahn gefahren. Vormittags und Mittags kann es schon mal zu Wartezeiten dort kommen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 18.02.2019 - 14:44

B-S-G hat geschrieben:
21.01.2019 - 20:02
Find ich nach wie vor doof, dass die es nicht schaffen, dass die Busse über die ganze Region Oberstdorf Kleinwalsertal verteilt kostenlos sind. Bei den Bahnen schafft man es ja auch, einen gemeinsamen Skipass einzuführen, warum schaffen die es dann nicht, die Gästekarten gegenseitig anzuerkennen?
Dazu noch ein Artikel der Ok
https://www.ski-oberstdorf-kleinwalsert ... antarticle

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2097
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von B-S-G » 18.02.2019 - 15:20

In dem "Artikel" steht aber nichts dazu, dass man für die Fahrt über die Grenze zahlen muss noch warum man die Grenze nicht mit Gästekarte überfahren kann. Hat also eigentlich nichts mit meiner Anmerkung zu tun.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11849
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von snowflat » 18.02.2019 - 18:29

Bei meinem Besuch am Söllereck hatte ich gefragt bzgl. Busverbindung Parkplatz Söllereckbahn ins KWT. Da sagte mir die Dame, dass Busse fahren, man aber bezahlen muss ... Zitat von ihr: "Ist halt Niemansland" :P
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Rüganer » 26.02.2019 - 10:17

So, mal ein Kurzfazit von mir :

Es hat mir insgesamt sehr gut gefallen.
Natürlich war es Hochsaison, aber wenn man früh an der Bahn ist ( Fellhorn) gab es keine Wartezeiten.
Auch oben kaum Wartezeiten, die Bahnen baggern schon was weg.
Schönes Skigelände da oben, erstaunlich hochalpin, Panorama ist generell top.
Klar waren bei diesen Temperaturen die Pisten ab 13 Uhr zerfahren, aber bis dahin hatte man richtig Spass.

Samstags auch kaum Stau ins KWT, keine Wartezeiten an den Liften, ausser Käfiggondel zum Walmendinger, da wartete man gute 20 Minuten, dafür war es oben recht leer.
Ifen topmodern, der Pendelbus funktioniert.

Oberstdorf bietet sehr gute Lebensqualität und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 676
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von simmonelli » 26.02.2019 - 10:32

snowflat hat geschrieben:
18.02.2019 - 18:29
Bei meinem Besuch am Söllereck hatte ich gefragt bzgl. Busverbindung Parkplatz Söllereckbahn ins KWT. Da sagte mir die Dame, dass Busse fahren, man aber bezahlen muss ... Zitat von ihr: "Ist halt Niemansland" :P
Ich war letzten Donnerstag am Fellhorn und Ifen und da wurde mir an der Skikasse erklärt, dass man zahlen muss. Der Busfahrer wollte dann aber auf Nachfrage von mir kein Geld. Und von den Skifahrern im Bus hat auch niemand bezahlt. Und das die jetzt alle schon ein Ticket hatten, glaube ich auch nicht.
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Nachtski Weißenbach, 1x Grindelwald/Wengen, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Maria Alm, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x Skistar St. Johann, 2x Laax

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Estiby » 26.02.2019 - 13:04

Rüganer hat geschrieben:
26.02.2019 - 10:17
Samstags auch kaum Stau ins KWT, ...
Kann ich nicht bestätigen, es sei denn, du meinst nur die Straße ab dem Kreisverkehr bei Mc Donalds.


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Rüganer » 26.02.2019 - 15:07

bin nur mit dem Bus von Oberstdorf nach Riezlern gefahren, gegen 10 Uhr - kein Stau, nur in Riezlern etwas stockender Verkehr.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 08.03.2019 - 12:50

Evtl intresant für alle die die nächsten Wochen nach Oberstdorf wollen.

Erneuerung der Brücken bei Fischen: B19 drei Wochen Einbahnstraße
https://www.all-in.de/oberstdorf-und-re ... e_a5028672

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 08.03.2019 - 13:06

Ralf321 hat geschrieben:
08.03.2019 - 12:50
Evtl intresant für alle die die nächsten Wochen nach Oberstdorf wollen.

Erneuerung der Brücken bei Fischen: B19 drei Wochen Einbahnstraße
https://www.all-in.de/oberstdorf-und-re ... e_a5028672
Danke für die Info. Ich hätte ja lieber bis nach Ostern damit gewartet. Wenn nur ne Kleinigkeit dazwischen kommt und sich die Bauarbeiten etwas verzögern wird es im Oster Verkehr eine Katastrophe.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1750
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.03.2019 - 07:29

Dede hat geschrieben:
08.03.2019 - 13:06
Danke für die Info. Ich hätte ja lieber bis nach Ostern damit gewartet. Wenn nur ne Kleinigkeit dazwischen kommt und sich die Bauarbeiten etwas verzögern wird es im Oster Verkehr eine Katastrophe.
Ostern ist dieses Jahr so spät, dass es als Hochsaison nicht mehr in Frage kommt. Die Buchungssituation ist sehr mau, von daher wird nicht viel los sein. Die vergangenen Jahre mit viel Osterschnee haben zudem gezeigt, dass selbst bei einem "Osterwinter" nicht einmal viele Tagesgäste kommen. Ein Run wie an Winter-WoE wird nicht zu erwarte sein. Von daher wird die Verkehrssituation keine wirkliche Anspannung erleben. in dem Bereich wird ja bereits seit längerem gebaut und die Baustelle wird danach nicht fertig sein. Wichtig ist, dass die zur Sommersiason ohne beeinträchtigung sind.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 20.03.2019 - 18:52

Bin spontan Samstag bis Montag im KWT und würde gerne mal 1/2 Nebelhorn und andere Hälfte zum Sölleck. Welchen Tag würdet ihr Empfehlen ? Vormittag oder eher Nachmittags aufs Nebelhorn? Sulz ist für mich kein Problem :D

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1750
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 20.03.2019 - 19:08

Dede hat geschrieben:
20.03.2019 - 18:52
Bin spontan Samstag bis Montag im KWT und würde gerne mal 1/2 Nebelhorn und andere Hälfte zum Sölleck. Welchen Tag würdet ihr Empfehlen ? Vormittag oder eher Nachmittags aufs Nebelhorn? Sulz ist für mich kein Problem :D
Der Tag ist eigentlich egal. Das Nh ist am WoE im Gegensatz zum Fh oder Ifen nie wirklich voll. Das Problem sind eher die Fußgänger, daher solltest Du früh an der Bahn sein. Allerdings ist jetzt im März nie viel los auch in Sachen Fußgänger. Trotzdem kannst Du um ca. 9.30 -11 Uhr schon mal 4 Gondeln warten.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Söllereck Pisten oben (inkl. Höllwis bis Mitte) auch um 14Uhr noch nicht weich sind wg. Nordhang, sofern es Nachts anziehen kann. Bin schon öfters nach Fh/oder Ifen daher Mittags noch ne Runde aufm Söllereck unterwegs gewesen. Daher würde ich Vormittags aufs Nh und dann zum Söllereck. Bei der zu erwartenden Sonnen-Wetterlage am WoE wird das Nh ab ca. 11 Uhr so langsam weich - je nach Hangausrichtung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor manitou für den Beitrag:
Dede
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)


Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 20.03.2019 - 20:32

manitou hat geschrieben:
20.03.2019 - 19:08
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Söllereck Pisten oben (inkl. Höllwis bis Mitte) auch um 14Uhr noch nicht weich sind wg. Nordhang, sofern es Nachts anziehen kann. Bin schon öfters nach Fh/oder Ifen daher Mittags noch ne Runde aufm Söllereck unterwegs gewesen. Daher würde ich Vormittags aufs Nh und dann zum Söllereck. Bei der zu erwartenden Sonnen-Wetterlage am WoE wird das Nh ab ca. 11 Uhr so langsam weich - je nach Hangausrichtung.
Hat man Mittags noch eine Chance auf einen Parkplatz am Höllwis? Freu mich schon auf den Lift. Nebelhorn war ich bereits zweimal, aber am Söllereck bisher nur im Sommer.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 20.03.2019 - 20:40

Denk sollte am Höllwies klappen mit Parkplatz. Am Nebelhorn war letzten Sonntag um ca 9 der Parkplatz an der Bahn voll und wir standen draußen so 2 Reihen im Gatter. Ca 4-5 Gondeln. Ca 30 Min an. Schnee war oben gut griffig. Talabfahrt bis Oberstdorf noch offen, teilweise braune Stellen und Sulz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralf321 für den Beitrag:
Dede

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 23.03.2019 - 17:38

Ralf321 hat geschrieben:
20.03.2019 - 20:40
Denk sollte am Höllwies klappen mit Parkplatz. Am Nebelhorn war letzten Sonntag um ca 9 der Parkplatz an der Bahn voll und wir standen draußen so 2 Reihen im Gatter. Ca 4-5 Gondeln. Ca 30 Min an. Schnee war oben gut griffig. Talabfahrt bis Oberstdorf noch offen, teilweise braune Stellen und Sulz.
War um 8:30 Uhr da und der Parkplatz war voll und es war bereits eine Schlange mit 2 Reihen am Gatter. Bin dann direkt zum Söllereck und erstmals Höllwies gefahren. Da war ich das 5te Aut9 auf dem Parkplatz und es bleibt bis Mittag relativ leer.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 25.03.2019 - 10:04

Dede hat geschrieben:
23.03.2019 - 17:38
Ralf321 hat geschrieben:
20.03.2019 - 20:40
Denk sollte am Höllwies klappen mit Parkplatz. Am Nebelhorn war letzten Sonntag um ca 9 der Parkplatz an der Bahn voll und wir standen draußen so 2 Reihen im Gatter. Ca 4-5 Gondeln. Ca 30 Min an. Schnee war oben gut griffig. Talabfahrt bis Oberstdorf noch offen, teilweise braune Stellen und Sulz.
War um 8:30 Uhr da und der Parkplatz war voll und es war bereits eine Schlange mit 2 Reihen am Gatter. Bin dann direkt zum Söllereck und erstmals Höllwies gefahren. Da war ich das 5te Aut9 auf dem Parkplatz und es bleibt bis Mittag relativ leer.
Ja Samstag war gut was los waren auch ca 8:30 dort und Parkplatz war voll. Waren dann ca 30 min anstehen im Tal.
Sontag 8:15 gerade noch ein Parkplatz, aber auch 30 Min im Tal anstehen.
Ifen soll am Samstag um 8:10 der Parkplatz hinten schon voll gewesen sein.


Und zum Saisonende eingeschränkter Liftbetrieb (zum vollen Preis?)

Revisionsarbeiten am Fellhorn:
Die Fellhorn-Gipfelbahn wird von 8. April bis einschließlich 11. April 2019, wegen vorgezogenen Revisionsarbeiten, nicht in Betrieb sein. Die Bierenwangbahn am Fellhorn wird ab 1. April nur am Wochenende den Betrieb aufnehmen. Alle weiteren Anlagen im Skigebiet haben geöffnet!

Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 90
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Gleitweggleiter » 25.03.2019 - 20:17

Krass, hätte ich nicht gedacht. Das muss doch jetzt mal weniger werden. Und dann auch noch soviele Early Birds, dabei ist so früh doch normalerweise eh noch alles gefroren.

Zumindest der Verkehr sollte jetzt aber entspannter sein, also auch auf dem kritischen Abschnitt Kreisel/McD-Sonthofen?

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 25.03.2019 - 21:14

Nachdem ich Samstag kein Glück am Nebelhorn hatte und dachte es dauert länger als 30 Minuten war ich am Söllereck.

Hier war es bis 10 Uhr super leer und auch danach bis 12 Uhr keine Wartezeiten. Bin dann weiter zur Kanzelwand hier müsste ich gegen 12.30 Uhr auch nur kurz Warten (Single Einstieg sei dank). Ohne hätte es vielleicht 5-10 Minuten gedauert. Durch die hohen Temperaturen haben sehr viele schon früh sich auf die Hütten verzogen und es gab nirgends im Gebiet Wartezeiten.


Sonntag hab ich direkt an der Kanzelwand gestartet und musste im Tal um 8:30 Uhr maximal 5 Minuten warten. Oben war der Verbund zum Fellhorn noch gesperrt und so bin ich erst paarmal Zwerenalpe und Zweiländerbahn gefahren.
Nachdem der Vverbund offen war bin ich Richtung Fellhorn und hier waren deutlich mehr Leute und es kam schon früh zu 10 Minuten Wartezeiten an der Möserbahn. Ich bin daher nicht zum Fellhorn abgefahren, weil hier der Zweiersessellift ein Nadelöhr ist und ich keine Lust hatte zu warten. Also wieder zurück und Kanzelwandtalabfahrt und über den Parsenlift zur Fuchsfarm und mit dem Pendelbus zum Ifen. Der Parkplatz am Ifen war extrem voll. Es stand auch schon beim Parsennlift ein Hinweis das der Parkplatz voll ist. Durch die neuen Lifte am Ifen kam es allerdings nicht zu nennenswerten Wartezeiten. Auch die Pisten waren nicht voll. Die Leute verteilen sich gut auf den vielen Pisten.
Nachmittags habe ich noch einen kurzen Abstecher zum Walmendingerhorn gemacht. Das Gebiet war komplett leer! Habe ich so noch nie erlebt.

Insgesamt kann ich also nur den vielen Betrieb am Nebelhorn bestätigen und Sonntag sah es auch voll am Fellhorn aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dede für den Beitrag:
Gleitweggleiter


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast