Sauerland 2019/2020

bis 04.09.2020
Gesperrt
Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11967
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Ram-Brand » 05.01.2020 - 17:23

Mit Brixen war eine Anspielung auf diese Aktion:
Direktlink



Wenn Winterberg wollte, dann würden die natürlich Schnee-LKWs ordern.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 05.01.2020 - 17:38

Ram-Brand hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:23
Mit Brixen war eine Anspielung auf diese Aktion:
8O ...ich sag doch, Winterberg hat in Relation zu den Wetterverhältnissen Top-Bedingungen.
wmenn hat geschrieben:
04.01.2020 - 17:42
Ich war heute wieder mit GIFWilli59 in Winterberg. Durch den gestrigen Regen bei Temperaturen von 6 Grad hatten die meisten Pisten doch ziemlich gelitten. Das sieht für die meisten Pisten nicht gut aus für die kommende Woche...
na ja - man hat in den Weihnachtsferien funktioniert, das ist fpr die Winterberger sehr wichtig. Nächte Wochen haben zwar noch die Hessen Ferien, aber die Anzahl an Tagesgästen welche die potentiell generieren hält sich in Grenzen.

Bin seit gestern in Oberstdorf. Bis Montag ist es hier noch knallvoll - aber es sieht auch hier aus wie Ostern und nicht wie in den Weihnachtsferien. Im Tal alles grün, strahlender Sonnenschein. In den nächsten 8 Tagen ist kein Schneefall zu erwarten sondern Sonne pur.
Gestern kamen ein paar Flocken runter. Die Schneefallgrenze lag bei ca. 1200m. Oberhalb von 1500m haben die die meisten Pisten aber recht gut hergerichtet, wie meine Mädels berichtet haben. Teilweise etwas eisig.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3196
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von David93 » 05.01.2020 - 17:53

manitou hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:38
Ram-Brand hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:23
Mit Brixen war eine Anspielung auf diese Aktion:
8O ...ich sag doch, Winterberg hat in Relation zu den Wetterverhältnissen Top-Bedingungen.
Nein, denn das war vor 4 Jahren. Zu der Zeit hatte Winterberg keinerlei Skibetrieb. Derzeit sieht es in Brixen natürlich ganz anders aus. :D

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von manitou » 05.01.2020 - 18:31

...das hatte mich ja auch etwas gewundert/geschockt. Ja - vor 4 Jahren passst - da kann ich mich noch an Oberstdorf erinnern. In der Adventszeit konnte ich dort noch ganz gut Ski fahren (Fellhorn/Kw machte pünktlich mit Basisabgebot auf) und dann kam direkt vor Weihnachten der große Regen und hat alles kaputt gemacht.
Es gab aber auch ein Jahr, wo die Winterberger in Relation in den Weihnachtsferien fast bessere Schneeverhältnisse hatten als im Allgäu. Das war noch ein paar jahre länger her.

chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1241
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von chrissi5 » 05.01.2020 - 19:13

War heute mal wieder in Winterberg. Wetter sehr trüb und zum Nachmittag Nieselregen. Voll war es auch nicht, ein paar Sessel musste man mal warten.
Außer Bremberg und Astenstrasse alle Pisten gefahren. Knapp wird es die nächsten Tage am BBX, beide Abfahrten, Bremberg sowieso, Quick auch nicht berauschend.. je nach Dauer der Wärme wird nächstes Wochenende wohl nur ein Rumpf Angebot vorhanden sein mit Poppenberg, kleine Büre, Büre Herrloh und Rauher Busch.
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3696
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 05.01.2020 - 19:48

David93 hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:53
manitou hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:38
Ram-Brand hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:23
Mit Brixen war eine Anspielung auf diese Aktion:
8O ...ich sag doch, Winterberg hat in Relation zu den Wetterverhältnissen Top-Bedingungen.
Nein, denn das war vor 4 Jahren. Zu der Zeit hatte Winterberg keinerlei Skibetrieb. Derzeit sieht es in Brixen natürlich ganz anders aus. :D
Kann ich jetzt aus den damaligen Forumsbeiträgen nicht unbedingt herleiten: viewtopic.php?f=148&t=54181&start=200#p5056686

Dr.Ma
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Dr.Ma » 05.01.2020 - 20:14

Das war Dezember 2017 . Da war ich ein WE in Wi.Berg. Durch Beschneiung im Nov. war fast alles auf. In den Alpen ging nix zu der Zeit. Es war nix los und man konnte top fahren. Bei Null Naturschnee. Da war man den Alpen um Längen voraus.


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3196
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von David93 » 05.01.2020 - 20:50

GIFWilli59 hat geschrieben:
05.01.2020 - 19:48
David93 hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:53
manitou hat geschrieben:
05.01.2020 - 17:38

8O ...ich sag doch, Winterberg hat in Relation zu den Wetterverhältnissen Top-Bedingungen.
Nein, denn das war vor 4 Jahren. Zu der Zeit hatte Winterberg keinerlei Skibetrieb. Derzeit sieht es in Brixen natürlich ganz anders aus. :D
Kann ich jetzt aus den damaligen Forumsbeiträgen nicht unbedingt herleiten: viewtopic.php?f=148&t=54181&start=200#p5056686
Ab 05.01.16, ja. Das Video ist aber am 29.12.15 aufgenommen worden. Wurde nur ein paar Tage später hochgeladen.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3696
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 05.01.2020 - 21:02

Achso, das habe ich übersehen.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3696
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 05.01.2020 - 22:29

wmenn hat geschrieben:
04.01.2020 - 17:42
Ich war heute wieder mit GIFWilli59 in Winterberg. Durch den gestrigen Regen bei Temperaturen von 6 Grad hatten die meisten Pisten doch ziemlich gelitten. Brembergkopf wie zu erwarten sehr schlecht, aber auch die BBX-Piste oben doch schon mit feuchten Stellen, Große Büre war offziell schon gesperrt. Auch bei der schönen Buckelpiste am Poppenberg gab es jetzt viele Stellen, wo das Gras durchschaute. Das Wetter war bedeckt um 0 Grad, ab Mittag fing es dann nass an zu schneien, nur ganz oben blieb der Schnee liegen.
Wir haben auch mal einen Abstecher zur Kappe gemacht: Oben an der Bergstation sind gut 50 m ganz ohne Schnee, die schwarze Piste selber sah eigentlich ganz gut aus. Sehr schade, dass dort nicht geöffnet wurde. Irgendwie könnte man meiner Meinung nach die fehlenden 50 m schon überbrücken...
Es wurde am Vormittag richtig voll, so dass man nur noch am Poppenberg ohne Wartezeiten durchkam, an den meisten andren Liften gut 5 Minuten Wartezeit. Gegen 14 Uhr wurde es dann wieder leerer. Ich war um 15 Uhr ganz schön durchnässt und bin nach Hause gefahren, bei etwa 1 Grad und Nieselregen. Zur Zeit ist die Temperatur noch mehr angestiegen, also Neuschnee wird es nicht geben. Das sieht für die meisten Pisten nicht gut aus für die kommende Woche...
Ich erlaube mir, das noch ein wenig zu illustrieren:

Bild
#1 Geparkt hatte ich an der Gr. Büre. Die Piste dort war offiziell schon gesperrt, aber trotzdem noch recht gut fahrbar, bis auf ein paar wenige grasige, nicht umfahrbare Stellen.
Bild
#2 Auch der Einstieg in die blaue 9 am BBX war schon kritisch.
Die vielen aperen Stellen kennt man ja sonst nur vom Arlberg vor Weihnachten...
Bild
#3 Kl. Büre mit SF-Beschneiung im oberen Teil. Hier alles weiß, nur die Einfahrt etwas schmaler.
Bild
#4 Ein Bekannter (r.) hatte die richtigen Skier für das Scherbeneis und die Buckel dabei. :D
Bild
#5 Die Piste am Brembergkopf 1 war eine einzige Katastrophe und die mit Abstand schlechteste Piste, aber das war m. M. n. die kritischste Stelle. Gefahren sind wir hier nicht.
Bild
#6 Stau auf der Brücke am Schneewittchen.
Bild
#7 5-6 min Wartezeit am Schneewittchen
Bild
#8 Abstecher zur Kappe; an der Kanone gab es reines Blankeis, wie am Gletscher.
Bild
#9 Um den Ausstieg alles schneefrei, nur der kleine Fleck der Piano.
Bild
#10 Ab hier lag wieder Schnee.
Bild
#11 Durchaus fahrbare Verhältnisse auf der roten...
Bild
#12 ...und erst recht auf der schwarzen Piste.
Bild
#13 Eingeengte Piste am Schneewittchen :rolleyes:
Bild
#14 Die Querung vom Brembergkopf zum BBX leidet schon seit der Öffnung unter Schneemangel.
Ich habe hier abgeschnallt.
Bild
#15
Bild
#16 Büre-Herrloh mit voller Piste und Schlange.
Bild
#17 Auf der blauen Abfahrt war die SF tätig.


Nach 3,5 h in Winterberg bin ich dann noch kurz zur Postwiese gefahren, wo doch mehr los war, als ich erwartet hatte. Ab 13.20 Uhr war ich für 45 min dort. Gefahren bin ich 5x die 4SB Osthang und 1x den SL Obere Postwiese.

Das Wetter war ähnlich wie in Winterberg: Schneeregen bei Temperaturen knapp über 0. Dementsprechend nass war ich danach.

Bild
#18 Erste Fahrt am SL. Auch hier haben die Pisten gelitten, seitdem ich an Silvester zuletzt dort war. Nun kann man im unteren Teil nur noch die Hälfte der Piste befahren. Ganz sauber ist der Schnee ebenfalls nicht.
Bild
#19 Querung von der oberen Postwiese ins Kanonenrohr.
Bild
#20 Der zweite Teil des Ziehwegs ist in besserem Zustand.
Bild
#21 Von etwas Dreck abgesehen gab es hier sehr gute Bedingungen.
Bild
#22 Ebenso auf dem Ziehweg zur Talstation.
Bild
#23 Im Gegensatz zum SL mit 1-3 min Wartezeit war hier fast nichts los, geschätzt etwa jeder 10. Sessel besetzt. Ich bekam bei jeder Fahrt einen Privatsessel.
Bild
#24 Unterer Teil der Bahn mit Birkenrodung dahinter.
Bild
#25 Talstation mit Warteschlange an der oberen Postwiese.
Bild
#26 Querung zum Kanonenrohr. Die Beschneiversuche am Osthang waren leider vergeblich.
Bild
#27 Weiter oben war der Hang an der ob. Postwiese noch in einwandfreiem Zustand.
Bild
#28 Blick auf den Rodelhang an der Tenne auf dem Rückweg zum Parkplatz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 3):
manitoubasti.ethalPistencruiser

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1265
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von schneesucher » 05.01.2020 - 22:48

Dr.Ma hat geschrieben:
05.01.2020 - 20:14
Das war Dezember 2017 . Da war ich ein WE in Wi.Berg. Durch Beschneiung im Nov. war fast alles auf. In den Alpen ging nix zu der Zeit. Es war nix los und man konnte top fahren. Bei Null Naturschnee. Da war man den Alpen um Längen voraus.
:lol: , welche Alpen meinst Du?
viewtopic.php?f=160&t=58016
Am 10.11 öffnete die Piste Gemsstock Gurschen
Am 6.11 öffnete in Engelberg Piste Stand Trübsee
am 17.11 öffnete die Talabfahrt nach Andermatt
Das Archiv hier ist doch manchmal hilfreich.

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1059
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 716 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von basti.ethal » 06.01.2020 - 08:54

Danke die objektive Bilddoku.
Es freut mich für Winterberg, dass trotz solcher Bedingungen dort so viele Gäste erscheinen.
Bei uns würde bei solchen Bedingungen kein Mensch skifahren gehen.
Liegt aber neben dem Einzugsgebiet auch daran, dass vor allem die hier oft genannte ältere Generation bei uns früher wochenlang ohne Maschinenschnee in klassischer Winterlandschaft skifahren konnte und somit unter diesen Bedingungen kein Skifahren versteht :wink: Dementsprechend hoch sind auch die Ansprüche unserer Gäste
Zuletzt geändert von basti.ethal am 06.01.2020 - 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 3):
bayerchristopher91Klinovec
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Wünne2
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 11.11.2018 - 11:49
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Wünne2 » 06.01.2020 - 10:16

basti.ethal hat geschrieben:
06.01.2020 - 08:54
Es freut mich für Winterberg, dass trotz solcher Bedingungen dort so viele Gäste erscheinen.
Und diese haben nun viel mehr Pistenzeiten. :mrgreen: Normalerweise dauert eine durchschnittliche Abfahrt 40 Sekunden. Diese erhöht sich nun durch das ständige Ausweichen von Grünstreifen und umfahren von menschlichen Slalomstangen exorbitant.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wünne2 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91bayer
Skitage 2019/20:
6x Sölden, 1x Obergurgl/Hochgurgl, 1xWinterberg


markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1710
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von markus » 06.01.2020 - 13:46

Wahnsinn. Was für Geisteskranke Idi... unglaublich :roll:

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 747
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Klinovec » 06.01.2020 - 14:32

Ich äußere mich normalerweise nicht im " Sauerland " -Topic, weil ich die Gegebenheiten vor Ort nur unzureichend kenne. Man muss schon sehr
leidensfähig sein, um bei solchen Bedingungen Ski zu fahren. Ich würde mir das nicht antun. Bei uns im Erzgebirge würde auch kein Betreiber, der einen Ruf zu verlieren hat und der etwas Verantwortungsgefühl hat , bei solchen Bedingungen die Pisten freigeben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag (Insgesamt 7):
markusbasti.ethalsnowgeekskisachseCHEFKOCHdahoodolmann
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

schneesucher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1265
Registriert: 09.10.2006 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von schneesucher » 06.01.2020 - 14:38

Klinovec hat geschrieben:
06.01.2020 - 14:32
Ich äußere mich normalerweise nicht im " Sauerland " -Topic, weil ich die Gegebenheiten vor Ort nur unzureichend kenne. Man muss schon sehr
leidensfähig sein, um bei solchen Bedingungen Ski zu fahren. Ich würde mir das nicht antun. Bei uns im Erzgebirge würde auch kein Betreiber, der einen Ruf zu verlieren hat und der etwas Verantwortungsgefühl hat , bei solchen Bedingungen die Pisten freigeben.
Ich glaube man ist dort schmerzbefreit. So lange es rutscht wird aufgemacht. Es leben im Einzugsgebiet eben unendlich viel Leute. Und die Holländer kommen auch noch dazu. Irgendwer kommt immer.

hhenne
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 08.06.2018 - 08:51
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von hhenne » 06.01.2020 - 15:49

Klinovec hat geschrieben:
06.01.2020 - 14:32
Bei uns im Erzgebirge würde auch kein Betreiber, der einen Ruf zu verlieren hat und der etwas Verantwortungsgefühl hat , bei solchen Bedingungen die Pisten freigeben.
Die Sache ist ja die, dass Winterberg dadurch seinen Ruf nicht verliert, sondern ganz im Gegenteil positiv gesehen wird, dass sie es schaffen bei solchen Bedingungen zu öffnen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hhenne für den Beitrag (Insgesamt 3):
GIFWilli59Bergwandererwmenn

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Leonkopsch123 » 06.01.2020 - 15:52

Wie wär's denn, wenn man sich im Sauerland und spezifisch in Winterberg mal beim Sommerskispringen umschaut. Da gibt's dann meist solche Matten, die eigentlich ihre Aufgabe mehr oder weniger gut erfüllen. Das wäre eine Alternative und eine einmalige Investition auf den Pisten. Saisonstart wäre gesichert!
Wenn man das ganze mal weiterspinnt, könnte man sogar 365 Tage Skisport anbieten; und das im Sauerland!

...das wär doch was! :biggrin:

chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1241
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von chrissi5 » 06.01.2020 - 17:31

Ich war ja einen Tag später dort, da kamen mir die Pisten (außer Bremberg) aber besser in schuss vor..
Leider kann ich keine Bilder dazu besteuern...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chrissi5 für den Beitrag:
GIFWilli59
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.


snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 558
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 06.01.2020 - 17:42

Die Temperaturen sinken langsam in den Minus Bereich.
Dann wird man im SLK bald loslegen mit der Beschneiung. Dann hat man zumindest Morgen nochmal trotz leichten + Temperaturen akzeptable Bedingungen. Und am Abend gibts noch ne Zugabe mit Beleuchtung!

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Lord-of-Ski » 06.01.2020 - 20:04

snow*Uwe hat geschrieben:
06.01.2020 - 17:42
Die Temperaturen sinken langsam in den Minus Bereich.
Dann wird man im SLK bald loslegen mit der Beschneiung.
Also bisher ist auf den Webcams noch keine Aktivität zu erkennen.
ASF

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 558
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von snow*Uwe » 06.01.2020 - 20:23

Das einzige was hier aktiv oder positiv ist, ist die Temperatur ....sie befindet sich das erste Mal an diesem Tag - da ganz oben - sprunghaft im Plus Bereich.....soooo wird das Nix.....

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2460
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von judyclt » 06.01.2020 - 21:22

markus hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:46
Wahnsinn. Was für Geisteskranke Idi... unglaublich :roll:
Wer genau ist deiner Meinung nach jetzt ein Geisteskranker?

Benutzeravatar
wmenn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 291
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von wmenn » 06.01.2020 - 21:24

markus hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:46
Wahnsinn. Was für Geisteskranke Idi... unglaublich :roll:
Hallo? Geht's noch????

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2667
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 899 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: Sauerland 2019/2020

Beitrag von Pistencruiser » 06.01.2020 - 21:45

wmenn hat geschrieben:
06.01.2020 - 21:24
markus hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:46
Wahnsinn. Was für Geisteskranke Idi... unglaublich :roll:
Hallo? Geht's noch????
Naja, er hats wohl ein bisschen krass ausgedrückt, aber ganz ehrlich? Im Kern hat er doch recht: Was hat DAS mit Skifahren zu tun? Im Nieselregen auf irgendwelchen überfüllten, matschigen Wiesen rumzustochern?
Ich finde es aus Betreibersicht nur zu verständlich, zu versuchen, wenigstens ein bisschen Geld zu verdienen und irgendwas möglich zu machen - aber das kann man sich doch bestenfalls mal einen Tag als Gag geben. Das hat doch mit Wintersport nix tun....
Das soll jetzt bitte kein Bashing hier Anwesender sein - im Gg-teil - ich finde gut, dass das so ehrlich dokumentiert wird. Aber es erstaunt mich wirklich, wieviele Schmerzbefreite dafür extra anfahren und Geld ausgeben....
Zuletzt geändert von Pistencruiser am 06.01.2020 - 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pistencruiser für den Beitrag (Insgesamt 5):
Königswellemarkusdahobayersir_ben
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2019/2020“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste