Rhön 2020/2021

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Forumsregeln
ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 03.12.2020 - 14:25

Auf der Wasserkuppe laufen derzeit die Schneeerzeuger auf Hochtouren. Laut dem Bericht von Osthessen-Zeitung wäre man unter normalen Umständen scheinbar dieses Wochenende schon in den Skibetrieb gestartet.
Wirklich schade, dass der frühe Saisonstart leider ausfallen muss. Man kann nur hoffen dass die Depots nicht bis zum Saisonstart wieder weg tauen.

https://www.osthessen-zeitung.de/einzel ... -witz.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag:
burgi83
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg


tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 733
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von tom75 » 05.12.2020 - 09:22

Anbei 2 Bilder von gestern Nachmittag vom Arnsberg und 2 vom Kreuzberg. Viel würde nicht fehlen, vielleicht 5 cm.
2816EB9D-0699-4699-85D2-AA2D41E7559D.jpeg
46975CF5-BC08-48FA-A6CC-4F185704122E.jpeg
929CD8A5-5BA0-41EB-B64A-845C88AAB2E9.jpeg
10186323-7FA7-4147-BB37-8B68766BF096.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tom75 für den Beitrag (Insgesamt 2):
burgi83icedtea

hch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 73
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 497 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von hch » 05.12.2020 - 09:26

Für eine kleine Tour mit Steinski sollte es reichen. Ich glaube letzte Woche war ich bei uns teilweise auf ähnlich wenig Unterlage unterwegs :)

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 733
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von tom75 » 05.12.2020 - 09:31

Der Rhöner ist bezüglich Schneebedarf eh robust aufgestellt, siehe Webcam vom Zuckerfeld :D 3cm über Grasnarbe scheinen völlig auszureichen.

Benutzeravatar
Skitobi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1030
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 975 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Skitobi » 05.12.2020 - 12:02


Rhön333
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 05.11.2020 - 19:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Rhön333 » 05.12.2020 - 17:11

Letztes jahr war es an einem tag auch nicht mehr schnee wie jetzt gerade. Aber da wars mir egal wenigstens einen tag am zuckerfeld fahren :lol: :D

esa
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 275
Registriert: 30.01.2006 - 18:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von esa » 07.12.2020 - 12:16

Saisonstart auf der Wasserkuppe wäre vom Schnee her am 2. Adventswochenende möglich gewesen. Einige Zentimeter Naturschnee, außerdem kalt genug für Maschinenschnee. Wohl am Donnerstag wurde auch beschneit. Einige wenige Tourengänger waren unterwegs, Rodler waren es schon ein paar mehr. Im Video auch ein Interview mit dem Betriebsleiter.
Direktlink


Skiaddi
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 03.12.2019 - 12:52
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fulda
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Skiaddi » 07.12.2020 - 12:52

Nach dem letzten kläglichen Skiwinter in der Rhön wäre es den Liftbetreibern ja wirklich zu gönnen, dass diese Saison vielleicht doch noch ein paar Lifttage kommen. Letztes Jahr konnte man sich das ja kaum mit anschauen, dass die Betreiber wirklich bei jeder Möglichkeit die Kanonen angeworfen haben, nur damit am nächsten Tag bei +10° ein Regenschauer über den produzierten Schnee fegt....
Und zwischendurch in der Rhön mal wieder auf schönen Pisten in verschneiter Landschaft zu fahren, wäre sowieso mal wieder super :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skiaddi für den Beitrag:
christopher91

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 28.12.2020 - 19:31

Die Arnsberglifte haben den Hang am Kinderlift für Schlittenfahrer präpariert und gewalzt.
Schöne Aktion, auch wenn es traurig ist dass sie die Lifte nicht aussperren dürfen.

https://www.facebook.com/17524248589640 ... sn=scwspwa
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag (Insgesamt 4):
Rhön333christopher91burgi83xX_Kilian01_Xx
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

Rhön333
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 05.11.2020 - 19:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Rhön333 » 29.12.2020 - 09:31

Des is echt zum kotzen. :roll:
Einmal schnee am arnsberg und kreuzberg und dann noch so viele tage kalt und man darf kein ski fahren. Die können einem schon leid tun. Und das auch neuch in den weihnachtsferien :sniff:

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 29.12.2020 - 10:38

Das ist wirklich zum Heulen, jetzt hat man dieses Jahr in der absoluten Hauptsaison mal seit langem wieder richtig Schnee und alles muss Stillstehen. Ich bin gespannt ob es in dieser Saison überhaupt einen einzigen Skitag in der Rhön geben kann. Leider sehe ich da schwarz.
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7035
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3094 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von christopher91 » 29.12.2020 - 12:03

Das ist echt zum heulen und gilt für alle Mittelgebirge. Überall Massen an Rodlern unterwegs bei genug Schnee. Mit Skibetrieb wäre das alles sogar geordneter aber das werden die Politiker nicht einsehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 29.12.2020 - 14:58

christopher91 hat geschrieben:
29.12.2020 - 12:03
Das ist echt zum heulen und gilt für alle Mittelgebirge. Überall Massen an Rodlern unterwegs bei genug Schnee. Mit Skibetrieb wäre das alles sogar geordneter aber das werden die Politiker nicht einsehen.
So sehe ich das auch. Wenn man die Bilder aus dem Sauerland und von der Wasserkuppe derzeit sieht muss man sich eigentlich nicht fragen, ob ein eingeschränkter Skibetrieb mit Hygienekonzept nicht sinnvoller wäre.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg


Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2820
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2805 Mal
Danksagung erhalten: 1258 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von icedtea » 29.12.2020 - 15:01

ajordan hat geschrieben:
29.12.2020 - 14:58
christopher91 hat geschrieben:
29.12.2020 - 12:03
Das ist echt zum heulen und gilt für alle Mittelgebirge. Überall Massen an Rodlern unterwegs bei genug Schnee. Mit Skibetrieb wäre das alles sogar geordneter aber das werden die Politiker nicht einsehen.
So sehe ich das auch. Wenn man die Bilder aus dem Sauerland und von der Wasserkuppe derzeit sieht muss man sich eigentlich nicht fragen, ob ein eingeschränkter Skibetrieb mit Hygienekonzept nicht sinnvoller wäre.
Dann müsstest du aber wahrscheinlich auch alles absperren und nur die mit vorgebuchtem Skipass durchlassen. Sonst hast du Skifahrer und den Rest = noch voller. Das wäre vermutlich die Realität :wink:

Edit: Meine Frau und die Kinder haben heute auf dem Weg zum Großen Feldberg abgedreht; machte keinen Sinn :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020), Hundseck (2021)
Was als nächstes kommt: :?

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 29.12.2020 - 22:45

Nach der Ankündigung, dass am Arnsberg Kinderlift ab heute für Rodler gewalzt ist kam heute Abend die Rolle Rückwärts.
Das gesamte Gebiet ist für Tourengeher und Rodler gesperrt. Das ist doch alles Wahnsinn.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91xX_Kilian01_Xx
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

Rhön333
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 05.11.2020 - 19:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Rhön333 » 29.12.2020 - 22:53

König söder sag ich sazu nur. Unglaublich... es ist langsam nicht mehr lustig was die in münchen machen. Jetzt wird einem das SCHLITTENFAHREN verboten :tot:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rhön333 für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91xX_Kilian01_Xx

esa
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 275
Registriert: 30.01.2006 - 18:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von esa » 30.12.2020 - 16:04

Die Piste am Abtsrodalift am 28.12., ist wohl die schwarz ausgewiesene. Ging mit altem Material ganz ordentlich zu fahren.
Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor esa für den Beitrag (Insgesamt 3):
burgi83Rhön333manitou

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von ajordan » 31.12.2020 - 16:46

Einfach nur Traurig, vor allem wenn man sich die Wettervorhersage mit den anhaltend kalten Temperaturen sieht .
https://osthessen-news.de/n11641428/lif ... jacke.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rhön333manitou
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 4 Tage Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, 2 Tage Kitzbühel, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1997
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von manitou » 01.01.2021 - 13:13

esa hat geschrieben:
30.12.2020 - 16:04
Die Piste am Abtsrodalift am 28.12., ist wohl die schwarz ausgewiesene. Ging mit altem Material ganz ordentlich zu fahren.
Direktlink
Wow - dieses Video dürfte zum raren Klassiker werden... Danke!


Benutzeravatar
Skitobi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1030
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 975 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Skitobi » 01.01.2021 - 18:43

Es ist wirklich zum Heulen. Den Liftbetreibern entgeht gerade das Weihnachtsgeschäft des Jahrzehnts.

Im Loipenzentrum am Roten Moor hat es gute 30cm kompakten Schnee.
DSC_2415.JPG
Am Heidelstein oben
DSC_2412.JPG
Blick zum Kreuzberg, letzte Saison hatte der glaub ich auch nur 2 Betriebstage (!)
DSC_2419.JPG
Die Abfahrt am unteren Heidelstein-Seillift wurde von uns mit Langlaufski getestet und für gut befunden :biggrin:

Noch ein Einblick von Zuckerfeld-Betreiber Jörges:

https://osthessen-news.de/n11641428/lif ... 5DpuxTYOKA
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag (Insgesamt 3):
christopher91esaxX_Kilian01_Xx

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7035
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3094 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von christopher91 » 01.01.2021 - 20:20

Die Skigebiete sollten mal Druck auf die Politik machen mit dem Argument, dass dann kontrollierte Angebote geschaffen werden statt das Durcheinander momentan.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag (Insgesamt 5):
WiddiRhön333WhistlercarverGleitweggleiterxX_Kilian01_Xx

Widdi
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3143
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Skitage 20/21: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von Widdi » 01.01.2021 - 20:45

Da kann ich dir nur zustimmen. Ok ist zwar jetzt nicht die Rhön gewesen bei mir gestern, sondern Voralpen. Aber da ist momentan viel Gemischtes Publikum aus Halb Bayern oben. War ja gestern zu Fuß auf dem Herzogstand, falls es hier nicht passt, einfach verschieben. Also beim Schuhwerk von gut Ausgerüstet mit Grödeln, über Mittel (ohne Grödel also auch bei mir) bis Snowboard hochgetragen und Straßenschuhen wie zu nem Spaziergang im Flachen alles dabei gewesen. Schibetrieb mit Auflagen etwa wie in At und CH (wobei ich das lieber ohne FFP2-Pflicht hätte) sollte auch für Bayern denkbar sein! Die Rhön ist ja quasi eh ein Dreiländereck Thüringen?, Hessen und Bayern So knubbelt man sich ja in den Mittelgebirgsgebieten tw. eng am Rodelhang, das würde man mit geöffneten Schigebieten schon deutlich entzerren, weil man eben nimmt was man kriegt nach mehr als einem Dreivierteljahr Pardon für den Begriff Gesundheitsdiktatur!

mFg Widdi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Widdi für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Inspiriert durch miki und Stäntn)

Winter 2019/2020: 37 Tage
Sommer 2020: 16x Wandern
Winter 2020/21: 5 Tage Alpin, 5x Wandern 3x Nordisch

markus
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1835
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von markus » 01.01.2021 - 23:08

Die Politik interessiert sich einen feuchten Dreck um uns. Die bekommen ja jeden Monat ihr 20000 euro überwisen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag (Insgesamt 2):
WiddixX_Kilian01_Xx

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7035
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3094 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von christopher91 » 01.01.2021 - 23:26

markus hat geschrieben:
01.01.2021 - 23:08
Die Politik interessiert sich einen feuchten Dreck um uns. Die bekommen ja jeden Monat ihr 20000 euro überwisen.
Leider ist das so, wenn sie selber finanziell betroffen wären würden sie ganz anders handeln.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag (Insgesamt 2):
WiddixX_Kilian01_Xx

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2546
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Rhön 2020/2021

Beitrag von judyclt » 01.01.2021 - 23:36

Die können von mir aus auch 40k pm bekommen, wenn dafür gescheite Politik gemacht wird.
In der Rhön ist das Winterwetter mangels Beschneiung ja noch wichtiger als in vielen anderen Gebieten. Somit dieses Jahr richtig ärgerlich.


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste