Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sauerland 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
astenberger
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 27.12.2006 - 09:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Winterberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von astenberger » 21.12.2019 - 19:34

Aktuelle Situation am Popppenberg, es füllt sich
Dateianhänge
20191221_141721.jpg
20191221_141721.jpg (4.75 MiB) 2876 mal betrachtet


Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von wmenn » 21.12.2019 - 21:33

Ich habe heute morgen an der Brembergklause geparkt und bin dann mit dem Förderband rüber zum Poppenberg. Zurück musste man dann wie erwartet laufen, die Piste am 10a war praktisch vollkommen grün. Die Weltcup-Piste am Poppenberg war leider nur in der Mitte fest, an den beiden Seiten waren noch Pistenraupen gefahren und das Scherbeneis war dort weich. Nun gut, nach zwei Stunden war die Piste aber dann sowieso überall zerfahren. Es war ganz schön Betrieb, und da eben nur eine Piste auf war, war es doch sehr voll. Erschwerend kam hinzu, dass den ganzen Tag weiter beschneit wurde. Besonders der Schneehaufen vor dem letzten steileren Stück war gefährlich, hier kam es oft zu brenzligen Situationen und Stürzen. Es ist mir schleierhaft, wieso auf der sowieso schon schmalen Piste dann noch an einer ungünstigen Stelle tagsüber beschneit werden muss. Ich hätte es für wesentlich sinnvoller gehalten, stattdessen am 10a zu beschneien. Dann hätte man dort eine Möglichkeit für die Anfänger und der Betrieb würde sich etwas entzerren. Die Poppenberg-Piste hat meiner Meinung nach erst einmal genug Schnee. Morgen muss sie wohl noch etwas Regen aushalten, aber dann deutet sich ja etwas kühleres Wetter an.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 22.12.2019 - 00:56

Widrigkeiten hin oder her - die sammeln grad ihre Erfahrungen mit dem Crusheis und werden in naher Zukunft wohl Experten dieses Genres.

Angesichts der diesjährigen mageren Schneelage und dass dort auch die stärkste Bescheiungsanlage nicht hinreichend Schnee für die Weihnachtsferien schaffen konnte, möchte ich fast Wetten, dass wir zur kommenden Saison 20/21 dort weitere vier Pisten mit einer SF haben. Ich hatte ja prognostiziert, dass die Winterberger doch noch ein ausreichendes Schneifenster für den Weihnachtsbetrieb finden, doch mein Glaskugel hat sich geirrt. Vielliecht irre ich mich auch hinsichtlich meiner Weissagung für die kommenden SF.
Fakt ist jedoch, die haben so viel Geld in ihre Anlagen investiert, dass die sich einen Ausfall nicht leisten können - und die werden sich was einfallen lassen. Winterberg ist im Gegensatz zu Willingen abhängig vom Skibetrieb.

chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von chrissi5 » 22.12.2019 - 10:55

Ich freu mich schon auf die Webcam Bilder nach Weihnachten...
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.

Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 667
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Marvin » 22.12.2019 - 11:15

manitou hat geschrieben:
22.12.2019 - 00:56
Widrigkeiten hin oder her - die sammeln grad ihre Erfahrungen mit dem Crusheis und werden in naher Zukunft wohl Experten dieses Genres.

Angesichts der diesjährigen mageren Schneelage und dass dort auch die stärkste Bescheiungsanlage nicht hinreichend Schnee für die Weihnachtsferien schaffen konnte, möchte ich fast Wetten, dass wir zur kommenden Saison 20/21 dort weitere vier Pisten mit einer SF haben. Ich hatte ja prognostiziert, dass die Winterberger doch noch ein ausreichendes Schneifenster für den Weihnachtsbetrieb finden, doch mein Glaskugel hat sich geirrt. Vielliecht irre ich mich auch hinsichtlich meiner Weissagung für die kommenden SF.
Fakt ist jedoch, die haben so viel Geld in ihre Anlagen investiert, dass die sich einen Ausfall nicht leisten können - und die werden sich was einfallen lassen. Winterberg ist im Gegensatz zu Willingen abhängig vom Skibetrieb.
Abhängig sind sie sicherlich, auch wenn Winterberg in der jüngeren Vergangenheit massiv ins Sommerangebot investiert hat. Gleichzeitig wäre ich aber sehr überrascht, wenn Möppi und der Betreiber des Rauhen Buschs (Klante?) dank der Snowmaker in den Weihnachtsferien keinen gewaltigen Reibach machen werden. Alles wird sich auf deren zwei Pisten stürzen.

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 22.12.2019 - 11:21

Chrissi - ich kann mir denken wie Du das meinst, aber lustig wird das nicht. Wirklich Schnee ist nicht zu erwarten. Und eine Beschneiung ist nur stundenweise im Grenzbereich zu meistern. Ich hoffe man beschneit dann mit dem Scherbeneis auch nicht tagsüber auf die Piste. Denn durch den Wechsel zwischen harter und weicherer Piste herrschen erschwerte Bedingungen. Damit kommen viele nicht klar, es steigt das Unfall und Verletzungsrisiko. Sicherer wäre es dann ein Schneedepot neben der Piste anlegen. Die Scherbeneis - Bescheiungsrohre sind doch schwenkbar, oder nicht? Oder....wie "wmenn" schon sagt, man nutzt die gesamte Scherbeneisproduktion am Poppenberg, um wenigstens eine schmale Piste auf der anderen Seite runter zum Parkplatz zu schaffen.
Dann der zunehmende Menschenandrang, an den 2 oder 3 Pisten, da ist dann an Skifahren gar nicht mehr zu denken. Ich sehe das eher als dramatisch an.

Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von wmenn » 22.12.2019 - 12:13

Die Piste 10a wird nach meinen Informationen auf alle Fälle präpariert. Ich bin mit "GIFWilli59" gestern einmal die kleine Büre hinunter gefahren, dort war auch noch eine ganz ordentliche Unterlage. Teilweise 40 cm, aber auch eine größere grüne Stelle. Müsste man aber mit dem Snowmaker hinbekommen. Evtl gibt es ja auch -je nach Wettermodell- ein paar Nächte mit Beschneiungsmöglichkeit im Grenzbereich, das sollte für die kleine Büre dann hoffentlich reichen.
Am Sahnehang sieht man von der Straße aus in der Mitte der Piste große Snowmaker-Haufen, aber der untere Teil ist vollkommen grün. Laut Webseite plant man aber die Eröffnung für den 26..


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 22.12.2019 - 12:49

Marvin hat geschrieben:
22.12.2019 - 11:15
Abhängig sind sie sicherlich, auch wenn Winterberg in der jüngeren Vergangenheit massiv ins Sommerangebot investiert hat. Gleichzeitig wäre ich aber sehr überrascht, wenn Möppi und der Betreiber des Rauhen Buschs (Klante?) dank der Snowmaker in den Weihnachtsferien keinen gewaltigen Reibach machen werden. Alles wird sich auf deren zwei Pisten stürzen.
Einen gewaltigen Reibach werden die sicherlich nicht machen!
Ja - die nehmen Geld ein und das ist gut so - doch auch wenn die beiden Pisten hoffnungslos überfüllt sein werden, sind die Anzahl der Skifahrer nur ein Bruchteil verglichen mit der Anzahl an Gästen, die kommen würden, wenn das SLK ein adäquates Angebot hätte. Ein Reibach wird es auch deshalb nicht sein, weil eine SF verdammt viel Geld kostet und sich erst einmal refinanzieren muss. Es ist eher so zu betrachten - ohne diese Einnahmen wäre es für die arg unerfreulich. Auf diese Weise bekommen die wenigstens einen Anteil rein (auch über die Gastro), denn Klante und Möppi sind die größten Anteilseigner im SLK. Die Kappe hat ja noch Sommereinnahmen und kann den aktuellen Ausfall daher besser kompensieren. Leer gehen derzeit die Bremberg-Leute und Quick aus, wobei letzere das verkraften können. Der Quickjet wird mutmaßlich abbezahlt sein.

Ich spekuliere daher mal, das zur nächsten Saison SF an der Brembergpiste, Büre-Herrloh und ggf. Quick existieren. Gerade der Bremberglift ist mit seiner superseichten - und für die Skischulen extrem wichtigen Piste immer so stark frequentiert, dass es in der Kasse richtig weh tut, wenn der nicht läuft. Könnte mir auch vorstellen, das Klante seinen Schneewitchen auch mit SF ausstattet, wenn das am Bremberg passiert.
Mit einen solchen Angebot wären dann alle relevanten Liftgesellschaften bedient - außer die Kappe - aber die könnten ohne Schnee bei den Temp. der letzten Tage theoretisch ja sogar Mountainbike-Betrieb anbieten. :wink:

Ich bin sehr gespannt, was uns im SLK hinsichtlich SF im Winter 20/21 erwartet.

Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 125
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 22.12.2019 - 14:51

...vielleicht schneit es ja auch irgendwann mal wieder...

Online
Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 879
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von basti.ethal » 23.12.2019 - 07:07

Schnee braucht es nichtmal. Wir würden alle schon bei Temperaturen unter -4°C über drei Tage hinweg in die Hände klatschen!
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 23.12.2019 - 12:44

Ich wollte nur mal dran erinnern
Auch in der letzten Saison gab es lange Anlaufschwierigkeiten mit eingeschränktem Skibetrieb.
So wurde erst am Sonntag den 20. Januar der K1 für den Skibetrieb freigegeben. Ab da war dann erst so richtig Vollbetrieb im Sauerland....auf beschneiten Pisten. Das Skiliftkarussell hatte aber schon früher ein recht gutes Angebot, allerdings oft nur mit mäßigen Bedingungen. Tageweise sogar mit guten Bedingungen.
Hoffentlich müssen wir nicht wieder soooo lange warten.

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Skifreak00 » 23.12.2019 - 18:46

Vom 26.12-30.12 an beiden Hängen täglich Flutlicht, da muss wohl Geld reinkommen!

Quelle: Facebook

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1344 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 23.12.2019 - 21:38

Könnte auch zur Entlastung-/Entzerrung sein.

Ärgerlich, dass ich nur eine Tagessaisonkarte habe... :mad: :roll:
snow*Uwe hat geschrieben:
23.12.2019 - 12:44
Auch in der letzten Saison gab es lange Anlaufschwierigkeiten mit eingeschränktem Skibetrieb.
So wurde erst am Sonntag den 20. Januar der K1 für den Skibetrieb freigegeben. Ab da war dann erst so richtig Vollbetrieb im Sauerland....auf beschneiten Pisten.
Das stimmt. Die Saison dort dauerte immerhin 45 Tage...


Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1344 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 24.12.2019 - 00:48

Nun noch einige Bilder vom Samstag (21.12.2019):

Da ich später unterwegs war, als eine Woche zuvor und aufgrund der begonnenen Ferien mit Chaos bei Möppi rechnete, fuhr ich wie auch wmenn zum Parkplatz am 10A.

Bild
#1 Schneereste am 10A. Beide Förderbänder waren in Betrieb, sodass sich die Auslastung im Promillebereich befand. ;-)
Entgegen der Schilder waren aber beide gleich schnell unterwegs.
Bild
#2 Ab der Bergstation konnte man die Skier anbehalten.
Bild
#3 Skiständer Marke Kässbohrer :lol:
Bild
#4 Natürlich probierten wir auch die Piste an der Kl. Büre aus. Der Schnee war oberflächlich etwas angetaut/weich; Fachleute sprechen auch von "Eierkartonschnee", fuhr sich so mittelprächtig. Wenn man nicht unten 400 m hätte laufen müssen, wären es sicher mehr Fahrten geworden.
Bild
#5 Auf der Kuppe lag kein Schnee, wir kamen von links, da musste man nur 25 m abschnallen.
Bild
#6 Weiter unten wird es wieder löchriger.
Bild
#7 Ganz unten fehlen noch zwei Stellen.
Bild
#8 Oberhalb vom Weg kam Resteskifeeling auf.
Bild
#9 Ein großer Engpass war der schmale Teil der Piste unmittelbar hinter dem Ausstieg, da sich hier diverse Leute gerne treffen etc. ...
Bild
#10 Da musste man sich gut durchschlängeln ;-)
Bild
#11 Der Andrang variierte stets, mal waren 10 Sessel voll, dann wieder 10 fast leer und so gab es auch auf der Piste Momente, wo man mal Gas geben konnte.
Bild
#12 Selbstverständlich waren alle drei SFs in Betrieb, eine war auf den Kuppenbereich gerichtet, die zweite befand sich am Ende des Gipfelplateaus und die dritte unmittelbar vor dem steileren Schlussstück. Da kein akuter Schneemangel herrschte, hätte ich es für besser gehalten, wenn man tagsüber am 10A beschneit hätte, sodass die Piste am Poppenberg hindernisfrei ist.
Dieses Bild entstand übrigens auf dem Haufen des mittleren der SF-Schneipunkte. Hier wurde die Beschneiung gegen 13 Uhr eingestellt und stattdessen unten unmittelbar am Einstieg beschneit.
Bild
#13 Am Rand war meist Platz zum Ausweichen; auch die Schräge wurde genutzt.
Bild
#14
Bild
#15
Bild
#16 Die beste Linie? Rechts am Pistenrand!
Bild
#17 Hausgemachtes Problem: Die Beschneiung vor dem letzten kleineren Steilstück. Das frische Scherbeneis fährt sich wie Treibsand, das heißt, man kommt auch nicht so gut um den Haufen herum. Rechts war es etwas abgerutscht, wenn auch mangels Frost nicht wirklich eisig.
Bild
#18
Bild
#19 Im Gegensatz zur Vorwoche hielt der Ausstieg ausgezeichnet und war obendrein nicht mehr zu steil. (Sollte man nach einer Woche aber auch erwarten können.)
Bild
#20 Getunte M20
Bild
#21 SF-Haufen am Poppenberg-Gipfel; nachmittags lief übrigens nur mehr ein Förderband.
Bild
#22 Sahnehang
Bild
#23 Die Snow4Ever-Anlage steht an der Mittelstation des SLs, wohl zur Tarnung bzw. um weniger windanfällig zu sein.
Bild
#24 Rodung bei Altastenberg
Bild
#25 Die Trasse ist bis zur Bergstation mit Teppich ausgelegt :surprised:
Bild
#26 Produzierte Schneemenge, die Maschine müsste seit Mitte November in Betrieb sein.
Bild
#27 Naturschneereste im oberen Teil der Abfahrt.
Bild
#28
Bild
#29 Spezielle Schaufel ~ am PB300.
Bild
#30 Der erzeugte Schnee ist recht nass, aber feiner als die Eisplättchen aus den SFs.
Bild
#31 Schneemenge im Profil.
Bild
#32 Weitere Schneereste am Rodellift.

Lt. der HP will man hier am 26.12. öffnen, wenn ich die Schneemenge sehe, bleibt eigentlich nur der Transport des Schnees in die untere Hälfte, um die unteren Bereiche der Lifte öffnen zu können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 3):
basti.ethalwmennspinne08

Online
Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 879
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von basti.ethal » 24.12.2019 - 08:22

Danke für das kurze Update.
Die Mühen der Winterberger in allen Ehren, aber ich glaube das Gefühl von Skifahren könnte bei mir dann dort wohl nicht aufkommen.
Natürlich kann man ein bisschen auf dem Schnee rumrutschen, aber bei diesem Andrang ist es wohl schwierig, eine vernünftige Fahrt ohne Notbremsung für einen der "langsameren" Skifahrer zu machen.
Und das wird in den nächsten Tagen wohl nicht besser, wenn man die Abfahrt nicht verbreitert.

Einen Bully als Skiständer gäbe es bei mir nicht. Diese Ski würde ich sofort abräumen...mit dem Zündschlüssel :) :wink:

Das Ergebnis der Snow4Ever Anlage bestätigt meine Erfahrungen von der InterAlpin. Im Prinzip war das nur ein wissenschaftliches Projekt. Die produzierte Schneequalität ist besser als bei TA.
Die Ausbringungsmenge jedoch nicht der Rede wert.

Die 4-Band X-Track-Kette (wie auf dem 300er) scheint sich nun immer mehr durchzusetzen. Eigentlich wurde diese Kette für die Windenmaschine entwickelt, welche immer im März in Schonach zum WC der nordischen Kombination benutzt wird. Allerdings scheint sie recht gut zu funktionieren.
Die Schaufel am 300er ist auch noch eine Entwicklung aus Zeiten, als Beschneiung noch nicht üblich war. Mit Aufkommen der Beschneiung sind solche Schaufeln dann eher wieder zur Seltenheit geworden.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3094
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Lord-of-Ski » 24.12.2019 - 08:46

Am Sahnehang ist das Ergebnis aber ernüchternd sollte der SM seit 10.11. durchgehend in Betrieb gewesen sein.
ASF

Benutzeravatar
Marleo
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 07.01.2019 - 16:04
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Marleo » 24.12.2019 - 15:24

Auch ich war am Samstag für einige Stunden in Winterberg. (Skischuhe testen :D)
Da ich ja noch ein relativer Anfänger bin, bin ich um 9:15 an der Remmeswiese gestartet. Der obere Teil der Piste war total weich, unten war es fester und gar nicht mal so schlecht. Der SM im Wald lief, der "andere" war, wie auch schon am Freitag, aus. Als um 10 Uhr die Skikurse begangen bin ich "geflohen". Klar muss Geld reinkommen aber so viele Neuanfänger und dazu Fußgänger auf der Piste finde ich unverantwortlich. Ich bin dann gemütlich zum Parkplatz an der 10A gefahren. Die Eindrücke von GIFWilli59 kann ich so bestätigen, wirklich ärgerlich waren die Haufen mitten auf der Piste.
Mein Skischuh-Test war jedenfalls erfolgreich, die Alpen können kommen. 8)

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 25.12.2019 - 12:17

In der Nacht von Freitag auf Samstag wird es voraussichtlich kalt genug für ein Beschneiungsfenster.
Das wäre wichtig für die kurze Piste am Förderband. Und eine Auffrischung für Poppenberg und Rauher Busch, und dann könnte es auch zumindest für den unteren Abschnitt am Sahnehang reichen?

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1344 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 25.12.2019 - 16:04

Die Wintersportarena hat auf ihrer FB-Seite angekündigt, dass ab morgen auch der Sahnehang in Betrieb gehen wird. Geöffnet sein soll aber nur die untere Häfte, bis zum Zwischenausstieg des SLs.

Auf der Webcam sind aber Stand 16 Uhr noch keinerlei Verschiebearbeiten zu sehen.
https://www.sahnehang.de/live-bild

Der Text auf der Homepage ist auch (immer noch) vage formuliert:
Meine lieben Gäste! Da es Frau Holle dieses Jahr gar nicht gut mit uns meint, werden wir wahrscheinlich erst an dem 26.12.19 unsere Liftanlagen und die Köhlerhütte öffnen können.


Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 777
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Tiob » 25.12.2019 - 20:36

Ich bin ja wirklich kein Öko aber das mit der SF ist schon ein bisschen abartig 8O
Also ich hätte da keinen Spaß!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tiob für den Beitrag (Insgesamt 2):
maba04sir_ben

Benutzeravatar
Dominik B.
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 16.11.2018 - 14:42
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dominik B. » 26.12.2019 - 10:46

Das ist ja wohl am Sahnehang nicht deren ernst was die dort als Piste verkaufen wollen... :lol:
Einfach unglaublich und frech.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3094
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.12.2019 - 10:56

Dominik B. hat geschrieben:
26.12.2019 - 10:46
Das ist ja wohl am Sahnehang nicht deren ernst was die dort als Piste verkaufen wollen... :lol:
Einfach unglaublich und frech.
Die Bedingungen sind doch auf der HP realistisch beschrieben, gibt zudem ja sogar Sonderpreise :lach: :lach: :lol:
Meine lieben Gäste! Da es Frau Holle dieses Jahr gar nicht gut mit uns meint, können wir leider nur den Babylift und den Skilift bis zur Hälfte öffnen.
Zudem sind die Pisten nicht in voller Breite nutzbar. Aus diesem Grund gibt es Sonderpreise:
Kinder 10 € die Tageskarte, Erwachsene 14 € die Tageskarte.
Unseren kleinen Gästen stellen wir an den geöffneten Wochenenden ab sofort kostenlos eine Hüpfburg zu Verfügung. Zutgang durch die Köhlerhütte.
Die Bezeichnung "voller Breite" bezieht sich bestimmt auf den Finisher vom 300er :lol:
ASF

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von bayer » 26.12.2019 - 11:38

Ich seh nur eine ca 2m breite "Anstehspur" für den Lift. Wo ist denn da eine Piste???? :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3094
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.12.2019 - 11:58

bayer hat geschrieben:
26.12.2019 - 11:38
Ich seh nur eine ca 2m breite "Anstehspur" für den Lift. Wo ist denn da eine Piste???? :lol: :lol: :lol:
Die einen sehen eine Anstehspur, andere darin eine zwei Meter breite Piste :biggrin:

Also wenn dass das Ergebnis ist, würde ich es doch lieber bleiben lassen. So ist es irgendwie doch peinlich. Man muss ihnen aber zu Gute halten, dass Sie die Webcam nicht abgeschaltet haben.

Ist gerade aber wohl Privatski wie es nicht besser geht ;D
ASF

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Skifreak00 » 26.12.2019 - 12:08

Immerhin sieht man 3 Leute auf dem Webcambild auf dem Braun weißen Band rutschen, habe das heute morgen auch erst für ein Scherz gehalten aber wenigstens versucht man es, und für 14€ mein Gott was soll's aber etwas peinlich ist es schon :D


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste