Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Rennstier » 29.11.2018 - 15:15

Kitzsteinhorn 24./25.11

Am Wochenende waren wir zum Training am Kitzsteinhorn.
Am Freitag sind wir bis auf einen Stau auf der A6 überraschend gut durchgekommen, um 21 Uhr waren wir am Hotel in Kaprun.

Geöffnet sind wie bekannt die Achse Gletscherjet 4 Bergstation - Mittelstation GJ 3+4 - Alpincenter - Kristallbahn sowie die Piste am Schmiedingerlift, die Pisten ins Sonnenkar sowie die Piste Bergstation Kristallbahn - Alpincenterpiste. Da bis auf die Sonnenkarbahn 2 und den Maurerlift (dessen Pisten übrigens schon ziemlich fertig aussehen) alle Lifte geöffnet waren war auf den geöffneten Pisten ziemlich viel Betrieb. Am Wochenende war auch ein Tourengeherrennen vom Langwiedboden aus, die Piste bis Langwiedboden ist eigentlich auch schon befahrbar (im unteren Teil sehr eng) aber noch geschlossen, dürfte sehr bald aufgehen.

Zur Steinsituation: Am Ausstieg GJ4 ist es sehr steinig, hier trägt man die Skier am besten bis fast auf Höhe Magnetköpflelift. Die Steine werden aber mMn weniger von den Leuten auf die Piste getragen sondern vom Wind auf die Piste geweht. In der oberen Hälfte ist der Magnetköpflelift auch ziemlich steinig, sind aber alles sehr kleine Steine die die Ski nicht gefährden.
IMG-6544.JPG
Aufgenommen am Ausstieg Magnetköpflelift
Größere Steine gibt es dann nochmal am Schlusshang kurz vorm Alpincenter, unterhalb Alpincenter ist die Kunstschneedecke aber dick genug.

Samstag war das Wetter anfangs ganz OK, wurde dann aber zum Nachmittag hin zunehmend schlechter, irgendwann zog es dann völlig zu sodass man nur noch in der oberen Hälfte des Gletschers sinnvoll fahren konnte. Sonntag war das Wetter dann etwas besser, ab und zu kam auch mal die Sonne raus. Die Naturschneelage ist insgesamt sehr gering, Nachmittags kam am Gletscher auch öfters mal das Eis durch, unten ist die Kunstschneeauflage aber dick genug.

Die Rückfahrt ging auch überraschend völlig dann staufrei über die A8.
Dateianhänge
F25840DC-A96A-4BAE-B631-698FAEF69189.JPG
Man sieht die sehr geringe Naturschneehöhe
IMG-6542.JPG
Samstagmorgen am Alpincenter
IMG-6543.JPG
Blick über den Gletscher ins Tal
IMG-6547.JPG
Ziemlich viel Betrieb am Gletscher
IMG-6548.JPG
IMG-6550.JPG
Langsam kam der Nebel hoch


Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Wahlzermatter » 21.02.2019 - 18:15

Heute war ich das erste mal nach über 15 Jahren wieder einmal am Kitzsteinhorn. In der Früh (wir sind um 08:45 unten rauf) waren alles Pisten in perfekten Zustand. Es dauerte einige Zeit bis es oben voll wurde, dann waren die meisten Pisten auch relativ schnell abgefahren und buckelig. Sulzig wurde es aber nicht, dafür liegt es einfach zu hoch. Pisten die eher abgelegen sind, oder schwarz waren ( wie die schwarzen am Maurerlift) blieben in deutlich besserem Zustand. Im Vergleich zur Schmittenhöhe kam mir der Andrang trotzdem etwas erträglicher vor und das Niveau der Skifahrer höher.

lukiprofi
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 22.09.2018 - 13:42
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von lukiprofi » 11.04.2019 - 21:50

Weiß jemand warum die Gletscherseepiste (2) geschlossen ist? :naja:

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von karstenr » 12.04.2019 - 21:09

lukiprofi hat geschrieben:
11.04.2019 - 21:50
Weiß jemand warum die Gletscherseepiste (2) geschlossen ist? :naja:
Man ist beim Kitzsteinhorn oft sehr nachlässig im Herrichten der Pisten – vermutlich wurde die Piste 2 nach dem Neuschnee noch nicht präpariert.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3494
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Stäntn » 18.04.2019 - 23:18

Wie viel ist denn oben los die Tage bzw was ist für Karfreitag zu erwarten?
Hintertux war leer heute - daher die etwas doofe Frage, hätte egtl erwartet dass die Hölle los ist aber wurde eines besseren belehrt :)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von -tom- » 22.04.2019 - 09:23

Ich war Karfreitag oben. Außer der üblichen Engstelle bei der Auffahrt (Alpincenter) war es gut gefüllt, aber nicht überfüllt. Der Parkplatz verhieß allerdings anderes, der war sehr voll, oben ging es aber. Das Wetter war perfekt, der Schnee oben firnig, unten sulzig.

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von kulimuk » 03.05.2019 - 12:26

Weiß jemand, welche Lifte ab Montag am Kitzsteinhorn in Betrieb bleiben - kann irgendwie nirgendwo etwas dazu finden...


Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 126
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von tschurl » 03.05.2019 - 22:29

kulimuk hat geschrieben:
03.05.2019 - 12:26
Weiß jemand, welche Lifte ab Montag am Kitzsteinhorn in Betrieb bleiben - kann irgendwie nirgendwo etwas dazu finden...
Ziemlich sicher zu ist die Kristallbahn mit ihren Abfahrten. Wahrscheinlich auch die Pisten hinunter nach Langwied und die Sonnenkarbahn II. Der Rest sollte dann noch bis 12.5. oder 19.5. geöffnet sein. Ab dann nur mehr Gletscherhet 3+4 mit Piste 1 sowie der Magnetköpfllift.

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von ajordan » 04.05.2019 - 10:04

kulimuk hat geschrieben:
03.05.2019 - 12:26
Weiß jemand, welche Lifte ab Montag am Kitzsteinhorn in Betrieb bleiben - kann irgendwie nirgendwo etwas dazu finden...
Am 24.04. habe ich auf Nachfrage die folgende Antwort von den Bergbahnen erhalten:

Folgende Lifte sind bis zum 19.5.2019 geöffnet: 6er Sonnenkarbahn und Schmiedingerbahn

Folgende Lifte sind bis zum 02.6.2019 geöffnet: Kitzlifte und Magnetköpfllift
Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von snowstyle » 07.05.2019 - 15:27

Kleiner Bericht vom Kitzsteinhorn, heute, Dienstag, 7.5.2019

Nach dem vielen Neuschnee und der guten Wetterprognose fuhr ich voller Erwartung auf einen Super-Skitag zum Gletscher. Doch es bahnte sich schon nach der Panorambahn an, dass es wohl kein so toller Skitag werden wird.

Man hatte die Gletscherjet 2 in Revison und nur die Langwiedbahn lief, erstmal kein Problem. Beim Blick auf die Langwiedpiste sah man, dass diese nicht präpariert ist, erste Fragen tauchen auf :roll: Ich ging durch Drehkreuz und wurde aufgefordert meine Ski abzuschnallen und diese in der Hand im Sessel mit nach oben zu transportieren. Dies sorgte nicht nur bei mir für Verwunderung, auch andere Skifahrer waren darüber sicher überrascht, wenn man es mal freundlich ausdrücken will. Der Lifter meinte, sie hätten schon auf Fussgängerbetrieb umgestellt und deshalb ist das eben so. Das es einen Meter Neuschnee gab und jeder eigentlich auch mit Skiern wieder zum Langwiedboden fahren möchte juckt bein den Gletscherbahnen offenbar keinen.
Doch am Alpincenter ging der Zirkus weiter. Keine Zubringerbahn zum Gletscher offen, sonder man muss mit der Gipfelbahn hoch fahren :sauer: Dort standen aber schon Massen an Leute, fast bis zur Unterführung am Alpincenter. Also bin ich erstmal auf der gesperrten Piste zum Langwiedboden gefahren. Gleich oben, noch am Alpincenter hat man schön Schnee auf den Ziehweg geschoben und Absperrungen aufgestellt, damit dort ja keiner durchfährt. Hat aber niemanden interessiert. Ich möchte echt wissen, wer solche Entscheidungen trifft. Also ging ich zur Info im Alpincenter und fragte nach. Dort erklärte man mir, dass dringend Revisionen durchzuführen seien.

Also zweiter Versuch mit der Gipfelbahn hoch zu fahren, wieder sauvoll. Sowas verdirbt einem echt die Laune aufs Skifahren. Noch schlimmer ist die Ignoranz der Gletscherbahn, weil sie es definitiv anders könnte, wenn sie denn wollten. Wenigstens die Langwiedpiste hätte man öffnen und präparieren können, wenn schon alle andere Bahnen in Revison müssen, was ich bezweifle. Es würde die Kristallbahn völlig ausreichen, um die Massen zum Gletscherrand zu bringen, oder GJ3 als Sessel.
Vor allem kann man mir nicht erzählen, dass jetzt alles Bahnen in Revision müssen, wenn der Skibetrieb eh nur bis 2. Juni geht und dann erstmal drei Wochen Pause ist, denn dann könnte man Revisionen genauso gut machen.

Die wollen einfach nicht und das ist schlecht :nein: Es wird sicher das letzte mal gewesen sein, dass ich mir eine Sommeranschlusskarte fürs Skifahren gekauft habe. Eigentlich mag ich das Kitzsteinhorn sehr, deshalb auch mein Profilbild, aber so kundenunfreundlich, wie die jetzt, bei solch einzigartigen Schneeverhältnissen mit Skifahrer umgehen ist eine riesen Sauerei.
schifoan :D
Saison 2019/2020 warten auf den Start :lach:

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von -tom- » 07.05.2019 - 16:56

Wow, das hätte mich auch geärgert. War denn die Sperrung der Anlagen unten oder im Netz nicht erkennbar?
Meines Erachtens muss die Langwiedbahn ohnehin ganz schnell einer leistungsfähigen Gondel- oder Kombibahn weichen. Wenn ab der kommenden Saison die 3S weitere Massen nach Langwied baggert, gehen die Schlangen da einmal ums Haus.

Gruß, Tom

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von snowstyle » 07.05.2019 - 17:12

Hab unten gar nicht geschaut gehabt, was offen ist, habs somit leider erst oben gesehen :rolleyes: Ich ging aber nicht davon aus, dass die solchen Blödsinn machen, bei den derzeitigen Schneebedingungen und die Parkplätze waren auch gut gefüllt, viel mehr als sonst so im Mai am Kitz üblich....
schifoan :D
Saison 2019/2020 warten auf den Start :lach:

randy_random
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 29.09.2010 - 15:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von randy_random » 07.05.2019 - 17:19

Gestern waren auf der Webseite mehrere Lifte darunter auch GJ2 und GJ3 auf Standby, in Vorbereitung (blinkend) und das nicht nur morgens sondern auch noch gegen Mittag. Dachte mir gestern noch dass das auf die Neuschneemenge und Sicht zurückzuführen ist. Schade, dass das heute nichts war, auf dem Webcams sah es schon sehr sehr verlockend aus.


Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von snowstyle » 07.05.2019 - 17:28

War es auch, Schnee gibts genug und man könnte da sicher auch wenigstens einen zubringer Sessel der beiden zur Verfügung stehenden öffnen, um direkt zum Gletscher zu gelangen, man will aber nicht. Und das man die Langwiedpiste nicht walzt und am Anfang oben am Alpincenter sogar mit Schnee zuschiebt, obwohl da immer wieder Skifahrer durch fahren, ist schon eine Frechheit :sauer:
schifoan :D
Saison 2019/2020 warten auf den Start :lach:

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von -tom- » 07.05.2019 - 17:42

Vielleicht fehlen schon die Kräfte für die Seilbahnen. Der Andrang sollte sich ja eigentlich in Grenzen halten. Heute ist auch laut Homepage nur die Gipfelbahn auf gewesen.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von snowstyle » 07.05.2019 - 17:47

-tom- hat geschrieben:
07.05.2019 - 17:42
Vielleicht fehlen schon die Kräfte für die Seilbahnen. Der Andrang sollte sich ja eigentlich in Grenzen halten. Heute ist auch laut Homepage nur die Gipfelbahn auf gewesen.
Es waren offen:
Langwied Sessel (aber nur für Fussgänger, ergo Ski abschnallen und festhalten hoch und RUNTER! :nein: )
Gletscherzubringer war die Gipfelbahn, die immer bis zum letzten Platz vollgestopft wurde, was ich eine Zumutung finde...
Am Gletscher waren offen: Kitzlift Schlepper, Magnetkköpfl Schlepper, Schmiedingerbahn und und große Sonnenkarbahn.
schifoan :D
Saison 2019/2020 warten auf den Start :lach:

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von karstenr » 10.05.2019 - 20:12

Noch einmal die wichtigen Infos: Vom Langwiedboden geht nur der 4er Sessel zum AC + ohne angeschnallte Ski (Ausrüstung in der Hand halten); Vom AC nur über die große Gondel und dann mit dem Shuttle runter zum Gletscher; GLJ 3+4 ist in Revision; Abfahrt zum Langwiedboden ist gesperrt; es verkehrt kein Skibus mehr.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3494
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Stäntn » 19.05.2019 - 17:56

Und wenn man Vormittag mehrmals im Gelände zum LWB abfährt wird man aber schon so oft man will wieder nach oben gebracht?
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 215
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Schneefuchs » 29.06.2019 - 11:08

Seit heute ist am Kitzsteinhorn wieder für 3 Wochen Skibetrieb, aber nur am Magnetköpllift(chen). Minimalskilauf für Anspruchslose...


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7897
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Emilius3557 » 29.06.2019 - 14:23

Seit heute ist am Kitzsteinhorn wieder für 3 Wochen Skibetrieb, aber nur am Magnetköpllift(chen)
Danke für die Info! Finde ich ja einerseits sehr löblich, das dort tatsächlich noch Sommerskilauf angeboten wird, aber reicht der Schnee nicht mehr für die beiden Hauptlifte am Gletscher? Oder zumindest bis zum Sommereinstieg? Oder zum GE 4, da der ja wg. Ausflüglern vmtl. ohnehin laufen wird?
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von -tom- » 29.06.2019 - 16:30

Wie kommt man vom Magnetköpfllift eigentlich wieder zum Gletscherjet? Hochstapfen?

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 215
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von Schneefuchs » 29.06.2019 - 17:34

Der Schnee würde sicherlich für mehr reichen, vielleicht sogar bis zum Alpincenter runter.

Man hat diese kurze Sommersaison wohl hauptsächlich für Skilehrerausbildungen wieder eingeführt. Für Stangerlfahrer ist der Hang auch zu flach, für Privatfahrer zu kurz, und welche Anfänger fahren schon im Juli...?

Ich war noch nicht da seit es den GE gibt, keine Ahnung ob man da etwas laufen muss.

-tom-
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 30.11.2005 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von -tom- » 29.06.2019 - 17:46

Ostern musste man das. In der Praxis ist man natürlich einfach abgefahren. Das fällt ja nun weg.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von snowstyle » 29.06.2019 - 18:42

Das ist eine völlig sinnlose Aktion, die man sich sparen könnte. Ja, wenn man am Magnetköpfl fährt, muss man dann wieder hochlaufen, um wieder mit dem GJ 4 herunten zu fahren. Macht also keinen Sinn, sich das wegen dieser kurzen völlig anspruchslosen "Piste" anzutun. Man könnte aufgrund der Schneelage bis Alpincenter abfahren, wenn man nicht schon teile des wegen umgeackert hätte. Weil dort ja Mountainbiker fahren können "müssen" :lol: Und im Bereich der Kitzlifte bastelt man an fetten Depots. Direkt am Gletscherrand unten hat man ein Neues gebaut und da will man sicher nicht, das dort Skifahrer herumgurken.

Die hatten ja den Turnus früher schon mit der dreiwöchigen Pause und dann nochmals Skibetrieb. Finde ich persönlich aber völlig sinnlos. Von daher, lieber auf die nächste Saison warten und hoffen dass es zeitig reichlich Schnee gibt ;D
schifoan :D
Saison 2019/2020 warten auf den Start :lach:

Benutzeravatar
maba04
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 314
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kitzsteinhorn / Kaprun 2018/2019

Beitrag von maba04 » 15.08.2019 - 15:57

Das Mitte August noch Schnee am Alpincenter liegt kommt auch nicht so vor, oder?:
https://webtv.feratel.com/webtv/?cam=52 ... &lg=de&s=0

Auf der Webcam ist gleich am Anfang oben links ein großes Depot zu erkennen. Ist das die Halfpipe die (erstmalig?) vollständig mit Schnee zugekippt wurde?


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast