Nordschwarzwald 2020/21

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Forumsregeln
Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 02.01.2021 - 20:40

Ich bin seit dem ich denken kann Stammgast da in der Gegend.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
hustephan
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie


Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 02.01.2021 - 21:11

Beweis, grad neulich gefunden:
A05853AF-4603-4BCF-B9E1-D3ED854DC8B6.jpeg
Da sind sogar noch Punkte offen.... :D :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
hustephan
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Mack79
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 23.11.2011 - 21:00
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Offenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Mack79 » 02.01.2021 - 21:15

Wir waren am Dienstag Mittag auf dem Ruhestein.
War auch sehr viel los und wir mussten Richtung Baiersbronn parken.

Was mir aufgefallen ist, das sehr viele mit Jogginghose und Jeanshosen da waren.
In Skihosen ist man richtig aufgefallen.
Auch sehr, sehr viele aus Osteuropa und den Arabischen Ländern.

Ich denke, wenn Sie die Lifte aufmachen würden, würde sich die Situation entspannen.
Reine Hänge zum rodeln gibt es ja so gut wie keine an der Schwarzwaldhochstraße.
Es gäbe bestimmt Möglichkeiten, das nicht so viele Skifahrer gleichzeitig auf den Hängen sind.
Die Betreiber haben sich bestimmt im Vorfeld darüber schon gedanken gemacht.

Man hat am Dienstag deutlich gesehen, das Menschen oben waren, die eigentlich sonst nichts vom Schnee wissen wollen.

Benutzeravatar
albe-fr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1444
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von albe-fr » 02.01.2021 - 21:57

Pancho hat geschrieben:
02.01.2021 - 21:11
Beweis, grad neulich gefunden
Moment, der Preis ist in EUR - das ist doch von vorgestern...
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 03.01.2021 - 09:38

Wiederholungstäter...
12CC359E-A065-4433-9A54-F3D2B3165F72.jpeg
...ein Livebericht. :mrgreen:
Dateianhänge
B73CF135-389E-4C57-87E3-F0C635AFBFBA.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
burgi83
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 03.01.2021 - 14:10

Es „läuft“ tatsächlich ein „Lift“ in Unterstmatt
C79BBD55-0BF1-42D7-8FB8-35C1C48F1E5C.png
:mrgreen:
C3AAB3E2-4FDE-4163-8488-4BB40A6EBFFD.jpeg
Heute dann übrigens komplettes Chaos. Oben sind Abschleppwagen unterwegs zum Ordnung (und reiche Beute) machen, die Polizei hat unten weiträumig die Auffahrten zur B500 gesperrt. Bereits vor Bühlertal am Kreisel und in Neusatzeck wurden alle abgewiesen. Ergebniss war ein Stau von der A5 ab. 8O 8O

Ging nicht anders, sonst wäre z.B, für Rettungswagen kein Durchkommen mehr möglich.

Wir waren mit dem ersten Tageslicht oben - und das war gut so, weil noch entspannt. Wir sind wieder geflohen, sollen sie sich da oben nun stapeln... normal ist das alles nicht mehr. :roll:

https://www.bo.de/lokales/ortenauticker ... f-der-b500
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag (Insgesamt 2):
Neandertalerburgi83
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von glagla95 » 03.01.2021 - 18:55

Ich traue mich nicht ebenfalls mal hinzufahren... reizen würde mich der Schnee ja auch!

Der Blick auf die Webcams schreckt mich allerdings ab!

Die armen Liftbetreiber...


Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 03.01.2021 - 19:04

Du MUSST wirklich ganz früh hin, falls Du es tust... also mit dem ersten Licht oben. Wir hatten einen schönen halben Tag oben.

Falls sie nicht nach dem Chaos von heute eh sperren.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2489
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Schwoab » 03.01.2021 - 19:25

Hoffentlich wird nun für alle außerhalb der zugehörigen Landkreise gesperrt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schwoab für den Beitrag:
Whistlercarver

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Neandertaler » 03.01.2021 - 19:50

Pancho hat geschrieben:
03.01.2021 - 14:10
Es „läuft“ tatsächlich ein „Lift“ in Unterstmatt

C79BBD55-0BF1-42D7-8FB8-35C1C48F1E5C.png

:mrgreen:

Aha, dann werde ich Mal diese Rätsel lösen.
Name des Liftes: Papa
Hersteller: Restekiste im Keller
Standort: weltweit
Antrieb: Zweifuss mit Steakeinspeisung
Besonderheit: Fahrtrichtung auf Zuruf änderbar.
Betriebszeit nur bei Lust und Laune

So, dann wäre das auch getan.
Pancho hat geschrieben:
03.01.2021 - 14:10

Heute dann übrigens komplettes Chaos. Oben sind Abschleppwagen unterwegs zum Ordnung (und reiche Beute) machen, die Polizei hat unten weiträumig die Auffahrten zur B500 gesperrt. Bereits vor Bühlertal am Kreisel und in Neusatzeck wurden alle abgewiesen. Ergebniss war ein Stau von der A5 ab. 8O 8O

Ging nicht anders, sonst wäre z.B, für Rettungswagen kein Durchkommen mehr möglich.

Wir waren mit dem ersten Tageslicht oben - und das war gut so, weil noch entspannt. Wir sind wieder geflohen, sollen sie sich da oben nun stapeln... normal ist das alles nicht mehr. :roll:

https://www.bo.de/lokales/ortenauticker ... f-der-b500
Ne, das ist nicht mehr lustig, ganz egal ob Corona oder nicht.
Da bin ich auch mal gespannt, was da gemacht wird. Im Süden war heute so richtiges ich-bleibe-zu-Hause-Wetter. So mit Frost und Nebel. Trotzdem war da wieder die Prozession an der Haustür lang Richtung Piste.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag (Insgesamt 2):
Panchoicedtea
Manchmal frage ich mich, wovor man mehr Angst haben muss: künstliche Intelligenz oder natürliche Dummheit?

Grüße aus Rockcity

flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1336
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2227 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von flamesoldier » 03.01.2021 - 19:52

Schwoab hat geschrieben:
03.01.2021 - 19:25
Hoffentlich wird nun für alle außerhalb der zugehörigen Landkreise gesperrt!
Wie will man das kontrollieren? Perso-Kontrolle?
Ich fahre mit einem wiederbelebten Kennzeichen von meinem Heimatort am Niederrhein herum (KK), wohne aber im Rems-Murr-Kreis (WN/BK). Mein Bruder wohnt ebenfalls hier, fährt aber mit OAL rum. Meine Eltern wohnen im Kreis Lindau, fahren aber neben LI auch VIE. Und on top: BK kann nicht nur im Rems-Murr-Kreis, sondern auch im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) ausgegeben werden.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Che
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1234
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Che » 03.01.2021 - 19:56

flamesoldier hat geschrieben:
03.01.2021 - 19:52
Und on top: BK kann nicht nur im Rems-Murr-Kreis, sondern auch im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) ausgegeben werden.
Und bei uns im Landkreis Schwäbisch Hall, genau genommen in Sulzbach-Laufen, darf man BK auch nutzen ;-)

flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1336
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2227 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von flamesoldier » 03.01.2021 - 20:05

Che hat geschrieben:
03.01.2021 - 19:56
flamesoldier hat geschrieben:
03.01.2021 - 19:52
Und on top: BK kann nicht nur im Rems-Murr-Kreis, sondern auch im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) ausgegeben werden.
Und bei uns im Landkreis Schwäbisch Hall, genau genommen in Sulzbach-Laufen, darf man BK auch nutzen ;-)
Stimmt, ein Teil des ehemaligen Stadtkreises Backnang wurde ja Schwäbisch-Hall überschrieben ;)
Ich glaube in einem kleinen Teil vom Ostalbkreis ist das auch möglich.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See


Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 03.01.2021 - 20:07

Ich hoffe mal, dass ab Morgen doch einige wenigstens im Home-Office arbeiten müssen und der Wahnsinn auf normale(re) Dimensionen zurück geht.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 293
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Wooly » 04.01.2021 - 00:31

Pancho hat geschrieben:
03.01.2021 - 20:07
Ich hoffe mal, dass ab Morgen doch einige wenigstens im Home-Office arbeiten müssen und der Wahnsinn auf normale(re) Dimensionen zurück geht.
das hoffe ich auch sehr ... ab Mittwoch bin ich in Ottenhöfen, incl. Tourenski, Langlaufski & Schneeschuhe ... ;-) ... wenn da nichts geht muss ich ja tagelang am warmen Ofen in der Hütte rumhängen ... das verzeiht mir der Hund nie ...

Benutzeravatar
Pancho
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3561
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2001 Mal
Danksagung erhalten: 2171 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Pancho » 04.01.2021 - 13:53

Tja... :naja:
37B80A88-7BDD-4C62-858F-AC76EE66C79E.jpeg
37B80A88-7BDD-4C62-858F-AC76EE66C79E.jpeg (367.3 KiB) 602 mal betrachtet
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Harzwinter » 04.01.2021 - 15:00

Sollen sich doch gern weiterhin alle Tagesbesucher an der Schwarzwaldhochstraße auf die Hänge zwischen Mehliskopf und Ruhestein konzentrieren ... dann bleiben die Hänge südlich vom Ruhestein weiterhin für uns leer wie schon von den Vorrednern bestätigt.

Natürlich waren auch wir im Nordschwarzwald im Schnee und hatten keine Probleme mit Menschenmassen. Am Nachmittag des 2. Weihnachtsfeiertages waren wir staufrei Rodeln am Vogelskopf. Da Herr Zimmermann seinen Parkplatz per Schranke abgesperrt hat, verbleiben auf dem Miniparkplatz vor der Schranke aktuell nur ca. 10-15 Stellplätze. Die waren belegt, also parkten wir 3 Fußminuten oberhalb an der B500. Erwartungsgemäß verteilten sich die rodelnden Hangbesucher bei ca. 10 cm Schnee auf der großen Fläche gut. Abstandhalten war kein Problem, das Infektionsrisiko darum vernachlässigbar gering. Der Blick von der Ruhesteinschanze auf den Ruhesteinhang sah da schon anders aus, aber es galten ja auch noch die Weihnachtsregeln für Versammlungen. Wenn man die 100 Höhenmeter am Vogelskopf drei- bis viermal durch den Schnee wieder hochgestapft ist, merkt man das bereits in den Beinen.

Mäßiger Rodlerandrang am Vogelskopf am 2. Weihnachtsfeiertag.
Bild

Leerer Steilhang am Vogelskopf. Wer hinuntergerodelt ist, darf 100 Höhenmeter wieder aufsteigen.
Bild

Blick hinüber zum Ruhestein: Wesentlich mehr Betrieb. Rodler und Boarder laufen den Serpentinenweg hinauf.
Bild

Am 30. Dezember waren wir bei Nebel und leichtem Schneefall zum Rodeln an der Darmstädter Hütte und rollten staufrei um 10 Uhr auf den erst halbvollen Parkplatz, der ca. 30 Pkws aufnimmt. Wir waren davon ausgegangen, dass der ehemalige Skihang neben der Hütte in den Vortagen fleißig berodelt wurde. Weit gefehlt - bei mittlerweile 30-40 cm Schnee waren wir stundenlang die einzigen Besucher am Hang und mussten uns durch den schienbeinhohen Neuschnee mühsam eine Bahn präparieren. Gegen 14 Uhr hatten wir das bis zur Liftbergstation so weit geschafft, dass auch die Kufenschlitten nicht mehr stecken blieben. Die Kids nahmen mit Rodelwanne und Zipfelbob ordentlich Fahrt auf. Bis auf eine weitere Familie, die nachmittags dazukam, entfernten sich alle Tagesbesucher nicht weiter als 30 Meter vom Wanderweg ... keine Ahnung warum. Die Darmstädter Hütte war zu unserer Freude geöffnet. Sie bietet laut Homepage schon seit 25. Dezember Heißgetränke "to-go" an. So verging bis zur staufreien Abfahrt am Nachmittag ein anstrengender, aber schöner Tag im Schnee.

20 Minuten Fußweg zur Darmstädter Hütte am 30. Dezember. Wenige Kleingruppen sind um 10 Uhr dorthin unterwegs.
Bild

Gute Schneelage an der Darmstädter Hütte! Am Skihang waren es 30-40 cm.
Bild

Rodelspaß auf selbstgespurter Bahn auf dem ehemaligen Skihang Darmstädter Hütte.
Bild

Ein ganzer Hang nur für uns! Möchte nicht wissen, was zeitgleich am zwei Kilometer entfernten Seibelseckle los war.
Bild

Die Darmstädter Hütte verkauft Heißgetränke "to-go" aus dem Fenster. Laut Frau Trayer werden die Reste des Tebru-Skilifts aufgrund der zu geringen Anzahl Betriebstage wohl eher nicht mehr vervollständigt und in Betrieb genommen, obwohl bereits ein neuer Elektroanschluss an der ehemaligen Talstation steht.
Bild

Am Dobel waren wir übrigens auch schon, aber bereits beim ersten Schnee am 5. Dezember ... bei freien Parkplätzen (selbst der Parkautomat war außer Betrieb!) und wenigen Leuten ... sehr angenehm!

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harzwinter für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaPanchoburgi83

jwahl
Moderator a.D.
Beiträge: 4428
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von jwahl » 04.01.2021 - 16:24

Danke Dir. Ist der Rückweg von der Darmstädter Hütte zum Parkplatz von der Neigung her nicht auch eine gute Rodelstrecke?

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Harzwinter » 04.01.2021 - 16:52

Leider nicht, aber das wussten wir vorher. Auf dem Rückweg sind nur die letzten ca. 300-400 m vor dem Parkplatz rodelfähig. Der Rest der Strecke ist zu flach.


Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von wildkogel » 04.01.2021 - 18:35

Im Süden macht fast jeder Lift die Stundenvermietung für 150€/h aufwärts. Wenn sie das an der B500 auch machen würden, wäre das Chaos vllt etwas kleiner. Und eine Einnahme.
Im Süden wird vermietet was geht. Ab 07/08 Uhr morgens. Und die Slots gehen fast alle weg.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5583
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Whistlercarver » 04.01.2021 - 18:39

Was mich aktuell etwas wundert ist, dass sich an den Hotspots aktuell keine Foodtrucks hinstellen. Denen dürfte es ja auch nicht so gut gehen. Dadurch hätten sie aber zumindest etwas einnahmen aktuell.

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 293
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Wooly » 04.01.2021 - 21:23

Wenn man antizyklisch fährt, ist auch nicht viel los, ist halt nicht jedermanns Sache .... ;-)
IMG_5111.jpg
IMG_5111.jpg (462.81 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5114.jpg
IMG_5114.jpg (567.26 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5115.jpg
IMG_5115.jpg (465.36 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5122.jpg
IMG_5122.jpg (589.52 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5124.jpg
IMG_5124.jpg (615.64 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5131.jpg
IMG_5131.jpg (464.27 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5138.jpg
IMG_5138.jpg (446.54 KiB) 394 mal betrachtet
IMG_5148.jpg
IMG_5148.jpg (521.62 KiB) 394 mal betrachtet
P.S. Skilift Kaltenbronn kann man für 150,- Euro / Stunde für bis zu 5 Personen und beliebige Kinder mieten .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wooly für den Beitrag (Insgesamt 2):
PanchoBergwanderer

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von Harzwinter » 04.01.2021 - 21:57

Freunde von uns waren kürzlich sogar schon antizyklisch auf dem Dobel zum Nachtrodeln ... mit Stirnlampe! Wobei das in Ba-Wü wegen Ausgangssperre derzeit nur bis gegen 19:30 möglich ist, damit man bis 20 Uhr wieder daheim ist.

Mich wundert ebenfalls, dass es an der Schwarzwaldhochstraße bislang weder Liftmietmodelle noch mobile Verpflegung gibt. Beides kann bei passendem Hygienekonzept genehmigt werden. Wie man sieht, kommen die Besucher sowieso, egal ob mit Ski oder Schlitten. Die offiziellen Weihnachtsferien gehen noch eine Woche, und es zeichnet sich ab, dass auch anschließend kein Schul-Vollbetrieb angeboten wird. Normalerweise sind die Liftbetreiber an der Schwarzwaldhochstraße ja alles andere als auf den Kopf gefallen, aber hier machen sie m.E. vergleichsweise nicht die beste Figur. Mir ist dort noch kein einziger Lift bekannt, der seinen Hang stundenweise an Haushalte vermietet. Und das, obwohl inzwischen sogar schon die Hirschkopflifte in Enzklösterle vermieten.

Vielleicht handelt es sich um ein Phasenmodell ... aktuell noch die Phase der Resignation und Rodlervertreibung. Demnächst die Phase der Adaption des Südschwarzwälder und Älbler Mietmodells? Und wenn sich die Besucherströme umverteilt haben, kommen Kaffee und Kuchen to-go? Der Skilift Kaltenbronn hat vorgerechnet, dass das Liftmietmodell bei Nutzung/Buchung aller verfügbaren Timeslots knapp kostendeckend ist (Quelle: BNN).

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von wildkogel » 05.01.2021 - 00:05

Naja Seibelseckle lief ja sogar für das Trainkng der Skiverbände. Das wurde aber auch wieder eingestellt. Keine Ahnung warum, aber seit dem läift auch die Webcam wieder.
Dann haben sie die Parkplätze gesperrt. Da das alle jetzt machen, muss das eine koordinierte Aktion gewesen sein.

Höchstpreis aktuell: Stübenwasenlift am Feldberg mit 225€/h aber immerhin 3 Pisten.

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 192
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Nordschwarzwald 2020/21

Beitrag von hustephan » 05.01.2021 - 10:06

wildkogel hat geschrieben:
05.01.2021 - 00:05
Naja Seibelseckle lief ja sogar für das Trainkng der Skiverbände. Das wurde aber auch wieder eingestellt. Keine Ahnung warum, aber seit dem läift auch die Webcam wieder.
Dann haben sie die Parkplätze gesperrt. Da das alle jetzt machen, muss das eine koordinierte Aktion gewesen sein.

Höchstpreis aktuell: Stübenwasenlift am Feldberg mit 225€/h aber immerhin 3 Pisten.
Lt. Mittelbadische Presse sollte das Training diese Tage wieder starten. Wurde aber wieder gestrichen weil man wohl die Diskussionen zwischen Betreiber und „Privatskifahrern/Rodlern“ vermeiden möchte, a la „Warum darf der das und ich nicht“! Vielleicht gab es da auch schon schlechte Erfahrung. Die Beschneiung wurde jedenfalls wieder eingestellt. Sicher auch nicht ungefährlich wenn dort Skifahrer auf Rodler treffen. Am Sonntag hat dort der aufgestellte Zaun jedenfalls niemand davon abgehalten den Hang zu betreten. Traurig.

Heißgetränke to Go gibts an der Zuflucht. Das betrifft dort aber nur Insider da die klassischen Touristen sich eher nördlich aufhalten.


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste