Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Forumsregeln
Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 764
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Klinovec » 06.01.2021 - 11:18

sheridan hat geschrieben:
06.01.2021 - 09:52
Ist der Keilberg auch zu ? Ich dachte, die Tschechen hätten ihre Skigebiete nicht zugemacht.
Der Keilberg ist seit 27.12.2020 wieder zu.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin


sheridan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 395
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 16
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von sheridan » 06.01.2021 - 14:12

Ok, hab es jetzt auch gesehen, bis 10.01. ist erstmal zu.
20/21: Verbier, Saas Fee, Parsenn, Flumserberg, Ovronnaz, Corviglia, Samnaun, Hohsaas, Jakobshorn, Scuol, Airolo, Klewenalp, Nendaz/Veysonnaz, St.Luc-Chandolin, Nara

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von odolmann » 07.01.2021 - 12:59

Aktuell -7°C auf dem Fichtelberg und -5°C in Oberwiesenthal, aber im Bereich Haupthang läuft noch keine Beschneiung. Ich kann es irgendwo verstehen, das Glas ist halb leer statt halb voll. Vielleicht wartet man auch einfach den Naturschneefall ab, der könnte nach letzten Prognosen sogar in ausreichender Menge fallen für eine spätere spontane Öffnung. Selbst kleine Hänge wie in Crottendorf sind jetzt schon startbereit, aber dürfen eben nicht. Vielleicht setzt sich die Idee aus dem Schwarzwald durch wo Schlepplifte stundenweise gemietet werden können, dann fällt der Schnee nicht ganz umsonst und die Vereine nehmen etwas ein. Hier mal ein Bericht dazu aus dem Schwarzwald: Coronakonforme Skilifte im Schwarzwald

Auf tschechischer Seite traut sich momentan der Klinovec die Jachymovska zu beschneien, und auch in Bozi Dar laufen ein paar Lanzen. Offenbar ist man sich über eine Wiedereröffnung ab dem 11.01.2021 relativ sicher und die Kassen sind trotz der Verluste von bisher 1,2 Mio € (30 Mio CZK) noch nicht ganz leer. Den ganzen Artikel zum Thema findet man hier: https://litomericky.denik.cz/z-regionu/ ... 10105.html

@Stollbi: warte nicht auf Liftbetrieb und sei froh dass du Schnee im direkten Umfeld hast, ich würde mir die alten Langläufer von meinem Vater schnappen und damit rausgehen.

@V4Show: die Seite der (Ex) Wetterfrösche vom Fichtelberg und deren weiterhin durchgeführte Schneemessung kenne ich natürlich und nutze diese lieber als die offziellen Schneehöhen des DWD, spätestens seitdem ich weiß dass dort meist automatische Messungen gelistet sind.
Winter 2019/20: 9x Klínovec-Neklid
Winter 2018/19: 7,5x Klínovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klínovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klínovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klínovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klínovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stollbi » 07.01.2021 - 13:55

Odolmann:Das mit dem Mieten wär ja traumhaft,allerdings möchte ich nicht wissen was das kostet...

Nehmen wir z.b. mal Crottendorf:
Die Tages Karte kostet dort 10 Euro,wenn also wie normal so um die 10 Leute dort fahren währen das 100€ Einnahmen für den Verein-wenn also nur einer fährt wird die Karte vermutlich schon mind.50 Euro kosten da ja der Lift nur für einen Läuft.Und dazu kommt dann auch noch das sie nur für dich präparieren.Also ich weiß ja nicht...

Am besten ist es natürlich, wenn man,so wie ich,im örtlichen Skiverein ist.So hab ich mir am Smastag und Sonntag den Lift einfach selbst eingeschalten,und hab einen Funktionstest gemacht😎.Allerdings ging es bei 7cm Auflage und kaum Neigung am Hang nicht alt so gut,weshalb ich meistens nur 4 bis 5 Runden gedreht hab.

Und ja,du hast recht, ich sollte wirklich nicht soviel meckern sondern mich freuen wenn bei mir was runtergekommen ist.Allerdings wollt ich nicht erst bis Zwönitz fahren,wo man dann richtig Langlaufen kann,sondern hab mir als ich Zeit hatte einfach im Garten 4 Stunden lang eine ca.50 Meter lange Loipe mit 25 cm Schneeauflage geschippt.Es reicht also schon,wenn bei dir 1-3cm liegen,damit du etwas Langlaufen kannst.


Und zum Thema Wiedereröffnung der Skigebiete bin ich mir nun auch sehr,sehr sicher,da man heute auf der Webcam vom Suzuki erkennen konnte,dass die Fangnetze wieder aufgebaut wurden.

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1407
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Radim » 07.01.2021 - 14:19

Stollbi hat geschrieben:
07.01.2021 - 13:55
Und zum Thema Wiedereröffnung der Skigebiete bin ich mir nun auch sehr,sehr sicher,da man heute auf der Webcam vom Suzuki erkennen konnte,dass die Fangnetze wieder aufgebaut wurden.
Lockdown in Tschechien inkl. Skigebiete wurde heute bis 22.1. verlängert...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radim für den Beitrag (Insgesamt 3):
odolmannStollbiKlinovec
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stollbi » 07.01.2021 - 17:35

Was?😳Kann doch nicht wahr sein.

Aber warum beschneit man dann überall und vor allem warum hat man dann am Keilberg heute Fangnetze aufgebaut+an der Prima Express Talstation gewerkelt?

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1407
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Radim » 07.01.2021 - 17:46

Stollbi hat geschrieben:
07.01.2021 - 17:35
Was?😳Kann doch nicht wahr sein.

Aber warum beschneit man dann überall und vor allem warum hat man dann am Keilberg heute Fangnetze aufgebaut+an der Prima Express Talstation gewerkelt?
Na ja, die Entscheidung der Regierung wurde heute um ca. 10 Uhr bekannt gegeben. Zudem hofft man hier jeder, dass es spätestens ab Ende Januar wieder geöffnet wird. Früher als z.B. Geschäfte oder Restaurants geöffnet werden - derzeit gillt in Tschechien der höchste 5. Risikostufe (heute 84 Punkte von 100, noch am WE war es 90 Punkte), in 4. Risikostufe (61 - 75 Punkte) dürfen dann Skigebiete öffnen, Geschäfte oder Restaurants dürfen dann erst ab 3. Risikostufe (41 - 60 Punkte) öffnen. Also Schnee wird man noch (hoffentlich) brauchen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radim für den Beitrag (Insgesamt 2):
StollbiHolzwurm
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte


marius293
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 22.01.2008 - 21:29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von marius293 » 07.01.2021 - 20:12

Radim hat geschrieben:
07.01.2021 - 17:46
Stollbi hat geschrieben:
07.01.2021 - 17:35
Was?😳Kann doch nicht wahr sein.
Aber warum beschneit man dann überall und vor allem warum hat man dann am Keilberg heute Fangnetze aufgebaut+an der Prima Express Talstation gewerkelt?
Na ja, die Entscheidung der Regierung wurde heute um ca. 10 Uhr bekannt gegeben. Zudem hofft man hier jeder, dass es spätestens ab Ende Januar wieder geöffnet wird. Früher als z.B. Geschäfte oder Restaurants geöffnet werden - derzeit gillt in Tschechien der höchste 5. Risikostufe (heute 84 Punkte von 100, noch am WE war es 90 Punkte), in 4. Risikostufe (61 - 75 Punkte) dürfen dann Skigebiete öffnen, Geschäfte oder Restaurants dürfen dann erst ab 3. Risikostufe (41 - 60 Punkte) öffnen. Also Schnee wird man noch (hoffentlich) brauchen.
Wie hoch sind momentan die Zahlen in Tschechien?
Hoffe ja im Februar wieder auf die Öffnung der Grenze zumindest für den „ kleinen Grenzverkehr „.
Da würde was gehen..
Zuletzt geändert von maba04 am 08.01.2021 - 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat korrigiert.

Benutzeravatar
SaxSki
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von SaxSki » 07.01.2021 - 20:56

marius293 hat geschrieben:
07.01.2021 - 20:12
Wie hoch sind momentan die Zahlen in Tschechien?
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/ hat geschrieben: Innerhalb der letzten Woche lagen die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ("7-Tage-Inzidenz") am höchsten in folgenden Ländern::
  • Tschechien mit 703,6
Tendenz steigend.

Zum Vergleich: Am selben Tag ist Meißen der deutsche Landkreis mit der höchsten Inzidenz bei 483,2

Realistisch betrachtet wird da weder Ende Januar noch im Februar irgend etwas laufen – leider.

Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 742
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Schneefuchs » 07.01.2021 - 20:58

Hoffen darf man natürlich, aber die 7-Tage-Inzidenz für Tschechien liegt aktuell bei 707...

Edit: War zu langsam...
Durchseuchung statt Dauerlockdown!

Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stollbi » 08.01.2021 - 12:20

Also ich vermute das dieses Jahr sowieso ein paar Betreiber aufgeben werden,wenn es nicht Anfang Februar los geht.Holzhau ist da zum Beispiel ein Kandidat.

Generell werden sich höhere Gebiete wie Neudorf,Crottendorf,Holzhau,Carlsfeld,und so weiter grade den Kopf zerreißen denn der Schnee ist ja da!

Es gibt wirklich immer ein anderes Problem.Mal ist so wie letztes Jahr kein Schnee da,mal liegt zu viel,mal versaut ein Sturm die ganze Saison und jetzt Corona.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von odolmann » 12.01.2021 - 20:18

Pressemitteilung des Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus: Alpine Skisaison in Sachsen beendet :(
006A5F12-53B5-466F-A3D3-3189AB8610AD.jpeg
Letzte Woche bestand noch verhaltener Optimismus, Othal hat vereinzelt die Beschneiung laufen lassen, aber jetzt ist die Hängepartie vorbei. Einerseits gut wegen der Planungssicherheit, aber bitter für all die kleinen Lifte die von Vereinen oder dergleichen betrieben werden und eben jetzt nicht beschneien müssten sondern sich einfach über den Schnee freuen der reichlich vom Himmel fällt.

Was jenseits der Grenze noch passiert dürfte für Deutsche keine Bedeutung haben da es durch Quarantänepflicht mehrheitlich unpraktikabel ist und damit unerreichbar bleibt.
Winter 2019/20: 9x Klínovec-Neklid
Winter 2018/19: 7,5x Klínovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klínovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klínovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klínovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klínovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 764
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Klinovec » 12.01.2021 - 20:33

@Skisaison in Sachsen beendet
Ich finde es total schade, dass in Sachsen Schluß ist, ehe es begonnen hat. Aber es ist wohl folgerichtig, wenn man sich die Zahlen anschaut.
Ich bin gespannt, wie es in Tschechien weitergeht,
Auf der Jachymovska wurden in den letzten Tagen Unmengen an Schnee produziert. Hoffentlich war das nicht umsonst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag:
V4Show
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin


Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stollbi » 12.01.2021 - 20:56

Odolmann:Gut find ich allerdings,das in dem Bericht der freien Presse auch steht das man sich darüber verständigen will,wie man die Einnahmeausfälle wieder rausholt und man will den Ganzjahrestourismus fördern.

Hab mir heute Abend nochmal den Lift angemacht,traumhafte Bedingungen,schön viel Schnee,alles was man braucht.

Da ist man als Skiverein schon traurig.

Benutzeravatar
florianvlist
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 20.12.2011 - 12:25
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 28
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von florianvlist » 12.01.2021 - 21:25

Wenn ich hier schreibe was ich gerade denke würde ich hier wohl gesperrt.
Für mich eine Fehlentscheidung! Wie man eine Freiluftsportart so verbieten kann
ist mir ein Rätsel. Vor allem für uns Vereine mit unseren Rennkids einfach nur traurig.
Was soll bitte auf einem Schlepp- oder Bügellift oder Sessellift passieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor florianvlist für den Beitrag (Insgesamt 4):
christopher91HolzwurmRüganerstarli

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6827
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3017 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von christopher91 » 12.01.2021 - 22:13

florianvlist hat geschrieben:
12.01.2021 - 21:25
Wenn ich hier schreibe was ich gerade denke würde ich hier wohl gesperrt.
Für mich eine Fehlentscheidung! Wie man eine Freiluftsportart so verbieten kann
ist mir ein Rätsel. Vor allem für uns Vereine mit unseren Rennkids einfach nur traurig.
Was soll bitte auf einem Schlepp- oder Bügellift oder Sessellift passieren.


Das liegt halt dran wenn Leute sowas entscheiden die noch nie Skifahren waren.

Vollkommen unnötig, mal angenommen im März liegt Naturschnee und die Zahlen sind unten, wieso sollte ein kleiner Lift dann nicht aufmachen?

marius293
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 22.01.2008 - 21:29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von marius293 » 12.01.2021 - 22:50

Eine Frechheit ist das was hier in Deutschland gerade abläuft.
Sport im freien verbieten, Kindern das rodeln zu verbieten aber die öffentlichen Verkehrsmittel mit den man zur Arbeit fährt werden gekürzt damit sie richtig voll sind. Ganz großes Kino..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor marius293 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Rüganer

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von jene1 » 12.01.2021 - 23:10

Das liegt halt dran wenn Leute sowas entscheiden die noch nie Skifahren waren
..und sowieso mit Sport nichts am Hut haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jene1 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Rüganer

Stefan89
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 14.01.2015 - 15:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stefan89 » 13.01.2021 - 08:33

Ich kenne mich da leider nicht aus, aber wir sind das Volk, kann man dagegen nicht demonstrieren oder eine Petition starten ?
Fitness Clubs / Freizeit / Bowling eigentlich alles wird gesperrt wodurch den Mensch sich bewegt und gesund bleibt.
Und das jetzt bald 1 Jahr lang, sowas ist doch schon komplett ungerechtfertigt. Öffentliche Verkehrsmittel, Supermärkte u.s.w voll bis oben hin.
Das scheint mir langsam Absicht zu sein...und ja Entschuldigung der Post gehört nicht hierher...


Online
Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von basti.ethal » 13.01.2021 - 10:47

Allein die offizielle Formulierung ist ja schon eine Farce....
Im besten Falle wurde mit einem Bruchteil der Betreiber geredet.
Mit kleineren Anlagen, welche auch über Beschneiungstechnik verfügen, wurde überhaupt nicht kommuniziert. Vor allem Vereine würden sich eine Öffnung weiterhin als Option vorbehalten.
Nun stellt man es dar, als wäre es in beiderseitigem Einvernehmen...lächerlich
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rüganerchristopher91
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von odolmann » 13.01.2021 - 11:05

@ basti.ethal: das Gleiche habe ich mir auch gedacht. Hier haben die wenigen (großen) Betriebe entsprechend Druck aufgebaut und eine Klärung erzwungen, sei es um ihr Saisonpersonal abmelden zu können oder sich um Förderungen/Überbrückungshilfen zu kümmern. Der kleine Vereinslift wäre wohl (entsprechende Schneelage vorausgesetzt) binnen ein bis zwei Tagen betriebsbereit und hat seine Mitglieder zum Dienst eingeteilt. Zudem fahren an deren Liften sicher zu 3/4 nur Anwohner aus den Nachbargemeinden, und diese Anzahl könnte dann für einen Betrieb schon ausreichen. Die großen Anbieter aber brauchen die überregionalen Gäste für ihre Auslastung, die sind aber nicht zu erwarten und ggf. bleibt auch die 15km Regelung noch länger. Letztlich führen rein betriebswirtschaftliche Erwägungen zu dieser Entscheidung, gerade beim Blick zum Himmel ein mehr als unpassender Zeitpunkt.

Kann jemand sagen weshalb eine Vermietung von Schleppliften an Mitglieder eines Haushalts wie im Schwarzwald nun für das Erzgebirge nicht in Betracht kommt? Ich denke das würden nicht wenige gern nutzen, mich eingeschlossen.
Winter 2019/20: 9x Klínovec-Neklid
Winter 2018/19: 7,5x Klínovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klínovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klínovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klínovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klínovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Stollbi » 13.01.2021 - 14:20

Odolmann:Die Schleppliftvermietung ist wohl erst ab einem Inzidenzwert von 200 möglich,so hat es jedenfalls unser Vereinschef gesagt.

Und bei uns kommen nicht 3 Viertel der Gäste aus den Nachbargemeinden,sondern bei uns kommen eigentlich alle aus Stollberg!

Basti.ethal:ja,der Verein war völlig geschockt als die Nachricht kam.
Die Freie Presse hat auch gesagt das man sich mit den(also allen oder zum.den meisten)Skigebieten verständigt hat,weiter unten schrieb man dann aber,dass die Wirtschaftsministerin nur mit Klingenthal,Schöneck,Eibenstock und (Logischerweise)dem Fichtelberg gesprochen hat.

Wie gesagt,Vereine sind jetzt komplett Sprachlos!!!

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6827
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3017 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von christopher91 » 13.01.2021 - 20:51

Jetzt schießt Sachsen den Vogel ab, Skifahren verbieten aber Friseure und Kosmetikstidios sollen im Februar wieder öffnen.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1417
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von Christopher » 13.01.2021 - 21:01

Es geht bei der Skiproblematik nicht in erster Linie um das Infektionsrisiko, sondern einfach darum, dass kein einziges Krankenhaus im Erzgebirge aktuell auch nur einen Platz für einen Sportunfall hat. Es ist leider auch nicht zu erwarten, dass sich dieser Zustand schnell ändert...
Gruß Chris
_________
ASF

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erzgebirge / Vogtland (DEU / CZE) 2020/21

Beitrag von jene1 » 13.01.2021 - 22:29

Es geht bei der Skiproblematik nicht in erster Linie um das Infektionsrisiko, sondern einfach darum, dass kein einziges Krankenhaus im Erzgebirge aktuell auch nur einen Platz für einen Sportunfall hat.
Hm :naja: Dann müsste man aber auch das Autofahren einbeziehen? Oder was ist mit Fußgänger, welche auf einem glatten Gehweg wegrutschen und hinfallen? Darüber hinaus ist es nicht so, dass es separate Corona-Stationen gibt, und diese sich meißt in internistischen Bereichen befinden? Dort mag viel Arbeit sein, das will ich gar nicht bestreiten. Aber nach meinem Kenntnisstand ist das nicht in allen Bereichen der Krankenhäuser so. Ich will nichts bestreiten, oder beschönigen. Dennoch meine ich, das man Fragen stellen können muss und ich weiß wirklich nicht, ob alle die derzeit getroffenen einschränkenden Maßnahmen gerechtfertigt sind. Die Gesamtsterblichkeit in 2020 lag z.Bsp. bis 11/2020 bei 874816 Gestorbenen, in 2018 z.Bsp. (bis 11/2018) bei 873875 Gestorbenen. Das entspricht bis dahin einer Übersterblichkeit von 0,11% (im Verhältnis zu 2018. Und ich kann mich nicht erinnern, dass wir in 2018 eine solche Problematik hatten). Quelle: Stat. Bundesamt, Daten für 12/2020 noch nicht vorliegend und daher von mir nicht in den Vergleich mit eingeschlossen.
siehe: https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesel ... aelle.html


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simufan 2202, Spechti und 2 Gäste