Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Bergfreund 122 » 29.12.2019 - 09:23

hörnerbahnfan hat geschrieben:
28.12.2019 - 23:19
"Und dahin geht es morgen, vielleicht mache ich auch wieder ein paar Bilder" (Bergfreund 122)

Und hast du welche gemacht?
Ja Natürlich habe ich welche gemacht.
viewtopic.php?f=45&t=62768
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (12)
*Silvretta Montafon (1)* *Fellhorn Kanzelwand Walmendingerhorn (1)* *Bolsterlang (1)* *Schattwald(2)* * GO Bergbahnen (1)* * Balderschwang (1)* *Grüntenlifte (1)* *Serfaus Fiss Ladies (1)* *Füssener Jöchle (1)**Nesselwängle (1)* *Spieserlifte (1)*


Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 29.12.2019 - 10:52

Um mal zurück zum Thema zu kommen: Wenn ich die Webcam am Ifen richtig interpretiere, beginnt man gerade mit der Vorbereitung am Gottesacker (Gleitweg(e)). Dann scheinen die 1,60m (laut LWD Messtation) wohl doch auszureichen, da oben braucht es ja immer eine ganze Menge. Auch der Kult-SL Schlössle läuft nun (Pistenplan und auch auf Webcam Piste erkennbar).
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

freeridekwt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 23.03.2010 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von freeridekwt » 29.12.2019 - 11:33

Ja die sind am Ifen schwer am schieben es wird wsl nicht mehr lang gehen bis die blauen Pisten aufmachen.
Ist auch dringend nötig da die ganzen schlechten Skifahrer im Moment über die steileren Hänge oberhalb der Ifenhütte runter müssen.
Da spielen sich Tragödien ab :D
Sonst ist relativ viel vom Gesamtgebiet offen. Würde sagen 90%. Beschneiung lief letzte Nacht auch auf vollen Touren.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1961
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von manitou » 30.12.2019 - 10:30

freeridekwt hat geschrieben:
29.12.2019 - 11:33
Sonst ist relativ viel vom Gesamtgebiet offen. Würde sagen 90%.
90% sind es noch nicht - aber jetzt wirds...

Hinzu gekommen sind:
Fh/Kw: KW Talabfahrt und Fellhorn Talabfahrt obere Sektion und Stieralpe offen
Nebelhorn: Talabfahrt bis zur Seealpe geöffnet, schwarze Gipfelpiste in Vorbereitung.
Ifen: blaue 4 und Olympiaabfahrt geöffnet
Heuberg-Arena: bis auf Hubertus und die Steilpisten ist alles offen

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 01.01.2020 - 15:58

Laut Plan ist jetzt auch der Schwandlift in Riezlern offen, dann hat man dort doch noch etwas zusammenkratzen können. Oder er hatte die ganze Zeit schon offen und der Plan hängt mal wieder hinterher :)

Damit würde dann von den Dorfliften nur noch der - halt auch ziemlich exponierte - Hubertus fehlen, streng genommen auch noch der Skikuli Parsenn/Sonnenhang. Die Heubergabfahrt ist schon wieder als geschlossen drin, obwohl beschneit. Zumindest das untere Stück muss aber gehen, da ja die Gleitwege offen sind. Auch am Ifen ist die blaue 4 schon wieder zu, die rote Variante unten aber offen, an Glaubwürdigkeit gewinnt der Pistenplan dadurch nicht gerade ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gleitweggleiter für den Beitrag:
Bergfreund 122
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Ralf321 » 01.01.2020 - 19:48

Gleitweggleiter hat geschrieben:
01.01.2020 - 15:58
Laut Plan ist jetzt auch der Schwandlift in Riezlern offen, dann hat man dort doch noch etwas zusammenkratzen können. Oder er hatte die ganze Zeit schon offen und der Plan hängt mal wieder hinterher :)

Damit würde dann von den Dorfliften nur noch der - halt auch ziemlich exponierte - Hubertus fehlen, streng genommen auch noch der Skikuli Parsenn/Sonnenhang. Die Heubergabfahrt ist schon wieder als geschlossen drin, obwohl beschneit. Zumindest das untere Stück muss aber gehen, da ja die Gleitwege offen sind. Auch am Ifen ist die blaue 4 schon wieder zu, die rote Variante unten aber offen, an Glaubwürdigkeit gewinnt der Pistenplan dadurch nicht gerade ;)
Der Status war letztes Jahr schon zeitweise fragwürdig. Hat sich nicht viel zu diesem Jahr geändert.
Staus Check, 30 min Anreise und man findet Vorort was ganz anderes vor.
Das ganz folgt gefühlt nach dem Prinzip alles ist offen und dann merkt man vorort das vieles zu hat oder erst aufmacht.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3052
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Mt. Cervino » 02.01.2020 - 12:06

Schlösslelift, Hubertus und Skikuli Parsenn (in dieser Reihenfolge) sind die letzten 3 Jahre auch schon immer die letzten Lifte gewesen, die aufgegangen sind. Das folgt also einen Schema und macht auch Sinn, da man sich auf die wichtigen Lifte und Pisten zuerst konzentriert und sobald die alle auf sind die kleineren unwichtigeren Lifte angeht.
Das gleich gilt für die beiden blauen Pisten oben am Ifen (Gottesaker). Das waren in den letzten Jahren auch immer die letzten Pisten die aufgemacht haben, weil sie so viel Schnee brauchen. Wenn früh viel Schnee liegt sind die meist ab Anfang Januar offen, bei schlechter Schneelage aber auch schon mal erst in der 2. oder 3. Januarwoche.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Ralf321 » 02.01.2020 - 15:07

Kellerloch ist doch meist das letzte am Ifen.



Aber morgen gibt’s dann am Nebelhorn wohl die Lifttrasse und ggf. Talabfahrt.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3052
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Mt. Cervino » 02.01.2020 - 18:50

Ja stimmt, das Kellerloch kommt dann noch nach den Gottesakerpisten.
Wurde letztes Jahr trotz der immensen Schneemengen erst um den 10. Januar herum geöffnet.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 03.01.2020 - 22:43

Heute Nachmittag noch ein paar Runden in Mittelberg an Jedermann und Maisäss gedreht. Jedermann nur in halber Breite gewalzt und oben mit ein paar Steinen. Maisäss soweit gut und auch die beiden Varianten an der Seite gewalzt. In den steileren Stücken natürlich etwas abgerutscht und hart. Die Verbindung rüber zum Mooslift/W‘hornbahn ist anscheinend nach unten verlegt, man wird zum Verbindungsweg vom Mooslift her geleitet, der dann also in beide Richtungen befahren bzw geskatet wird. Genau war es aber nicht zu erkennen. Man könnte sich auch oben auf der normalen Verbindung durchmogeln, da kommt aber einiges an Gras durch. Hornabfahrt im untersten Stück schaute auch ziemlich dreckig aus. Generell kommt auf den Pisten im Tal unterhalb von 1200m etwas an Dreck durch.
Maisäss mit Variante
Maisäss mit Variante
52474C15-322D-4B61-B23C-ECF2BE8113A9.jpeg (2 MiB) 1464 mal betrachtet
Dateianhänge
Blick zur Verbindung Moos-Maisäss
Blick zur Verbindung Moos-Maisäss
26B79522-0680-4742-9CD2-903877203D74.jpeg (1.93 MiB) 1464 mal betrachtet
Jedermann mit Piste in halber Breite
Jedermann mit Piste in halber Breite
24D15C7B-2418-44D0-9B6D-61EA3C4350A9.jpeg (2.31 MiB) 1464 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gleitweggleiter für den Beitrag:
tobi27
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1961
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von manitou » 04.01.2020 - 07:09

Was mir bei Deinem letzten Bild auffällt ist die gerodete Waldschneise oben auf dem Bild. Wann ist denn die entstanden? Wenn ich mir dann die Flucht anschaue, so könnte man da eigentlich von ganz unten am Jedermannlift eine moderne KSB bis zur Wh-Talabfahrt hochziehen.

Vielleicht kommt ja sowas sogar, denn die planen im Hintergrund schon an der Modernisierung des Wh. Jenes soll ja dran sein, nachdem die Verbindung Heuberg/ifen realisiert ist. Da ja Wh/Heuberg/Ifen ein Skigebiet ist, wäre so ein Lift gar keine schlechte Idee, denn er würde Mittelberg sehr gut erschließen und das Talskigebiet enorm aufwerten. Es müsste allerdings eine entschärfte Abfahrt geschaffen werden, denn das gerodete Teilstück ist tiefschwarz.

Wenn die eine neue Heuberg/Ifen EUB bauen, dann hätte man die jetzige 4KSB übrig. DIe würde dort gut hinpassen.

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 04.01.2020 - 10:39

Keine Ahnung...aber die schwarze Piste in der Rodung würde wegen der Exposition sicherlich nur alle Jubeljahre mal länger gehen, so wie die Luggi Leitner am Zaferna :) Und das letzte Stück auf der Talabfahrt müsste man dann schon massiv verbreitern, das ist ja teils nur 1-2 Raupenspuren breit. Sinniger wäre es mE den Jedermann stehen zu lassen und den Maisäss als SB nach unten zu verlängern Richtung Aparthotel, um das schöne kupierte Anfängergelände dort zu erschliessen (Vgl meine Skizze im Infrastruktur-Thread).

Das Horn muss man also noch geniessen, bis es durchmodernisiert wird, was das Gelände dort mE überhaupt nicht hergibt - aber das wurde ja im Infrastruktur-Thread auch schon diskutiert bzw. können wir gerne dort weiter diskutieren.
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 04.01.2020 - 19:18

Heute natürlich suboptimale Verhältnisse im KWT; vormittags und mittags teils Regen bis ca. 1300m rauf, erst nachmittags Schneeschauer bis ins Tal aber dort wohl kaum Nettozuwachs (oben laut LWD Messwerten 15cm am Horn und 20cm Ifen).

Am Heuberg im unteren Bereich auch wie erwartet einiges an Dreck, am Parsenn ist auch nur eine der beiden Varianten präpariert (die mit der Strassenquerung fehlt).

Am Ende nochmal endlich den 1SL Wildental gefahren, der ja bis 16.30 läuft. Tolle Anlage mit zahlreichen Pistenvarianten! Zwar kommt auch hier teils das Gras durch, kann man aber alles gut umfahren.
Wildental - direkte Piste mit etwas Dreck
Wildental - direkte Piste mit etwas Dreck
AA68382C-F29E-4E4C-A6EC-BA79783F9D08.jpeg (1.27 MiB) 1231 mal betrachtet
Wildental - tolles Ambiente
Wildental - tolles Ambiente
C2E506A3-C70C-4D4A-91AA-655057705485.jpeg (1.45 MiB) 1231 mal betrachtet
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel


Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Ralf321 » 05.01.2020 - 14:56

So heute nach den ca 10cm Neuschnee doch noch das Fellhorn gegönnt.
Der grosskampftag begann schon auf der Zufahrt so stand man schon aber der Lawinenverbauung zum Parkplatz im Stau.
Hoch ging’s dann recht flott und oben füllte es sich sehr schnell. Pisten waren ok wobei sich doch schnell Buckel bildeten. Warteschlangen waren dann doch recht lang aber an der Zwerenalpe ging’s. Das wichtigste scheint echt nach jedem Liftaustieg erstmal ein selfi -zu machen. Nachdem mir x Leute planlos in den Weg führen und ich einmal umgefahren wurde machte ich mich noch an ein paar Varianten. Schneelage war ok aber noch viel Büsche draußen braucht dringend Schnee.

Und noch kurz ins neue s urbar geschaut, das ist doch recht hochpreisig.

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 05.01.2020 - 23:25

Im Tal hatte es nach dem gestrigen Regen heute natürlich sehr harte Pisten. Zumindest beim flachen Genusscarving am Parsenn war das ja auch kein Problem. Wartezeiten hier und generell am Heuberg vormittags teils ca. 5 min. Nach Mittag max. 1min. Am Schlössle wie immer nix los aber auch hier hart und am Starthang teils eisig. Insgesamt aber kaum Dreck oder Steine am Heuberg, auch wenn es aus der Entfernung teils so wirkt. Heubergmulde hat den ganzen Tag beschneit.

Am Ende noch Abstecher zum W‘horn. Oben zwar natürlich recht buckelig aber pulvrig. Talabfahrt ab Max-Hütte zunehmend eisig, die letzte Kurve eine einzige Eisbahn.

Muttelberg-Route heute wegen Gleitschnee-Anriss (?), jedenfalls wegen Lawinengefahr gesperrt. Wird morgen begutachtet. Lüchleroute bisher gesperrt (=nicht gewalzt) wohl nicht wegen Lawinenthema sondern Schneemangel.
Schöntal
Schöntal
DE2A151A-5593-4B57-B581-FBE7A01DB039.jpeg (3.22 MiB) 958 mal betrachtet
Genusscarven am Parsenn
Genusscarven am Parsenn
42EFA8FF-35E1-4D39-BECC-934664C22C9E.jpeg (2.73 MiB) 958 mal betrachtet
Überblick Parsenn
Überblick Parsenn
27247B1E-6E46-4FAC-BCE6-D9EB9AC0E492.jpeg (3.34 MiB) 950 mal betrachtet
Am Kultschlepper
Am Kultschlepper
F0F2763C-2C5D-4724-8B8F-2783329F0758.jpeg (3.7 MiB) 950 mal betrachtet
Zaferna Luggi Leitner - zum Walzen hatte es nicht gereicht aber immer noch nicht aper
Zaferna Luggi Leitner - zum Walzen hatte es nicht gereicht aber immer noch nicht aper
F9035AB1-08AF-45FE-B5B6-2D397B7DB982.jpeg (3.42 MiB) 950 mal betrachtet
Abendstimmung W‘horn
Abendstimmung W‘horn
21E6938A-A97B-44D5-87C8-48BE216D475F.jpeg (2.72 MiB) 950 mal betrachtet
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 453
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Dede » 06.01.2020 - 08:10

Vielen Dank für die schönen Bilder. Ist der Seillift am Parsenn neu oder ist der mir bisher nur noch nie aufgefallen ?

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 06.01.2020 - 08:42

Glaube der ist schon länger dort. Der erschliesst auch hintenrum eine eigene kleine Abfahrtsvariante, den „Sonnenhang“, der aber aktuell nicht geöffnet bzw präpariert ist.
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Schneefuchs » 06.01.2020 - 09:44

Ja, der nennt sich "Skikuli" und existiert schon seit Jahrzehnten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneefuchs für den Beitrag:
Dede

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1961
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von manitou » 06.01.2020 - 12:02

Meine Mädels waren gestern am Wh und Heuberg unterwegs und waren recht zufrieden. Am Wh hielten sich die Wartezeiten in Grenzen bis auf Talstation. Sie hatten gleich morgens eine Talabfahrt gemacht und dann erstmal nicht mehr, weil die Anzeigetafel oben bis zum 50 Min. Wartezeit für unten angezeigt hatte. Ich bin Mittags mit dem Zaferna zur Sonnaalp hoch gefahren. Die Schneverhältnisse im Kwt sind ziemlich passabel für die Wetterlage.

Heute morgen hab ich die Mädels zum Ifen gebracht. Viele Ü-Urlauber sind nun weg aber was Tagesgäste angeht ist es heute noch viel schlimmer als gestern. Ich stand bereits um 8 Uhr im "Stock and go" ab der B19 Kreuzung in Jauchen. Hinterm Söllereck wurde es dann flüssiger aber bereits weit vor Riezlern wurde es wieder stockend. Am Ifen war ich um 8.40Uhr, da war der P bereits 2/3 gefüllt. Um 8.50 als ich wieder losfuhr, war er schon bis fast runter voll. Auf dem Rückweg nach Odorf sah taleinwärts dann richtig Stau bis weit vor Riezlern und die Blechkwarawanen nahmen kein Ende. Ich weiss gar nicht wo die im Kwt noch bleiben sollen, wenn schon um 9Uhr alle P dicht sind. Am Söllereck war der P jedoch nur halbvoll zu dieser Zeit. An der Jauchen-Kreuzung ging es zu wie an der Paketsortiermaschine 1 PKW Ri. Fellhorn, einer ins Kwt...etc. Wahnsinn!

Ich hab ja hier schon viel erlebt, aber das heute ist auch für mich was neues. Es ist aber logisch, Oberjoch, GO haben kaum Schnee, die Leute müssen ganz weit rein und hoch hinaus. Unterhalb von 1200m ist es im Illertal komplett grün.


Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Ralf321 » 06.01.2020 - 16:29

Muss sagen es hat sich nach Neujahr gebessert vor dem Jahreswechsel fande ich’s noch schlimmer. Da standen sie zb vor Sonthofen um8:15 schon bis zum Ortwanger Baggersee. Wobei die letzten beiden Tage doch wieder viel los war.
Leider drückt auch alles nur nach Oberstdorf rein. Das merkt man auch auf den Pisten. Ab 10:30 ist’s vorbei.

Heute am Nebelhorn, haben sie Schnee in die normale Gipfelabfahrt geschoben. Pfannenhölzl ist als Route nun offen.
Und die Talabfahrt noch Oberstdorf ist gesperrt, aber gut fahrbar. Es fehlen wohl noch etwas an breite und Absperrungen, was in der heutigen Zeit wohl notwendig ist das man offiziell aufmachen darf.

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 138
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Michael-Hagi » 06.01.2020 - 21:21

Ich sehe hier einige ortskundige :) am Parsenn.

Kann man vom Hubertus SL (Talsation), eigentlich relativ einfach an die Parsenn-Kombibahn kommen oder ist es unabdingbar erst mit den Hubertus-SL hoch und dann an den Parsenn?

Werden in Faschingferien erstmals in KWT sein und rund 300 Meter vom Hubertus-SL wohnen, bevorzugen aber eigentlich die Bequemlichkeit der sitzenden Beförderung......

Danke

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Schneefuchs » 06.01.2020 - 21:35

Es geht durchaus leicht bergab, aber ich glaube nicht dass man zwischen den Häusern durchkommt. Ansonsten könnte man die "Oberseitestrasse" zur Talstation des Seillifts laufen. Nach Google Maps sind das 270m, es geht aber bergauf. Im Skibus könnte man auch sitzen.

Ich würde den Schlepplift nehmen. :wink:

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 138
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Michael-Hagi » 06.01.2020 - 21:39

Schneefuchs hat geschrieben:
06.01.2020 - 21:35
Ansonsten könnte man die "Oberseitestrasse" zur Talstation des Seillifts laufen. Nach Google Maps sind das 270m, es geht aber bergauf.
so eine Idee, und dann auf dei Abfahrt Sonnenhang bis zur Parsenn Talstation

Bild

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3052
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Mt. Cervino » 06.01.2020 - 21:49

Wenn du am der Talstation vom Seilift bist kannst du auch über die normale Piste zur Kombibahn ohne Nutzung des Seiilifts runter. Der Sonnenhang ist zwar nett aber von der Bergstation des Seillifts muss man auch erst mal um das grosse Haus herum schieben.

Ich würd an deiner Stelle den Hubertuslift nehmen, dann hast du gleich am Morgen eine schöne Abfaht von oben runter zur Kombibahn.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Oberstdorf & Kleinwalsertal 2019/2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 07.01.2020 - 22:18

So gestern dann den Vormittag erstmal ganz entspannt am Schlössle verbracht. Nur zwischendurch mal etwas mehr Betrieb mit 1-2 Skikursgruppen. Auch hier wieder hart aber angesichts dessen doch ganz gut zu fahren. Nachmittags erneut teils eisig und einige Steinchen.

Nach Mittag dann doch nicht mehr zum Ifen rüber, letztlich auch wegen 50min Wartezeit am Schöntalerhof (völlig verpeilte Bedienungen, angeblich Stromausfall, das nächste Mal dann lieber wieder zB zur sehr guten Sonnaalp oder zum ebenfalls zackigen Walserblick am Parsenn..). Aber wer weiß was am Ifen für ein Andrang war, zudem war entgegen dem Status in der Früh der äussere Gleitweg wieder als geschlossen angezeigt - wer sitzt da eigentlich am Knopf?

Am Parsenn nachmittags 2-3min Wartezeit, wie überhaupt mehr Skikurse als am Sonntag, dadurch Engstelle im Mittelstück sowie Schlusshang sehr abgefahren und mit dem Andrang gerade für die Anfänger gefährlich, hier gab‘s auch leider einen wohl eher unguten Sturz zu beobachten. Auch die Verbindungswege (Parsenn <-> Heuberg; Zaferna unteres Stück) gefährlich vereist.

Noch zum Hubertus: oberster Teil der Piste als Parsenn-Variante befahrbar (Schwung!). Darunter waren schonmal 1-2 Raupenbreiten gewalzt, an der Seite aber Lücken in der Schneedecke. Kanonen sind positioniert.

Aufgefirnt hat es übrigens auch in den steileren O-Hängen praktisch nicht (wohl zu trocken und Sonne noch zu tief). Wahrscheinlich braucht es mal wieder wie generell in den tieferen Lagen mal 20-30cm Neuschnee bis sich die Verhältnisse im Tal spürbar bessern.
Dateianhänge
Schlössle mit lässiger Variante
Schlössle mit lässiger Variante
93D7FACE-E096-4CE0-8685-687D92EE07EA.jpeg (2.64 MiB) 325 mal betrachtet
Schlössle - immer wieder genial
Schlössle - immer wieder genial
0F45B307-4121-4B81-8C39-11974B8E2E58.jpeg (3.15 MiB) 325 mal betrachtet
Oberste Hubertus-Piste als Parsenn-Variante
Oberste Hubertus-Piste als Parsenn-Variante
CFC3B436-1120-41AF-AEC0-5C591F4DF91E.jpeg (2.56 MiB) 325 mal betrachtet
Status Hubertus
Status Hubertus
6B8D6ABB-D00C-400C-90BE-4EF8AAD6A4FF.jpeg (3.43 MiB) 325 mal betrachtet
Unangenehmes Schlusstück am Parsenn
Unangenehmes Schlusstück am Parsenn
08B79735-E6C2-4F0F-8442-C23877AD6FDB.jpeg (3.44 MiB) 325 mal betrachtet
2019/2020: 6 Tage - 5x Kleinwalsertal, 1x Fendels
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast