Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lech Zürs 2018/2019

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von markman » 20.04.2019 - 16:47

cake hat geschrieben:
20.04.2019 - 16:19
Die traumhaften Frühjahrsbedingungen gehen in die Verlängerung.

Schlechte Präparierung heute im Bereich Steinmähder. Hier z.B. die 223 Steinmähder:
Bild
gab es da denn schon mal perfekte Bedingungen? War vor 3 Wochen dort und die Piste war ein Acker, unfahrbar. Nachdem ich 12 Jahre nur im Hochwinter dort war und immer eine harte, knollige Piste vorgefunden hatte, war die Piste im März ebenfalls knüppelhart, Absätze auf dem Stubaier Gletscher. Warum eigentlich?

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 7x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von schneeberglift » 20.04.2019 - 18:45

Wundert mich eigentlich, dass sie den Bereich so lange offen halten, die letzten Jahre würde hier doch immer schon weitaus früher zugemacht.
Gestern war dafür die 220 (glaube ich) von Kriegerhornsee zum Steinmäder so gut wie noch nie: keine Eisplatte und weich aber perfekt zum fahren. Auch die Varinaten vom Steinmähder (außer die direkte, bin ich nicht gefahren) um ca 11 Uhr in weiten teilen sulzig aber kaum Buckel
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von RogerWilco » 22.04.2019 - 11:04

Ich war gestern am Sonntag in Zürs/Lech/Warth. Schon am morgen auf dem Parkplatz war es seltsam, war er doch noch fast leer... und auch der Rest des Tages war alles sehr angenehm ruhig. Die Hotels scheinen jetzt schon recht leer zu sein und den Tagesgästen ist es wohl im Tal schon zu warm. Morgens in Zürs waren die Pisten noch etwas hart und durch Schleierwolken die Sicht nicht ganz so gut. Um 9:30 wurde es aber sonniger und die Pisten dort sehr schön. Die Piste am Muggengrat war sogar pulvrig. Zürser Täli bin ich genau zur richtigen Zeit gefahren, Madloch/Zug dagegen war um 10:00 noch zu hart. In Lech war gefühlt total tote Hose, so war auch die Sonnenpiste am Steinmähder kaum buckelig. Um 12:30 waren die Nordhänge in Warth/Schröcken genial zu fahren, und ich konnte mich nur schwer davon trennen. Am Salober war auch etwas mehr los, Richtung Warth aber wieder sehr leer.
Netterweise stellte Trittkopf die Betrieb am Nachmittag nicht ein, denn die Piste war um 16:00 noch fantastisch. Bis 17:00 war ich dann noch an der Trittalp-Bahn, dort etwas buckliger aber trotzdem schön zu fahren.
Fazit: Fast perfekter Frühlingsskitag... und das an einem Ostersonntag.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag (Insgesamt 3):
Gleitweggleiterkpwcake

IQ130
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 14.11.2007 - 15:51
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von IQ130 » 23.04.2019 - 07:15

Das kann ich nur bestätigen. Der Sonntag und der Montag waren sehr gut zu fahren und es waren sehr wenig Skifahrer auf der Piste. So konnten wir diese beim Carven voll genießen.⛷
Selbst nach dem Rennen „Der Weisse Rausch“ war die Abfahrt zur Ulmer Hütte ein Traum. :D

Lediglich die Rückfahrt am Montag über Bregenz nach München war sehr zäh. Wir standen fast 1 Stunde im Stau.
Hätte ich bloß das Navi richtig gelesen, dann wäre ich die Arlbergbundesstraße bis Bludenz gefahren. :x

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 10:51

IQ130 hat geschrieben:
23.04.2019 - 07:15

Lediglich die Rückfahrt am Montag über Bregenz nach München war sehr zäh. Wir standen fast 1 Stunde im Stau.
Hätte ich bloß das Navi richtig gelesen, dann wäre ich die Arlbergbundesstraße bis Bludenz gefahren. :x
Genau das haben wir gemacht, bis Bludenz auf der Nebenstrasse, Stau perfekt umfahren!
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von sr99 » 23.04.2019 - 14:52

Nicht nur aber vor allem Lech//Zürs deshalb stell ichs mal hier rein: (Btw wieso kann man nicht einfach ein Arlberg-Topic erstellen in Zukunft statt alles aufzusplitten?)

viewtopic.php?f=46&t=61687
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2352
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 23.04.2019 - 23:17

Bezüglich Flexenbahn: Ich war Ende März zum ersten Mal im Skigebiet. Langjährige Gäste teilen die Ansicht, dass durch die Flexenbahn mehr auf den Pisten los ist, vor allem rund um Zürs. Meiner Ansicht nach hat aber auch Lech/Zürs dazu gewonnen. Denn mit St. Anton, Rendl und Albona wird das Angebot doch insgesamt deutlich aufgewertet. Die Nordseite von Lech finde ich Pistentechnisch bis auf Steinmähder eher langweilig. Ansonsten hat mir das Skigebiet gut gefallen. Es war halt Mitte März noch sehr voll, erst in der letzten Märzwoche wurde es spürbar leerer. Und so viele Zweiersessel wie am Arlberg habe ich sonst in allen anderen von mir besuchten Skigebieten nicht zusammen gesehen. :wink: Einzig und alleine das Wetter hat nicht mitgespielt. Lediglich an zwei Tagen gab es mal Neuschnee, sonst nur Sonne pur :wink:.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag:
oberland

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 25.04.2019 - 09:31

sr99 hat geschrieben:
23.04.2019 - 14:52
Nicht nur aber vor allem Lech//Zürs deshalb stell ichs mal hier rein: (Btw wieso kann man nicht einfach ein Arlberg-Topic erstellen in Zukunft statt alles aufzusplitten?)

viewtopic.php?f=46&t=61687
Werd ich das nächste Jahr berücksichtigen! :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag:
GIFWilli59
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von RogerWilco » 25.04.2019 - 20:02

Ich war heute noch mal in Zürs und Lech. Die Pisten waren größtenteils gut zu fahren, was vor allem an den sehr wenigen Leuten lag. Leider war es deutlich bewölkter, als ich erwartet hatte, so dass das Gesamtbild etwas trostlos war. Der Sturm hat mich nicht großartig eingeschränkt: Einzige für mich relevante Bahnen die nicht fuhren, waren die Steinmähder und Trittkopf 2. Leider hatte Rüfikopf und Trittalp keinen Betrieb (wohl mehr Kosteneinsparung als Wind), so dass ich mit dem Bus von Lech nach Zürs zurück musste. Stattdesssen hätten sie sich eher Trittkopf 1 sparen können, denn die fuhr die ganzen Tag praktisch leer (Flexenbahn fuhr heute nicht).
Am besten waren die praktisch unberührten Pisten auf der Ostseite in Zürs am Nachmittag. :) In Lech dagegen war der Schnee etwas klebrig und außerdem war dort auf fast allen Pisten starker Gegenwind... keine gute Kombination. Rotschrofen konnte man eigentlich nur Schuß runter fahren. ;)

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 25.04.2019 - 21:33

Meine Fresse, ist das leer! Warst du am Madloch 15Min angestanden?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von RogerWilco » 25.04.2019 - 21:55

Da ich praktisch immer nur in der Vor- und Nachsaison am Arlberg bin, habe ich am Madloch tatsächlich noch nie länger als ein paar Sekunden angestanden. Ich brauche da also keine neue Bahn...
Da die Seekopfbahn heute direkt hinter mir wegen Sturm temporär den Betrieb eingestellt hatte, war ich heute fast alleine im Madloch Sessellift und hatte auch die ganze Piste nach Zug für mich alleine. :)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 25.04.2019 - 22:10

Das hatten wir natürlich auch! Auf dem ganzen Weg runter nach Lech keine einzige Menschenseele! Aber dass der Lift neu kommen muss, mit der Flexenbahn, ist wohl klar. Nur schön, dass es auch Menschen gibt, die die Glückseeligkeit des Einsamseins schätzen! 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von sr99 » 26.04.2019 - 00:19

Habe mir noch gedacht obs in dieser Woche die ganze Woche so aussehen wird wie am Montag in den letzten Stunden :mrgreen: Die Antwort ist wohl ja, schade spielt das Wetter nicht mehr ganz mit für euch
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 26.04.2019 - 09:02

RogerWilco hat geschrieben:
25.04.2019 - 20:02
Leider hatte Rüfikopf und Trittalp keinen Betrieb (wohl mehr Kosteneinsparung als Wind), so dass ich mit dem Bus von Lech nach Zürs zurück musste.
Trittalp ist leider sehr windanfällig. Und wenn Trittalp den Betrieb einstellen muss, wird i.d.R. auch beim Rüfikopf der Betrieb eingestellt (weil man sonst nicht mehr ohne Aufstieg nach Zürs käme). Ausnahme: wenn der Lange Zug noch offen hat -> der ist aber leider auch schon zu.

Den Weiße Ring kann man sonst grundsätzlich bis zum letzten Betriebstag fahren.

Benutzeravatar
Glogge
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 10.07.2006 - 23:00
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm/Donau (BW) 588 m. ü. N.
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Glogge » 26.04.2019 - 19:03

cake hat geschrieben:
26.04.2019 - 09:02
RogerWilco hat geschrieben:
25.04.2019 - 20:02
Leider hatte Rüfikopf und Trittalp keinen Betrieb (wohl mehr Kosteneinsparung als Wind), so dass ich mit dem Bus von Lech nach Zürs zurück musste.
Trittalp ist leider sehr windanfällig. Und wenn Trittalp den Betrieb einstellen muss, wird i.d.R. auch beim Rüfikopf der Betrieb eingestellt (weil man sonst nicht mehr ohne Aufstieg nach Zürs käme). Ausnahme: wenn der Lange Zug noch offen hat -> der ist aber leider auch schon zu.

Den Weiße Ring kann man sonst grundsätzlich bis zum letzten Betriebstag fahren.
Hatte ja nicht umsonst beim Bau keine Hauben, die erst drei Jahre später aus Komfortgründen zusammen mit einer Sitzheizung nachgerüstet wurden...
aktuelle Saison: Davos-Klosters (1 Tag) / Lermoos (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Serfaus-Fiss-Ladis (1 Tag)
Saison 17/18: Pitztal (1 Tag) / Sonnenkopf (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 16/17: Zillertal 3000 (6 Tage) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 15/16: Davos-Klosters (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Flims-Laax (1 Tag) +++ Saison 14/15: Silvretta Montafon (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Fellhorn-Kanzelwand (1 Tag) +++ Saison 13/14: Arlberg (6 Tage) +++ Saison 12/13: Neunerköpfle (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 11/12: Damüls-Mellau (3 Tage) / Zillertal 3000 (5 Tage) / Zillertalarena (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 10/11: Arlberg (6 Tage) / Damüls-Mellau (3 Tage) / Silvretta Montafon (2 Tage) +++ Sommer 2010: Arlberg (3,5 Tage) +++ Saison 09/10: Arlberg (6 Tage) / Damüls-Mellau (2,5 Tage)

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 27.04.2019 - 22:01

Heute gabs nochmal 15 cm Neuschnee. Oberhalb von 1800 ging es abseits auch ganz ordentlich zu fahren. Ein tragfähiger und ruhiger Untergrund. Unterhalb von 1800 ist man aber eingesunken, da die Unterlage nicht tragfähig war.

Los ist nix - teilweise schon fast gespenstisch, wenn man mutterseelenalleine unterwegs ist. Lag wohl auch am Wetter: sonnige Auflockerungen gabs nur zwischendurch.

Morgen letzter Saison-Tag: gut möglich, dass es bezüglich Schnee und Wetter ganz ähnlich zu heute wird.

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von sr99 » 27.04.2019 - 22:27

cake hat geschrieben:
27.04.2019 - 22:01
Heute gabs nochmal 15 cm Neuschnee. Oberhalb von 1800 ging es abseits auch ganz ordentlich zu fahren. Ein tragfähiger und ruhiger Untergrund. Unterhalb von 1800 ist man aber eingesunken, da die Unterlage nicht tragfähig war.

Los ist nix - teilweise schon fast gespenstisch, wenn man mutterseelenalleine unterwegs ist. Lag wohl auch am Wetter: sonnige Auflockerungen gabs nur zwischendurch.

Morgen letzter Saison-Tag: gut möglich, dass es bezüglich Schnee und Wetter ganz ähnlich zu heute wird.
Hast du vielleicht noch 2/3 Bilder gemacht? Würde mich sehr wunder nehmen wie sehr leer es dann ist ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sr99 für den Beitrag:
rush_dc
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 28.04.2019 - 11:49

sr99 hat geschrieben:
27.04.2019 - 22:27
Hast du vielleicht noch 2/3 Bilder gemacht? Würde mich sehr wunder nehmen wie sehr leer es dann ist ;-)
Bilder von heute:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Heute nochmal 15cm Neuschnee. Bodensicht war zwar eher diffus aber es ging abseits dennoch schön zu fahren. Insbesondere Trittalp und Madloch. Somit ist die Saison für mich beendet. Eventuell kommt noch die eine oder andere Tour, mal sehen.

Für mich war der Winter 2018/2019 einer der besten Winter der letzten 20 Jahre. Im Dezember hat es zwar zäh angefangen, ab Weihnachten war es dann aber durchgängig winterlich und ich bin in Summe auf über 60 Skitage gekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cake für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rüganermolotov

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 07.05.2019 - 14:04

Es ist echt traurig - beste Bedingungen und alles dicht. Tourenskifahrer finden TOP Verhältnisse vor!
Ich muss mich derzeit etwas auf die Arbeit konzentrieren, deshalb überlass ich das euch! :wink:
In Lech herrschen immer noch traumhafte Winterverhältnisse und derzeit auch schönes Wetter. Deshalb möchten wir die Bevölkerung und die Mitarbeiter darauf hinweisen, dass die Langlaufloipe von der Schmelzhof-Brücke bis zum Älpele präpariert wird und sich in hervorragendem Zustand befindet. Die Loipe wird solange diese noch benützt wird und es die Verhältnisse zulassen, durch die Mitarbeiter des Bauhofs betreut.
Newsletter Gemeinde Lech
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4015
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von molotov » 07.05.2019 - 15:48

Arlbergfan hat geschrieben:
07.05.2019 - 14:04
Es ist echt traurig - beste Bedingungen und alles dicht. Tourenskifahrer finden TOP Verhältnisse vor!
Ich muss mich derzeit etwas auf die Arbeit konzentrieren, deshalb überlass ich das euch! :wink:
In Lech herrschen immer noch traumhafte Winterverhältnisse und derzeit auch schönes Wetter. Deshalb möchten wir die Bevölkerung und die Mitarbeiter darauf hinweisen, dass die Langlaufloipe von der Schmelzhof-Brücke bis zum Älpele präpariert wird und sich in hervorragendem Zustand befindet. Die Loipe wird solange diese noch benützt wird und es die Verhältnisse zulassen, durch die Mitarbeiter des Bauhofs betreut.
Newsletter Gemeinde Lech
DAs ist echt mal cool!
Pazieltal am 02.05.Bild
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Highlander » 07.05.2019 - 21:23

Arlbergfan hat geschrieben:
07.05.2019 - 14:04
...
In Lech herrschen immer noch traumhafte Winterverhältnisse und derzeit auch schönes Wetter. Deshalb möchten wir die Bevölkerung und die Mitarbeiter darauf hinweisen, dass die Langlaufloipe von der Schmelzhof-Brücke bis zum Älpele präpariert wird und sich in hervorragendem Zustand befindet. Die Loipe wird solange diese noch benützt wird und es die Verhältnisse zulassen, durch die Mitarbeiter des Bauhofs betreut.
Newsletter Gemeinde Lech
das wäre ja für Deinen Kollegen eine gute Möglichkeit für ein Konditionstraining auf der Loipe...
damit er beim nächsten Roadtrip - Battle eine Chance gegen Dich hat.. :biggrin:

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von RogerWilco » 11.05.2019 - 13:32

Von meinem Flug von Zürich nach Sofia am Dienstag:
Bild
(rechts Lech, in der Mitte Zürs und links der Arlberg)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag:
Arlbergfan

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 11.05.2019 - 13:41

Geiles Bild. Darf ich das Bild auf der Alpinforum FB-Seite als Rätsel posten? :)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von RogerWilco » 11.05.2019 - 13:43

klar

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5130
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 11.05.2019 - 16:52

Tja - es will nicht so wirklich aufhören...

[youtube]
Direktlink
[/youtube]
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast