Stubaier Gletscher 18/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Ski-Larry
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 372
Registriert: 20.02.2014 - 17:14
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Ski-Larry » 13.11.2018 - 13:07

Skitobi hat geschrieben:
13.11.2018 - 12:36
Ski-Larry hat geschrieben:
13.11.2018 - 08:05
Böse gesagt:
Ja es gilt eine neue EU-Richtlinie, aber das ganze müsste der Stubaier Bergbahn mind. 2 Jahre bekannt sein und die haben sich einfach nicht darauf eingestellt....
Das trifft wohl einerseits zu, andererseits ist diesen Sommer der Gletscher auch extrem abgeschmolzen, was evtl diese Situation erst verursacht haben könnte. Allerdings ist es auch nichts neues, dass die Gletscher schmelzen, nur hat das Ausmaß der diesjährigen Schmelze vielleicht auch die Bergbahnen überrascht.
^


Naja, irgendwo hatten die Bergbahn mal geschrieben, dass es Umbauarbeiten wären, wie jedes Jahr.
Also scheinen die Arbeiten an sich wohl nicht ungewöhnlich gewesen zu sein.
2017/18:[30] Neuss:9 :lach: Hintertux: 5, Jungfrauregion 8, 3V: 8
2016/17: Stubaier: 3,SFL: 13, Arlberg: 7
2015/16: SFL: 13, Ischg:l 7
2014/15: Jungfrauregion: 9, Winterberg; 1, Arlberg: 8
2013/14: SFL: 7, Ischgl: 8
2012/13: Winterberg: 1, SFL: 7

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4516
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von kaldini » 13.11.2018 - 13:29

bis April 2018 gat bei Umbauarbeiten, dass weiterhin die Regeln des Seilbahngesetzes von 2003 gelten - da waren Umbauten wohl einfacher zu genehmigen. Nun gelten die neuen Regeln, da ist ein Umbau halt nicht mehr ganz so einfach möglich. Vor der letzten Stütze am Ausstieg sieht mir die Seilführung sehr hoch vor, könnte es sein, dass da ein Niederhalter eingebaut werden müsste?
Leider kein echter Skifahrer.

jambovillage
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 08.07.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von jambovillage » 13.11.2018 - 20:39

selbst heute bin ich Ski gefahren und ich werde klarer. Diejenigen, die abreisen, sind mindestens 4 Mal pro Jahr ab Süditalien auf 1000 km Ski zu fahren und pro Jahr mindestens 60 Tage Ski zu fahren. Die Schneeverhältnisse dieses Jahres sind sehr schlecht, wir sind mindestens einen Monat zurück!
und die Stubaiers arbeiten nicht optimal. Eisplatten heute auf dem Daufaner zu gruselig sein ... eine Eisbahn an der Spitze!
Das Wetter hilft nicht ... aber manchmal kann die Arbeit des Menschen das kompensieren ...

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Skifreak00 » 13.11.2018 - 22:17

Die Eisplatten oben am Daunferner kann ich auf jeden Fall bestätigen, das war heute deutlich schlechter als gestern. Die Schneelage ist nicht optimal, das stimmt. Die Frage ist wo soll der Schnee herkommen der fehlt, im kritischen Bereich der Mittelstation ist es auch nachts noch im Plusgrad Bereich, Beschneiung somit nicht möglich. Oben verschieben um die Eisplatten zu bedecken? Dann würde man wahrscheinlich woanders wieder Eis freilegen oder, wenn man den Schnee von der Offpiste holt, sich sicherlich etliche Steine reinschieben. Bestimmt könnte man mit Aufwand und Mühen etwas verbessern, aber mit Präparieren etc. ist das ja am Stubaier sowieso so eine Sache. Aber insgesamt muss man einfach das Beste draus machen, und das ist eigentlich bei dem Kaiserwetter gar nicht so schwer, wenn man mal über die ein oder andere Sache hinwegsieht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skifreak00
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 05.01.2016 - 00:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Skifreak00 » 14.11.2018 - 16:08

Heute morgen konnte man an der Mittelstationsabfahrt etwas beschneien, auch zum Gamsgarten hin liefen die Kanonen. Wenn man die Kanonen heute mal eine Nacht lang durchlaufen lassen kann, vor allem auf der 4a, dann könnte man diese schonmal um einiges aufwerten.

jambovillage
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 08.07.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von jambovillage » 14.11.2018 - 18:04

Heute bestätige ich Waffen in Aktion niedriger Teil ... wenn kalt, werden sie die ganze Nacht schießen. wir hoffen gut

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5110
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von christopher91 » 15.11.2018 - 20:27

Fernau ab Samstag

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6071
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Seilbahnjunkie » 17.11.2018 - 18:25

Fernau war heute auf und oben sehr schön zu fahren. Zwischdrin gab es ein paar glatte Stellen und unten raus war es etwas bucklig, aber alles nicht dramatisch.

Es wurde bis zur Mittelstation runter beschneit, aber nicht mit allen Kanonen. Es war auch dort runter wahlweise verbuckelt oder glatt, aber es war bis zur Station nicht mehr braun, im Gegensatz zu letzter Woche.

Es war deutlich mehr los als letzte Woche, es mussten schon Autos vor Beginn der Privatstraße aufgehalten werden. Das hat sich aber nur an Rotadl, Eisgrat und Daunferner/-scharte ausgewirkt. An der Fernaubahn war praktisch keine Wartezeit. Fand ich komisch, weil dort die besten Verhältnisse waren.

Der Rest war schlechter als letzte Woche, mehr Buckel oder glatter. Am Windachferner sieht man aber auch warum die nicht mehr tun, für den Weltcup nächste Woche waren riesige Hügel für die Kicker aufgeschüttet. Ich weiß ja nicht wo sie den Schnee hergeholt haben, aber mit den Mengen könnte man im restlichen Gebiet einiges anfangen. Welchen Wert hat denn der Weltcup für die Bergbahnen? Wird der übertragen? Zuschauer wird es kaum viele haben wenn der SL nicht läuft und die Pisten da runter nicht auf sind.

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2334
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Widdi » 21.11.2018 - 23:14

So ich war heute oben, leider doch noch einige Eisige Stellen vor allem am Daunferner und wie immer im Herbst einige Steinige Ecken. die 3 auf Fernau runter ist nun auch offen, war eine der besten heute, zur Dresdner Hütte (Geöffnet, aber noch wenig Schnee) kommt man on ski dzt. nur mit etwas Einsatz. Man kann rüberqueren allerdings nur auf einem schmalen Band, dass mit Steinen gespickt ist (seitlich) Viele sind dennoch rüber. Runter kommt man da aber on ski dzt. nicht. Da sind ca. 150m Fussweg fällig. Klar hätte auch oben am Gamsgarten essen gehen können, aber da wars leider windig, also lieber Dresdner, mach das aber immer so wenn die Offen hat. Der Einziger Haken mit einer Terrassenpause wurde es heute nix, oben zu windig unten zu Schattig, leider.
Und naja für Stubai-Verhältnisse war recht wenig los, das meiste waren die Freestyler vom Weltcup die Tage und ebend ei obligatorischen Renngruppen, woebi die heute eine sehr hohe Ausdauer hatten, man kam mal mit Glück um 15:30 rum in die Rennstrecken) Die Freestyler werden da Gruppenweise mit dem Pistenbully hochgekarrt, und man sah auch warum da nix geht den muss man erstmal umsetzen, dass der Fahrbar ist. Oben hängt beim Gaisskarferner das Seil zu hoch, aber die 500m Abfahrt (Herbst), die eben durch das Ausstehende Versetzen dzt. nicht da sind fallen nicht ins Gewicht der Gaisskarfernerlift ging mir da heute nicht ab. Leider wars weitgehend buckelig, aber kein Wunder, ist ja da oben immer so. Und obwohl es vormittags ordentlich geblasen hatte (Böen bis 60km/h): Alle Anlagen hielten durch.
Was den Weltcup betrifft von der Jochdohle aus und weiter zur Schaufeljochbahn kann man da sehr gut zuschauen, man sieht ja das ganze Areal von oben und das wird wohl übertragen anhand dem Equipment von so manchem gesehen, also Fernsehkameras etc.

Anscheinend wird aber da wohl bald gearbeitet, da wurde Nachmittags ein Bagger rüber zum Gaißkarferner gefahren, die Stubaier haben das Problem wohl bald los, beim Pitztal wird's wohl leider noch dauern

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 3 Tage
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 23x Wandern

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 18/19

Beitrag von Schneefuchs » 08.12.2018 - 21:22

Jetzt hat man das Problem am Gaiskarferner wohl erst mal gelöst. Laut Homepage ist dort seit heute offen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Königswelle, Mt. Cervino und 12 Gäste