Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 06.11.2019 - 18:46

Christopher hat geschrieben:
06.11.2019 - 15:58
Ich gehe auch von einem Betrieb ab dem Wochenende via Giggijoch aus. Der Probebetrieb der entsprechenden Anlagen ist das eine Anzeichen. Ich war auch erst etwas verwundert, dass man an Roßkirpl, Rotkogl, etc. nicht beschneit. Könnte aber daran liegen, dass man die komplette Schneileistung auf die Hauptachse schickt.
Giggi ab dem 15 ist der Plan 😉 genauso falls möglich schon Gaislachkogl als Zubringer zum langegg und mit stabele zur mitte Retouren wobei am Gaislachkogl die pumpstation noch nicht ganz fertig ist, was sie aber diese Woche werden müsste.

Naja unsere schneileistung durch die pumpstationen erlaubt uns in der Sekunde 1200l Wasser rauszublasen durch die Kanonen so schnell ist das Limit nicht erreicht😉
Da muss dann deutlich mehr laufen als nur die giggi Achse und der Gletscher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 4):
detlef.bauersimmonelliSkiaustriassnowdani
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN


Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 07.11.2019 - 08:54

Christopher hat geschrieben:
06.11.2019 - 15:58
Ich gehe auch von einem Betrieb ab dem Wochenende via Giggijoch aus. Der Probebetrieb der entsprechenden Anlagen ist das eine Anzeichen. Ich war auch erst etwas verwundert, dass man an Roßkirpl, Rotkogl, etc. nicht beschneit. Könnte aber daran liegen, dass man die komplette Schneileistung auf die Hauptachse schickt.
Eben weil am FR/SA noch einmal Schnee kommen soll, glaube ich nicht an eine Eröffnung dieses WE. Man nimmt den Naturschnee mit, beschneit nächste Woche was geht und öffnet Winterski am 16.11. - soweit jedenfalls mein Tipp :D
Saison 19/20:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 07.11.2019 - 08:59

Snowking99 hat geschrieben:
06.11.2019 - 18:46
Giggi ab dem 15 ist der Plan 😉 genauso falls möglich schon Gaislachkogl als Zubringer zum langegg und mit stabele zur mitte Retouren wobei am Gaislachkogl die pumpstation noch nicht ganz fertig ist, was sie aber diese Woche werden müsste.

Naja unsere schneileistung durch die pumpstationen erlaubt uns in der Sekunde 1200l Wasser rauszublasen durch die Kanonen so schnell ist das Limit nicht erreicht😉
Da muss dann deutlich mehr laufen als nur die giggi Achse und der Gletscher.
Gaislachkogl dann in 2 Wochen auch wieder mit der Piste 1 wie letztes Jahr oder nur als Zubringer? Ich fand die Idee mit der 1 Piste schon Ende November am Gaislach nett, das hatte m.E. einen guten Anteil an der Verteilung der Skifahrer.
Saison 19/20:

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 07.11.2019 - 09:08

simmonelli hat geschrieben:
07.11.2019 - 08:59
Snowking99 hat geschrieben:
06.11.2019 - 18:46
Giggi ab dem 15 ist der Plan 😉 genauso falls möglich schon Gaislachkogl als Zubringer zum langegg und mit stabele zur mitte Retouren wobei am Gaislachkogl die pumpstation noch nicht ganz fertig ist, was sie aber diese Woche werden müsste.
Gaislachkogl dann in 2 Wochen auch wieder mit der Piste 1 wie letztes Jahr oder nur als Zubringer? Ich fand die Idee mit der 1 Piste schon Ende November am Gaislach nett, das hatte m.E. einen guten Anteil an der Verteilung der Skifahrer.
Ja der Plan ist Piste 6 von der Mitte zum langegg/stabele und Piste 1A von stabele Berg zur Mitte, falls möglich auch schon Gratlift mit Piste 4. Für die komplette 1 bräuchte es noch sehr viel naturschnee da ja oben nicht beschneit wird
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag:
simmonelli
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 07.11.2019 - 09:42

Snowking99 hat geschrieben:
07.11.2019 - 09:08
simmonelli hat geschrieben:
07.11.2019 - 08:59
Snowking99 hat geschrieben:
06.11.2019 - 18:46
Giggi ab dem 15 ist der Plan 😉 genauso falls möglich schon Gaislachkogl als Zubringer zum langegg und mit stabele zur mitte Retouren wobei am Gaislachkogl die pumpstation noch nicht ganz fertig ist, was sie aber diese Woche werden müsste.
Gaislachkogl dann in 2 Wochen auch wieder mit der Piste 1 wie letztes Jahr oder nur als Zubringer? Ich fand die Idee mit der 1 Piste schon Ende November am Gaislach nett, das hatte m.E. einen guten Anteil an der Verteilung der Skifahrer.
Ja der Plan ist Piste 6 von der Mitte zum langegg/stabele und Piste 1A von stabele Berg zur Mitte, falls möglich auch schon Gratlift mit Piste 4. Für die komplette 1 bräuchte es noch sehr viel naturschnee da ja oben nicht beschneit wird
OK - irgendwie hatte ich gehofft, dass das was diese Woche kam und am WE noch kommt, vielleicht reicht. Klingt leider eher nicht danach ...
Saison 19/20:

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2487
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1032 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von GIFWilli59 » 07.11.2019 - 10:55

Snowking99 hat geschrieben:
07.11.2019 - 09:08
Für die komplette 1 bräuchte es noch sehr viel naturschnee da ja oben nicht beschneit wird
Warum eig nicht?

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 07.11.2019 - 11:09

GIFWilli59 hat geschrieben:
07.11.2019 - 10:55
Snowking99 hat geschrieben:
07.11.2019 - 09:08
Für die komplette 1 bräuchte es noch sehr viel naturschnee da ja oben nicht beschneit wird
Warum eig nicht?
Da es im Berg durch den Permafrost ständig Verschiebungen gibt würde das zu ständigen leitungsbrüchen führen. Man befördert das Frischwasser für Restaurant und WC auch alles mit der 3S Bahn in Tanks nach oben. Der permafrost geht weiter runter als man denkt. Zum Beispiel die alte Heidebahn Bergstation stand ja einige Meter höher als die aktuelle der ist ja noch deutlich zu erkennen der alte Standort und da hatte man permanent Probleme mit den Fundamenten der Station durch Verschiebungen. Auch am Gletscher hat man fast jährlich leitungsbrüche im Sommer meist im Bereich der seiterkar Piste.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 7):
GIFWilli59simmonellis.oliver78molotovgenussfahreresaghostbikersback
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN


s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von s.oliver78 » 08.11.2019 - 09:56

Im Moment schneit es wie verrückt am Giggijoch. Es hat auch schon über Nacht ordentlich Neuschnee gegeben.
Laut Bergfex kommen min. 35cm dazu. Ich glaube es werden deutlich mehr.

Von der Schneelage her könnte man bestimmt Giggijoch und Golden Gate öffnen.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1289
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Christopher » 08.11.2019 - 11:53

Ab morgen Betrieb bis Seekogl. Alles andere hätte mich auch verwundert. :D
Gruß Chris
_________
ASF

s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von s.oliver78 » 08.11.2019 - 12:17

Eben auf der Homepage gesehen.
Gletscherstrasse und Gletscherskigebiet wegen Lawinengefahr gesperrt!

Edit 12:20Uhr. Alle Lifte werden garagiert.

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 868
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von schmidti » 08.11.2019 - 14:00

Am Donnerstag, 14.11.2019 geht das Winterskigebiet am Giggijoch in Betrieb:

10 EUB Giggijoch
SL Mini Giggijoch
4SK Silberbrünnl
8SK Giggijoch
Piste 13 & 15
Restaurant Giggijoch


Folgende Anlagen und Pisten gehen am 09.11. in Betrieb:

4SB Seekogl
4SK Einzeiger
8EUB Gletscherexpress
Piste 23 + 24
WC Anlagen im Restaurant Schwarzkogl
https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 08.11.2019 - 15:46

schmidti hat geschrieben:
08.11.2019 - 14:00
Am Donnerstag, 14.11.2019 geht das Winterskigebiet am Giggijoch in Betrieb:
Folgende Anlagen und Pisten gehen am 09.11. in Betrieb:

4SB Seekogl
4SK Einzeiger
8EUB Gletscherexpress
Piste 23 + 24
WC Anlagen im Restaurant Schwarzkogl
https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Wer nutzt denn bitte den Gletscherexpress, um 23 + 24 zu fahren? Ist das nur für die Gastronomie oder hat das einen anderen praktischen Grund?
Saison 19/20:

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 08.11.2019 - 15:49

simmonelli hat geschrieben:
08.11.2019 - 15:46
schmidti hat geschrieben:
08.11.2019 - 14:00
Am Donnerstag, 14.11.2019 geht das Winterskigebiet am Giggijoch in Betrieb:
Folgende Anlagen und Pisten gehen am 09.11. in Betrieb:

4SB Seekogl
4SK Einzeiger
8EUB Gletscherexpress
Piste 23 + 24
WC Anlagen im Restaurant Schwarzkogl
https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Wer nutzt denn bitte den Gletscherexpress, um 23 + 24 zu fahren? Ist das nur für die Gastronomie oder hat das einen anderen praktischen Grund?
Letztes Jahr hat man das auch aufgrund des Schneemangels gemacht. Da hat es fürs giggi nicht gereicht. Einfach das die Leute bissl ausweichen können um den Gletscher bissl zu entlasten sind ja auch zwei schöne Abfahrten die man sonst so gar nicht mit bekommt wenn man nur zum Gletscher durchbläst
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5506
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von christopher91 » 08.11.2019 - 16:36

simmonelli hat geschrieben:
08.11.2019 - 15:46
schmidti hat geschrieben:
08.11.2019 - 14:00
Am Donnerstag, 14.11.2019 geht das Winterskigebiet am Giggijoch in Betrieb:
Folgende Anlagen und Pisten gehen am 09.11. in Betrieb:

4SB Seekogl
4SK Einzeiger
8EUB Gletscherexpress
Piste 23 + 24
WC Anlagen im Restaurant Schwarzkogl
https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Wer nutzt denn bitte den Gletscherexpress, um 23 + 24 zu fahren? Ist das nur für die Gastronomie oder hat das einen anderen praktischen Grund?
Das wurde ja öfters schon gemacht. Fand ich auch ganz cool, war mal 2 h morgens allein in dem Bereich :D

Benutzeravatar
Manu84
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Manu84 » 08.11.2019 - 17:31

Zum Einzeiger zu fahren und direkt einsteigen zu können ist ja auch kein Erlebnis, dass man den ganzen Winter über hat. Ausser so ab 15 Uhr wenn der Skitag sich dem Ende zuneigt :wink: also ist das etwas was man mal mitnehmen kann, bevor man sich in der Hochsaison erstmal die Beine in den Bauch steht bevor man einsteigen kann :wink:

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11620
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Ram-Brand » 08.11.2019 - 21:04

Juhu, so muss das sein.
:-) Let it snow!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

detlef.bauer
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2019 - 13:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von detlef.bauer » 09.11.2019 - 12:35

Erst mal Lob und Anerkennung an all die guten und informativen Kommentare.
An die Insider, wieviel denkt ihr, dass zum WE 22.11. auf hat bzw. noch nicht offen?
Die Vorhersagen für nächste Wochen ändern sich ja gerade zum Positiven was weitere Schneefälle angeht.

Vielen Dank für Eure Info´s !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor detlef.bauer für den Beitrag:
Snowking99

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 09.11.2019 - 13:24

detlef.bauer hat geschrieben:
09.11.2019 - 12:35
Erst mal Lob und Anerkennung an all die guten und informativen Kommentare.
An die Insider, wieviel denkt ihr, dass zum WE 22.11. auf hat bzw. noch nicht offen?
Die Vorhersagen für nächste Wochen ändern sich ja gerade zum Positiven was weitere Schneefälle angeht.

Vielen Dank für Eure Info´s !

Also mein Dienstplan munkelt 😉 das am 15. Stabele und Langegg in Betrieb gehen sollten wenn bis dahin Piste 30 einsatzbereit ist. Dann könnte bei ausreichender schneelage Piste 11 relativ schnell folgen und bis zum 22. Vielleicht wenn machbar wasserkar und/oder gratlift
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 3):
detlef.bauers.oliver78flamesoldier
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 09.11.2019 - 15:52

Manu84 hat geschrieben:
08.11.2019 - 17:31
Zum Einzeiger zu fahren und direkt einsteigen zu können ist ja auch kein Erlebnis, dass man den ganzen Winter über hat. Ausser so ab 15 Uhr wenn der Skitag sich dem Ende zuneigt :wink: also ist das etwas was man mal mitnehmen kann, bevor man sich in der Hochsaison erstmal die Beine in den Bauch steht bevor man einsteigen kann :wink:
So habe ich das noch nicht betrachtet, aber ja stimmt. :D
Saison 19/20:


Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 09.11.2019 - 15:54

Snowking99 hat geschrieben:
08.11.2019 - 15:49
simmonelli hat geschrieben:
08.11.2019 - 15:46
Wer nutzt denn bitte den Gletscherexpress, um 23 + 24 zu fahren? Ist das nur für die Gastronomie oder hat das einen anderen praktischen Grund?
Letztes Jahr hat man das auch aufgrund des Schneemangels gemacht. Da hat es fürs giggi nicht gereicht. Einfach das die Leute bissl ausweichen können um den Gletscher bissl zu entlasten sind ja auch zwei schöne Abfahrten die man sonst so gar nicht mit bekommt wenn man nur zum Gletscher durchbläst
Die Pisten schon. Aber dieser fixgeklemmte 4er, auf dem auch gerne mal der Wind von vorne kommt, verleidet es einem immer. Die Bahn wäre meine persönliche Prio #1 noch vor allen anderen. Auch Hochsölden.
Saison 19/20:

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 716
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von flamesoldier » 09.11.2019 - 16:24

https://mobil.krone.at/2038963

Die erste tödliche Lawine dieser Wintersaison in Sölden :(
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

1 Skitag in der Saison 19/20:
1x Hochgurgl

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 233
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 09.11.2019 - 16:43

Die Opfer lagen fast 4 m tief es war eine 3 er Gruppe einer blieb von der Lawine verschont.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 09.11.2019 - 17:05

Snowking99 hat geschrieben:
09.11.2019 - 13:24
detlef.bauer hat geschrieben:
09.11.2019 - 12:35
Erst mal Lob und Anerkennung an all die guten und informativen Kommentare.
An die Insider, wieviel denkt ihr, dass zum WE 22.11. auf hat bzw. noch nicht offen?
Die Vorhersagen für nächste Wochen ändern sich ja gerade zum Positiven was weitere Schneefälle angeht.

Vielen Dank für Eure Info´s !

Also mein Dienstplan munkelt 😉 das am 15. Stabele und Langegg in Betrieb gehen sollten wenn bis dahin Piste 30 einsatzbereit ist. Dann könnte bei ausreichender schneelage Piste 11 relativ schnell folgen und bis zum 22. Vielleicht wenn machbar wasserkar und/oder gratlift
Wasserkar finde ich interessant. Der war die letzten Jahre so aber nie offen, oder? Versucht man damit die Gasilochkogl-Seite in der Vorsaison attraktiver zu machen oder ist dass nur der Schneelage geschuldet? Und was ist mit Hochsölden/Roßkirpl?
Saison 19/20:

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 09.11.2019 - 17:28

simmonelli hat geschrieben:
09.11.2019 - 17:05
Snowking99 hat geschrieben:
09.11.2019 - 13:24
detlef.bauer hat geschrieben:
09.11.2019 - 12:35
Erst mal Lob und Anerkennung an all die guten und informativen Kommentare.
An die Insider, wieviel denkt ihr, dass zum WE 22.11. auf hat bzw. noch nicht offen?
Die Vorhersagen für nächste Wochen ändern sich ja gerade zum Positiven was weitere Schneefälle angeht.

Vielen Dank für Eure Info´s !

Also mein Dienstplan munkelt 😉 das am 15. Stabele und Langegg in Betrieb gehen sollten wenn bis dahin Piste 30 einsatzbereit ist. Dann könnte bei ausreichender schneelage Piste 11 relativ schnell folgen und bis zum 22. Vielleicht wenn machbar wasserkar und/oder gratlift
Wasserkar finde ich interessant. Der war die letzten Jahre so aber nie offen, oder? Versucht man damit die Gasilochkogl-Seite in der Vorsaison attraktiver zu machen oder ist dass nur der Schneelage geschuldet? Und was ist mit Hochsölden/Roßkirpl?
Das wäre jetzt wenn überhaupt der schneelage geschuldet und ja man versucht immer wasserkar und gratlift möglichst schnell aufzubringen. Wasserkar ist dann eben eine Zeit lang Sackgasse.
Am Giggi bin ich nie da hab ich keine Infos und kann auch schlecht vermuten. Nur am Gletscher und am GK 😉
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag:
simmonelli
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von extremecarver » 09.11.2019 - 20:05

Der Wasserkar hat in den letzten Jahren aber meist nur mit der blauen Pisten geöffnet wenn ich das richtig erinnere - und dann 2-5 Tage später kam die interessante schwarze dazu. Hab mich da immer gewundert welchen Sinn das hat - weil die blaue Piste für mich einfach nur ein übler Ziehweg ist - kein "schöne" blaue Piste. Eher ein Zeichen von wir wollen mehr Pisten km offen haben damit wir vs Hintertux und Stubai besser dastehen.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste