Lech Zürs 2018/2019

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Online
Pancho
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1042
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Pancho » 10.01.2019 - 13:11

molotov hat geschrieben:
10.01.2019 - 11:56
Schade für die eingeschneiten Warther und Schröckner, dass so gar nichts geht, zumindest in Warth sollte ja ein Rumpfbetrieb mit Dorfbahn und Steffisalp gehen.
Aus Schröcken ist das Gebiet wahrscheinlich nicht erreichbar oder?
@Arlbergfan: wahrscheinlich nicht zu erkennen, aber wird heute abseits gefahren?
Laut Interaktivem Pistenplan ist Warth-Schröcken gerade komplett zu, selbst die Babylifte.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3962
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von molotov » 10.01.2019 - 13:12

Ich rede ja auch warth und schröcken...
Angebot in Lech ist super
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 195
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Highlander » 10.01.2019 - 13:20

molotov hat geschrieben:
10.01.2019 - 13:12
Ich rede ja auch warth und schröcken...
Angebot in Lech ist super
ja sorry, habe kapiert.. :D
in Warth geht ja gar nichts.. :(
das nicht einmal die ortsnahen Lifte in Betrieb sind..
in Warth haben sie ja auch nicht mehr Schnee als in Lech..

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Chipstonne » 10.01.2019 - 14:28

Highlander hat geschrieben:
10.01.2019 - 13:20
molotov hat geschrieben:
10.01.2019 - 13:12
Ich rede ja auch warth und schröcken...
Angebot in Lech ist super
ja sorry, habe kapiert.. :D
in Warth geht ja gar nichts.. :(
das nicht einmal die ortsnahen Lifte in Betrieb sind..
in Warth haben sie ja auch nicht mehr Schnee als in Lech..
Hmm, safty first. In Warth hats denen bei der Steffisalpe mal nen ganzen Liftmast duch ne Lawine umgelegt. Daher verstädnlich das Sie lieber zulassen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Pancho
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1042
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Pancho » 10.01.2019 - 14:31

Wann war das?
Klar, im Zweifel lieber zulassen, als nachher jemanden auszugraben...

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 124
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Chipstonne » 10.01.2019 - 14:35

Laut Lift-World 22.02.1999, waren sogar drei Masten und zwar etwa da im Steilhang wo von unten gesehen rechts die schwarze Piste runter ging. Lawine kam von linkd oben aus dem beliebten Tiefschneehang...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chipstonne für den Beitrag:
Pancho

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Tannberg » 10.01.2019 - 14:53

Es ist ziemlich bekannt das Warth immer mehr Schnee bekommt als Lech.
Zur Zeit 180 gegen 235 cm....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bartman
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 10.11.2009 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wehingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von bartman » 10.01.2019 - 15:26

Ist Warth auch über Schröcken erreichbar oder ist der Hochtannbergpass noch gesperrt?
Gibt es diesbezüglich Informationen, ob die Verbindung zum Wochenende wieder offen ist?

edit: ok sehe gerade, laut öamtc ist die Strecke wieder auf.

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 180
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 10.01.2019 - 16:32

Den Skiliften Lech möchte ich an dieser Stelle ein großes Kompliment machen: bei widrigsten Verhältnissen schaffen sie es, einen Großteil des Skigebiets zu öffnen. Kriegerhorn war in den letzten 7 Tagen nur dann geschlossen, wenn der Wind zu stark war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cake für den Beitrag (Insgesamt 2):
yoschi1887Arlbergfan

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von beatle » 11.01.2019 - 21:34

Lawinensicherung, dann kann man aufmachen. Das läuft in Österreich gut. Bei den Schneemengen hätte in der Schweiz wegen Sicherungsarbeiten erst mal alles zu für 3-4 Tage.
18/19: läuft.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
VH 400
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 27.03.2016 - 18:02
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von VH 400 » 11.01.2019 - 22:04

^^Ersetze bitte Schweiz durch Zermatt und Saas Fee und ich bin einverstanden. Die Schweiz hat nun mal höhergelegene Skigebiete als AT.

Nee, jetzt mal im Ernst: solche unnötigen Schweiz-Verallgemeinerungen braucht hier wirklich niemand :bindagegen: :nichtzufassen:

Benutzeravatar
extremecarver
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3527
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 11.01.2019 - 22:17

Arlberg ist was Lawinen absprengen/sichern geht aber auch führend in Österreich IMHO (Ost IMHO noch mehr wie West - und dass obwohl der Ostteil meiner Meinung nach viel mehr kritische Hänge hat/steiler ist). Ab dem Zeitpunkt wo es aufreißt und der Heli in die Luft kommt - ist nach 3-5 Stunden meist alles offen. Im Ostteil ist die Verbindung nach Stuben meist das letzte - im Westteil halt die "Route" von Zürs nach Lech. Aber alles recht schnell und verständlich.
In genug anderen Gebieten in Österreich sind sie lange nicht so auf zack, bzw kommt der Helikopter erst viel später.

Ich würde Arlberg da ganz klar als N°1 weltweit sehen was schnell und sicher öffnen angeht. Frankreich war früher teils schneller - aber dann auf eigene Gefahr (und Harakiri schlechthin Offpiste) - grad in so Gebieten wie am Arlberg muss ja einfach nicht nur der Pistenraum, sondern auch alles was beliebt zum Variantenfahren ist - gesichert werden (ja es passiert trotzdem noch was - aber da wird schon ganz ganz viel auch abseits gesprengt wo keine Piste betroffen sein könnte).

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von beatle » 12.01.2019 - 12:30

VH 400 hat geschrieben:
11.01.2019 - 22:04
^^Ersetze bitte Schweiz durch Zermatt und Saas Fee und ich bin einverstanden. Die Schweiz hat nun mal höhergelegene Skigebiete als AT.

Nee, jetzt mal im Ernst: solche unnötigen Schweiz-Verallgemeinerungen braucht hier wirklich niemand :bindagegen: :nichtzufassen:

Nö, das tue ich nicht. Stand schon in Celerina in St. Moritz vor geschlossenen Liften bei 50cm Neuschnee. Begründung: Man bekommt keine Arbeitskräfte aus Italien, wenn es schneit. Der Skipass war weg- tolles Gebiet- aber nicht nutzbar. Dabei wäre es ohne Probleme möglich gewesen mit etwas aufwand wenige Lifte in Betrieb zu nehmen.

Genauso in Unterbäch nach Schneefällen - tagelang brauchte man um die Lifte frei zu schaufeln.
Saas Fee und Zermatt sind ja eh dafür bekannt.

Auch in Grindelwald war nach Neuschnee damals das gesamte Gebiet First-Männlichen gesperrt.

Vielleicht ist es heute andes - schön wäre es!
18/19: läuft.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4963
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 13.01.2019 - 09:52

Nur so zur Info - in Lech kamen die prognostizierten Neuschneemengen noch überhaupt nicht an. Aktuell schneit es nicht mal wirklich... strange...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 497
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von schneeberglift » 13.01.2019 - 10:22

@Arlbergfan:
Wir sind Dienstag auf Mittwoch eine Nacht in Lech, wollen aber Dienstag eher irgendwo anders fahren und am Mittwoch dann am Arlberg. Heißt folgendes:
7) SKIPÄSSE IM VORVERKAUF sind ab 16.00 Uhr des Vortages der Gültigkeit benutzbar. Die Skipässe sind an aufeinander folgenden Tagen gültig.
dass ich mir den Skipass am Dienstagabend z.B. an der Rüfikopf- Skipasszentrale (Hat ja glaube ich bis 18 Uhr offen) holen kann und damit dann am gleichen Abend noch Rodeln bei der BB Oberlech kann?
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 4x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Ski Arlberg
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4963
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 13.01.2019 - 12:29

Jap - genau so ist das. Machen auch immer viele meiner Freunde, wenn sie anreisen. Am Abend gehen wir Rodeln und am Tag darauf skifahren! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag:
schneeberglift
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4963
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 13.01.2019 - 14:37

Achtung: Flexenpass ab 15:30 Uhr geschlossen!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von beatle » 13.01.2019 - 18:14

Die Messstationen bringen jetzt schon ordentliche Neuschneemengen. In Lech jetzt >200cm wie ich das sehe. Das gibts nicht jedes Jahr!
18/19: läuft.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste