Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzbühel 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Kitzbühel 2018/19

Beitrag von rajc » 30.09.2018 - 09:42

Am Resterkogel beginnt der Skibetrieb am 13.-14.10.18 ff. ( Fixtermin )
und ab 20.10.18 täglich

Die Walde beginnt 26.10.-04.11.18

https://www.kitzski.at/de/skigebiet-tir ... -kitz.html
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


MarioB
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 31.08.2010 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von MarioB » 30.09.2018 - 20:33

Hallo!

Ist am 13.Oktober jemand in Kitzbühl zum Start? Werde wahrscheinlich hinfahren, bin aus nähe Linz ⛷❄️

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von christopher91 » 03.10.2018 - 20:53

Man hat mit dem Verschieben begonnen

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von rajc » 03.10.2018 - 20:56

kann man das auch irgendwo sehen?

Mir wurde im Sommer gesagt das das abdecken ca. 1 Woche in Anspruch und das verschieben noch einmal eine Woche ca. dauert.
Da wären wir ja erst beim abdecken.
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von christopher91 » 03.10.2018 - 20:58


rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von rajc » 03.10.2018 - 21:04

Danke für den Link.

Ist erst das obere Depot ( 1. von 3 Depot )
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1720
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von rajc » 03.10.2018 - 21:27

Noch ein paar Bilder von den 3 Depots

sind vom 12.08.2018

Bild

Oberes was gerade verschoben wird was heuer viel größer als die letzten Jahre

Bild

Oberes was gerade verschoben wird was heuer viel größer als die letzten Jahre

Bild

Hauptdepot Piste , im Hintergrund kleines für die blaue Umfahrung

Bild

Hauptdepot Piste , im Hintergrund kleines für die blaue Umfahrung
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von karstenr » 04.10.2018 - 21:12

Von der letzten MTB Tour dort habe ich noch 2 Fotos wo der Schnee schon ausgepackt war:
Dateianhänge
ki_2018_09_30_1.JPG
ki_2018_09_30_1.JPG (40.79 KiB) 7445 mal betrachtet
ki_2018_09_30_2.JPG
ki_2018_09_30_2.JPG (69.71 KiB) 7445 mal betrachtet

85er
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 21.11.2016 - 09:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von 85er » 08.10.2018 - 09:39

Habe auf Facebook ein Album mit Aufnahmen von letzter Woche gefunden.
https://www.facebook.com/rieder.peter/m ... 219&type=3

und noch ein Video:
https://www.facebook.com/rieder.peter/v ... 95/?type=3

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 561
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von basti.ethal » 08.10.2018 - 13:08

Unter Berücksichtigung der Wetterprognose finde ich das jetzige Verteilen der Depots äußerst risikobehaftet.....
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von christopher91 » 08.10.2018 - 14:24

Naja so what? Was bringt denn Warten? Wenn es hart auf hart kommt müssen sie so oder so nochmal zusperren, den Marketing Effekt zwecks früher Öffnung haben sie zumindest sicher. Und bis Walde öffnet hält Resterhöhe ja definitiv durch. Dann können Sie sagen Sie hatten durchgehend Betrieb.

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 561
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von basti.ethal » 08.10.2018 - 14:36

Auch wieder richtig.
Und zusätzlich haben sie noch den netten Nebeneffekt, zunächst die Einnahmen für den Kauf der TSC für sich zu beanspruchen. Die Aufteilung der Einnahmen nach dem Verteilungsschlüssel erfolgt ja sicherlich erst nach der Saison. Oder fließt das Geld für die TSC direkt in einen Topf?
Ich weiß jetzt nicht ob es für ein Unternehmen wie KitzSki von Bedeutung ist, mit diesen Einnahmen zu Saisonbeginn schon arbeiten zu können. Aber für kleinere Gebiete ist es schon von Vorteil, wenn man zum Saisonstart das Geld aus der Verbundkarte erst einmal in der eigenen Tasche hat.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Werna76
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3050
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Werna76 » 08.10.2018 - 15:10

basti.ethal hat geschrieben:
08.10.2018 - 14:36
Und zusätzlich haben sie noch den netten Nebeneffekt, zunächst die Einnahmen für den Kauf der TSC für sich zu beanspruchen. Die Aufteilung der Einnahmen nach dem Verteilungsschlüssel erfolgt ja sicherlich erst nach der Saison. Oder fließt das Geld für die TSC direkt in einen Topf?
Zur TSC kann ich nichts sagen.
Aber generell funktioniert das bei Kartenverbünden meines Wissen so, dass während der Saison die Gelder aufgrund von Erfahrungswerten der Vergangenheit aufgeteilt werden und nach der Saison dann genau abgerechnet wird auf Basis der tatsächlichen Zahlen.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


Benutzeravatar
Werna76
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3050
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Werna76 » 11.10.2018 - 12:46

Es regt sich Kritik an der Vorgehensweise am Resterkogel:
https://www.krone.at/1786801
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17553
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von starli » 11.10.2018 - 12:58

^ Größtenteils etrem bescheuerte Kommentare jedenfalls.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 11.10.2018 - 14:35

Was will man sich auch vom Krone Forum erwarten. Da vermischen sich Hetze gegen "reiche" Leute die in Kitzbühel Skifahren gehen mit selbsternannten Klima-Experten und solchen die Kunstschnee an sich schlecht finden.

Im Endeffekt ist es ein guter Marketing-Gag... am Wochenende fahren einige Jahreskartenbesitzer ein paar Runden zum Start des Winters. Unter der Woche trainieren die Skiteams.... alle haben was gewonnen und aus.

Heuer ist es eben extrem warm, kein Niederschlag seit einigen Wochen und es wird die nächsten 10 Tage auch nicht kühler. Aber so schnell schmilzt der Schnee nicht weg.

Ich finde die Idee den Schnee zum Teil aufzuheben eine gute Idee. Nicht unbedingt um im Oktober eine Piste zu haben. Sondern eher aus dem Gedanken der Effizienz. Schnee im Frühjahr ist genug vorhanden. Im Nov. und Dez. ist es oft nicht kalt genug um effizient zu beschneien, da zu Warm oder Luftfeuchtigkeit falsch. Warum also nicht den "alten" Schnee nutzen als Grundlage.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1969
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von GIFWilli59 » 11.10.2018 - 16:29

starli hat geschrieben:
11.10.2018 - 12:58
^ Größtenteils etrem bescheuerte Kommentare jedenfalls.
Das stimmt. Man sieht gut, dass viele Leute keine oder wenig Ahnung von der Materie haben.

Ich persönlich fände es schon toll, wenn ich jetzt bei +20 °C in kurzer Hose und T-Shirt die ersten Schwünge der Saison ziehen könnte. Aber offensichtlich sehen das manche Leute anders :lach:

netzadler
Massada (5m)
Beiträge: 76
Registriert: 19.12.2014 - 10:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 39218 Schönebeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von netzadler » 11.10.2018 - 16:52

Werna76 hat geschrieben:
11.10.2018 - 12:46
Es regt sich Kritik an der Vorgehensweise am Resterkogel:
https://www.krone.at/1786801
als skifahrer komme ich objektiv betrachtet nur zu dem schluss, dass hier grober unfug betrieben wird. hier scheinen sich leute für wichtig zu halten oder langeweile zu haben, vielleicht sogar beides. hier fehlt es an demut und es herrscht ein restauratives denken, dass langfristig schadet.

ich bin da konsequent und sortiere aus.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von lanschi » 11.10.2018 - 17:12

netzadler hat geschrieben:
11.10.2018 - 16:52
als skifahrer komme ich objektiv betrachtet nur zu dem schluss, dass hier grober unfug betrieben wird. hier scheinen sich leute für wichtig zu halten oder langeweile zu haben, vielleicht sogar beides. hier fehlt es an demut und es herrscht ein restauratives denken, dass langfristig schadet.

ich bin da konsequent und sortiere aus.
Ich bin ja wirklich ein leidenschaftlicher Skifahrer - aber irgendwie würd' ich's den Kitzbühelern für deren offensichtliche Ignoranz der derzeitigen (sicherlich außergewöhnlichen) Witterung wirklich gönnen, wenn in 2-3 Wochen der Skibetrieb wieder eingestellt werden müsste.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Werna76
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3050
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Werna76 » 11.10.2018 - 19:37

Ich finde es beim derzeitigen Wetter auch extrem.
Vielleicht ist es aus personalrechtlicher Sicht aber gar nicht so einfach einen bereits zugesagten Arbeitsbeginn so kurzfristig noch abzusagen?
Bezüglich Einstellung vom Skibetrieb glaube ich, dass dieser komprimierte, tote Altschnee viel länger hält als normaler/frischer Schnee, von daher denke ich dass auch die aktuellen Temperaturen da nicht so viel ausrichten.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2001
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Talabfahrer » 11.10.2018 - 19:53

2 Bilder von heute (Donnerstag, 10. Oktober) Mittag vom Horn aus aufgenommen:
1993_Resterkogel.jpg
Resterkogel-Pisten
1993_Resterkogel.jpg (55.98 KiB) 5541 mal betrachtet
1989_DepotWaldeBerg.jpg
Oberes Depot Walde
1989_DepotWaldeBerg.jpg (103.74 KiB) 5541 mal betrachtet
Bei Walde-Depot schaut es so aus, als seien bereits Folie, Vlies und Dämmplatten abgenommen.

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von Kitzracer111 » 11.10.2018 - 20:04

Werna76 hat geschrieben:
11.10.2018 - 19:37
Ich finde es beim derzeitigen Wetter auch extrem.
Vielleicht ist es aus personalrechtlicher Sicht aber gar nicht so einfach einen bereits zugesagten Arbeitsbeginn so kurzfristig noch abzusagen?
Bezüglich Einstellung vom Skibetrieb glaube ich, dass dieser komprimierte, tote Altschnee viel länger hält als normaler/frischer Schnee, von daher denke ich dass auch die aktuellen Temperaturen da nicht so viel ausrichten.
Personalmäßig sind es ja nur ganz wenige. Die Gondelbahn wäre so oder so noch einige Zeit im Sommerbetrieb gefahren. Und die restlichen MA sind wahrscheinlich im restlichen Gebiet beschäftigt. Vom Aufstellen der Schneekanonen, Schilder. etc...

Eher ein Marketing Problem. Der Termin ist ja schon seit Ende der Wintersaison auf der Homepage und auf allen Aussendungen oben.

Und so schnell schmilzt der Schnee auch nicht weg. Die Tage werden kürzer und kürzer die Temperaturen gehen auch laufend zurück. Spielt alles in die Karten der Bergbahn.

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 774
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von gernot » 12.10.2018 - 10:26

lanschi hat geschrieben:
11.10.2018 - 17:12
netzadler hat geschrieben:
11.10.2018 - 16:52
als skifahrer komme ich objektiv betrachtet nur zu dem schluss, dass hier grober unfug betrieben wird. hier scheinen sich leute für wichtig zu halten oder langeweile zu haben, vielleicht sogar beides. hier fehlt es an demut und es herrscht ein restauratives denken, dass langfristig schadet.

ich bin da konsequent und sortiere aus.
Ich bin ja wirklich ein leidenschaftlicher Skifahrer - aber irgendwie würd' ich's den Kitzbühelern für deren offensichtliche Ignoranz der derzeitigen (sicherlich außergewöhnlichen) Witterung wirklich gönnen, wenn in 2-3 Wochen der Skibetrieb wieder eingestellt werden müsste.
letztes jahr war's auch mitte okt. sehr warm und die piste hat problemlos durchgehalten

werte vom patscherkofel von 2017

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 0-11&ref=3

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3997
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von extremecarver » 12.10.2018 - 11:46

vorletztes Jahr ? waren sie aber kurz vorm schließen - die aussenrumabfahrt hatten sie schon wieder sperren müssen. Mal schaun wies heuer ausgeht.

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 774
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Kitzbühel 2018/19

Beitrag von gernot » 12.10.2018 - 11:53

Tiroler Skistreit eigentlich Salzburger Thema

Eine heftige Debatte in Tirol betrifft geografisch ausschließlich das Land Salzburg.
Das Skigebiet Resterhöhe im Pinzgau gehört „nur“ organisatorisch zum Skiverbund Kitzbühel in Tirol.
Der frühe Start der Saison dort sorgt für Streit.
https://salzburg.orf.at/news/stories/2941223/
Auf der Mittersiller Resterhöhe im grenznahen Salzburg dagegen sei ein sehr schöner und langer vorhanden - noch dazu mit stolzen 700 Höhenmetern, betont der Seilbahnmanager Burger

:)
ob er das wirklich so gesagt hat?


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fabi-03, Snow4Carve und 1 Gast